Aktuelle Zeit: 09.07.2020, 07:31

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, nordmann_de, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 616
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Lunar Serie III

Beitragvon black religion » 23.06.2020, 21:14

nordmann_de hat geschrieben:
black religion hat geschrieben:[
...
Die Lunar II Asien Edition war noch eine offizielle Perth Ausgabe, oder?


bzw. egal auch mit Ring. :wink:


smilie_01

smilie_20 smilie_20 smilie_20
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

Anzeigen
Silber.de Forum
schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: Lunar Serie III

Beitragvon schurl » 24.06.2020, 08:14

Rudiratlos hat geschrieben:smilie_08 Bin gerade nochmal die von nordmann oben verlinkte Pägefreigaben durchgegangen, und zwar zweimal, weil ich die farbigen 5oz, die es ja definitiv gibt, darin nicht finden kann. :?: Hab ich die überlesen, oder stehen die da wirklich nicht :?:


Nicht auffindbar smilie_01
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6591
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 24.06.2020, 08:44

schurl hat geschrieben:
Rudiratlos hat geschrieben:smilie_08 Bin gerade nochmal die von nordmann oben verlinkte Pägefreigaben durchgegangen, und zwar zweimal, weil ich die farbigen 5oz, die es ja definitiv gibt, darin nicht finden kann. :?: Hab ich die überlesen, oder stehen die da wirklich nicht :?:


Nicht auffindbar smilie_01



Nun ja, es gibt ja auch mehr als diese eine Prägefreigabe: https://www.legislation.gov.au/Details/ ... ement/Text
:wink:
LM5ozC.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: Lunar Serie III

Beitragvon schurl » 24.06.2020, 09:12

Danke dir, nordmann.
Warum einfach, wenns auch kompliziert geht :wink:
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

ros20
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: 22.07.2011, 20:12
Wohnort: Berlin

Re: Lunar Serie III

Beitragvon ros20 » 25.06.2020, 18:57

Juchhu...gibt wieder einen 5ozer...ich sag mal nichts weiter dazu...

https://www.gold.de/kaufen/silbermuenze ... serie-iii/

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7095
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 25.06.2020, 19:23

ros20 hat geschrieben:Juchhu...gibt wieder einen 5ozer...ich sag mal nichts weiter dazu...

https://www.gold.de/kaufen/silbermuenze ... serie-iii/



Schon wieder weg oder zurück gezogen

Habe das vorhin schon kurz gesehen und wenn ich das richtig in Erinnerung habe waren das um die € 338.-- pro Münze

smilie_40

Langsam aber sicher sollte man Strafanzeige erstatten
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6591
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 25.06.2020, 19:28

san agustin hat geschrieben:
ros20 hat geschrieben:Juchhu...gibt wieder einen 5ozer...ich sag mal nichts weiter dazu...

https://www.gold.de/kaufen/silbermuenze ... serie-iii/



Schon wieder weg oder zurück gezogen

Habe das vorhin schon kurz gesehen und wenn ich das richtig in Erinnerung habe waren das um die € 338.-- pro Münze

smilie_40

Langsam aber sicher sollte man Strafanzeige erstatten


Sogar 348.-
Strafen kann man auch mit Nichtkaufen und dem Ignorieren von solchen Angeboten, wenn es denn überhaupt eines war.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Lunar Serie III

Beitragvon graurock » 25.06.2020, 19:33

Nach dem Motto, nicht kleckern sondern klotzen.

Gibt es immer noch.

Mindesbestellwert 1.250€. :shock:

Sorry, nicht mehr alle Latten am Zaun.



Und warum nicht? Es werden auch Schiffe für ähnlich viel Geld gekauft.

maeuschen2012
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: 08.12.2012, 15:23

Re: Lunar Serie III

Beitragvon maeuschen2012 » 25.06.2020, 21:05

Immer eine Frage aus welchem Blickwinkel man es betrachtet.

Durch Corona wird die Auflage sehr niedrig sein und die Lunar II 5 oz Maus kostet aktuell auch zwischen 700 und 800 Euro.

Von daher könnte man es auch so sehen, dass dieses Angebot günstig ist und in einigen Jahren man sich ärgert nicht gekauft zu haben...

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 616
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Lunar Serie III

Beitragvon black religion » 25.06.2020, 21:30

san agustin hat geschrieben:
ros20 hat geschrieben:Juchhu...gibt wieder einen 5ozer...ich sag mal nichts weiter dazu...

https://www.gold.de/kaufen/silbermuenze ... serie-iii/



Schon wieder weg oder zurück gezogen

Habe das vorhin schon kurz gesehen und wenn ich das richtig in Erinnerung habe waren das um die € 338.-- pro Münze

smilie_40

Langsam aber sicher sollte man Strafanzeige erstatten


Ich glaube meine Frau würde mich einweisen lassen, wenn ich die zu diesem Schnäppchenpreis kaufe. Wäre das eine Ratte auf nem Piratenschiff, mit einer 500er Auflage, würde ich es wahrscheinlich drauf ankommen lassen. smilie_06
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

Benutzeravatar
knuffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 22.05.2011, 20:47
Wohnort: Deutschland

Re: Lunar Serie III

Beitragvon knuffi » 25.06.2020, 21:36

Ich gebe maeuschen2012 recht, und denke die Lunar III Maus 5 oz wird wertmäßig die Lunar II Maus 5 oz in ein paar Monaten und Jahren noch um einiges uebertreffen.
Durch Corona wird die Auflage sehr gering ausfallen, wobei das erste Motiv einer Serie ja meistens sowieso extra punktet.

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 616
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Lunar Serie III

Beitragvon black religion » 25.06.2020, 21:40

graurock hat geschrieben:Nach dem Motto, nicht kleckern sondern klotzen.

Gibt es immer noch.

Mindesbestellwert 1.250€. :shock:

Sorry, nicht mehr alle Latten am Zaun.



Und warum nicht? Es werden auch Schiffe für ähnlich viel Geld gekauft.


Na passt doch, spart man Porto, wenn man gleich alle vier nimmt.

WELTWEIT AUSVERKAUFT UND WIRD WAHRSCHEINLICH VIELLEICHT WEIL ODER KÖNNTE SEIN DIE LUNAR II MAUS IN DEN SCHATTEN STELLEN.DER 5 OZer DER LEBEN VERÄNDERN WIRD.

smilie_20 smilie_20 smilie_20
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 616
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Lunar Serie III

Beitragvon black religion » 25.06.2020, 21:47

knuffi hat geschrieben:Ich gebe maeuschen2012 recht, und denke die Lunar III Maus 5 oz wird wertmäßig die Lunar II Maus 5 oz in ein paar Monaten und Jahren noch um einiges uebertreffen.
Durch Corona wird die Auflage sehr gering ausfallen, wobei das erste Motiv einer Serie ja meistens sowieso extra punktet.


Die jetzt zu diesem Preis zu kaufen ist richtig zocken. Vor ein paar Wochen hat die noch knapp über 100€ gekostet. Darauf zu wetten, daß die Perth nach Lunar II die III nicht geprägt hat bis die Pressen glühen, und das mehr als 6 Monate lang, wäre äußerst gewagt. Vielleicht sollte man nicht vergessen, daß die letzten drei Monate alles gekauft wurde, was nicht niet- & nagelfest war.
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6591
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 25.06.2020, 21:49

black religion hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:
ros20 hat geschrieben:Juchhu...gibt wieder einen 5ozer...ich sag mal nichts weiter dazu...

https://www.gold.de/kaufen/silbermuenze ... serie-iii/



Schon wieder weg oder zurück gezogen

Habe das vorhin schon kurz gesehen und wenn ich das richtig in Erinnerung habe waren das um die € 338.-- pro Münze

smilie_40

Langsam aber sicher sollte man Strafanzeige erstatten


Ich glaube meine Frau würde mich einweisen lassen, wenn ich die zu diesem Schnäppchenpreis kaufe....


Wenn Du dafür von Deiner Frau eingewiesen wirst, müsste sie glatt einen Begleitschein für mich ausstellen lassen...
Ist ja nur 50 Euro die Unze...die habe ich mal für eine Zehntelunze Koala im Blister ausgegeben...aber die ist einfach immer noch unbezahlbar, weil gar nicht auf dem Markt verfügbar (eine Ausnahme gab es mal in der Bucht zu ähnlichen Preisen 2011). smilie_16
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 616
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Lunar Serie III

Beitragvon black religion » 25.06.2020, 22:05

nordmann_de hat geschrieben:
black religion hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:

Schon wieder weg oder zurück gezogen

Habe das vorhin schon kurz gesehen und wenn ich das richtig in Erinnerung habe waren das um die € 338.-- pro Münze

smilie_40

Langsam aber sicher sollte man Strafanzeige erstatten


Ich glaube meine Frau würde mich einweisen lassen, wenn ich die zu diesem Schnäppchenpreis kaufe....


Wenn Du dafür von Deiner Frau eingewiesen wirst, müsste sie glatt einen Begleitschein für mich ausstellen lassen...
Ist ja nur 50 Euro die Unze...die habe ich mal für eine Zehntelunze Koala im Blister ausgegeben...aber die ist einfach immer noch unbezahlbar, weil gar nicht auf dem Markt verfügbar (eine Ausnahme gab es mal in der Bucht zu ähnlichen Preisen 2011). smilie_16

70€ / OZ
Es geht mir garnicht darum, 350€ für 5 OZ auszugeben. Ich hole mir gerne und oft etwas fürs Auge, was oft weit weg vom Spot liegt. Aber doch nicht für eine Lunar III Maus im Ausgabejahr. Wie schon geschrieben, ich würde nicht darauf wetten, daß davon allzuwenige geprägt wurden. Zumal diesmal auch keine 10 OZer geprägt wurden. Ich würde darauf wetten, ohne Corona hätte es die Mäuse noch jahrelang für einen anständigen Preis gegeben. Aber wer weiß, Daumen drücken.
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste