Aktuelle Zeit: 25.10.2020, 03:34

Silber.de Forum

Dragon Serie der Perth Mint

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Captain
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 789
Registriert: 31.03.2011, 09:38

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon Captain » 12.05.2020, 15:32

Da ist der 10 oz Dragon & Tiger.
Sehr schöne Münze. Gefällt mir besser als die erste Ausgabe...
Dateianhänge
48FD2F3B-252B-42B1-892C-9BE47FA966C5.jpeg
_________________________
Schöne Grüße
Captain

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 688
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon sternengong » 12.05.2020, 18:40

Sieht wirklich klasse aus smilie_01
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6831
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon nordmann_de » 27.05.2020, 18:44

Die Perth Mint hat für diese und nächstes Jahr in ihrer neuesten Prägefreigabe (Nr.2/2020 - Amendmend) zwei Münzen stehen. Ob die allerdings auch kommen, lässt sich jetzt noch nicht final beurteilen:

1. 1oz 2020 Dragon Gold Proof Coin
1ozDragonGold.JPG


2. 10oz 2021 Double Dragon Silver Bullion Coin
10ozDD2021.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
taciturn
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 06.03.2009, 20:24

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon taciturn » 03.06.2020, 02:09

Es geht weiter mit der Drachenserie, dieses Mal mit einem Stilbruch.
Guardian Lions - Double Pixiu

Pixiu, das einen Kopf eines Drachen und Körper eines Löwens, gehört zu den chinesischen mystischen Tieren und stehen oft an Eingangstoren.

Quelle und Herausgeber der Serie: LPM

guardian-lions-bg.jpg

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 988
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon Tykon » 03.06.2020, 08:47

Da es sich um eine völlig abweichende Gestaltung der Münze handelt, glaube ich nicht an die Zugehörigkeit zur Dragon Serie.

Das wird eine separate Einzelmünze sein.
Ich kann die Floskel "bleibt Gesund" nicht mehr hören oder lesen. Es kotzt mich mittlerweile an. smilie_44

Benutzeravatar
Muzel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 20.03.2019, 11:48

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon Muzel » 03.06.2020, 09:15

Ich glaube darüber kann man sich nun streiten und scheinbar gibt es in dem Sinne auch gar keine "Drachenserie", sondern das ist nur eine "Erfindung" von "uns" smilie_10

Auf meine Frage vor ein paar Tagen, ob der "Guardian Lion" eine Einzelmünze ist oder eine neue Serie, kam von der LPM das...

" Thank you for your inquiry.
The guardian lion release continues a series of Chinese themed coins in LPM and The Perth Mint collaboration.
The Dragon and Phoenix, Dragon and Tiger, Double Dragon and Bull and Bear are also the series of Chinese themed coins in LPM and The Perth Mint collaboration. "


"Bull & Bear" smilie_08 ...glaube für die LPM ist alles was die PM für sie prägt eine Serie smilie_11
Also ich hab's dann aufgegeben mit denen per Mail zu kommunizieren, vielleicht kommt jemand anders zu anderen Aussagen :wink:


Die PM antwortete dazu heute...

" Thank you for you email and I apologies the delay in responding, the coin is a continuation of a program that has included coins like Dragon & Phoenix, Dragon & Tiger, Double Dragon. We are unsure as yet if it will continue into next year.
I hope this will help and If you have any questions please don’ t hesitate to contact me.
Kind Regards, "

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 449
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon lubucoin » 03.06.2020, 14:19

Muzel hat geschrieben:glaube für die LPM ist alles was die PM für sie prägt eine Serie smilie_11


In gewisser Weise könntest du schon recht haben.
Mir kommt vor, nicht LPM, sondern die PM weiß selber gar nicht was die da prägen,
also ob das nun eine Serie ist oder nicht.
Die bekommen ein Auftrag von LPM und führen den einfach nur aus, wahrscheinlich fragt dort gar keiner "gehört das zu der Serie oder einer anderen".
Ich vermute für die Perth gehört alles was LPM dort in Auftrag gibt, zu einer einzigen Serie.
Vielleicht ist ja auch alles was Apmex bei denen bestellt für die Perth nachher eine Serie smilie_08

Unabhängig davon, dass ich das nicht ganz so toll finde, dass überhaupt so viele Auftragsprägungen von der Perth kommen, ist der doppel Löwe eigentlich schon ganz schick. Ich warte da jedenfalls erst auf die 2oz high relief Ausgabe. Hoffe der Preis wird bei den hiesigen Händlern nicht so arg übertrieben sein.
Wenn doch, bleibt mir immer noch die 1oz als zweite Wahl.

Edit: hätte vielleicht vorher mal danach suchen sollen
https://www.muenzdachs.de/epages/637846 ... ducts/5147
Preis geht schon. Ist ja immerhin PP und High relief. Eine ist zumindest mal drin smilie_01 oder zwei smilie_08 Ist manchmal wirklich schwierig smilie_11
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
taciturn
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 06.03.2009, 20:24

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon taciturn » 03.06.2020, 15:53

Wenn wir die Reihenfolge der bisherigen Ausgaben für mystischen Wesen hernehmen, also Drache & Phönix, Drache & Tiger und Drache & Drache, dann könnte nach BU und High Relief Pixiu Ausgaben danach eine Goldmünze, eine normale PP und dann eventuell noch eine 10oz Silberversion rauskommen. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass LPM Design komplett geändert haben wollte, da ich Design allmählich als langweilig empfinde und z.B. Double Dragon sich nicht mehr gut verkauft.

Youtube Video zur "Serie": https://www.youtube.com/watch?v=vja1l7KUtLg

LPM listet diese 4 Versionen zusammen
Chinese_Mythical_Creatures.jpg

Benutzeravatar
Muzel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 20.03.2019, 11:48

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon Muzel » 03.06.2020, 17:09

Es wäre nur schön gewesen, wenn die LPM dem Ganzen von Anfang an einen offiziellen Namen gegeben hätte, was aber eben nicht der Fall ist.
Normalerweise hätte eine neue 1oz Dragonbullion 2020 erscheinen "müssen", denn die letzte war ja damals so gegen April erhältlich, aber durch Corona ist ja dieses Jahr nix normal :wink:

Nun muss scheinbar jeder Sammler für sich alleine entscheiden, Diskussionen darüber liest man ja im Netz schon, ob die 3 Dragonmünzen eine "Serie" für sich sind, zwecks der einheitlichen Gestaltung und das scheinbar kein neues Motiv mehr kommt
oder
Die Guardian Lions der Beginn einer neuen "Serie" dieser Wesen sind, falls nächstes Jahr überhaupt ein neues Motiv kommt
oder
Die Dragons, die Guardian Lions und was vielleicht mal noch kommt, alle zusammen zu dem Thema "mystische chin. Wesen" gehören...
1, 2 oder 3 smilie_11

Aber mal abgesehen von der ziemlich verwirrenden Ausgabepolitik der LPM, finde ich das Motiv als solches sehr gut gelungen smilie_01

Auf gold.de wurde es damals so angegeben, aber ist ja in dem Sinne nicht verpflichtend...
Dateianhänge
dragon.jpg

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 449
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon lubucoin » 03.06.2020, 18:34

taciturn hat geschrieben:LPM listet diese 4 Versionen zusammen


Die Verpackungen der PP Versionen sehen sich auch ähnlich. Haben zumindest das gleiche Ornament aussenrum.

Ich hätte jetzt erwartet, dass die Serie mit "Dragon & Turtle" fortgesetzt wird.
Wäre bestimmt auch ganz hübsch geworden. Kann ja aber immer noch kommen, wer weiß.
https://www.pngguru.com/free-transparen ... part-ddfny
So eine Münze ist hier neulich irgendwo gezeigt worden. Finde die jetzt auf die Schnelle nur nicht.
Die würde halt noch fehlen um die Drachenserie abzurunden.

Wenn ich hier aber Mal rein schaue:
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Chinese_mythology
Kann in der Serie ja noch so einiges kommen.
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1332
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon Mahoni » 04.06.2020, 10:28

taciturn hat geschrieben:Wenn wir die Reihenfolge der bisherigen Ausgaben für mystischen Wesen hernehmen, also Drache & Phönix, Drache & Tiger und Drache & Drache, dann könnte nach BU und High Relief Pixiu Ausgaben danach eine Goldmünze, eine normale PP und dann eventuell noch eine 10oz Silberversion rauskommen. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass LPM Design komplett geändert haben wollte, da ich Design allmählich als langweilig empfinde und z.B. Double Dragon sich nicht mehr gut verkauft.

Youtube Video zur "Serie": https://www.youtube.com/watch?v=vja1l7KUtLg

LPM listet diese 4 Versionen zusammen
Chinese_Mythical_Creatures.jpg


Ich sehe das ähnlich. Die ersten drei Ausgaben ähnelten sich vom Stil so sehr das es Zeit wurde etwas Neues aufzulegen. Der Stammfaden-Name "Dragon Serie" mag durch die 4. Ausgabe zunächst irreführend klingen da nun zum ersten Male keinelei Drachen in der ursprünglichen Form zu sehen sind. Jedoch besteht weiterhin ein starker Bezug zum Drachen. Die 2020 Double Pixiu zeigt den Kopf eines Drachen welcher auf dem Körper eines Löwen thront. Bei 1. und 2. Ausgabe war es ja auch schon ein Mix mit anderen "Kreaturen".

Mir persönlich gefällt die 4. Ausgabe sehr. Ich finde das 2020er Motiv aber absolut gelungen und habe daher einige Exemplare geordert. Ich bin mir sicher das die Münzen in Natura sehr schick aussehen werden.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Benutzeravatar
taciturn
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 06.03.2009, 20:24

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon taciturn » 04.06.2020, 11:48

Mahoni hat geschrieben:
Mir persönlich gefällt die 4. Ausgabe sehr. Ich finde das 2020er Motiv aber absolut gelungen und habe daher einige Exemplare geordert. Ich bin mir sicher das die Münzen in Natura sehr schick aussehen werden.


Mir gefällt die 4. Ausgabe auch sehr, besonders mag ich auch diesen Oriental Border.

Hier Pics, die jemand in der Facebook Gruppe Goldmünzen.... gepostet hat und ein Pic von einer realen Statue vor einem Tempel.
Pixiu1.jpg
Pixiu2.jpg

foo_dog.jpg

Benutzeravatar
ninteno
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 939
Registriert: 03.06.2009, 11:34

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon ninteno » 04.06.2020, 15:01

Was haltet ihr von den Aufschlägen ( jetzt nicht bezogen auf ein Belegstück ) gegenüber der Lunar Serie 3 ?
Derzeit über 3€ je Münze. Auflage 50K.
Ich finde es etwas zu viel.

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 449
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon lubucoin » 04.06.2020, 16:39

taciturn hat geschrieben:....und ein Pic von einer realen Statue vor einem Tempel.


cool, auf dem Bild sieht man im Hintergrund eine "Drachen-Schildkröte".
Ich hoffe wirklich, die machen das Motiv auch noch auf eine Münze.

smilie_01
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: Dragon Serie der Perth Mint

Beitragvon bamboo one » 28.09.2020, 20:35

Muzel hat geschrieben:Es wäre nur schön gewesen, wenn die LPM dem Ganzen von Anfang an einen offiziellen Namen gegeben hätte, was aber eben nicht der Fall ist.
Normalerweise hätte eine neue 1oz Dragonbullion 2020 erscheinen "müssen", denn die letzte war ja damals so gegen April erhältlich, aber durch Corona ist ja dieses Jahr nix normal :wink:

Nun muss scheinbar jeder Sammler für sich alleine entscheiden, Diskussionen darüber liest man ja im Netz schon, ob die 3 Dragonmünzen eine "Serie" für sich sind, zwecks der einheitlichen Gestaltung und das scheinbar kein neues Motiv mehr kommt
oder
Die Guardian Lions der Beginn einer neuen "Serie" dieser Wesen sind, falls nächstes Jahr überhaupt ein neues Motiv kommt
oder
Die Dragons, die Guardian Lions und was vielleicht mal noch kommt, alle zusammen zu dem Thema "mystische chin. Wesen" gehören...
1, 2 oder 3 smilie_11

Aber mal abgesehen von der ziemlich verwirrenden Ausgabepolitik der LPM, finde ich das Motiv als solches sehr gut gelungen smilie_01

Auf gold.de wurde es damals so angegeben, aber ist ja in dem Sinne nicht verpflichtend...


Es scheint, dass der Double Pixiu tatsächlich die 4. Ausgabe der Dragon-Serie sein soll (wird auch bei Auragentum unter der Drachenserie geführt - bei Gold.de allerdings nicht).

Damit ist die Serie für mich allerdings beendet. Ob der Double Pixiu nun schön ist oder nicht, spielt dabei erstmal keine Rolle. Für mich hat der nicht das geringste mit der "ursprünglichen" Dragon-Serie zu tun.

Da könnte auch einer sagen der Maple Leaf ist die Fortführung der Dragon-Serie. Das Ahorn-Blatt hat auch Zacken (wie er Drache) und auf dem Avers ist die Queen !! smilie_10

Schade - ich fand die Serie ganz nett

Das war's jetzt aber auch komplett für mich mit Serien in AU (hab die QB's gerade beendet; wirklich die tollste Serie die ich bisher zusammengetrage habe)

Ab jetzt "nur" noch "Horterkram", vielleicht noch ein paar historische Barren smilie_01


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste