Seite 48 von 49

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 27.04.2019, 18:54
von lifesgood
lubucoin hat geschrieben:
Noch eine kurze Anmerkung zum Thema "reich werden".
Ich behaupte mal als Münzsammler geht das gar nicht.
Als Spekulant oder Anleger vielleicht schon eher, aber nicht mit solchen Münzen.
Da braucht es schon Massen dafür. Die Frage ist natürlich dabei auch, wer definiert was als reich ? :lol:


Reichtum macht sich meines Erachtens nicht nur an materiellen Dingen fest. Eine harmonische Beziehung, keine gesundheitlichen Probleme und finanziell so viel, dass man sich das leisten kann, was man sich leisten möchte und man keine Zukunfts- oder Existenzängste haben braucht. Alles was darüber hinausgeht, ist doch unnötiger Ballast.

Ich denke das Gewinn machen mit Sammlermünzen klappt nur in bis zu einer gewissen Größenordnung. Würde man von einer Sammlermünze wie dem Schwan versuchen, eine größere Menge, z.B. 100 St. auf einmal abzustoßen, würde sich das auch im Preis widerspiegeln. Ich denke nicht, dass man beim Verkauf von 100 solcher Münzen am Stück 100 x soviel Gewinn macht, wie wenn man sie einzeln verkauft.
Also könnte man sie dann nur peu à peu wieder abstoßen, was natürlich dann auch einen gewissen Aufwand (Verkauf, Versand usw.) verursacht.

lifesgood

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 27.04.2019, 19:23
von rosab2000
Deswegen braucht es viele seltene stücke @life smilie_24

Dann kann man mit seltenen Stücken viel mehr erreichen wie mit diesem schnöden spot münzen. DIE steigen erst wenn Katastrophen Modus ist.

Lg rosab2000 smilie_24

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 27.04.2019, 20:34
von lifesgood
Natürlich kann man mitunter mit seltenen Stücken deutlich mehr erreichen, als mit Bullion.

Das stelle ich gar nicht in Abrede. Aber um hier auf breiter Front erfolgreich zu sein, muss man sich auch intensiv damit beschäftigen und ein wenig Glück gehört auch dazu.

Aber dass Bullion nur im Katastrophen-Modus steigt, stimmt so auch nicht. Die Jahre 2008 - 2011 haben das Gegenteil eindrucksvoll bewiesen.

Gerade bei Silber hängt auch viel von den Papierzockern ab. Daher bin ich überzeugt, dass der nächste Silberhype auch ohne Katastrophe kommen wird.

Ich gönne jedem seinen Gewinne mit Sammlermünzen von Herzen, aber mein Weg wäre es nicht. Ich hab da einfach zu wenig Ahnung davon und auch ein mentales Problem damit, im Anlagebereich so weit über Spot zu kaufen.

Unabhängig davon, welchen Weg man wählt, sollte man immer auch an Gewinnmitnahmen denken, denn erst realisierte Gewinne, sind tatsächliche Gewinne.

lifesgood

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 27.04.2019, 20:51
von rosab2000
Vollste Zustimmung smilie_24

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 28.04.2019, 11:11
von KarlTheodor
Jetzt haben wir auch mal Deine linke Hand gesehen, @Maxe:

Danke fürs posten.

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 29.04.2019, 17:45
von Tykon
Die sehen zusammen doch nett aus ...

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 29.04.2019, 17:49
von KarlTheodor
Schöne Sammlung, @Tykon smilie_01

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 03.03.2020, 15:54
von MaxeBaumann
Der Ausgabepreis für den neuen Silber Schwan 2020 ist ganz schön heftig.
Alle Händler um bzw. über 30€. Die wollen alle schnell Geld verdienen.
Und das bei einer Auflage von 25K. Die vorhergehenden Münzen waren
doch billiger als sie raus kamen , oder ?

Maxe

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 03.03.2020, 16:02
von MarcoLunar
MaxeBaumann hat geschrieben:Der Ausgabepreis für den neuen Silber Schwan 2020 ist ganz schön heftig.
Alle Händler um bzw. über 30€. Die wollen alle schnell Geld verdienen.
Und das bei einer Auflage von 25K. Die vorhergehenden Münzen waren
doch billiger als sie raus kamen , oder ?

Maxe

Das habe ich mir auch gedacht als ich die Preise vorhin gesehen habe. Ganz schön unverschämt.

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 03.03.2020, 16:07
von Muzel
MaxeBaumann hat geschrieben:Der Ausgabepreis für den neuen Silber Schwan 2020 ist ganz schön heftig.
Alle Händler um bzw. über 30€. Die wollen alle schnell Geld verdienen.
Und das bei einer Auflage von 25K. Die vorhergehenden Münzen waren
doch billiger als sie raus kamen , oder ?
Maxe


Hööööööö smilie_08
Vorriges Jahr warst du ganz stolz zwei Schwäne bei Auragentum für je 29,90 € + Versand gekauft zu haben, weil der dann teurer wurde, schon vergessen :wink:
Aktuell kostet der 2020er 29,75 € + Versand dort.

Deswegen weiss ich nicht, wie ihr darauf kommt, die Preise wären dieses Jahr höher smilie_08

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 03.03.2020, 16:22
von MaxeBaumann
Stimmt hast Recht , habe auch gerade noch einmal nachgeschaut. :oops: smilie_13
Danke Dir für den Rüffel. smilie_24

Maxe

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 03.03.2020, 16:26
von Muzel
MaxeBaumann hat geschrieben:Stimmt hast Recht , habe auch gerade noch einmal nachgeschaut. :oops: smilie_13
Maxe


Alles gut... konnte mich nur noch genau daran erinnern, weil du hattest dann später auch noch 'nen Foto gemacht :wink:
Manches bleibt irgendwie im Gedächtnis, warum auch immer :D ...wäre nur gut, wenn alles so im Hirn bleiben würde smilie_11

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 03.03.2020, 16:33
von MaxeBaumann
smilie_01 smilie_11

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 03.03.2020, 17:03
von KarlTheodor
Mike42FFM hat geschrieben:
pumpingiron111 hat geschrieben:
Prinzessin hat geschrieben:Nun auch mal meine Meinung dazu:
Diese Preistreiberei mache ich nicht mit!
Dann zu dem Herren der hier auch im Forum aktiv ist.
Dort für 29€ irgendwas, ich wollte dort neben den Schwan auch noch etwas rumstöbern, hatte andere Münzen entdeckt die mir gefallen und wollte das ganze 1 Nacht überschlafen. Gesamtwarenwert ca. 1000€ .
Sorry, ich steige aus, über Nacht der Schwan 5€ teurer ?!?!
Sind Kunden dumm oder sollte man Kunden für dumm halten?
Ich verzichte auf den Schwan, auch auf die anderen Münzen bei diesem Händler.
Diese Preistreiberei, nein - Abzocke - mache ich nicht mit.



Wieder verfügbar für 36,95 smilie_11 smilie_11 smilie_11


Wer jetzt noch auf denn Zug aufspringt ist selber Schuld smilie_24


Das waren Kommentare zur Erstausgabe des Silberschwans in 2017 !

So kann man sich irren smilie_02

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Verfasst: 03.03.2020, 18:38
von leuchtboje
Die Schwäne sind schön - meine Frau sammelt sie (unter anderem :wink: ) die Preise habe ich allerdings noch nie ganz verstehen können.

Wird denn hier eher künstlich der Preis hoch gehalten, oder sind die tatsächlich so gefragt?