Aktuelle Zeit: 05.08.2021, 04:14

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7186
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 11.06.2021, 18:27

Marcelausz » 11.06.2021, 18:21 hat geschrieben:Sagt mal, wurde der 1 Kilo Ochse BU auch nur knapp geprägt? Bei gold.de im Preisvergleich liegt der mittlerweile bei rund 1000€, nur noch wenige Händler haben ihn vorrätig.

https://www.emk.com/de-de/IBAU582108

Emk mit 945€ „Schnäppchen“ :)


Die geprägte Anzahl (Sales to date) beträgt zum 31.12.2020 8768 Stück: https://www.perthmint.com/documents/Min ... 0-2021.pdf
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2635
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 11.06.2021, 19:47

Rudiratlos » 11.06.2021, 14:01 hat geschrieben:Oben genannte 1/4 oz Silber "Kürbis-Maus" nicht verwechseln mit der "Sydney Expo Special" 1/4 oz Silber Maus Lunar III (die hier: https://goldsilver.be/en/14-oz/2975-syd ... -coin.html ). Laut prägefreigaben soll es die "Sydney Special" mit und ohne Blister geben, Blister hat dabei Auflage 1500. Ohne Blister wurde Sie aber meines Wissens noch gar nicht ausgegeben, zumindest ist sie mir noch nicht unter gekommen.

Auf den Händler-Seiten, auf denen ich die "Kürbis-Maus" bisher gefunden habe, wurde Sie interessanterweise nicht als "Lunar III" betitelt...

Beim Ochsen gibt es auch eine 1/4 oz "Sydney Special" im Blister (ohne Blister wie bei der Maus noch nicht aufgetaucht). Eine zusätzliche 1/4 oz nach Art der "Kürbis-Maus" habe ich aber beim Ochsen noch nicht gesehen.



Hast Du etwas in Gold gefunden?
Bisher nur den Ochsen für den chinesischen Markt in Gold gesehen......

schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: Lunar Serie III

Beitragvon schurl » 11.06.2021, 21:57

Bei der maus gab es bei den prägefreigaben kürbis, mais und noch 2 Gemüsesorten, wenn ichs recht in Erinnerung behalten habe.
Aber keine ahnung, was dieses motiv mit lunat III zu tun hat
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7186
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 11.06.2021, 22:13

schurl » 11.06.2021, 21:57 hat geschrieben:Bei der maus gab es bei den prägefreigaben kürbis, mais und noch 2 Gemüsesorten, wenn ichs recht in Erinnerung behalten habe.
Aber keine ahnung, was dieses motiv mit lunat III zu tun hat


Eigentlich waren es sogar sechs Gemüsesorten für die Maus mit Farbe: https://www.legislation.gov.au/Details/ ... ement/Text
Maus 2021 Farbe - Gemüse.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: Lunar Serie III

Beitragvon schurl » 11.06.2021, 23:30

Danke für die info nordmann.
Aber ich les da nur die 1 oz version raus und nicht 1/4
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7186
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 11.06.2021, 23:36

schurl » 11.06.2021, 23:30 hat geschrieben:Danke für die info nordmann.
Aber ich les da nur die 1 oz version raus und nicht 1/4


Du hast ja auch nichts zu den Größen gesagt, daher meine Antwort mit dem Link.
smilie_13
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Silbersüchtig
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 07.12.2020, 21:26

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Silbersüchtig » 12.06.2021, 15:03

den 1/4 AG China Ausführung farbig gibts bei EMK
Hier neu angemeldet, aber im Goldseitenforum schon seit vielen Jahren mit dem Nick Silbersüchtig. Meine Bewertungen im Goldseitenforum:
https://www.goldseiten-forum.com/thread/16112-silbers%C3%BCchtig/?postID=845649&highlight=Silbers%25C3%25BCchtig#post845649

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7186
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 23.06.2021, 14:35

Die Perth Mint hat seit heute die Numismatic-Auflagen der Lunar Serie mit Stand 2020 (Maus) veröffentlicht.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 916
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Lunar Serie III

Beitragvon xailu14 » 23.06.2021, 15:23

Man beachte die 1/2 Oz Maus coloriert in Silber unter zehntausend smilie_09
Dateianhänge
23-06-2021 15-21-59.jpg

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 922
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: Lunar Serie III

Beitragvon juergen1228 » 23.06.2021, 16:23

nordmann_de » 23.06.2021, 14:35 hat geschrieben:Die Perth Mint hat seit heute die Numismatic-Auflagen der Lunar Serie mit Stand 2020 (Maus) veröffentlicht.


Hallo,

vielen Dank für die Info! smilie_01

2 oz Silber Proof Maus 2020 ist nicht mit aufgelistet?
und
2019 Numismatic-Auflagen noch immer nicht? stattdessen jetzt 2020 ? smilie_08

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 922
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: Lunar Serie III

Beitragvon juergen1228 » 23.06.2021, 16:26

xailu14 » 23.06.2021, 15:23 hat geschrieben:Man beachte die 1/2 Oz Maus coloriert in Silber unter zehntausend smilie_09


Sales to date 31.12.2020 :!:
"Ovationen" daher vielleicht etwas verfrüht...:)

tuarek123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 452
Registriert: 22.02.2013, 10:04

Re: Lunar Serie III

Beitragvon tuarek123 » 23.06.2021, 16:28

BULLION:
1/2oz Bullion Lunar Silver mouse Coin 2020 Year of the mouse unlimited -> 87,922
1/2oz Bullion Lunar Silver Ox Coin 2021 Year of the Ox unlimited -> 70,027

BULLION:
2oz Bullion Lunar Silver mouse Coin 2020 Year of the mouse unlimited -> 28,422
2oz Bullion Lunar Silver Ox Coin 2021 Year of the Ox unlimited -> 29,402

Die Mäuse sind declared Mintage. Bei den Ochsen steht "Sales to date".

Die 2 Oz Mäuse könnten sich ähnlich wie Lunar 2 entwickeln. Definitiv geringere Auflage als die Ochsen.
Ich habe mich leider auf die 1/2 Ozer Mäuse fixiert. Und da schauts nicht so gut aus. smilie_24

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2045
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 23.06.2021, 17:36

Falls es jemanden interessiert...

Bullion-Zahlen der Maus und des Ochsen...Stand 12. April 2021
Dateianhänge
Lunar3maus.JPG
Lunar3ox.JPG
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7186
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 23.06.2021, 19:53

juergen1228 » 23.06.2021, 16:23 hat geschrieben:
nordmann_de » 23.06.2021, 14:35 hat geschrieben:Die Perth Mint hat seit heute die Numismatic-Auflagen der Lunar Serie mit Stand 2020 (Maus) veröffentlicht.


Hallo,

vielen Dank für die Info! smilie_01

2 oz Silber Proof Maus 2020 ist nicht mit aufgelistet?
und
2019 Numismatic-Auflagen noch immer nicht? stattdessen jetzt 2020 ? smilie_08


@juergen1228

Über das "Warum" noch nicht 2019 Numismatic kann ich nur mutmaßen. Aber vermutlich ist es so, dass dies weniger Arbeit war und schneller ging und vielleicht sich auch zunehmend Sammler bei der Mint über das Ausbleiben der Zahlen der doch noch beliebten Lunar III Serie beschwert haben.

Der Arbeitsumfang der kompletten Numismatic-Zahlen 2019 plus 2020 dürfte vermutlich deutlich höher ausfallen und dahar weiterhin länger auf sich warten lassen. Ich habe mich da auch schon beschwert, aber meine Stimme verstummt da zunehmend. Wohl auch, weil dafür kein Personal zur Verfügung steht (meine Vermutung), dauert es immer länger. Ich denke aber, dass man analog zu den Bullion, dann aller drei Jahrgänge (2018-2020) veröffentlichen wird, um das nicht noch mehrfach anpacken zu müssen (hoffentlich).

Wie schon angemerkt, sind dies alles noch "sales to date" Zahlen zum 31.12.2020, die sich dann ja noch verändern können (bsi das "declared mintage" erklärt wird. Hier nochmals die Erläuterung, wie dies von der Perth Mint verstanden wird: https://www.perthmint.com/mintage_policy.aspx

Mahoni » 23.06.2021, 17:36 hat geschrieben:Falls es jemanden interessiert...

Bullion-Zahlen der Maus und des Ochsen...Stand 12. April 2021

Die Datumsangaben in den Prägestatistiken, wi z.B. von Mahoni hier bei den Lunar Bullion angemerkt ("Stand 12.04.2021"): https://forum.silber.de/viewtopic.php?p=685184#p685189
bedeutet nicht, dass die Prägeausgaben den Stand vom 12.04.2021 widerspiegeln, sondern dass diese Aufstellung mit Stand zum 31.12.2020 am 12.04.2021 erstellt bzw. zuletzt korrigiert wurde.
Lunar III Bullion.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Lunar Serie III

Beitragvon silvergod » 23.06.2021, 20:05

Gerade die Kennzahl für die 5oz Ochsen wären für mich sehr interessant gewesen, leider keine Angabe dazu. :|
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Link zum China-Adventskalender:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=20427


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste