Aktuelle Zeit: 23.02.2024, 14:31

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, silvergod, Stammfadenpate

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 849
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Lunar Serie III

Beitragvon salito » 15.08.2023, 20:46

Ich verstehe weiterhin nicht, weshalb die PM so ein Geheimnis um die bisherigen Auflagen der verausgabten Lunar 3 Münzen macht. Was gibt es denn dort bitteschön zusammenzutragen? Die müssen doch wissen, was über Händler Bestellungen rausgegangen ist? Oder wird da einzeln Strichliste geführt und es fehlt am Praktikanten, diese zusammen zu zählen? smilie_13

Anzeigen
Silber.de Forum
san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 8257
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 15.08.2023, 20:59

salito » 15.08.2023, 20:46 hat geschrieben:Ich verstehe weiterhin nicht, weshalb die PM so ein Geheimnis um die bisherigen Auflagen der verausgabten Lunar 3 Münzen macht. Was gibt es denn dort bitteschön zusammenzutragen? Die müssen doch wissen, was über Händler Bestellungen rausgegangen ist? Oder wird da einzeln Strichliste geführt und es fehlt am Praktikanten, diese zusammen zu zählen? smilie_13


Naja, eventuell haben die selber gar kein grosses Interesse mehr daran
Kostet ja auch Zeit,Aufwand, Personal
Also Geld
smilie_38

Rudiratlos
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 06.11.2010, 17:38

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Rudiratlos » 15.08.2023, 20:59

Ja, das mit den Auflagezahlen ist blöd, mittlerweile bin ich aber sxgon der Meinung, dass das Absicht ist. Gut fürs Marketing. So lange es keine offiziellen Zahlen gibt, wird darüber geredet und in der Thematik ist viel Platz für Spekulation und Phantasie...

Zudem meine ich mal wo gelesen zu haben, dass die Farbigen noch zwei Jahre nach dem Ausgabejahr bis zur maximalen Auflagezahl nachgeprägt werden dürfen (glaube, nordmann hat das mal geschrieben?). Für die Maus ist also schon Schluss, für den Ochsen bald.

Rudiratlos
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 06.11.2010, 17:38

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Rudiratlos » 15.08.2023, 21:08

Ist eigentlich mittlerweile jemanden die silberne 1/4 oz Chinaversion in Farbe von Tiger und Hase über den Weg gelaufen? Die Maus gebs noch zu vernünftigem Preis und war gut verfügbar. Der Ochse war sxgon deutlich teurer und musste man suchen. Tiger und Hase konnte ich nirgends finden. Bin dankbae über Tipps, wo die aufzutreiben sind bzw. ob es die überhaupt gibt.
Dateianhänge
20230815_210305.jpg

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3201
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 16.08.2023, 18:51

Rudiratlos » 15.08.2023, 17:28 hat geschrieben:Bei EMK (aktuell wohl der einzige Händler, zumindest hab ich keinen weiteren gefunden) sind die noch fehlenden Farbhasen jetzt bestellbar. Die Preise sind schon nicht ohne und die Mengen sind pro Kauf begrenzt (1x Kili, 2x 5oz und 40x 0,5oz sind möglich).


Die 5oz Hase Farbe gab es anfangs bei EMK für 198,50€. Heute mal geschaut:
219,50€
Mal sehen was SC macht....

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3201
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 16.08.2023, 18:54

Rudiratlos » 15.08.2023, 21:08 hat geschrieben:Ist eigentlich mittlerweile jemanden die silberne 1/4 oz Chinaversion in Farbe von Tiger und Hase über den Weg gelaufen? Die Maus gebs noch zu vernünftigem Preis und war gut verfügbar. Der Ochse war sxgon deutlich teurer und musste man suchen. Tiger und Hase konnte ich nirgends finden. Bin dankbae über Tipps, wo die aufzutreiben sind bzw. ob es die überhaupt gibt.


Die sehen nett aus. Ich habe den Ochsen in 1/10 Au Version....
.... bin mir aber nicht sicher, dass die zur Lunar 3 Serie gehören?!

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7886
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 16.08.2023, 19:38

Rudiratlos » 15.08.2023, 20:59 hat geschrieben:Ja, das mit den Auflagezahlen ist blöd, mittlerweile bin ich aber sxgon der Meinung, dass das Absicht ist. Gut fürs Marketing. So lange es keine offiziellen Zahlen gibt, wird darüber geredet und in der Thematik ist viel Platz für Spekulation und Phantasie...

Man kann zwar vielerlei Meinung sein, aber sie sind schlichtweg unterbesetzt und die Zahlenermittlung wird mittlerweile (leider) nur noch nebenbei erledigt. Außerdem ist dies in meine Augen schlecht für das Renommee. Das habe ich auch so weitergegeben.

Rudiratlos » 15.08.2023, 20:59 hat geschrieben:Zudem meine ich mal wo gelesen zu haben, dass die Farbigen noch zwei Jahre nach dem Ausgabejahr bis zur maximalen Auflagezahl nachgeprägt werden dürfen (glaube, nordmann hat das mal geschrieben?). Für die Maus ist also schon Schluss, für den Ochsen bald.

Korrekt!
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
shogun
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 336
Registriert: 04.01.2015, 18:04

Re: Lunar Serie III

Beitragvon shogun » 18.08.2023, 11:12

Die never ending story hat jetzt ein Ende. smilie_17

Die noch ausstehenden Farbausgaben Lunar III Hase in den Größen 0,5 + 5 Oz sowie 1 Kg werden jetzt auch von SC angeboten.

LG von shogun smilie_24
Der entwischte Fisch ist immer der größte.

Benutzeravatar
Katz
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1109
Registriert: 14.08.2010, 11:53
Wohnort: Ulm

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Katz » 25.08.2023, 11:42

Das ersehnte Kilo ist gerade reingehoppelt smilie_01
Dateianhänge
image.jpg
"Wissen ist Macht nichts Wissen Macht nichts"

erfordia90
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 02.08.2011, 20:07
Wohnort: Thüringen

Re: Lunar Serie III

Beitragvon erfordia90 » 25.08.2023, 11:59

Katz » 25.08.2023, 11:42 hat geschrieben:Das ersehnte Kilo ist gerade reingehoppelt smilie_01


Meins ist auch gerade gekommen, sieht gut aus smilie_01
Erfolgreich gehandelt mit: Bossi, Aurifer, gildet Hansi, Fox, Argentur, Mahoney33, Maplefan, spikla, Lancelot

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3201
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 25.08.2023, 15:53

erfordia90 hat geschrieben:
Katz » 25.08.2023, 11:42 hat geschrieben:Das ersehnte Kilo ist gerade reingehoppelt smilie_01


Meins ist auch gerade gekommen, sieht gut aus smilie_01


Und, hast Du die anderen noch oder alle schon verkauft?

erfordia90
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 02.08.2011, 20:07
Wohnort: Thüringen

Re: Lunar Serie III

Beitragvon erfordia90 » 25.08.2023, 16:05

Frank the tank » 25.08.2023, 15:53 hat geschrieben:
erfordia90 hat geschrieben:
Katz » 25.08.2023, 11:42 hat geschrieben:Das ersehnte Kilo ist gerade reingehoppelt smilie_01


Meins ist auch gerade gekommen, sieht gut aus smilie_01


Und, hast Du die anderen noch oder alle schon verkauft?


Nein die habe ich zum Glück alle noch und werde die jetzt auch behalten smilie_09
Erfolgreich gehandelt mit: Bossi, Aurifer, gildet Hansi, Fox, Argentur, Mahoney33, Maplefan, spikla, Lancelot

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3201
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 27.08.2023, 08:31

Ich will jetzt nicht unken, aber manchmal ist zuwarten doch nicht das gelbe vom Ei.
Hatte mit den farbigen 5oz gleich bei EMK zugeschlagen (moderates Porto!)
Seit dem ist der Kurs dezent gestiegen und es gibt nicht so viele Anbieter.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3201
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Frank the tank » 27.08.2023, 08:37

Rudiratlos » 15.08.2023, 17:28 hat geschrieben:Bei EMK (aktuell wohl der einzige Händler, zumindest hab ich keinen weiteren gefunden) sind die noch fehlenden Farbhasen jetzt bestellbar. Die Preise sind schon nicht ohne und die Mengen sind pro Kauf begrenzt (1x Kili, 2x 5oz und 40x 0,5oz sind möglich).


Wollte nochmal Danke sagen für den Tip, habe EMK sonst nicht auf dem Schirm....

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7886
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 29.08.2023, 21:12

Die Perth Mint hat sich nun für die Lunar III Drachen 2024 die Prägefreigaben (Currency (Australian Coins) Amendment (2023 Perth Mint No. 3) Determination 2023) geben lassen. Da diese sehr umfangreich sind, hier nur der Link für den geneigten Leser: https://www.legislation.gov.au/Details/ ... ement/Text
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste