Aktuelle Zeit: 04.03.2021, 10:19

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

megane26
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 10.10.2009, 19:37
Wohnort: NRW

Re: Lunar Serie III

Beitragvon megane26 » 05.07.2020, 15:20

...
Zuletzt geändert von megane26 am 12.07.2020, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.
Neid muss man sich erarbeiten - Mitleid bekommt man geschenkt!

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7038
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 05.07.2020, 15:39

megane26 hat geschrieben:Kann mir bitte jemand sagen, wo der Ausgabepreis der Antik 2 OZ Maus lag und wie diese aktuell ungefähr gehandelt wird. Spiele mit dem Gedanken, mir eine zuzulegen.


Auf der WMF in Berlin am 31.01.20 wurde die auf dem Perth Mint Stand mit 140.- Euro angeboten:
Maus Antik.jpg


Bei den Händlern war sie aber schon um die 128.- Euro zu haben aus dem Gedächnis heraus.
Derzeit knapp 110 Euro (z. B. Dachs). Bei der Perth Mint selber derzeit noch umgerechnet etwa
mit 117 Eruo zu erwerben.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

megane26
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 10.10.2009, 19:37
Wohnort: NRW

Re: Lunar Serie III

Beitragvon megane26 » 05.07.2020, 16:02

...
Zuletzt geändert von megane26 am 12.07.2020, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.
Neid muss man sich erarbeiten - Mitleid bekommt man geschenkt!

schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: Lunar Serie III

Beitragvon schurl » 05.07.2020, 17:50

108 war anfangs in etwa der preis bei händlern
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

Benutzeravatar
[email protected]
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 12.01.2018, 20:10

Re: Lunar Serie III

Beitragvon [email protected] » 05.07.2020, 21:01

Meine kostete bei SC 105,03€
gekauft im Februar 2020

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7566
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 05.07.2020, 22:30

Bitte korrigieren wenn ich mit meinem Halbwissen falsch liege

Die Antik Finish ist eine Auftragsprägung und keiner kann mit Sicherheit sagen ob die auch weiter läuft :shock:
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Luni
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 14.05.2020, 14:00

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Luni » 06.07.2020, 18:38

Hallo,
SC hat mit Farb lunare nachgelegt 1/2 und 2 oz
Lieferzeit 3 Wochen,das heist nichts gutes da
kommt bestimmt noch mehr nach.

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 679
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Lunar Serie III

Beitragvon salito » 06.07.2020, 18:50

Na sichi kommen da noch mehr! Ich freue mich schon auf die 5oz BU, wenn sie zu normalen Preisen lieferbar sein werden. smilie_01

tuarek123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 414
Registriert: 22.02.2013, 10:04

Re: Lunar Serie III

Beitragvon tuarek123 » 06.07.2020, 18:53

Luni hat geschrieben:Hallo,
SC hat mit Farb lunare nachgelegt 1/2 und 2 oz
Lieferzeit 3 Wochen,das heist nichts gutes da
kommt bestimmt noch mehr nach.


Die 1/2 ozer sind mit 25000 Stück limitiert und die 2 Ozer mit 10000. Mehr kann da also nicht kommen als die Maximale Auflagenzahl. Und wer hätte wirklich gedacht das die mit z.b. je 1500 Stück anfangen. Da rentiert sich ja das Prägen nicht. Ohne Werbung machen zu wollen, aber bei 14.50 und 48.81 Euro sehe ich durchaus Potential nach oben. Muss man halt ein paar Jahre halten und wenn zusätzlich der Spot noch anzieht ........ smilie_24

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7566
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 06.07.2020, 19:05

salito hat geschrieben:Na sichi kommen da noch mehr! Ich freue mich schon auf die 5oz BU, wenn sie zu normalen Preisen lieferbar sein werden. smilie_01


Ich nehme dann mal Deine Post als ,,zitieren,, in meine Beiträge mit auf, damit ich später auf diese Aussage Bezug nehmen kann.

Warum sollten Händler zu normalen Preisen anbieten, wenn die mittlerweile Hysterie auch in jeden Winkel der Republik publiziert wurde :shock:
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7566
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 06.07.2020, 19:18

tuarek123 hat geschrieben:
Luni hat geschrieben:Hallo,
SC hat mit Farb lunare nachgelegt 1/2 und 2 oz
Lieferzeit 3 Wochen,das heist nichts gutes da
kommt bestimmt noch mehr nach.


Die 1/2 ozer sind mit 25000 Stück limitiert und die 2 Ozer mit 10000. Mehr kann da also nicht kommen als die Maximale Auflagenzahl. Und wer hätte wirklich gedacht das die mit z.b. je 1500 Stück anfangen. Da rentiert sich ja das Prägen nicht. Ohne Werbung machen zu wollen, aber bei 14.50 und 48.81 Euro sehe ich durchaus Potential nach oben. Muss man halt ein paar Jahre halten und wenn zusätzlich der Spot noch anzieht ........ smilie_24


Von den 2oz Colour hat SC aktuell mehr als 10% der weltweiten Auflage von 10K im Angebot.
Was soll uns das sagen ?
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mr.Citroen » 06.07.2020, 19:23

Lagerräumung bei der Perth mehr nicht
5 Oz können keine mehr die wären garantiert zumindest im Angebot smilie_02

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mr.Citroen » 06.07.2020, 19:24

Mr.Citroen hat geschrieben:Lagerräumung bei der Perth mehr nicht
5 Oz kommen keine mehr die wären garantiert zumindest im Angebot smilie_02

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 679
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Lunar Serie III

Beitragvon salito » 06.07.2020, 19:45

san agustin hat geschrieben:
salito hat geschrieben:Na sichi kommen da noch mehr! Ich freue mich schon auf die 5oz BU, wenn sie zu normalen Preisen lieferbar sein werden. smilie_01


Ich nehme dann mal Deine Post als ,,zitieren,, in meine Beiträge mit auf, damit ich später auf diese Aussage Bezug nehmen kann.

Warum sollten Händler zu normalen Preisen anbieten, wenn die mittlerweile Hysterie auch in jeden Winkel der Republik publiziert wurde :shock:


Da hier noch nen knappes halbes Jahr bestellt und geprägt werden kann, glaube ich nicht ans Ende der fünf Unzer in diesem Jahr. Nicht vergessen, es gibt dieses Jahr keine zehn Unzen Stücke.
Vielleicht kommt es auch zu einem Überangebot und die Händler müssen sich am Ende unterbieten. smilie_02

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mr.Citroen » 06.07.2020, 19:53

Nein Salito nein nein :lol: darf nich sein. Aber im Ernst im Keller liegen keine die wären irgendwo schon bei Apmex, LPM, SC, Belgien oder sonst wo aufgetaucht.
Und bei dem ganzen Kram der fast alle 14 Tage neu erscheint kann ich mir nicht vorstellen das die nochmal paar Tausend Mäuse machen.
Für wen auch ? Die Händler wollen doch kein Aufschlag zahlen die wollen nur den Hype nutzen und teuer verkaufen. Denke da nutzt die Mint ihre Kapazitäten für Prägungen wo Geld mir verdient werden kann.
Oder man nutzt das Material für den anstehenden Ochsen.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste