Aktuelle Zeit: 16.01.2021, 13:26

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

megane26
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 653
Registriert: 10.10.2009, 19:37
Wohnort: NRW

Re: Lunar Serie III

Beitragvon megane26 » 25.10.2020, 17:45

Super - vielen Dank!
Gibt es noch einen Lunar Goldexperten, der das mit der Auflage beantworten kann?
Neid muss man sich erarbeiten - Mitleid bekommt man geschenkt!

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1580
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 25.10.2020, 17:59

megane26 hat geschrieben:Super - vielen Dank!
Gibt es noch einen Lunar Goldexperten, der das mit der Auflage beantworten kann?


Ich kann nur mutmaßen - vielleicht hat die Perth Mint hat einen Copy&Paste Fehler von der 1/4 oz auf die 1/10 oz übertragen. Zumindest stehen bei meinen Zertis der 1/10 oz Maus und des 1/10 oz Ochsen Issue Limit 2.500 smilie_01
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7439
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 25.10.2020, 18:17

Rudiratlos hat geschrieben:@ mahoni: Das Kilo fehlt noch :P

Ich bin noch auf der Suche nach dem farbigen Mäuse-Kilo mit Gold-Privy. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, wo man das noch unter vierstellig bekommt? Als es noch günstig zu haben war, wars mir leider zu teuer...


anbei das Schaufenster der PM auf der WMF 2020 in Berlin
da war ja auch noch der POS niedriger als heute, daher ist ein 3stellinger Kaufpreis aus
heutiger Sicht undenkbar :o
Dateianhänge
20200131_150825[1].jpg
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Lunar Serie III

Beitragvon graurock » 25.10.2020, 18:21

Mahoni hat geschrieben:
megane26 hat geschrieben:Super - vielen Dank!
Gibt es noch einen Lunar Goldexperten, der das mit der Auflage beantworten kann?


Ich kann nur mutmaßen - vielleicht hat die Perth Mint hat einen Copy&Paste Fehler von der 1/4 oz auf die 1/10 oz übertragen. Zumindest stehen bei meinen Zertis der 1/10 oz Maus und des 1/10 oz Ochsen Issue Limit 2.500 smilie_01


Zerti nur bei den PPlern?

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6969
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 25.10.2020, 18:22

Mahoni hat geschrieben:
megane26 hat geschrieben:Super - vielen Dank!
Gibt es noch einen Lunar Goldexperten, der das mit der Auflage beantworten kann?


Ich kann nur mutmaßen - vielleicht hat die Perth Mint hat einen Copy&Paste Fehler von der 1/4 oz auf die 1/10 oz übertragen. Zumindest stehen bei meinen Zertis der 1/10 oz Maus und des 1/10 oz Ochsen Issue Limit 2.500 smilie_01


@megane26 und Mahoni

Eigentlich ist dies keine Abweichung, bei der 1/10oz PP Maus ist die maximale Auflagedirekt mit 2.500 Stück angegeben: https://www.perthmint.com/catalogue/aus ... coins.aspx

Beim 1/10oz PP Ochsen ist die Ausagabe in Einzelstücken mit 2.500 Stück angegeben, die mögliche Gesamtauflage (z. B. in Sets mit 5.000) Stück. Deshalb stimmen die Angaben auf den Zertis also. :wink:
https://www.perthmint.com/catalogue/aus ... n-lsi.aspx

Hier noch die Screenshots dazu:
Lunar III Mouse PP.JPG

Lunar III Ox PP.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1580
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 25.10.2020, 18:26

graurock hat geschrieben:
Mahoni hat geschrieben:
megane26 hat geschrieben:Super - vielen Dank!
Gibt es noch einen Lunar Goldexperten, der das mit der Auflage beantworten kann?


Ich kann nur mutmaßen - vielleicht hat die Perth Mint hat einen Copy&Paste Fehler von der 1/4 oz auf die 1/10 oz übertragen. Zumindest stehen bei meinen Zertis der 1/10 oz Maus und des 1/10 oz Ochsen Issue Limit 2.500 smilie_01


Zerti nur bei den PPlern?


Ja die Gold-BU kommen OHNE Zerti !
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7439
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 25.10.2020, 18:32

@ Hi nordmann_de

wenn bei der Maus die max. Auflage direkt bei 2500 liegt, warum erwähnt SC bei seiner
Produktbeschreibung es so speziell ?

oder wo liegt der Denkfehler ?

Lunar 3 - Maus - 1/10 Oz Gold Proof 2020 + Box + Zertifikat

Hersteller:The Perth Mint
Nennwert:15 Australische Dollar
Gewicht:1/10 Oz
Material:999,9 / 1000 Gold
Prägung:Polierte Platte
Auflage:2.500 Stücke in Einzelverpackung
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6969
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 25.10.2020, 18:41

san agustin hat geschrieben:@ Hi nordmann_de

wenn bei der Maus die max. Auflage direkt bei 2500 liegt, warum erwähnt SC bei seiner
Produktbeschreibung es so speziell ?

oder wo liegt der Denkfehler ?
...
Auflage:2.500 Stücke in Einzelverpackung


@san, sei gegrüsst!

Ich sehe da erst mal keinen Denkfehler. Stimmt ja erst mal überein.
Aber auch Angaben des (Vertrags)händlers nehme ich erst mal die Angaben des Herstellers als gegeben.
Diese expliziete Äusserung auf Einzelverpackung ist ja auch nicht verkehrt und auch bei SC wird da ein Text nur mittels Copy & Paste bewegt, inkl. Fehlern.
Auch wenn, wir ja beide wissen, diese Angaben bei der PM nicht immer ganz stimmen und ich mit den Angaben vom Forum zusammen da auch oft Korrekturen bewirkt habe.
Aber so steht es erst mal geschrieben bei der Perth Mint und bevor keine neuen Zahlenwerke veröffentlicht wurden, würde ich das auch erst mal nicht anzweifeln. Jetzt im Krisenmodus erreiche ich da auch keine Rückmeldungen diesbezüglich, nicht einmal wann denn nun die 2019er Zahlen kommen.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1580
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 25.10.2020, 18:42

nordmann_de hat geschrieben:
Mahoni hat geschrieben:
megane26 hat geschrieben:Super - vielen Dank!
Gibt es noch einen Lunar Goldexperten, der das mit der Auflage beantworten kann?


Ich kann nur mutmaßen - vielleicht hat die Perth Mint hat einen Copy&Paste Fehler von der 1/4 oz auf die 1/10 oz übertragen. Zumindest stehen bei meinen Zertis der 1/10 oz Maus und des 1/10 oz Ochsen Issue Limit 2.500 smilie_01


@megane26 und Mahoni

Eigentlich ist dies keine Abweichung, bei der 1/10oz PP Maus ist die maximale Auflagedirekt mit 2.500 Stück angegeben: https://www.perthmint.com/catalogue/aus ... coins.aspx

Beim 1/10oz PP Ochsen ist die Ausagabe in Einzelstücken mit 2.500 Stück angegeben, die mögliche Gesamtauflage (z. B. in Sets mit 5.000) Stück. Deshalb stimmen die Angaben auf den Zertis also. :wink:
https://www.perthmint.com/catalogue/aus ... n-lsi.aspx


Scroll mal in deiner Verlinkung ein wenig runter und schau mal bei Product Information in den Reiter bei den Specifications...dort ist die 1/10 PP Maus ebenfalls mit max 5.000 angegeben. Nur für die Ausgabe in Einzelverpackung hat sie ein Issue Limit von 2.500 !

Somit hält die Mint sich ein Hintertürchen offen, eventuell noch in Sets nachzuprägen.

Du bist da wohl in den Zeilen verkommen weil die schlaue Perth Mint in den Specs beim Ochsen die 1/10 ganz rechts in der Spalte listet und bei der Maus ganz links in der Spalte. Die wollen uns wohl verwirren :D
Dateianhänge
ppmaus.JPG
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6969
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 25.10.2020, 18:45

nordmann_de hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:@ Hi nordmann_de

wenn bei der Maus die max. Auflage direkt bei 2500 liegt, warum erwähnt SC bei seiner
Produktbeschreibung es so speziell ?

oder wo liegt der Denkfehler ?
...
Auflage:2.500 Stücke in Einzelverpackung


@san, sei gegrüsst!

Ich sehe da erst mal keinen Denkfehler. Stimmt ja erst mal überein.
Aber auch Angaben des (Vertrags)händlers nehme ich erst mal die Angaben des Herstellers als gegeben.
Diese expliziete Äusserung auf Einzelverpackung ist ja auch nicht verkehrt und auch bei SC wird da ein Text nur mittels Copy & Paste bewegt, inkl. Fehlern (und nicht nur bei denen!).
Auch wenn, wir ja beide wissen, diese Angaben bei der PM nicht immer ganz stimmen und ich mit den Angaben vom Forum zusammen da auch oft Korrekturen bewirkt habe.
Aber so steht es erst mal geschrieben bei der Perth Mint und bevor keine neuen Zahlenwerke veröffentlicht wurden, würde ich das auch erst mal nicht anzweifeln. Jetzt im Krisenmodus erreiche ich da auch keine Rückmeldungen diesbezüglich, nicht einmal wann denn nun die 2019er Zahlen kommen.


@mahoni (eben vor Veröffentlichung gelesen)

Das habe ich nicht gesehen, stimmt aber letzlich mit allen vorher gemachten Äusserungen überein.
Wenn, dann kann die Perth Mint nur noch 2.500 Stück, aber nicht in der Einzelverpackung ausgeben.

P.S. Und bevor jemand etwas anmerkt, ist also die mögliche Maximalauflage der 1/10 oz Maus PP in Gold mit 5.000 von der PM angegeben (vorbehaltlich möglicher Veröffentlichungsfehler) smilie_16
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7439
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 25.10.2020, 18:54

sehr schön, über was wir wieder so an einem Sonntag Abend im Forum philosophieren smilie_09 smilie_11

nur: wie soll denn dann so ein Set mit einer PP 1/10 Ausgabe aussehen smilie_08
kann ja nur eine 1/10 oz Gold colour sein smilie_07
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1580
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 25.10.2020, 18:56

san agustin hat geschrieben:sehr schön, über was wir wieder so an einem Sonntag Abend im Forum philosophieren smilie_09 smilie_11

nur: wie soll denn dann so ein Set mit einer PP 1/10 Ausgabe aussehen smilie_08
kann ja nur eine 1/10 oz Gold colour sein smilie_07


Wir haben ja sonst keine Hobbies :D

Und vielen Dank für das Bild des Privy Kilos. Man könnte fast schwach werden smilie_31

Set könnte dann in etwa so aussehen: https://www.silber-corner.de/de/lunar-i ... of-box-coa

Und ich bin mir fast sicher das es so kommen wird :wink:
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6969
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 25.10.2020, 19:03

Mahoni hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:sehr schön, über was wir wieder so an einem Sonntag Abend im Forum philosophieren smilie_09 smilie_11

nur: wie soll denn dann so ein Set mit einer PP 1/10 Ausgabe aussehen smilie_08
kann ja nur eine 1/10 oz Gold colour sein smilie_07


Wir haben ja sonst keine Hobbies :D

Set könnte dann in etwa so aussehen: https://www.silber-corner.de/de/lunar-i ... of-box-coa

Und ich bin mir fast sicher das es so kommen wird :wink:


@san & Mahoni

So könnte es beispielsweise aussehen. smilie_01

@san
Aber nicht in Farbe, da es hierfür eine expliziete Freigabe/Angabe bei der Münze geben muss.
Das wird getrennt von den normalen PP Gold-Ausgaben gemacht.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7439
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Lunar Serie III

Beitragvon san agustin » 25.10.2020, 19:09

@ beide

Ja richtig, hatte das 3er nicht aufm Schirm
Aber ich glaube bei der Lunar 2.0 gingen die nicht so toll im VK
Erst als SC am Schluss an der Preisschraube gedreht hat kam der Appetit beim Pöbel

Übrigens: die 1/10 PP bei SC noch über 60 x möglich. Sehr schwere Kost wie es scheint
Obwohl unter 230 noch nicht so abgehoben

@ Mahoni: scheint ja das Du was geholt hast
Und ? Wie ist es so mit der Begeisterung ?
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1580
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mahoni » 25.10.2020, 19:37

san agustin hat geschrieben:@ beide

Ja richtig, hatte das 3er nicht aufm Schirm
Aber ich glaube bei der Lunar 2.0 gingen die nicht so toll im VK
Erst als SC am Schluss an der Preisschraube gedreht hat kam der Appetit beim Pöbel

Übrigens: die 1/10 PP bei SC noch über 60 x möglich. Sehr schwere Kost wie es scheint
Obwohl unter 230 noch nicht so abgehoben

@ Mahoni: scheint ja das Du was geholt hast
Und ? Wie ist es so mit der Begeisterung ?


Sie sind auf jeden Fall gelungen. Allerdings finde ich es schon schade das sie die Durchmesser an die üblichen Standards angepasst haben. Daher hält sich die Begeisterung in Grenzen. Auf den Goldies der Lunar II kommen die Motive mMn besser zur Geltung. Man sollte meinen das 2 mm wie bei der 1/10 oz nicht die Welt sind. Legt man sich 1/10 LII und LIII nebeneinander fällt es aber deutlich auf. Erst ab 1/2 oz kann man bei Lunar III so richtig was erkennen - zumindest geht`s mir so. :D
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 08-15, NachbarsLumpi und 21 Gäste