Aktuelle Zeit: 21.07.2024, 21:48

SILBER.DE Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, silvergod, Stammfadenpate

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 8365
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 20.01.2024, 17:52

tuarek123 » 20.01.2024, 06:29 hat geschrieben:Ein Hallo und eine Frage an die Lunar Perthmint Profis.
Ich bin ja auch schon einige Zeit dabei. Aber wir schreiben jetzt das Jahr 2024. Es gibt für 2021 ff. noch keine finalen Mintage Zahlen. Gibt es denn irgendwelche Infos (weiß jemand was) wann die Zahlen auf der Homepage aktualisiert werden? Die können ihren Mist bald selber kaufen wenn man keine Anhaltspunkte mehr hat was Potential hat und was nicht. Danke schon mal im voraus.


Mir ist nicht bekannt, das die PM gesetzlich verpflichtet ist, Auflagezahlen zu veröffentlichen
Aber da weis bestimmt THE GERMAN mehr darüber zu berichten.

Des weiteren ist nicht die Aufgabe der PM, das Potenzial einzelner Jahrgänge zu fabrizieren.
Das ist nicht ihr erstes Geschäftsmodell

Das regelt der Markt der Käuferschaft
Wenn ich mir aber hier so den Verkaufsthread anschaue, sind die guten Zeiten der Lunar Münzen auch vorbei.

Die Leuten achten in Krisen Zeiten ,Inflation und hohen POG eher auf Käufe nahe Spot.

Kann auf ebay sicher anders ausschauen
Zuletzt geändert von san agustin am 20.01.2024, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
smilie_38

Anzeigen
SILBER.DE Forum
Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7935
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 20.01.2024, 19:27

@san

Du hast mir aus dem Herzen gesprochen.
Sicher ist es nicht Sinn und Zweck mit den Statistiken der Gewinnmaximierung Einiger zu dienen.

Die selbstauferlegte Richtlinie kann man unter Punkt 5, Mintage Declaration der Mintage Policy nachlesen: https://www.perthmint.com/globalassets/ ... policy.pdf

Auch möchte ich aus dem Disclaimer, der den veröffentlichten Zahlen jeweils nachgeschaltet ist, zitieren (hier aus der Bullion-Abteilung, gleicht aber inhaltlich den der Numismatic Coins):

"The Perth Mint shall not be liable to any person for any special, direct, indirect, incidental, punitive or consequential damages of any kind whatsoever (including, but not limited to, legal fees) in any way due to, resulting from or arising out of, or in connection with the use or inability to use the information, details, statistics and figures contained above."

Auch wenn es für den statistikverliebten Sammler(zu denen ich mich zähle) ärgerlich ist, dass ein Update der Zahlen schon so lange ausbleibt, entweder man akzeptiert es oder lässt es mit dem Kauf der Lunare (und Anderen) dann halt sein.
smilie_13
Nur die wenigstens Mints veröffentlichen überhaupt ein komplettes Zahlenwerk, wie die Perth Mint. Von daher mag man aus der Vergangenheit ein wenig verwöhnt sein.
Ich bin aber sicher, dass sie irgendwann noch kommen, sonst müsste die Mint ihr Regelwerk dazu ändern.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

tuarek123
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 513
Registriert: 22.02.2013, 10:04

Re: Lunar Serie III

Beitragvon tuarek123 » 21.01.2024, 07:41

"Auch wenn es für den statistikverliebten Sammler(zu denen ich mich zähle) ärgerlich ist, dass ein Update der Zahlen schon so lange ausbleibt, entweder man akzeptiert es oder lässt es mit dem Kauf der Lunare (und Anderen) dann halt sein."

Genau so ist es. Man lässt es halt dann sein. Wenn das im Sinne der Perth Mint ist dann erreichen sie ihr Ziel. Dann haben sie wieder einen Käufer weniger. Die Händler bleiben auf ihren Münzen sitzen und verabschieden sich auch einer nach dem anderen. Eine vierte Serie wird es dann nicht mehr geben und die ersten drei Serien werden nicht mehr erzielen als den Spot + ein paar Prozente. Und alles weil die Prägestätte es nicht fertig gebracht hat wenigstens ein paar Zahlen zu aktualisieren. Neue Käufe von der Perth kommen für mich daher nicht mehr in Betracht.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3270
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 21.01.2024, 12:49

Kann man so sehen, muss man aber nicht.

Wir sammeln die 10oz Serien der Royal Mint (beide Beasts Serien, Myths and Legends, Britannia 10oz). Da gibt es überhaupt keine Prägezahlen.
Wir kaufen weil uns die Münzen gefallen, wenn eine spätere Wertsteigerung dabei heraus kommt, nehmen wir das gerne in Kauf. Bleiben die Münzen am Spot kleben, dann ist das so. Die Freude am Sammeln überwiegt da eben.

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Silberfreak1 » 22.01.2024, 13:21

salito » 20.01.2024, 11:24 hat geschrieben:
Silberfreak1 » 11.01.2024, 13:14 hat geschrieben:
Wennn ich mich richtig entsinne war das Erstangebot Maus und Box so um die 89€ ? oder?
jedenfall einen guter Einstiegspreis, der mit Berücksichtigung finden sollte.

...
und es sind jetzt 19% Mehrwertsteuer enthalten 117,90€ / 1.19 = 99,00€ !
++ Versandkosten und Nebenkosten aus Australien - Zertifikate - Bearbeitungskosten ++ smilie_24



SC hat schon beim 2oz PP Hasen 19% auf die Rechnung geschrieben, obwohl dat erst nen kurzen Moment später gültig war...


Meine Einlassung bezog sich zur Ausrechnung der Drachen Münze 2024.
In der AB steht neben 19% Mwst, der Betrag in €, daran könnte man z.B. genau ersehen,
welche € Summe an Mwst abgeführt wird. smilie_24

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3270
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 23.01.2024, 16:21

Es gibt den 5oz Drachen im VV.

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 987
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: Lunar Serie III

Beitragvon juergen1228 » 23.01.2024, 18:43

Frank the tank » 23.01.2024, 17:21 hat geschrieben:Es gibt den 5oz Drachen im VV.


175€ bei 103€ Spot. smilie_08

wann kommt eigentlich der farbige Drachen 5 oz? gibt es da schon Infos?

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3270
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 24.01.2024, 18:27

ZZt. für 169,28 bei PSC

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3270
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 24.01.2024, 18:29

juergen1228 » 23.01.2024, 18:43 hat geschrieben:
Frank the tank » 23.01.2024, 17:21 hat geschrieben:Es gibt den 5oz Drachen im VV.


175€ bei 103€ Spot. smilie_08

wann kommt eigentlich der farbige Drachen 5 oz? gibt es da schon Infos?


Wenn Du jetzt schon beim normalen Drachen über den Preis jammerst, was soll das erst beim Farb-Drachen werden. Bestimmt nicht unter 200€ zu haben.....

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 987
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: Lunar Serie III

Beitragvon juergen1228 » 25.01.2024, 00:06

Frank the tank » 24.01.2024, 19:29 hat geschrieben:
juergen1228 » 23.01.2024, 18:43 hat geschrieben:
Frank the tank » 23.01.2024, 17:21 hat geschrieben:Es gibt den 5oz Drachen im VV.


175€ bei 103€ Spot. smilie_08

wann kommt eigentlich der farbige Drachen 5 oz? gibt es da schon Infos?


Wenn Du jetzt schon beim normalen Drachen über den Preis jammerst, was soll das erst beim Farb-Drachen werden. Bestimmt nicht unter 200€ zu haben.....


Mit Verlaub, ich hatte allgemein nach einem Prägezeitraum gefragt
und nicht nach Preise nebst dummer Anmache... smilie_24

Benutzeravatar
Benutzername: *
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 684
Registriert: 25.03.2011, 20:31
Wohnort: Hamsterrad

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Benutzername: * » 25.01.2024, 10:12

Ich habe gerade erst den PS Newsletter gesehen.
Die Platinmünze zur 1oz Proof Münze des Drachens scheint schon wieder ausverkauft zu sein.

Wo lag sie denn preislich?

Benutzeravatar
stargate
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 462
Registriert: 01.06.2009, 00:12

Re: Lunar Serie III

Beitragvon stargate » 25.01.2024, 20:01

Hi,

so heute ist der letzte Schwung an Drachen bei mir angekommen von 1/20 bis 2 Oz habe ich jetzt den kompletten Satz.. für die 10 Oz bin ich noch zu arm smilie_02

Bild

mfg Stargate
Zuletzt geändert von stargate am 25.01.2024, 20:24, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Schalkoli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 19.11.2020, 17:31

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Schalkoli » 25.01.2024, 20:17

Glückwunsch @stargate smilie_09
Eine schöne Sammlung smilie_12
Und immer schön sparen smilie_11 für den fetten Drachen smilie_12
Sammler und Anleger smilie_13

Benutzeravatar
Mahoni
Moderator
Beiträge: 2955
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 26.01.2024, 08:31

@ stargate:

Gratulation zu diesem Star-Essemble smilie_12
Mahoni hat geschrieben:FAQ - Fragen und Antworten, Hilfe rund um das Forum --> https://forum.silber.de/viewforum.php?f=29

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1396
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Silbermann 1984 » 26.01.2024, 10:28

stargate » 25.01.2024, 20:01 hat geschrieben:Hi,

so heute ist der letzte Schwung an Drachen bei mir angekommen von 1/20 bis 2 Oz habe ich jetzt den kompletten Satz.. für die 10 Oz bin ich noch zu arm smilie_02

Bild

mfg Stargate


Da hat man aber großes Mitleid smilie_11 ,wer für 8k mal schnell ein paar Münzen einer Serie kauft der hats schon schwer smilie_11 .

Aber tolle Sammlung :wink:


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste