Aktuelle Zeit: 18.09.2019, 08:16

Silber.de Forum

Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Muzel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 20.03.2019, 11:48

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Muzel » 25.04.2019, 17:48

KarlTheodor hat geschrieben:
Muzel hat geschrieben:...
Es wird ruhig um den Schwan, weil der Grossteil der ihn brauchte, ihn längst gekauft hat und glücklich ist.
Ein deutscher Händler haut ihn massenweise günstig raus und dann kommt wieder Beate mit ihren reißerischen Posts um die Ecke, um das Ganze wieder anzuheizen smilie_12 ...ein Schelm, wer böses dabei denkt :wink:
...
...


Ich kann weder hypen noch bashen einer Münze leiden !!!


Wenn du beides nicht leiden kannst, kannst du dich ja auch immer zu Wort melden.

Wenn hier eine Dame andauernd versucht bestimmte Münzen anzupreisen und so einen Vergleich mit Apmex einfach in den Raum wirft, der zum aktuellen Zeitpunkt Blödsinn ist, kann man das ja nicht so stehen lassen. Wie gesagt, die gleiche Masche hat Beate schon bei der "Welcome Stranger"-Silbermünze abgezogen und irrwitzige Behauptungen aufgestellt.
Wie schon geschrieben ist es ******egal was der Schwan bei Apmex kostet, wenn ich ihn hier nach wie vor für ca. 35 € oder in der Masse sogar für noch weniger kaufen kann.

Bloss weil der 2019er Schwan nach wie vor hier in Deutschland nicht ausverkauft ist und sogar als 100er-Box und in Rollen von Händlern angeboten wird, sprich die Nachfrage im Moment nicht so groß ist wie erwartet, muss man eben nicht hier damit die Leute anheizen, dass der Schwan bei Apmex nun 45 $ kostet.
Sowas als Kaufargument hier vorzubringen bzw. eben mit solchen Wortmeldungen den Verkauf vielleicht anzukurbeln und unentschlossene Mitleser zum Kauf zu animieren, ist ja beschämend für so ein edles Tier :D

Ich denke, eine sachliche und vor allem transpartente Diskussion sollte deshalb auch in deinem Interesse sein Karl. Sowas hat nämlich nix mit bashen zu tun, sondern soll für Aufklärung sorgen :wink:


KarlTheodor hat geschrieben:
Muzel hat geschrieben:...
Ein deutscher Händler haut ihn massenweise günstig raus ...
...


Welcher Händler soll das sein smilie_08 ?


Das hat ja Peter98 schon beantwortet. Nach der ganzen Preisdiskussion die Tage hier und bei dem was Beate hier im Schwanthread dauernd schreibt... zur Erinnerung:

Beate722 hat geschrieben: Der Schwan ist nunmal der Renner schlecht hin, am Ende werden sich selbst 36,90 noch als günstig erweisen


...da erlaube ich mir mal zu behaupten, dass 33,80 € pro Schwan bei einer Rolle mit 20 Stück günstig und Masse ist bzw. 2 Schwäne versandkostenfrei für 35,90 € ebenfalls preiswert ist :wink:
Dazu noch der Händlerhinweis, dass man auch 100er-Boxen kaufen kann und dort der Preis zu erfragen ist, ergo, ihn man noch günstiger bekommt.
Welcher Sammler natürlich 100 Schwäne braucht ist eine andere Frage :wink:

Ich habe das Gefühl man darf hier ja nix negatives über den Schwan schreiben, weil einige ihr Investment in Gefahr sehen. Dabei ich schon viele Tage zuvor gesagt, dass mir der Schwan an sich auch gefällt, aber ich persönlich nicht in diese Serie einsteigen werde, weil mir der Preis dafür rückwirkend zu hoch ist. Auch auf die begrenzte Motivvielfalt gesehen, ist er es mir persönlich einfach nicht Wert ihn nachzukaufen. Deswegen kann da auch von Bashing kein Rede sein :wink:
Im Gegenzug sollte hier aber auch nicht mit aller Macht probiert werden, den Schwan als sonst was für Sammlerstück hinzustellen, nur um eben die Preise oben zu halten oder eben bei Neusammlern den Eindruck zu vermitteln, sie müssten nun unbedingt zuschlagen, weil sie was verpassen.

Wie das Forum zeigt, gibt es viele andere schöne Münzen und Serien, denen man seine Aufmerksamtkeit und seinem Geldbeutel widmen kann :D
Wem der Schwan gefällt soll ihn kaufen bzw. hat ihn bereits gekauft und gut ist.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Kooka-Burra
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 11.04.2019, 18:09

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Kooka-Burra » 25.04.2019, 18:02

Muzel hat geschrieben:
Wie das Forum zeigt, gibt es viele andere schöne Münzen und Serien, denen man seine Aufmerksamtkeit und seinem Geldbeutel widmen kann :D
Wem der Schwan gefällt soll ihn kaufen bzw. hat ihn bereits gekauft und gut ist.


smilie_09 smilie_15 smilie_17

KB
Meine Meinung ist nicht festgemauert und ich kann andere Meinungen akzeptieren!

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Betonsammler » 26.04.2019, 19:55

Ich wage mal die Prognose, das der 2018´er Schwan und die Fiji Mermaid in 5 Jahren das selbe kosten.

Benutzeravatar
sternengong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 378
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon sternengong » 26.04.2019, 20:17

Ich hab einige Fiji Mermaids und hätte nichts dagegen ;-)
(15.000er Auflage die Meerjungfrauen)
;-)
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Betonsammler » 26.04.2019, 20:38

Ich befürchte, das wir beide dann zu den Gewinnern gehören.

Ist dir schonmal aufgefallen was für ein Kunstwerk diese Motivseite ist?!

Und dagegen dieser Retro-Biedermeierschwan. Den stellt sich Vati dann neben seinen Zinnkrug im Massivholz Eiche Wohnzimmerschrank; darauf einen Eierlikör.

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 922
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Bob17 » 26.04.2019, 20:59

Die Mermaid sieht aus, wie Key West auf nem Satellitenbild... smilie_13
Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung dazu- Jeder wie es Ihm gefällt!

VG
Zuletzt geändert von Bob17 am 26.04.2019, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Betonsammler » 26.04.2019, 21:01

Key West ist der Traum aller Kubaner. Können soviel Menschen irren!?

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Betonsammler » 26.04.2019, 21:11

Mal gut, das du noch den zweiten Satz nachgeschoben hast. Ich hab schon vermutet, das ist garnicht von dir, sondern die Verschwörungstheorie der NASA oder von Kim oder Merk** :evil:

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 922
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Bob17 » 26.04.2019, 22:50

So viel Toleranz muß sein! :wink:

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Tykon » 27.04.2019, 02:17

Am ende des Tages sind sowohl die Schwäne, als auch die Mermaid nicht mehr Wert als der Spot.
Ich habe beide und erwarte bei keinem einen Sammlerwert. Ist halt auch nur Silber.

Benutzeravatar
peter98
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 29.03.2017, 08:48

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon peter98 » 27.04.2019, 02:51

Tykon hat geschrieben:Am ende des Tages sind sowohl die Schwäne, als auch die Mermaid nicht mehr Wert als der Spot.
Ich habe beide und erwarte bei keinem einen Sammlerwert. Ist halt auch nur Silber.


Ich kaufe auch manchmal Silbermünzen mit Aufpreis, wenn sie mir gefallen, aber ich rechne nicht damit, dass diese später ebenso mit Aufpreis verkauft werden können.

Und so kann ich Dir nur zustimmen, dass man das gekaufte Silber immer erst mal mit dem Materialwert bilanzieren sollte.

Wenn sich zu einem späteren Zeitpunkt dann ein Sammleraufschlag für eine Münze ergibt, ist dies ein schöner Nebeneffekt, aber darauf sollte man nicht spekulieren - egal welches Motiv oder welch geringe Auflage eine Münze hat.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1138
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon KarlTheodor » 27.04.2019, 10:58

Kooka-Burra hat geschrieben:...
Warum sollte jemand eine Sammlermünze die 100 € gekostet hat zum Spotpreis wiederverkaufen?
...


Das ist dann der Fall, wenn die Sammlermünze keine 100 €, sondern nur noch Spotpreis wert ist.

Was bekommt man heute noch für einen 500 Mark Schein der DDR ?

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Betonsammler » 27.04.2019, 12:17

Tykon hat geschrieben:Am ende des Tages sind sowohl die Schwäne, als auch die Mermaid nicht mehr Wert als der Spot.
Ich habe beide und erwarte bei keinem einen Sammlerwert. Ist halt auch nur Silber.


Das ist aber sehr pessimistisch und trifft wohl nur für Zeiten nach dem 3. Weltkrieg oder einer schweren Depression zu. Beides erwarte ich nicht.
Der Sammlerwert ist faktisch. Niemand würde seinen Schwan an ESG für dreizehnfuffzich verkaufen.

Blöd finde ich nur, das der erwartete Sammler-Wert, also der Mehrwert der dem Sammler durch die lange Lagerung als Verzinsung zustehen sollte, vorab vom Händler eingepreist und abgeschöpft wird. Und genau das mach ich nicht mit.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1138
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon KarlTheodor » 27.04.2019, 12:52

Betonsammler hat geschrieben:...
Blöd finde ich nur, das der erwartete Sammler-Wert, also der Mehrwert der dem Sammler durch die lange Lagerung als Verzinsung zustehen sollte,....


Diese Definition von "Sammlerwert" habe ich auch noch nicht gehört :shock:

Lagerkosten und Verzinsung des eingesetzten Kapitals als Grundlage für die Berechnung eines Sammlerwerts smilie_08 ?

seemer
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 628
Registriert: 22.02.2009, 14:22
Wohnort: BW

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon seemer » 27.04.2019, 13:21

Meine sind heute angekommen,
gefallen mir sehr gut.

smilie_24
Über 80 x erfolgreich gehandelt 100 % positiv


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste