Aktuelle Zeit: 04.12.2020, 22:09

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1155
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Lunar Serie III

Beitragvon black religion » 04.11.2020, 12:04

Unzen999 » 03.11.2020, 18:21 hat geschrieben:
black religion » 03.11.2020, 17:22 hat geschrieben:Ehrlich gesagt ist der Preis, zum jetzigen Zeitpunkt, super. Die Maus gibt es aktuell 1x bei einem anderen Händler in Düsseldorf für 400€, um dort zu bestellen braucht man aber Drahtseile statt Nerven. Ansonsten wird die für 500 aufwärts angeboten. Privat Fehlanzeige. Im Ankauf bekommst Du 300€ dafür. Ausgabepreis waren meiner Meinung nach so 230/250€, billiger habe ich die nicht gesehen. Morgen kommt der Ochse.


Hallo black religion, danke für die ausführliche Info smilie_01 Order ist raus smilie_15


Gerne. Will ja eigentlich nur LIII BU's, die 5 OZ HR Version läßt mir aber keine Ruhe. Für eine Bestellung in Düsseldorf bin ich emotional und mental nicht bereit. Bevor ich anfange bei Google Earth das zu Hause eines Händlers ausspionieren, laß ich lieber die Finger davon. Und 500/600€ dafür ist mir zuviel. 320€ ist für Langschläfer wie mich aber nochmal die Möglichkeit auf einen langsam fahrenden Zug aufzuspringen.

@nordmann

Danke für die Produktfotos der PM. Würdest du uns auch mitteilen, was die PM dafür aufruft? Dann hat man schonmal so eine Idee, wo die Reise hingeht.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6930
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 04.11.2020, 12:40

black religion » 04.11.2020, 12:04 hat geschrieben:
Unzen999 » 03.11.2020, 18:21 hat geschrieben:
black religion » 03.11.2020, 17:22 hat geschrieben:Ehrlich gesagt ist der Preis, zum jetzigen Zeitpunkt, super. Die Maus gibt es aktuell 1x bei einem anderen Händler in Düsseldorf für 400€, um dort zu bestellen braucht man aber Drahtseile statt Nerven. Ansonsten wird die für 500 aufwärts angeboten. Privat Fehlanzeige. Im Ankauf bekommst Du 300€ dafür. Ausgabepreis waren meiner Meinung nach so 230/250€, billiger habe ich die nicht gesehen. Morgen kommt der Ochse.


Hallo black religion, danke für die ausführliche Info smilie_01 Order ist raus smilie_15


Gerne. Will ja eigentlich nur LIII BU's, die 5 OZ HR Version läßt mir aber keine Ruhe. Für eine Bestellung in Düsseldorf bin ich emotional und mental nicht bereit. Bevor ich anfange bei Google Earth das zu Hause eines Händlers ausspionieren, laß ich lieber die Finger davon. Und 500/600€ dafür ist mir zuviel. 320€ ist für Langschläfer wie mich aber nochmal die Möglichkeit auf einen langsam fahrenden Zug aufzuspringen.

@nordmann

Danke für die Produktfotos der PM. Würdest du uns auch mitteilen, was die PM dafür aufruft? Dann hat man schonmal so eine Idee, wo die Reise hingeht.


Leider nein, sie verweisen auf Ihre Händler und auch APMEX hat noch nichts im Angebot.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1155
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Lunar Serie III

Beitragvon black religion » 04.11.2020, 13:33

nordmann_de » 04.11.2020, 12:40 hat geschrieben:
black religion » 04.11.2020, 12:04 hat geschrieben:
Unzen999 » 03.11.2020, 18:21 hat geschrieben:
Hallo black religion, danke für die ausführliche Info smilie_01 Order ist raus smilie_15


Gerne. Will ja eigentlich nur LIII BU's, die 5 OZ HR Version läßt mir aber keine Ruhe. Für eine Bestellung in Düsseldorf bin ich emotional und mental nicht bereit. Bevor ich anfange bei Google Earth das zu Hause eines Händlers ausspionieren, laß ich lieber die Finger davon. Und 500/600€ dafür ist mir zuviel. 320€ ist für Langschläfer wie mich aber nochmal die Möglichkeit auf einen langsam fahrenden Zug aufzuspringen.

@nordmann

Danke für die Produktfotos der PM. Würdest du uns auch mitteilen, was die PM dafür aufruft? Dann hat man schonmal so eine Idee, wo die Reise hingeht.


Leider nein, sie verweisen auf Ihre Händler und auch APMEX hat noch nichts im Angebot.


Ach schade, ich dachte der Preis wäre nur für uns Europäer nicht zu sehen. Die Ausgabe scheint sich ja zu verspäten, wie ich im Faden gelesen habe, darum wohl auch bei APMEX noch nicht gelistet. Warum soll es auch HR Sammlern anders ergehen, als BU Sammlern. Egal, kommt Zeit, kommt Ochse..
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1162
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Silberfreak1 » 04.11.2020, 15:17

Die Perth Mint hat im vergangenen Oktober deutlich weniger Silber verkauft als in den Vergleichsmonaten. Es habe technische Probleme in der Produktion gegeben.
Technische Probleme in unserer Fabrik werden in Kürze behoben sein, womit wir die Produktion wieder im vollen Umfang aufnehmen und die Nachfrage unserer Kunden bedienen können“

https://www.goldreporter.de/silbermuenz ... old/97311/

Benutzeravatar
John Locke
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 13.08.2009, 10:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Lunar Serie III

Beitragvon John Locke » 04.11.2020, 20:51

black religion » 04.11.2020, 13:33 hat geschrieben:
nordmann_de » 04.11.2020, 12:40 hat geschrieben:
black religion » 04.11.2020, 12:04 hat geschrieben:
Gerne. Will ja eigentlich nur LIII BU's, die 5 OZ HR Version läßt mir aber keine Ruhe. Für eine Bestellung in Düsseldorf bin ich emotional und mental nicht bereit. Bevor ich anfange bei Google Earth das zu Hause eines Händlers ausspionieren, laß ich lieber die Finger davon. Und 500/600€ dafür ist mir zuviel. 320€ ist für Langschläfer wie mich aber nochmal die Möglichkeit auf einen langsam fahrenden Zug aufzuspringen.

@nordmann

Danke für die Produktfotos der PM. Würdest du uns auch mitteilen, was die PM dafür aufruft? Dann hat man schonmal so eine Idee, wo die Reise hingeht.


Leider nein, sie verweisen auf Ihre Händler und auch APMEX hat noch nichts im Angebot.


Ach schade, ich dachte der Preis wäre nur für uns Europäer nicht zu sehen. Die Ausgabe scheint sich ja zu verspäten, wie ich im Faden gelesen habe, darum wohl auch bei APMEX noch nicht gelistet. Warum soll es auch HR Sammlern anders ergehen, als BU Sammlern. Egal, kommt Zeit, kommt Ochse..


so siehts in Australien aus:
Dateianhänge
Screenshot at Nov 04 20-42-56.png
"Nichts ist wahr, alles ist erlaubt"

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7424
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 04.11.2020, 20:55

irgendwie habe ich das Gefühl, das die letzten fehlenden 2020er Jahrgänge wie Libertad nun alle mit
geballter Kraft bis Ende des Jahres kommen
dazu noch 5oz Lunar 3.0, Tuvalu Marvel und und und :oops:

wie soll da noch Geld übrig bleiben für Weihnachtsgeschenke smilie_08
ach ja: wir haben ja Corona, dann habe ich ne gute Ausrede smilie_02
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1155
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Lunar Serie III

Beitragvon black religion » 04.11.2020, 21:03

san agustin » 04.11.2020, 20:55 hat geschrieben:irgendwie habe ich das Gefühl, das die letzten fehlenden 2020er Jahrgänge wie Libertad nun alle mit
geballter Kraft bis Ende des Jahres kommen
dazu noch 5oz Lunar 3.0, Tuvalu Marvel und und und :oops:

wie soll da noch Geld übrig bleiben für Weihnachtsgeschenke smilie_08
ach ja: wir haben ja Corona, dann habe ich ne gute Ausrede smilie_02


Ja, jetzt kommt wieder alles auf einmal. Ich werde meine Frau in den nächsten Wochen öfters mal den nicht stattfindenden Winterurlaub ins Gedächtnis rufen.

@JohnLocke

Das ist aber irgendeine Händlerseite, nicht die Perth? Bitte nicht die Perth. smilie_48
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Lunar Serie III

Beitragvon graurock » 04.11.2020, 21:10

War der 5Oz tatsächlich schon zu kaufen?smilie_08

Außer um Vorverkauf.

Benutzeravatar
John Locke
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 13.08.2009, 10:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Lunar Serie III

Beitragvon John Locke » 04.11.2020, 21:12

black religion » 04.11.2020, 21:03 hat geschrieben:
san agustin » 04.11.2020, 20:55 hat geschrieben:irgendwie habe ich das Gefühl, das die letzten fehlenden 2020er Jahrgänge wie Libertad nun alle mit
geballter Kraft bis Ende des Jahres kommen
dazu noch 5oz Lunar 3.0, Tuvalu Marvel und und und :oops:

wie soll da noch Geld übrig bleiben für Weihnachtsgeschenke smilie_08
ach ja: wir haben ja Corona, dann habe ich ne gute Ausrede smilie_02


Ja, jetzt kommt wieder alles auf einmal. Ich werde meine Frau in den nächsten Wochen öfters mal den nicht stattfindenden Winterurlaub ins Gedächtnis rufen.

@JohnLocke

Das ist aber irgendeine Händlerseite, nicht die Perth? Bitte nicht die Perth. smilie_48


leider ja:
Dateianhänge
Screenshot at Nov 04 21-11-22.png
"Nichts ist wahr, alles ist erlaubt"

Benutzeravatar
John Locke
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 13.08.2009, 10:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Lunar Serie III

Beitragvon John Locke » 04.11.2020, 21:18

hab jetzt erst mal zur Sicherheitl die 5 oz HR Maus bei psc geordert :D
"Nichts ist wahr, alles ist erlaubt"

Münzenspezi
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 05.12.2010, 10:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Münzenspezi » 10.11.2020, 23:31

Hallo liebes Forum,
nachdem ich nun stundenlang im Netz gesucht habe vermute ich mal es gibt noch keine Auflagezahlen für die kleinen Stückelungen der Lunar III Goldmäuse...oder täusche ich mich? Für die Proofs finde ich Zahlen aber für die "normalen" nicht... Werden die eigentlich noch geprägt oder sind jetzt nur noch Ochsen dran?
Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.
Muchas Gracias

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1492
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 11.11.2020, 06:43

Münzenspezi » 10.11.2020, 23:31 hat geschrieben:Hallo liebes Forum,
nachdem ich nun stundenlang im Netz gesucht habe vermute ich mal es gibt noch keine Auflagezahlen für die kleinen Stückelungen der Lunar III Goldmäuse...oder täusche ich mich? Für die Proofs finde ich Zahlen aber für die "normalen" nicht... Werden die eigentlich noch geprägt oder sind jetzt nur noch Ochsen dran?
Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.
Muchas Gracias


Du kannst getrost aufhören zu suchen. Für die BU-Varianten (Ausnahme 1 oz = 30.000) ist noch Geduld gefragt. Jedes Jahr werden die Zahlen aktualisiert. Es kann theoretisch noch nachgeprägt werden.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Münzenspezi
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 05.12.2010, 10:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Münzenspezi » 11.11.2020, 10:29

Ok... verstehe.. danke dir Mahoni smilie_14

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6930
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 11.11.2020, 19:12

Münzenspezi » 10.11.2020, 23:31 hat geschrieben:Hallo liebes Forum,
nachdem ich nun stundenlang im Netz gesucht habe vermute ich mal es gibt noch keine Auflagezahlen für die kleinen Stückelungen der Lunar III Goldmäuse...oder täusche ich mich? Für die Proofs finde ich Zahlen aber für die "normalen" nicht... Werden die eigentlich noch geprägt oder sind jetzt nur noch Ochsen dran?
Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.
Muchas Gracias


@Münzenspezi und alle, die noch nicht solange dabei sind.

In Zeiten vor Corona hat es die Perth Mint, allerdings im den letzen Jahren immer später geschafft, die Zahlen vom Vorjahr (hier 31.12.2019) zwischen März/April (Bullion) und Mai/Juni (Proof bzw. Numismatikausgaben) zu veröffentlichen.
Dieses Jahr ist alles noch viel schlimmer, da wegen der Pandemie die Perth Mint es bis heute (Ausnahmen sind Bullion Koala und Kookaburra-Münzen) nicht geschafft hat die Zahlen zusammenzustellen.
Die Bullionausgaben werden hier auch getrennt veröffentlicht: https://www.perthmint.com/investment-bu ... tages.aspx
Die Numsimatikausgaben, zu denen dann auch die Proof- und Farbausgaben der Bullion zählen, hier:
https://www.perthmint.com/numismatic-mintages.aspx

Zum angesprochenen "Nachprägen" muss etwas differenziert werden, da sich dies bei den Bullion- und Numismatikausgaben unterscheidet. Wer dies ganz genau nachlesen möchte, kann dies bei der "Mintage policy" hier machen: https://www.perthmint.com/mintage_policy.aspx
Kurz gesagt:
- Bei den Bullion darf im Erscheinungsjahr bis Ende des Ausgabejahres geprägt werden. (Ausnahme 1 Kilo Bullion der Lunar Silber Münzen, die bis Ende des Zyklus geprägt werden dürfen, sofern da Nachfrage herrscht).
- Bei den Numsimatikausgaben darf im Erscheinungsjahr bis maximal plus 2 Jahre zum Ende des Ausgabejahres geprägt werden, solange Nachfrage besteht. DIe Numismatikausgaben haben in aller Regel eine festgelegte Maximalauflage.

Die Bullionausgaben der Lunar III Münzen werden bis auf die 1oz in Gold und Silber unlimitiert geprägt, bis das Ende des Prägejahres (31.12.) erreicht ist.
Die 1oz Ausgaben sind bei Silber mit 300.000 Stück und bei Gold 30.000 Stück maximal limitiert.

Da jetzt noch kein Update der Perth Mint mit Ausgabestand 31.12.2019 erfolgte (meine letzte Rückfrage diesbezüglich bei der PM ergab weiterhin keine klarstellende Aussage dazu und die Ausnahmen sind die Koala- und Kookaburra-Bullion, wo ich selber gedrängt hatte), sind zu den neuen Lunar III Ausgaben aller Art keine Auflagezahlen bekannt. Einzige Ausnamhe dort auch wieder die Angaben auf dem Coin Collector Blog oder dem Webshop, wo "Sold Out" steht und damit die Maximalauflage erreicht wurde.

Ich hoffe mit dieser Erläuterung etwas Klarstellung in das Thema gebracht zu haben. :wink:
smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Münzenspezi
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 05.12.2010, 10:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Münzenspezi » 11.11.2020, 21:33

Vielen Dank Nordmann für die ausführliche und hilfreiche Erläuterung. Jetzt bin ich schlauer smilie_09 und hätte mir die ganze lange Sucherei im Netz sparen können ..lach smilie_07

smilie_14


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste