Aktuelle Zeit: 23.02.2020, 19:15

Silber.de Forum

Dragon Serie der Perth Mint

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, nordmann_de, Forum-Team, Mod-Team, Stammfadenpate

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6336
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon nordmann_de » 12.02.2020, 19:37

clipper hat geschrieben:...
die vorderseite stammt dann aber von JC - jody clark (queens beasts)


Zu Jody Clark kannst Du Dich hier einlesen (ist nicht nur der der QBs):
https://www.gold.de/artikel/neues-desig ... -portrait/
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
clipper
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2019, 09:23

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon clipper » 12.02.2020, 19:43

nordmann_de hat geschrieben:@ clipper, schau mal hier nach.
Eventuell kannst Du ja noch ein besseres Bild einstellen.


ich hab noch mal auf dem originalfoto und auf der münze nachgeschaut,
es muss ein fussel vom handschuh gewesen sein . . . leider.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Mahoni
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 930
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon Mahoni » 12.02.2020, 19:57

Ich glaub da ist nichts nordmann. Habe bei mir nachgesehen und dort ist definitiv kein Micro P.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6336
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon nordmann_de » 12.02.2020, 20:14

@Mahoni

Danke, leider ist die Schattierung des Phoenix und die Auflösung des Bildes beim Erkennen nicht förderlich.
Vielleicht kannst Du ja mal zu gegebener Zeit, wenn es clipper nicht macht, ein hochauflösendes Bild einstellen.
Laut Prägerfreigaben gibt es ein Mikro P und clipper hat doch nun ein nettes Suchrätsel initiert. :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
clipper
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2019, 09:23

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon clipper » 13.02.2020, 08:27

nordmann_de hat geschrieben:. . .
Vielleicht kannst Du ja mal zu gegebener Zeit, wenn es clipper nicht macht, ein hochauflösendes Bild einstellen.
Laut Prägerfreigaben gibt es ein Mikro P und clipper hat doch nun ein nettes Suchrätsel initiert. :wink:


so, noch mal als 'suchbild'. leider sind viele 'fusselchen' drauf, hatte ich beim fotografieren gar nicht gesehen.
Dateianhänge
P1320127_.jpg
Zuletzt geändert von clipper am 13.02.2020, 08:44, insgesamt 1-mal geändert.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
clipper
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2019, 09:23

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon clipper » 13.02.2020, 08:30

noch eins mit etwas anderer beleuchtung.
Dateianhänge
P1320126_.jpg
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon lubucoin » 13.02.2020, 14:37

Oben (auf 11 Uhr)
zwischen der Feder des Phönix
und dem Schwanz des Drachen
sieht es aus als ob was sein könnte.
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Franz007x
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 15.06.2018, 13:38

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon Franz007x » 13.02.2020, 14:52

Helft mir mal bitte .... das P auf 2 Uhr ist ja sicherlich nicht gemeint... oder?
Weil micro wäre DAS nicht smilie_08

franz

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon lubucoin » 13.02.2020, 15:10

Auf 2 Uhr ist das ganz normale Perth Kürzel.

Ich meine hier:
Dateianhänge
P1320126__.jpg
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6336
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon nordmann_de » 13.02.2020, 15:20

@lubucoin

Sieht gut aus. smilie_01
Vielleicht kann clipper diese Stelle nochmals mit höchster Vergrößerung aufnehmen.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Franz007x
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 15.06.2018, 13:38

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon Franz007x » 13.02.2020, 15:27

@ lubucoin
da ist leider nichts, muss ein fussel sein

Benutzeravatar
clipper
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2019, 09:23

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon clipper » 13.02.2020, 16:35

übrigens, silber und phönix . . .

ich hatte mal einen silberschmiede-workshop besucht und ein paar 'silberlinge' gebaut,
wen es interessiert:

https://www.myheimat.de/erfurt/kultur/g ... 89538.html
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
clipper
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2019, 09:23

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon clipper » 13.02.2020, 16:43

Franz007x hat geschrieben:@ lubucoin
da ist leider nichts, muss ein fussel sein


ich denke auch, das franz da recht hat. und nicht nur da ist nix sondern auch hier und dort ist nix.
ich habe schon ein paar mal mit einer 20x lupe alles abgesucht. . .
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 744
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon MarcoLunar » 13.02.2020, 16:49

Auf den tollen Bildern von Clipper kann man mal schön auf die Perle zoomen und da sieht man perfekt den wachsenden Keim. Und dieser wächst irgendwie von Ausgabe zu Ausgabe weiter.
smilie_24

Benutzeravatar
Mahoni
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 930
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon Mahoni » 13.02.2020, 17:21

@ nordmann: Hast du die Ligislation der 10 oz gerade zur Hand? Dort sollte eventuell was darüber zu finden sein bezgl. micro P. Bin unterwegs und mit dem Smartphone ist es ein Krampf die Files zu durchsuchen.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste