Aktuelle Zeit: 29.10.2020, 23:39

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2594
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Lunar Serie III

Beitragvon foxl60 » 11.08.2020, 12:02

haehnchen03 hat geschrieben:Ich/wir dachten da eher an die Zwischengrößen 1/2,2,5,10oz.


Da ist eine niedrige Auflage aber leider auch kein Garant für bleibende Wertsteigerungen, wie z.B. die Lunar I Serie zeigt.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Münzferkel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 05.03.2019, 11:13

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Münzferkel » 11.08.2020, 12:11

Na klar,eine Garantie gibt es nie für irgendwelche Wertsteigerungen.
Vielleicht weil das auch die erste Lunar Serie war und diese nicht so bekannt war wie die zweite.Aber jetzt, siehe die Preise der Mäuse in den Zwischengrößen bei der zweiten Serie.Von daher gehen bestimmt viele davon aus das es bei der dritten Serie ähnlich verläuft und decken sich deswegen gut ein. smilie_07

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Lunar Serie III

Beitragvon graurock » 11.08.2020, 12:29

Decken sich damit ein, um sie bei Veröffentlichung der Zahlen alle mit einmal zu verscherbeln.

Daher gilt am Tag der Veröffentlichung "wer zuerst kommt, malt zu erst".

Und Insider fangen halt ein paar Tage früher an, ihre Massen zu verkaufen.

Daher einfach Augen auf, wenn es so weit ist.

Sonst hat man ganz schnell nur noch Bullion im Keller smilie_02

Benutzeravatar
ninteno
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 939
Registriert: 03.06.2009, 11:34

Re: Lunar Serie III

Beitragvon ninteno » 11.08.2020, 13:42

Ja, war schon immer so. Veröffentlichung der Prägezahlen, bang Flutung des Marktes und Crash der Preise.

Und ich dachte es läuft so, Veröffentlichung der Prägezahlen, bang Restlagerbestände der Händler ratz fatz leergekauft.

Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Mr.Citroen » 11.08.2020, 14:02

Welche Lagerbestände ? smilie_02
das kommt im zweiten Szenario noch dazu :D

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6285
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Lunar Serie III

Beitragvon haehnchen03 » 11.08.2020, 14:44

graurock hat geschrieben:Decken sich damit ein, um sie bei Veröffentlichung der Zahlen alle mit einmal zu verscherbeln.

Daher gilt am Tag der Veröffentlichung "wer zuerst kommt, malt zu erst".

Und Insider fangen halt ein paar Tage früher an, ihre Massen zu verkaufen.

Daher einfach Augen auf, wenn es so weit ist.

Sonst hat man ganz schnell nur noch Bullion im Keller smilie_02

Arche Noah 1/2 oz kostet ca. 16€. Die 1/2oz Maus konnte man die erste Augustwoche noch für um die 17€ kaufen. Da brauche ich nicht überlegen was ich kaufe/ gekauft habe.
Habe eben nachgeschaut war am 3.8.

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 692
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Unzen999 » 12.08.2020, 10:58

P.S. Nicht mehr aktuell es sind just in the Moment 60 Stück nachgelegt worden smilie_08


Falls noch jemand mit dem Gedanken spielt sich die schon mehrfach diskutierte 2oz Proof plus 12 x 2oz Münbox der Perth zuzulegen es sind z.Zt. noch 007 vorhanden. Gestern waren es noch 32....
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Lunar Serie III

Beitragvon graurock » 12.08.2020, 11:21

Sind wir doch ehrlich.

Viele hoffen auf eine zweite Lunar II Maus.

Viele haben sich rollenweise damit eingedeckt und werden zur gegebenen Zeit den Markt fluten. Zum Leidwesen der tatsächlichen Sammler.

Um Sammeln geht es bei Lunar III nicht, es geht nur um Spekulation.

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1402
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 12.08.2020, 11:31

Nein, nein, nein. Sind alles Sammler. smilie_20

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6285
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Lunar Serie III

Beitragvon haehnchen03 » 12.08.2020, 12:24

Wer EM kauft, der spekuiert immer auf irgendwas.
1. Kaufkraft erhaltung
2. Kurssteigerung
3. Wertsteigerung über Auflage usw.
Also auch du spekulierst. Das nicht nur bei Lunaren auch bei AE oder Phillis egal was.

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 692
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Unzen999 » 12.08.2020, 12:31

graurock hat geschrieben:Sind wir doch ehrlich.

Viele hoffen auf eine zweite Lunar II Maus.

Viele haben sich rollenweise damit eingedeckt und werden zur gegebenen Zeit den Markt fluten. Zum Leidwesen der tatsächlichen Sammler.

Um Sammeln geht es bei Lunar III nicht, es geht nur um Spekulation.


Tippe auf beides, woran ja auch nix verwerfliches ist solange die Sammler auch zum Zuge kommen was ja möglich war. Meine persönliche Meinung ist das es mit der momentanen Preisstruktur bei LunarIII wesentlich interessantere Ausgaben gibt und das sich die Spekulatius spätestens nach dem Hasen verabschieden werden....
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1151
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Silberfreak1 » 12.08.2020, 12:52

Münzferkel hat geschrieben:Guten morgen alle zusammen,
ich hätte da mal eine Frage,es geht um die colorierte 25 cent Lunar III Maus die zur Sydney Expo in einer presentation card ausgegeben wurde.Laut der Perth Mint soll es von dieser 1/4 Unzen Ausgabe in der Karte nur 1.500 Stück geben.Diese wurden als " Issue Limit " betitelt.Die max. mintage ist mit 15.000 Stück angegeben.Ich habe aber noch nie eine von den anderen 13.500 Stück dieser 1/4 Unzen Münzen außerhalb der Karte gesehen,bzw finde ich auch keine im Netz.Weder coloriert noch uncoloriert.
Habt ihr schon mal die 1/4 Unze außerhalb der Karte gesehen?
Was haltet ihr von der Auflage der 1.500 Stück?Die müßte sich doch im Wert etwas besser entwickeln als die 5 Unzen Maus mit nur 2.500 Stück?
Oder kommt diese 25 Cent Münze für euch gar nicht in Frage?
Ich hatte mir damals,aufgrund der Limitation,10 dieser colorierten 25 Cent Maus in der Karte für 13,90 Euro zugelegt.
Hier befindet sich der Link von der Perth Mint zu dieser Münze:

https://www.perthmint.com/catalogue/err ... -lun-.aspx

Ich bedanke mich schon mal im vorraus für Eure Antworten!!!!!!!!! smilie_09 smilie_09 smilie_09

Gruß das Münzferkel



Bei Hahn 1/4 Oz coloriert hatte ich zuletzt was von nur 2.600 Stück gelesen.
Wäre ja auch extrem niedrig, oder? smilie_08

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1151
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Silberfreak1 » 12.08.2020, 12:58

Unzen999 hat geschrieben:P.S. Nicht mehr aktuell es sind just in the Moment 60 Stück nachgelegt worden smilie_08


Falls noch jemand mit dem Gedanken spielt sich die schon mehrfach diskutierte 2oz Proof plus 12 x 2oz Münbox der Perth zuzulegen es sind z.Zt. noch 007 vorhanden. Gestern waren es noch 32....


Ich sehe gerade 50 Stück, mir kam der realtiv schnelle und massive Abverkauf von ca.700 Stück ursprünglich, schon etwas seltsam vor.
Wer weiß "wie viel im Lager noch wirklich schlummern könnten"? smilie_08

Benutzeravatar
ninteno
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 939
Registriert: 03.06.2009, 11:34

Re: Lunar Serie III

Beitragvon ninteno » 12.08.2020, 13:08

graurock hat geschrieben:Sind wir doch ehrlich.

Viele hoffen auf eine zweite Lunar II Maus.

Viele haben sich rollenweise damit eingedeckt und werden zur gegebenen Zeit den Markt fluten. Zum Leidwesen der tatsächlichen Sammler


Seien wir doch mal ehrlich, hättest du anstelle ne Tube Maples ne Rolle 1oz Mäuse gekauft, hätte dich das 399€ anstelle von 372€ gekostet und du müsstest hier nicht rumeiern und jammern.

Das ganze mach du einmal jährlich und mit ein bisschen Disziplin hast du nach 12 Jahren das hier.

https://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=lun ... &LH_Sold=1

Dazu noch ein paar 2oz und 1/2 und - habe fertig.

Bitte schön für den gratis Tipp !

Bist doch nunmal schon lange genug dabei.
Ist ganz einfach, da kann man schon mal selbst drauf kommen.

In Anhang nochmals ein Screenshot falls.Anfänger hier mitlesen.
Dateianhänge
Screenshot_20200316-162811_Brave.png

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Lunar Serie III

Beitragvon graurock » 12.08.2020, 13:52

ninteno hat geschrieben:
graurock hat geschrieben:Sind wir doch ehrlich.

Viele hoffen auf eine zweite Lunar II Maus.

Viele haben sich rollenweise damit eingedeckt und werden zur gegebenen Zeit den Markt fluten. Zum Leidwesen der tatsächlichen Sammler


Seien wir doch mal ehrlich, hättest du anstelle ne Tube Maples ne Rolle 1oz Mäuse gekauft, hätte dich das 399€ anstelle von 372€ gekostet und du müsstest hier nicht rumeiern und jammern.

Das ganze mach du einmal jährlich und mit ein bisschen Disziplin hast du nach 12 Jahren das hier.

https://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=lun ... &LH_Sold=1

Dazu noch ein paar 2oz und 1/2 und - habe fertig.

Bitte schön für den gratis Tipp !

Bist doch nunmal schon lange genug dabei.
Ist ganz einfach, da kann man schon mal selbst drauf kommen.

In Anhang nochmals ein Screenshot falls.Anfänger hier mitlesen.


Ich jammer nicht, mir ist die Serie sche...egal.

Nur redet nicht, als wären hier nur Sammler unterwegs.
Zu 99% dient die Maus derzeit als Spekulationsware.

Was nicht wild ist, aber eiert nicht so rum und nennt das Ding beim Namen.

Geht ganz einfach: die Maus dient derzeit, bis auf 1oz, zu fast 100% als reine Spekulationsware. smilie_02 :mrgreen:


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 5 Gäste