Seite 1 von 132

Lunar Serie III

Verfasst: 27.11.2018, 23:07
von Mister Münze
Australien kündigt die dritte Lunar-Serie, beginnend mit der Maus 2020, an:

"While the pig concludes the second Australian Lunar series, investors will be delighted learn that the theme will continue on an intriguing third series from 2020." (PM)

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 27.11.2018, 23:37
von MarcoLunar
Das freut mich zu hören, bin äusserst gespannt wie die Münzen aussehen werden :mrgreen: smilie_01

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 27.11.2018, 23:42
von Devilfish
Braucht irgendwie kein Mensch :mrgreen:

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 27.11.2018, 23:52
von MarcoLunar
Na klar brauch man sowas. :mrgreen:

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 28.11.2018, 00:46
von Krügi
Ich bin auch mal sehr gespannt auf die Motive. Bin zwar kein wirklicher Lunar-Sammler, aber die Münzen sind schon ganz schick und da die aktuelle Auflage ja auch immer relativ nah am Spot ist wird die ein oder andere Münze den Weg in meine Sammlung finden.
Interessant wird natürlich sein welche Auflage die Serie haben wird, nähere Angaben dazu gibt es noch nicht oder? Bin auch gespannt ob das die Preise der Lunar II Serie beeinflusst, ich glaube die der ersten Serie sind auch nach oben gegangen nach Beginn von Lunar II oder? Allerdings reden wir hier natürlich auch von ergänzt anderen Auflagen und einer ganz anderen Bekanntheit der Serie insgesamt

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 28.11.2018, 07:01
von Retsamator
Also ich werde die Sammlung auch mit der 3. Serie fortführen. Die Motive sind meist sehr schön und der Ausgabepreis ist akzeptabel.

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 28.11.2018, 08:04
von Polkrich
Dann runter mit der Auflage, meinetwegen 300.000 bei der 1oz wie bisher und nach oben hin deutlich weniger, bis hin zu 1000 Stück beim Kilo und 3000x 10oz.

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 28.11.2018, 09:18
von MaxeBaumann
Ich habe genug von dem Zeugs , fange keine III. Serie mehr an. smilie_49

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 28.11.2018, 10:11
von salito
Schonmal Geld beiseite legen, um die Zwischengrößen bis in die zigtausender Auflagenhöhen zu hieven! Wir werden alle reich. smilie_10

Zum Thema, mich lässt Lunar III kalt.

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 28.11.2018, 11:03
von Mod-Team
nordmann_de hat geschrieben:Sorry für das "Nörgeln", aber wiese nicht Stamm-Faden und statt dessen Stamm-Thread?

Übrigens wird dies erst ein Stamm-Faden, wenn ihn die Mods in den Bereich verschieben.
...
P.S: Ich weiß, der Deutsch-Englisch Mix im Titel ist historisch im Faden, finde ihn dennoch wenig gelungen.


Wurde in den Bereich Stammfäden verschoben und einheitlich umbenannt.
Danke für den Hinweis!

Mod-Team

Re: Lunar Serie III

Verfasst: 28.11.2018, 13:31
von tuarek123
@MisterMünze,

von mir mal einen herzlichen Dank für die Info. Ich freue mich auf eine neue Serie. Nicht weil ich nochmals vorhabe diesbezüglich soviel zu investieren sondern da ich glaube dass es die Serie 2 aufwertet. Und von der hab ich noch genug.

Re: Lunar Serie III

Verfasst: 28.11.2018, 14:43
von MaxeBaumann
@MisterMünze,
von mir auch vielen Dank für die Info , obwohl ich die Serie nicht fortführen will haben doch viele andere hier im Forum Interesse an den neuen Ausgaben.
Ich finde das Dein Thread " Lunar Serie III " heißen soll total richtig. smilie_01
Grüße vom Maxe smilie_24

Re: Lunar III Stamm-Thread

Verfasst: 28.11.2018, 15:17
von Tamme
Krügi hat geschrieben:..... ich glaube die der ersten Serie sind auch nach oben gegangen nach Beginn von Lunar II oder? .......


Mehr oder weniger erst mit den steigenden EM-Kursen. Haben sich dann überdurchschnittlich
gut entwickelt, 1 Oz bis 100 Euro, 2 Oz teilweise über 200 Euro.
Das war aber mal, alles ein Trauerspiel............

Re: Lunar Serie III

Verfasst: 28.11.2018, 16:12
von Finerus
Fast ebenso schnell wie der steigende EM-Kurs den Startschuss gegeben hat, erhielt das Kaufinteresse bei fallenden Kursen einen Dämpfer. Das betraf dann en gros beide Serien gleichermaßen. Noch gravierender wirkt sich mMn die Flut konkurrierender Sammlerserien aus. Schließlich kann ein Sammler sein Budget nur einmal ausgeben. Da bleibt automatisch weniger für die Lunare übrig.

Ein Hype wie bei der Serie II wird wohl nur schwer wiederholbar sein. Nach zwei erfolgreichen Durchgängen sind die Erwartungen sicher recht hoch gesteckt. Umso gespannter bin ich auf die Umsetzung der neuen Serie.

Re: Lunar Serie III

Verfasst: 28.11.2018, 16:31
von Devilfish
hmmmm, naja mal sehen. Wenn das Motiv schön ist, fang ich da vllt die Kilos an :mrgreen: