Aktuelle Zeit: 15.06.2021, 15:19

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1945
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 23.02.2019, 13:46

Devilfish hat geschrieben:Ist die Lunar II Serie denn ein Erfolg? Also ich seh da nicht wirklich einen Erfolg. Einzelne Jahrgänge haben etwas Aufschlag, aber es ist kein vergleich zur Lunar I. Und ich bin mir sicher, die Lunar II wird sogar im Wert fallen, wenn die Lunar III Serie beginnt. Wer interessiert sich dann noch für ne Zwischenserie?
Denke einfach, wer sich den Keller voller Lunar II gepackt hat, hat sich massig verspekuliert.

Und um auf das oben geschriebene Zurück zu kommen. Mich interessiert das Motiv. Ich persönlich finde die Lunar II Serie sehr schön und hab mir deswegen auch schon fast alle in der Kilo größe zugelegt, weil das Motiv da eben am besten raus kommt.

Diejenigen die jeweils bei Ausgabe recht günstig die Lunar II in 1 oz gekauft haben sollten sich nicht verspekuliert haben. Du selbst hast dir aber fast alle in Kilo in den Keller gelegt. Da wird bei dir mehr Silber umgerechnet in Unzen im Keller liegen als bei so manchem anderen der bei 1oz oder 2 oz geblieben ist.

Devilfish hat geschrieben: @Mahoni: Die alten Kookaburra gibt es in allen größen auch immer wieder ohne große Aufschläge. Mal vom Händler, mal von privat. Viele Erben verschleudern die regelmäßig :mrgreen:

Das ist mir schon klar. Aber gerade weil ich kein Hardcore-Sammler bin jage ich den älteren Ausgaben nicht hinterher und versuche nicht krampfhaft die Serie zu schließen.
Zuletzt geändert von Mahoni am 23.02.2019, 14:25, insgesamt 2-mal geändert.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Devilfish » 23.02.2019, 14:34

Mahoni hat geschrieben:Diejenigen die jeweils bei Ausgabe recht günstig die Lunar II in 1 oz gekauft haben sollten sich nicht verspekuliert haben. Du selbst hast dir aber fast alle in Kilo in den Keller gelegt. Da wird bei dir mehr Silber umgerechnet in Unzen im Keller liegen als bei so manchem anderen der bei 1oz oder 2 oz geblieben ist.


Aber ich kaufe sie nicht weil ich darauf spekuliere sie in 5 Jahren mit nem Sammlerzuschlag zu verkaufen. Sondern weil ich sie schön finde und Spaß daran habe zu versuchen, sie möglichst Spotnahe zu kaufen, was ich auch getan habe. Das ist ein großer unterschied zu den Lunar Geiern, die von jedem Jahrgang und Stückelung 2 Rollen im Keller liegen haben

lifesgood

Re: Lunar Serie III

Beitragvon lifesgood » 23.02.2019, 14:36

... die 1-Unzer waren mit im Vergleich zu Bullion immer zu teuer.

lifesgood

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 902
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Lunar Serie III

Beitragvon MarcoLunar » 23.02.2019, 14:38

Das Erscheinen der Lunar III Serie wird "bestimmt" Serie II und I noch einmal beflügeln.

Benutzeravatar
Geronimo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 14.11.2017, 12:14

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Geronimo » 23.02.2019, 14:44

MarcoLunar hat geschrieben:Das Erscheinen der Lunar III Serie wird "bestimmt" Serie II und I noch einmal beflügeln.


Das glaube ich eher nicht. smilie_13

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 902
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Lunar Serie III

Beitragvon MarcoLunar » 23.02.2019, 14:46

Ja muss nicht. Aber kann.

lifesgood

Re: Lunar Serie III

Beitragvon lifesgood » 23.02.2019, 20:30

MaxeBaumann hat geschrieben:Um späteren Enttäuschungen vorzubeugen lege ich sogar den reinen aktuellen Silber - Gold Preis zu Grunde.


Die normale Bewertung des Bestandes mache ich auch nach Spotpreisen, bin mir aber schon bewußt, dass dies den Minimalwert darstellt. Bei Silber kann man ja bei Standardware von rund 2 €/Oz über Spot ausgehen, bei manchen Dingen auch mehr.

Was es konkret im Ankauf bringt, interessiert mich aber erst, wenn es mal soweit ist.

lifesgood

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Ric III » 23.02.2019, 20:39

Siamo tutti Lunarsammleristi.

...oder auch nicht.

Benutzeravatar
Geronimo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 14.11.2017, 12:14

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Geronimo » 24.02.2019, 10:02

Non tutto

Aber was nicht ist kann ja noch werden

Benutzeravatar
LunarBerlin
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 28.12.2013, 19:27
Wohnort: Berlin

Re: Lunar Serie III

Beitragvon LunarBerlin » 06.06.2019, 10:48

Ich war ja schon froh, dass die gute Lizzy das Schwein 2019 noch erlebt hat !

Aber weitere 12 Jahr traue ich Ihr ehrlich gesagt nicht zu. Wir müssen also befürchten, mitten in der Serie plötzlich die Segelohren auf der Rückseite zu haben.

Ob sich dann das Format von rund auf eine ellyptische Form ändern smilie_08

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Devilfish » 06.06.2019, 14:28

LunarBerlin hat geschrieben:Ich war ja schon froh, dass die gute Lizzy das Schwein 2019 noch erlebt hat !

Aber weitere 12 Jahr traue ich Ihr ehrlich gesagt nicht zu. Wir müssen also befürchten, mitten in der Serie plötzlich die Segelohren auf der Rückseite zu haben.

Ob sich dann das Format von rund auf eine ellyptische Form ändern smilie_08


105? das schafft sie. Und das mein ich ernst :mrgreen:

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7143
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 24.06.2019, 10:01

Heute sind neue Prägefreigaben für die Perth Mint veröffentlicht worden.
Darunter für die 10 Kilo Lunar III Maus und neben den bereits schon erteilten Freigaben
für die 1kg, 2oz, 1oz, 1/2oz, 1/4oz-Farbausgaben jetzt auch die 5oz Farbausgabe.

Weiterhin ist eine 1oz Proof Platinausgabe der Maus und vielleicht besonders gesucht, eine 1oz Lunar Maus mit Chinese Privy, die wohl allein für den chinesischen Markt herausgegeben wird.

Wie gesagt es sind Prägefreigaben, die nicht zwangsläufig alle kommen müssen:
https://www.legislation.gov.au/Details/ ... ement/Text
PM Lunar III Maus.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Fortuna
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 10.09.2013, 12:16
Wohnort: Kärnten

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Fortuna » 24.06.2019, 10:06

Frage mich langsam, wielange die Lunarserien noch zu Tode geritten werden...

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1430
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Lunar Serie III

Beitragvon amabhuku » 24.06.2019, 10:12

LunarBerlin hat geschrieben:Ich war ja schon froh, dass die gute Lizzy das Schwein 2019 noch erlebt hat !


Kein Grund ordinär zu werden. Philip, the Duke of Edinburgh gibt sich doch Mühe....
smilie_02

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7143
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 24.06.2019, 10:12

Fortuna hat geschrieben:Frage mich langsam, wielange die Lunarserien noch zu Tode geritten werden...


12 Jahre :idea:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste