Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 16:32

Silber.de Forum

China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1232
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon rosab2000 » 20.01.2018, 18:06

smilie_57 smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 20.01.2018, 19:12

Alles richtig , immer so wie man es sehen will.... ich nutze diese Seite für mich....als Datenbank , könnte auch zu Goldseiten oder facebook gehen , wo ich auch bin , aber ich habe mich für diese Seite entschieden , da ja extra für 5 yuan ein Faden eröffnet ist und ich gebe hier alles weiter , das ist viel arbeit Untererschiede zu finden , dann die zu kaufen und zu zeigen kostet mich auch Geld , andere wollen diese Münze ja auch und bieten wie die oben genannte Münze hoch... Aber mir egal , ich habe was endeckt und will die haben, und dann gebe ich es an andere Sammler weiter , die können ihre Bestände vergleichen und ich meine irgendwann auch , da ich hier nachsehen kann und nicht angst haben muß das mein PC den geist aufgibt und ich alle Daten verliere. Nennt es wie ihr wollt , ich hinterlasse meine arbeit an mich und meine Vergesslichkeit smilie_08 und an alle die Interesse daran haben, gebe auch Info der Auflagen aus den lila Buch , was jeder macht muß er doch selbst wissen aber was daraus wird steht in den Sternen.

Koala und Co
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 28.07.2017, 00:48

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon Koala und Co » 20.01.2018, 19:57

chinalunar hat geschrieben:Alles richtig , immer so wie man es sehen will.... ich nutze diese Seite für mich....als Datenbank , könnte auch zu Goldseiten oder facebook gehen , wo ich auch bin , aber ich habe mich für diese Seite entschieden , da ja extra für 5 yuan ein Faden eröffnet ist und ich gebe hier alles weiter , das ist viel arbeit Untererschiede zu finden , dann die zu kaufen und zu zeigen kostet mich auch Geld , andere wollen diese Münze ja auch und bieten wie die oben genannte Münze hoch... Aber mir egal , ich habe was endeckt und will die haben, und dann gebe ich es an andere Sammler weiter , die können ihre Bestände vergleichen und ich meine irgendwann auch , da ich hier nachsehen kann und nicht angst haben muß das mein PC den geist aufgibt und ich alle Daten verliere. Nennt es wie ihr wollt , ich hinterlasse meine arbeit an mich und meine Vergesslichkeit smilie_08 und an alle die Interesse daran haben, gebe auch Info der Auflagen aus den lila Buch , was jeder macht muß er doch selbst wissen aber was daraus wird steht in den Sternen.


smilie_01 Genau so ist es, smilie_14 für Deine /Eure Arbeit. Hat ja nun nicht jeder das Lila Buch oder gar so gute Englisch Kenntnisse für so ein Buch.

Auch wenn ich den ein oder anderen Gedanken von Aurifer auch schon hatte, aber was soll´s kann es ja nicht ändern. Es gibt bestimmt auch jede Menge andere Gründe warum auch Deutsche vermehrt China sammeln, vielleicht wegen der nervigen MF, eventuell ist ihr eigenes Sammelgebiet zu teuer geworden,oder oder. Da kommen wohlmöglich merher Dinge zusammen.

@Aurifer auch wenn Du hier nicht mitlesen musst, kommst Du nicht mehr daran vorbei, denn Du hast ja schon angefangen. Wer einmal hier angefangen hat zu lesen kommt nicht mehr so leicht davon weg, oder er/sie kommt wieder. :D
smilie_24

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 20.01.2018, 22:28

Also mal ehrlich , ich investiere in was, nur... was soll ich nehmen ? Hab 2002 China Lunar bis 2013 gesammelt , dann bei der Schlange der absturz von Spot , das merkte ich auch bei Australien...hab da noch Kisten voll smilie_04 , teuer gekauft.....China Lunar habe ich bis auf Gold -Silber Set ( kleine ) und Welle jetzt eingestellt. Also was mach ich, .... so bin ich auf die 5 yuan gekommen, warum.... ja weil China das schnellste aufstrebenste Land ist, die schaffen Mittelstand , in 5 Jahren sind die Weltmeister in allem, das Volk wird Wohlhabend und somit kommt auch das Sammeln ihre Münzen. Und wenn ich in irgendwas Investiere dann doch mit den gedanken an Gewinn wenn ich mal verkaufe. In Deutschland will ich gar nicht verkaufen, das geht doch gleich nach china....merk das doch im Ebay wie ein paar chinesen mir viele Münzen weg schnappen , manchen ist der Preis wohl egal...siehe bei der 91 , kostet doch normal nur 35 € aber da mußte ich auf 72 € gehen.
Zurück zum Verkauf, nehme ich mal WMF in Berlin , alle chinesen und auch wir sind auf der messe um 7 uhr , kaufen teuere Karten , bis da dann das Sammlervolk kommt sind die besten Stücke weg , ja, wir haben letztes Jahr das zu spüren bekommen smilie_04 , mußten gehen smilie_04 aber es gibt auch die Numismata und da wird es wieder genauso abgehen , meine Erfahrung auf Messen seid 2007 und vielen gesprächen mit Sammler und Händler sagte mir, alles kaufen was geht , Spot ist unten, Händler haben ihre Preise zurück setzen müssen , jetzt einsteigen , kaufen was geht .....und ....passt doch , hat alles über 20-30 % im Preis angezogen . Aber da ja bis zu einen Verkauf viel Zeit ist hab ich halt angefangen weitere möglichen Varianten zu suchen , ich sage Unterschiede , was es mal wird...alles offen, das sollen andere entscheiden , ich mach das für mich , natürlich freut es mich wenn ich die ausgaben wieder rein bekomme irgendwann......aber das wird sich zeigen. Hätte ich Bitcoin gekauft damals wäre der Markt hier schon leer smilie_07 , also seid mir nicht zu böse, die nächsten 7 Jahre spiele ich noch mit und kaufe smilie_11 smilie_24

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2223
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon Aurifer » 20.01.2018, 23:12

Jeder kann seine Gedanken zu EM haben und hier verbreiten!
Jeder kann das, was der andere denkt oder tut, gutheißen oder ablehnen - die Form der Kritik ist diskutabel.

Jeder, der sich hier um einen Faden kümmert oder sonst irgendein Steckenpferd auch für andere pflegt, handelt auch zum Wohle der Allgemeinheit - inwieweit persönliche Motive befriedigt werden, kann jeder für sich mutmaßen.

Bei den Sammlern scheiden sich die Geister. Ich agiere oft als reiner EM-Investor, dann reizt mich ein schönes Stück, dann möchte ich eine Serie vervollständigen. So dürften in der Brust der meisten hier mehrere Herzen schlagen, die abwechselnd die Oberhand gewinnen. Wer mit anderen Gebieten in puncto Werterhalt oder gar Wertsteigerung reingefallen ist, sucht was anderes. Von Tausenden im Forum dürfte es keine zwei Leute geben, die 100% Übereinstimmung in ihrem Kaufverhalten haben.

Warum sollen wir nicht zugeben, dass auch ein Werterhalt oder noch besser eine Steigerung in unserem Sinne sind. Man kann dennoch Sammler sein oder sich zumindest so nennen. Ich treibe es jetzt mal auf die Spitze: ist jemand auch noch Sammler, wenn er sagt, dass er die Serie komplett haben will, und beim Verkauf in XY Jahren von einer Wertsteigerung ausgeht. Vielleicht ist er doch eher Investor als Sammler? Ist es Ziel eines Sammlers, schon bei der Beschaffung an die Veräußerung zu denken? Ist man des Gesammelten nach einigen Jahren überdrüssig und verkauft? Muss man nicht davon ausgehen, dass einem im Laufe der Zeit die mühsam zusammengetragenen und oftmals betrachteten und anderen mit Stolz gezeigten Stücke so an Herz gewachsen sind, dass eine Wertsteigerung beim Verkauf nicht über den Verlust hinweg helfen kann?

Wenn wir in den Diskussionen hier etwas mehr Gelassenheit finden und sich nicht jeder gleich kritisiert fühlt, bleibt es entspannter. Scharfe Trennlinien halte ich für weitgehend unsinnig und schwer ziehbar. In diesem Spannungsfeld muss sich keiner rechtfertigen und auf sein Sammlerdasein hinweisen - ob mit oder ohne Gewinnabsichten. Die längere Beschäftigung mit EM lehrt nämlich auch, dass es auf den richtigen Zeitpunkt ankommt - manche Serie, die zeitweise durch die Decke ging, konnte nach ein paar Jahren wieder auf Normalmaß zurückfallen (ich rede nicht von Chinesen!). Gewinnmitnahmen sind da nicht schlecht, wenn sie zur rechten Zeit erfolgen (auch wenn man bis zum Verkauf gesammelt hat). Es ist auch immer eine Frage des Einstiegs: wie weit gehe ich bei vorhandenen Ausgaben zurück? Will ich die komplette Serie, obwohl ich glaube, dass der Peak bei den Erstjahrgängen schon überschritten ist? Dann können sich der emotionsgeladene Sammler und der rationale Investor vortrefflich abarbeiten.
Domine, libera me a Maximiliano aedificatore!

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 20.01.2018, 23:36

ja, hätte ich nicht besser sagen können smilie_09 smilie_14
man fängt als Sammler an, aber nach 15 Jahren ist man Investor , immer auf der jagt nach neuen , ob Spot fällt oder steigt, egal , verkauft wird ja sowieso nicht und wenn ich müste , dann gebe ich halt 2 Münzen ab um mir das zu kaufen was ich eventuell mal brauch. Für mich was für die Rente und jetzt spaß, Anlage und oft Schadenfreude wenn man Jagen geht und einen die Münze oder die Sätze zerreist und nur die Key coin kauft smilie_13 , mach ich aber meist nur mit chinesen smilie_11 und wegen der Langeweile befasse ich mich halt in den Wintermonaten auch mit eventuellen Varianten, Sammeln soll auch Spaß machen und jedes Hobby kostet Geld.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2223
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon Aurifer » 21.01.2018, 09:59

Einen schönen Sonntag -

back to the roots oder vielmehr: zu den Varianten und vielen neuen Erkenntnissen! smilie_12 smilie_09
Domine, libera me a Maximiliano aedificatore!

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 21.01.2018, 11:55

s-l1600 1991.jpg
s-l1600 1991.jpg






s-l1600 variante ._LI.jpg
s-l1600 1991 matt.jpg


Matt oder Proof
Dateianhänge
s-l1600 variante ._LI (2).jpg

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 24.01.2018, 13:07

Noch mehr fehler
Dateianhänge
SAM_8667_LI.jpg
SAM_8667_LI (2).jpg

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 24.01.2018, 13:21

1985 Matt oder proof die stelle.... ist ab seite 13 mit eingefügt
Dateianhänge
SAM_8669_LI.jpg

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 28.01.2018, 13:45

Na....90 € nur weil Sie anders ist.... Matt in der Mitte.... also doch was interessantes an der Münze smilie_08
https://www.ebay.de/itm/282817832650?_t ... 1758.m4704
Dateianhänge
s-l1600 1987 matt (2)_LI.jpg

Koala und Co
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 28.07.2017, 00:48

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon Koala und Co » 29.01.2018, 00:15

@chinalunar

smilie_08 Du bist wohl nicht der Einzige, der auf der Jagt nach Varianten ist.

smilie_24

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 29.01.2018, 12:55

Hallo,
jetzt nicht mehr smilie_04 , aber egal , soll ja zur Info dienen und zum nachschlagen später mal wenn ich meine Sätze ausgrabe.
Ist doch alles offen , das muß ja erst mal als Variante Sammler finden , NGC oder PCGS , irgend wer wird das schon machen, ich hab meine Beleg Stücke, der rest kommt wie es kommt und dehalb hab ich bei der Auktion auch darauf verzichtet und nicht weiter geschoben.
Eigentlich will ich erreichen das dieses oberflächige einstellen von Bildern mal ein ende hat , auch erhaltung ist wichtig , dazu natürlich das bessere erkennen von unterschieden, ich brauch da keinen mehr anschreiben mit meinen Accaunt , läuten ja sofort die Alarm Glocken smilie_10

Koala und Co
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 28.07.2017, 00:48

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon Koala und Co » 29.01.2018, 13:46

Dann ist doch alles gut. smilie_09
Wir wissen doch das es auf Ebay verrückt zu geht. Manche Münzen nimmt dafür niemand, trotz super tollen MDM Zertifikate smilie_10

schöne Woche allen Chinesen

smilie_24

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 30.01.2018, 15:08

1992 Kompass schlechte Prägung.... hab welche da sind mehr Felder leer... Zügel fehlt und Deichsel auch ein stück...
Dateianhänge
SAM_8691_LI.jpg


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Ghost2675 und 3 Gäste