Aktuelle Zeit: 11.05.2021, 15:39

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1833
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Lunar Serie III

Beitragvon black religion » 25.02.2021, 17:09

Also solltest Du mich meinen, versuche ich mal zu erklären, wie ich so an Münzen/EM rangehe. Da gibt es drei "Sportarten", Invest/Absicherung, private Sammlung, Zocken.
Nur für die private Sammlung ist mir der Preis manchmal relativ egal. Und der Ochse gefällt mir bei Weitem nicht so gut, daß ich darüber hinwegsehen kann, daß es unlimitierte Bullion ist. Da können so viele Coronamutanten unterwegs sein, wie sie wollen. Und bevor ich wieder Romane schreibe kurz.
Sammler verstehe ich, auch mal nen Fuffie zuviel auszugeben, Hauptsache Münze gesichert. Anleger verstehe ich überhaupt nicht, sich Bullion zu solchen Kursen zu kaufen. Und Zocker, müssen selbst wissen, was sie tun. Finger verbrennen gehört zum Zocken dazu. Aber hier die Preise des Ochsen als supergünstige Einstiegspreise zu feiern und vielleicht Neulinge zu einer blöden Entscheidung zu verleiten, finde ich unter aller Sau. 40€/OZ für LIII zur Ausgabe ist fast aus jeglicher Sicht völlig überteuert. Und jeder, der schon ein paar Jahre dabei ist, und die Entwicklung der LII miterlebt hat, weiß das auch. Ausser für zwei, drei Zwischengrössen von ein, zwei Ausgaben aus der Zeit, wo sich noch niemand dafür interessiert hat, ist da nicht viel passiert. Fast alles zu Bullionkursen im Händler AK, nicht viel mehr als für Maples, Eagles & Co. Mit sehr, sehr wenigen Ausnahmen, die aber bei LIII so, auch mit Corona und Silversqueeze, so nicht vorkommen werden. Vergleicht doch einfach mal die Maus, 2020 war auch ein schwieriges Jahr.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1866
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 25.02.2021, 17:30

black religion » 25.02.2021, 17:09 hat geschrieben:Aber hier die Preise des Ochsen als supergünstige Einstiegspreise zu feiern und vielleicht Neulinge zu einer blöden Entscheidung zu verleiten, finde ich unter aller Sau. 40€/OZ für LIII zur Ausgabe ist fast aus jeglicher Sicht völlig überteuert. Und jeder, der schon ein paar Jahre dabei ist, und die Entwicklung der LII miterlebt hat, weiß das auch.


Genau aus diesem Grund habe ich auf die Aussagen von mareclausz reagiert. Ansonsten soll ja auch jeder seine Sichtweise haben und vertreten. Aber keiner von uns weiß heute wie der Preis von Silber in 2-3 Monaten steht.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 787
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Lunar Serie III

Beitragvon xailu14 » 25.02.2021, 18:34

@Muzel: Was hast denn Du für eine Meinung zu dem Preis smilie_08

Also ich mag es, wenn Leute sich hier im Forum austauschen. Etikette ist dabei für mich zweitrangig, da wir uns hier ja allesamt "im Rahmen" bewegen. Ich mag es, wenn man den Frust, die Begeisterung oder auch die Enttäuschung zwischen den Zeilen "mitlesen" kann. Mich interessiert jede Meinung. Da kann ich meine Meinung überprüfen, überdenken oder auch über den Haufen werfen.

Wie siehst Du denn die Lunar III mit den aktuellen Preisen?
Wie siehst Du denn Lunar III im Vergleich zu Lunar II?
Wie siehst Du denn die Entwicklung der Angebote?

Irgendwas gibt Dir hier immer den Anstoß, dich über andere Mitglieder aufzuregen um diese dann zu schulmeistern smilie_13 Das verstehe ich nicht. smilie_08

Ärgerst du dich über
- negative Aussagen zu Lunar III?
- ärgerst du dich über Leute, die zukünftig auf Wertsteigerung hoffen, also die "bösen" Spekulanten?
- ärgerst du dich über Leute die sich ärgern ?
Sollten hier nur noch "Sammler" geduldet werden, die zu jeder Serie nur "ja und amen" sagen?

Du hast ja deutlich geschrieben "wie du es gerne hättest"!

Jetzt wäre ich dankbar, wenn deine Beteiligung hier etwas mehr zu Lunar III beitragen würde, statt permanent irgendwelche Leute zu maßregeln.

Herzlichen Dank smilie_24
Zuletzt geändert von xailu14 am 25.02.2021, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 787
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Lunar Serie III

Beitragvon xailu14 » 25.02.2021, 18:35

Mahoni » 25.02.2021, 17:30 hat geschrieben:
black religion » 25.02.2021, 17:09 hat geschrieben:Aber hier die Preise des Ochsen als supergünstige Einstiegspreise zu feiern und vielleicht Neulinge zu einer blöden Entscheidung zu verleiten, finde ich unter aller Sau. 40€/OZ für LIII zur Ausgabe ist fast aus jeglicher Sicht völlig überteuert. Und jeder, der schon ein paar Jahre dabei ist, und die Entwicklung der LII miterlebt hat, weiß das auch.


Genau aus diesem Grund habe ich auf die Aussagen von mareclausz reagiert. Ansonsten soll ja auch jeder seine Sichtweise haben und vertreten. Aber keiner von uns weiß heute wie der Preis von Silber in 2-3 Monaten steht.


wo er recht hat hat er recht - unser mahoni smilie_01

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Marcelausz » 25.02.2021, 18:42

Mahoni » 25.02.2021, 17:30 hat geschrieben:
black religion » 25.02.2021, 17:09 hat geschrieben:Aber hier die Preise des Ochsen als supergünstige Einstiegspreise zu feiern und vielleicht Neulinge zu einer blöden Entscheidung zu verleiten, finde ich unter aller Sau. 40€/OZ für LIII zur Ausgabe ist fast aus jeglicher Sicht völlig überteuert. Und jeder, der schon ein paar Jahre dabei ist, und die Entwicklung der LII miterlebt hat, weiß das auch.


Genau aus diesem Grund habe ich auf die Aussagen von mareclausz reagiert. Ansonsten soll ja auch jeder seine Sichtweise haben und vertreten. Aber keiner von uns weiß heute wie der Preis von Silber in 2-3 Monaten steht.



Keiner weiß den Preis von Silber in 2-3 Monaten , aber es gibt Parameter und Faktoren die ihn beeinflussen werden, die legen nun mal klar auf der Seite eines Kursanstieges, du predigst ständig, jede Münze komme demnächst nochmal billiger (was bisher nicht der Fall ist) als würdest du es wissen und redest als wären Andere nicht mündig um den Spotpreis zum Unzenpreis zu vergleichen und dumm bei diesem Aufgeld zu kaufen.

Der Silberpreis kann nochmal fallen (auch stark) sollte es ein Flashcrash im Aktienmarkt a la März 2020 geben, die Aufgelder werden dadurch aber nicht besser und die Münzen nicht billiger. Es ist Endspiel im System, manche wollen es nicht wahr haben.

PS: es gibt sehr wohl Charttechnik, z.b. wirst du sehen wenn der Kurs zum Wochenschluss über 30,6$ steht, dass er binnen der nächsten 2-3 Monate die 50$ touchiert!

Benutzeravatar
Muzel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 20.03.2019, 11:48

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Muzel » 25.02.2021, 19:05

xailu14 » 25.02.2021, 18:34 hat geschrieben:@Muzel

Irgendwas gibt Dir hier immer den Anstoß, dich über andere Mitglieder aufzuregen um diese dann zu schulmeistern smilie_13 Das verstehe ich nicht. smilie_08

Jetzt wäre ich dankbar, wenn deine Beteiligung hier etwas mehr zu Lunar III beitragen würde, statt permanent irgendwelche Leute zu maßregeln.

Herzlichen Dank smilie_24


Nimm's mir nicht übel, aber deinen Fragenkatalog werde ich nicht beantworten, da du es ja mit der Wahrheit (siehe deine Beiträge hier von vor Wochen, wo du behauptest, dass es dir nur um die Sammler geht und dann später schreibst, dass Lunar für dich nur Spekulation=Zockerei ist) nicht so genau nimmst, denn ich rege mich weder IMMER noch PERMANENT über Mitglieder auf. Keine Ahnung wie du darauf kommst bzw. wo das steht :wink:
Wenn du meine paar Beiträge hier im Lunar3-Faden als permanentes und immer über andere Mitglieder aufregendes Verhalten bezeichnest, dann ist es für mich vertane Zeit hier überhaupt noch was zu schreiben smilie_13 ...schaue am besten mal im Duden nach, was IMMER und PERMANENT bedeuted :wink: ....von schulmeistern ganz zu schweigen, denn dass ist einfach lächerlich was du mir vorwirfst smilie_13

In diesem Sinne smilie_24 und alles Gute, denn das macht hier wenig Sinn noch was zu schreiben und es hat auch seinen Grund, warum sich viele kaum noch hier zu Wort melden... leider...

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 787
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Lunar Serie III

Beitragvon xailu14 » 25.02.2021, 19:08

Also der Silberpreis kann auch mal aus dem Chartbild aubrechen und dies somit hinfällig machen. In jedem Fall gibt es keine Garantie :!: Größere Verwerfungen an den Aktienmärkten führen oftmals dazu, dass Liquidität aus den Edelmetallen abgezogen werden und genau der umgekehrte Prozess einsetzt - wie erwartet.

Das Systemende wird schon seit zwei Jahrzehnten herbeigerufen, bislang ohne Erfolg.

Garantierte Prognosen würde ich mir nich zutrauen, dazu lag ich in den letzten zwei Jahrzehnten zu oft daneben.

Keiner ist ein Orakel und kann die Preisentwicklung garantieren.

Es kann so kommen, aber es kann auch nicht dazu kommen. smilie_06
Zuletzt geändert von xailu14 am 25.02.2021, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Dynastie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 08.07.2012, 23:54

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Dynastie » 25.02.2021, 19:11

Marcelausz » 25.02.2021, 16:05 hat geschrieben:
Dynastie » 25.02.2021, 14:00 hat geschrieben:
Marcelausz » 25.02.2021, 12:02 hat geschrieben:[...] der Silberpreis wird demnächst einen gigantischen Sprung machen, 10% Tage wirds geben [...]

Sehr gut, endlich mal einer, bei dem die Glaskugel nicht defekt ist. smilie_01 Bei mir ist sie meist so milchig, dass ich nichts erkennen kann...
Wie belastbar ist Deine Aussage denn? Kann ich mich darauf verlassen? Würde dann mein ganzes Vermögen setzen, um dick abzusahnen.
Obwohl: eine Frage habe ich noch: wird's ein Sprung nach oben oder nach unten? smilie_08


„... das diese Ausgaben zu noch teureren Preisen kommen werden..“ sollte dem Leser suggerieren, das es kein Sprung nach unten gemeint ist?


Hey, Du gehst also von stark steigenden Preisen aus. Dann beantworte mir doch bitte auch die anderen Fragen:
Wie belastbar ist Deine Aussage denn? Kann ich mich darauf verlassen?

Nicht, dass ich jetzt alles in Silber investiere und das hinterher gar nicht klappt mit dem Reichwerden.
Heute ging's ja - zumindest bis jetzt - erst mal nach unten mit dem Kurs... :oops:

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 751
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Unzen999 » 25.02.2021, 19:15

Alles nachvollziehbare Argumente die hier ausgetauscht werden. Ob der Kauf im Sinne von Gewinnmaximierung richtig war kann eigentlich keiner wissen. Die Prägezahlen werden gerade am Anfang einer Serie ein entscheidender Faktor sein. Vielleicht wird der 5oz Ochse Lunar III ja die neue 5oz Maus Lunar II smilie_08 Heute sind bei SC 46€ für die Oz bezahlt worden. Und es sind auch größere Stückzahlen gehandelt worden. Ich freue mich so oder so auf mein Trio und das ist gut so :D
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Marcelausz » 25.02.2021, 19:16

Dynastie » 25.02.2021, 19:11 hat geschrieben:
Marcelausz » 25.02.2021, 16:05 hat geschrieben:
Dynastie » 25.02.2021, 14:00 hat geschrieben:Sehr gut, endlich mal einer, bei dem die Glaskugel nicht defekt ist. smilie_01 Bei mir ist sie meist so milchig, dass ich nichts erkennen kann...
Wie belastbar ist Deine Aussage denn? Kann ich mich darauf verlassen? Würde dann mein ganzes Vermögen setzen, um dick abzusahnen.
Obwohl: eine Frage habe ich noch: wird's ein Sprung nach oben oder nach unten? smilie_08


„... das diese Ausgaben zu noch teureren Preisen kommen werden..“ sollte dem Leser suggerieren, das es kein Sprung nach unten gemeint ist?


Hey, Du gehst also von stark steigenden Preisen aus. Dann beantworte mir doch bitte auch die anderen Fragen:
Wie belastbar ist Deine Aussage denn? Kann ich mich darauf verlassen?

Nicht, dass ich jetzt alles in Silber investiere und das hinterher gar nicht klappt mit dem Reichwerden.
Heute ging's ja - zumindest bis jetzt - erst mal nach unten mit dem Kurs... :oops:


Hab ich geschrieben das du dich auf meine Meinung verlassen sollst? Hab ich geschrieben das du durch mich reich werden sollst? Hab ich geschrieben das du investieren sollst, meine Aussagen kommentieren sollst? Hab ich geschrieben das der Kurs heute 10% Sprünge macht oder nahe Zukunft?

Nehme es niemandem übel, bei diesen Kurse nicht zu kaufen und auf tiefere Kurse zu warten, Fiatgeld auf dem Konto ist doch auch super.

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 787
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Lunar Serie III

Beitragvon xailu14 » 25.02.2021, 19:22

@Muzel: Also wenn Du das auch gerne so gelesen hättest, das Wort "Sammler" oder das Wort "Zocken" habe ich in keinem Post geschrieben smilie_08 smilie_08 smilie_08

Also wenn Du mir schon die Unwahrheit unterstellst, dann sollte so etwas auch stimmen.
Aber jetzt ist mir klar, welch "Geistes Kind" du bist!

Sammler = gut
Spekulanten "Zocker" = böse

und schon ist alles erklärt smilie_24

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1866
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 25.02.2021, 19:26

Marcelausz » 25.02.2021, 18:42 hat geschrieben:
Mahoni » 25.02.2021, 17:30 hat geschrieben:
black religion » 25.02.2021, 17:09 hat geschrieben:Aber hier die Preise des Ochsen als supergünstige Einstiegspreise zu feiern und vielleicht Neulinge zu einer blöden Entscheidung zu verleiten, finde ich unter aller Sau. 40€/OZ für LIII zur Ausgabe ist fast aus jeglicher Sicht völlig überteuert. Und jeder, der schon ein paar Jahre dabei ist, und die Entwicklung der LII miterlebt hat, weiß das auch.


Genau aus diesem Grund habe ich auf die Aussagen von mareclausz reagiert. Ansonsten soll ja auch jeder seine Sichtweise haben und vertreten. Aber keiner von uns weiß heute wie der Preis von Silber in 2-3 Monaten steht.



Keiner weiß den Preis von Silber in 2-3 Monaten , aber es gibt Parameter und Faktoren die ihn beeinflussen werden, die legen nun mal klar auf der Seite eines Kursanstieges, du predigst ständig, jede Münze komme demnächst nochmal billiger (was bisher nicht der Fall ist) als würdest du es wissen und redest als wären Andere nicht mündig um den Spotpreis zum Unzenpreis zu vergleichen und dumm bei diesem Aufgeld zu kaufen. [/color]

Der Silberpreis kann nochmal fallen (auch stark) sollte es ein Flashcrash im Aktienmarkt a la März 2020 geben, die Aufgelder werden dadurch aber nicht besser und die Münzen nicht billiger. Es ist Endspiel im System, manche wollen es nicht wahr haben.

PS: es gibt sehr wohl Charttechnik, z.b. wirst du sehen wenn der Kurs zum Wochenschluss über 30,6$ steht, dass er binnen der nächsten 2-3 Monate die 50$ touchiert!


Ich nehme noch einmal kurz Stellung zu den rotmarkierten Teilen deiner Aussage. Dann will ich es dabei belassen und die Mitleser sollen/dürfen sich ihr eigenes Bild machen....

Ich kann mich nicht erinnern das ich hier die Mitglieder missionieren möchte indem ich ständig predige das jede Münze nochmal billiger zurück kommt. Falls dem doch so ist kannst du mir die Passagen gerne per PN schicken. Mir sind aktuell nur 2 Münzen im Gedächtnis. Der Kilo Ochse coloriert, von dem du sagtest das der nicht mehr billiger kommt als er bereits weit über 1 k ausgepreist wurde. Aktuell bei Wagners wieder unter 1k zu haben. Wer gewartet hatte konnte heute mehrere hundert Euros sparen. An anderer Stelle hatte ich geschrieben das man wohl mit den 2020er 5oz PP Libertads warten sollte, da die Preise bei Fallers zu hoch seien. Aber ich muss zugeben das es wirklich keine hellseherischen Fähigkeiten bedurfte um vorherzusehen das die 279 € von Fallers nochmal unterboten werden würden. Und zwar deutlich !

Bitte zeig mir last but not least auf wo ich andere Mitleser deren Mündigkeit abspreche. Entweder meine Wahrnehmung ist fehlfokusiert oder die deine. In jedem Falle artet es in offtopic vom Feinsten aus. Und das möchte ich keinem zumuten. Von mir gibt es hier ab jetzt nur noch was zu Lunar3.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7537
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 25.02.2021, 19:54

ja was denn ? wird hier immer noch seit heute Mittag gestritten smilie_18

bemerkenswert finde ich die Ankaufspolitik der Händler zu diesem frühen Zeitpunkt
5oz Maus 186 / 170 / 144
5oz Ochse 189 / 140 / 138
auch wieder heftig weit über Spot
soll nichts bedeuten, aber 5oz Liberatd Bu will der beste Händler für 128 ankaufen
ok - Vergleich nicht glücklich da der günstigste Kauf bei einem Händler 158 beträgt :shock:
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Dynastie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 08.07.2012, 23:54

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Dynastie » 25.02.2021, 20:17

Marcelausz » 25.02.2021, 19:16 hat geschrieben:
Dynastie » 25.02.2021, 19:11 hat geschrieben:Hey, Du gehst also von stark steigenden Preisen aus. Dann beantworte mir doch bitte auch die anderen Fragen:
Wie belastbar ist Deine Aussage denn? Kann ich mich darauf verlassen?

Nicht, dass ich jetzt alles in Silber investiere und das hinterher gar nicht klappt mit dem Reichwerden.
Heute ging's ja - zumindest bis jetzt - erst mal nach unten mit dem Kurs... :oops:


Hab ich geschrieben das du dich auf meine Meinung verlassen sollst? Hab ich geschrieben das du durch mich reich werden sollst? Hab ich geschrieben das du investieren sollst, meine Aussagen kommentieren sollst? Hab ich geschrieben das der Kurs heute 10% Sprünge macht oder nahe Zukunft?

Nehme es niemandem übel, bei diesen Kurse nicht zu kaufen und auf tiefere Kurse zu warten, Fiatgeld auf dem Konto ist doch auch super.

Nö, geschrieben hattest Du:
Marcelausz » 25.02.2021, 12:02 hat geschrieben:[...] der Silberpreis wird demnächst einen gigantischen Sprung machen, 10% Tage wirds geben [...]

Und zwar so, als wäre das eine gegebene Tatsache. Nun ist es also nur eine Meinung, auf die sich niemand verlassen soll.
Schade, dass Du den Schwanz einziehst. Also hast auch Du auch keine bessere Glaskugel als ich. Dabei wäre ich so gerne reich geworden... smilie_04

Benutzeravatar
shogun
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: 04.01.2015, 18:04

Re: Lunar Serie III

Beitragvon shogun » 25.02.2021, 20:52

Jetzt wird es völlig irre beim Lunar III 5 Oz BU Ochsen! :evil:

Nun gibt es wieder ein Angebot für 400 Euro (80 Euro/Unze) eines Händlers in gold.de

Offensichtlich ein klassisches Reselling mit 100% Aufschlag! smilie_04

Hauptverursacher für diese Fehlentwicklungen ist m.E. die Perth Mint mit ihrem völlig verkorksten Marketingkonzept bei dem die Prägezahlen einzelner Ausgabe von populären Serien gering gehalten werden, um die Preise in die Höhe zu treiben. Extrem unfreundlich gegenüber Sammlern (=treue Stammkunden) und m.E. nicht nachhaltig.

LG vom Shogun smilie_08
Der entwischte Fisch ist immer der größte.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste