Aktuelle Zeit: 24.05.2020, 23:39

Silber.de Forum

Lunar Serie III

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, nordmann_de, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Jürgen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 581
Registriert: 17.07.2009, 13:03

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Jürgen » 03.09.2019, 19:20

@KarlTheodor
Vielen dank

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6498
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 03.09.2019, 19:41

Lexa_Trikru hat geschrieben:Weis jemand, ab wann die Münzen auch bei uns erhältlich sein werden? Ich interessiere mich hauptsächliche für die 1 oz Gold und Silber sowie die 1/20 Gold.


Hallo Lexa,

die BU-Ausgaben 2020 der Perth Mint werden morgen öffentlich gemacht.
So wie man mir mitteilte, solltest Du sie dann wie immer auf dem Bullionblog inklusive der Ausgabetermine sehen können: http://www.perthmintbullion.com/Blog/au ... 1567411861
Gemäß unserem Zeitunterschied zur dortigen lokalen WA-Zeit müsste es hier ab 01:00 Uhr am Mittwoch freigeschaltet sein.
Ich werde aber ausschlafen und es mir in Ruhe anschauen und übernehme auch keine Folgeschäden/-kosten für die ausgefallene Nachtruhe, wenn es später wird oder gar ganz ausfällt. smilie_13

Von den dann dort genannten Ausgabetermin würde ich nochmals etwa 3 bis 4 Wochen kalkulieren, bis sie der lokale Händler auch Dir liefern kann (wenn rechtzeitig bestellt).
Aber auch da ist vorerst keine Eile geboten (meine Meinung, ausser die EM-Preise rennen so weiter), da die verfügbare Menge am Anfang bei einzelnen Händlern zwar knapp sein könnte, jedoch die Perth Mint sicher auch ausreichend prägen lassen wird (die Lunarserie ist ja eine ihrer "cash cows").
Die Limitierungen bei den einzelnem Ausgaben werden wir dann dort im Blog sicher auch wieder erfahren.

Diese meine Ausssagen beruhen weitestgehend auf den Erfahrungen der Vorjahre und dem mir genannten Veröffentlichungstermin am 04.09. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Tritoon01
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: 20.11.2015, 11:02

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Tritoon01 » 03.09.2019, 19:47

Vielen Dank an alle für all die Infos!

Weiß eigentlich jemand, was die mintages werden? Oder werd es sein 'mint to order' ? smilie_08

Benutzeravatar
Lexa_Trikru
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 09.09.2018, 19:19

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Lexa_Trikru » 03.09.2019, 19:48

@ Nordmann

Danke für deinen Post. Hab gerade von Auragentum eine eMail bekommen wo mir mitgeteilt wurde, dass die „normalen“ ab 9.9 bestellt werden können. Ist natürlich jetzt nur die Frage ob gleich zuschlagen oder warten soll. Kann mir fast nicht vorstellen, dass dieser Anstieg noch lange so weiter geht.

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Silberfreak1 » 03.09.2019, 20:02

libelle hat geschrieben: :D
Das ist eine gute Frage.

Also ich rede von Lunar in Silber und einfacher Prägung. Diese kosten leicht mehr ( ca. 10%) als z.B die Eagle die Philharmoniker oder Maple.
Dafür gibt es eine gute Prägung, schöne abwechselnde Motive und wenig Probleme mit Milchflecken, finde ich.


Danke für die "Aufklärung" smilie_14

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Silberfreak1 » 03.09.2019, 20:09

Lexa_Trikru hat geschrieben:@ Nordmann

Danke für deinen Post. Hab gerade von Auragentum eine eMail bekommen wo mir mitgeteilt wurde, dass die „normalen“ ab 9.9 bestellt werden können. Ist natürlich jetzt nur die Frage ob gleich zuschlagen oder warten soll. Kann mir fast nicht vorstellen, dass dieser Anstieg noch lange so weiter geht.


Bis $ 50 / 0z wäre aber ggf. "erstmal" noch Luft. :D

Tja schwierige Frage, denn bekanntlich "wie man’s macht, macht man’s falsch"

@Nordmann
vielen Dank für deine Informationen + Bemühungen! smilie_14

Benutzeravatar
ninteno
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 884
Registriert: 03.06.2009, 11:34

Re: Lunar Serie III

Beitragvon ninteno » 03.09.2019, 20:09

Lexa_Trikru hat geschrieben:Ist natürlich jetzt nur die Frage ob gleich zuschlagen oder warten soll. Kann mir fast nicht vorstellen, dass dieser Anstieg noch lange so weiter geht.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Der Silberpreis kann auch ganz anderst. Hat man halt schon ein paar.Jahre nicht mehr gesehen.

xailu14
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Lunar Serie III

Beitragvon xailu14 » 04.09.2019, 06:45

Im Video zu sehen, die BU-Version Gold. Silber und Platin...

http://www.perthmintbullion.com/blog/bl ... nt=bullion

Platin Mintage auf 5000 limitiert smilie_24

xailu14
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Lunar Serie III

Beitragvon xailu14 » 04.09.2019, 06:50

Erscheinungsdatum: 9. September 2019

Goldmünzen: 10oz, 2oz, 1oz, 1 / 2oz, 1 / 4oz, 1 / 10oz, 1 / 20oz

Prägungen: unbegrenzt mit Ausnahme von 30.000 1 Unze Münzen

Platinmünze: nur 1oz

Auflage: 100 (Seite der PM - bei Goldseidseiten mit 5.000 angegeben)

Silbermünzen: 10 kg, 1 kg, 5 Unzen, 2 Unzen, 1 Unze, 1/2 Unzen

Prägungen: Unbegrenzt, außer 100 10-Kilo-Münzen und 300.000 1-Unzen-Münzen

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6498
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 04.09.2019, 14:33

xailu14 hat geschrieben:...
Platinmünze: nur 1oz

Auflage: 100 (Seite der PM - bei Goldseidseiten mit 5.000 angegeben)
...


Ich gehe davon aus, dass die genannten 5.000 Stück von goldseten.de https://www.goldseiten.de/artikel/42452 ... -Maus.html für die Pt-Maus stimmen und sich die Perth Mint auf Ihrer eigen Seite (BullionBlog) einen Schnitzer geleistet hat. Allerdings habe ich keine Antwort mehr erhalten.
100 Stück wären nach meiner Einschätzung zu wenig für eine BU-Ausgabe bei dem kleinen Gewicht.
Außerdem hat auch das Nachrichtenportal AgAuNews auf seiner Seite 5.000 Stück genannt.
Diese Seiten erhalten das Pressematerial schließlich auch direkt von der Mint:
https://agaunews.com/perth-bullion-rang ... -revealed/
(übrigens mit deutlich besserem Bildmaterial, als bei der PM selber)
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Unzen999 » 04.09.2019, 17:51

Ob mit unbegrenzt gemeint ist das zu jeder Zeit nachgeprägt werden kann wie bei den Lunar II Kilomünzen. Dann tendiert mein Interesse im Zinsbereich....
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6498
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 04.09.2019, 18:00

Unzen999 hat geschrieben:Ob mit unbegrenzt gemeint ist das zu jeder Zeit nachgeprägt werden kann wie bei den Lunar II Kilomünzen. Dann tendiert mein Interesse im Zinsbereich....



Das wäre noch interessant zu wissen, ob sich die Kilomünzen auch wieder bis zum Ende der Serie prägen lassen, wennNnachfrage besteht.
Für die andern Münzengrößen heißt das aber nur unlimitiert im Ausgabejahr (BU) oder bei den Numsimatikmünzen bis zu maximal drei Jahren (inkl. dem Ausgabejahr). Denn die eigene Vorgabe der PM (Mintage policy) diesbezüglich wurde nicht geändert: http://www.perthmint.com/mintage_policy.aspx
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Lunar Serie III

Beitragvon Unzen999 » 04.09.2019, 18:30

Ok, wiedermal smilie_14 für die Info...der Türstopper wäre falls nicht über die 12 Jahre nachprägbar die einzige Größe die ich interessant finden würde....
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6498
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 04.09.2019, 18:34

@Unzen999
Ich würde mal schauen, ob ich eine Info dazu erhalte.
Kann allerdings etwas dauern, aber vielleicht könnnen die anbietenden Händler
dazu in Kürze auch eine Auskunft geben.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6498
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar Serie III

Beitragvon nordmann_de » 05.09.2019, 08:50

Die maximale Ausgabemenge der neuen 1oz Lunar III Maus in Platin wurde nun durch die Perth Mint auf 5000 Stück korrigiert: http://www.perthmintbullion.com/Blog/au ... 1567411861
Lunar III mouse platinum coin.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste