Aktuelle Zeit: 25.05.2018, 09:19

Silber.de Forum

China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1211
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon rosab2000 » 20.01.2018, 14:05

Genau so sieht es aus mit dem Satz Erfindungen smilie_27 das ist auch ein user aus dem forum! Das finde ich auch nicht in Ordnung! Das haben wir auch sofort alle regestriert NACHDEM das set von einem mit 3 Bewertungen gekauft wurde, sofort wieder neu eingestellt wurde!

Anzeigen
Silber.de Forum
silbernase
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 944
Registriert: 18.02.2009, 14:07

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon silbernase » 20.01.2018, 14:51

Es ist halt ein Problem dass niemand zu günstig verkaufen will, was ich auch verstehen kann.
Viele "Private Händler " sichern ihre Angebote ab.
Ich biete sehr viel auf Ebay.
Manchmal ist es zudem verwunderlich warum erstaunlich viele Artikel direkt im Outbid sind smilie_08
Ich hoffe man kann die maximalen Gebote nicht irgendwie einsehen, aber es ist merkwürdig.
Dieses Problem und das Bieten von Zweitaccounts ist nicht in Ordnung.
Wenn sich ein Händler bei so einer Aktion erwischen lässt wird er durchs Forum gezogen.
Man kann ja auch einen höheren Startpreis ansetzen.
Aber dieses Verhalten ist bei allen Münzen zu beobachten und hat mit den chinesischen Münzen nichts zu tun.

Wichtig ist nur ob ein Serie ein Invest wert ist oder nicht.
Von mir aus kann ein Kohlkopf abgebildet sein in der Fiji Serie
best vegetables in the world
Hauptsache das Teil steigt .
Darum geht es.
Funkelnde Metallscheiben zu sammeln ist schön , aber man möchte auch eine Wertsteigerung erleben.

Benutzeravatar
John_McClane
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1055
Registriert: 15.07.2011, 19:52

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon John_McClane » 20.01.2018, 15:12

@silbernase

Wenn ich pure Wertsteigerung haben will, kaufe ich Bullion Silber/Gold...!

So sieht das eben jeder anders, der eine als Geschäft, der andere als Sammlung (Wertsteigerung ist zweitrangig).

Gibts noch ne Angabe von einer Quelle zu den von Dir genannten Preis in China für die hist. Persönlichkeiten (gesamter Satz 3.500 bis 4.000 EUR)..., um das Thema mal abzuschließen?!

Gruß
John
Das Maß der Dinge wenn es um Chinamünzen geht.....,die hercules Sammlung:

https://www.ngccoin.com/gallery/hercules/?Category=3168

"Frauen haben Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung........! Männer haben selbst Schuld und Selbstbefriedigung.....!"

silbernase
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 944
Registriert: 18.02.2009, 14:07

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon silbernase » 20.01.2018, 16:00

ich kann jedem nur raten Bullion zu kaufen und die Finger von den teuflischen :evil:
Sammlermünzen mit Aufschlag zu lassen.
Um jeden , der die Serien nicht kauft bin ich froh , die schieben mir nur die Preise hoch und ich muss zuviel zahlen im Ankauf.
Es ist schon genug um das Thema verraten.
Belassen wir es am besten dabei 8)

Koala und Co
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: 28.07.2017, 00:48

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon Koala und Co » 20.01.2018, 16:27

Danke Dir @John_McClane das Du uns alle an deinen Gedanken teilhaben läßt und zum Nachdenken anregst. smilie_09 smilie_14

@silbernase, so dachte ich auch zuerst, aber wir sind halt nicht alleine :? mit dem Gedanken uns ein Spezialgebiet heraus zu suchen. Spielt auch keine Rolle welches Land und was wir uns raussuchen. Da wir so viele Menschen sind wahrscheinlich viele alternativen zu Bullion suchen, ist das wohl nicht zu vermeiden. Da die meisten Auktionen zur fast gleichen und für die meisten Leut perfekten Zeit enden.

Benutzeravatar
John_McClane
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1055
Registriert: 15.07.2011, 19:52

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon John_McClane » 20.01.2018, 16:39

@silbernase

smilie_11 smilie_11 smilie_11

Ich dachte wir schreiben hier im Forum um anderen Hilfestellungen zu geben... smilie_08

merkwürdig....

John
Das Maß der Dinge wenn es um Chinamünzen geht.....,die hercules Sammlung:

https://www.ngccoin.com/gallery/hercules/?Category=3168

"Frauen haben Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung........! Männer haben selbst Schuld und Selbstbefriedigung.....!"

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 20.01.2018, 16:39

Ja der Sack der selbst kauft und wieder einstellt, hab den satz nicht bekommen, jetzt will ich ihn auch nicht mehr, der ist auf der schwarzen liste :evil:
ich hab für die hier 72 € bezahlt , ja , weil ich suche und Sammle
Dateianhänge
s-l1600 variante ..jpg

chinalunar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 07.07.2011, 18:59
Wohnort: bayern

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon chinalunar » 20.01.2018, 16:42

und das ist die andere , seht ihr es.... wird demnächst auf seite 14 hinzu gefügt
Dateianhänge
s-l1600 normal.jpg

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2206
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon Aurifer » 20.01.2018, 17:02

Als Mitleser ohne jegliche Sammelambitionen auf diesem Teilgebiet wundere ich mich schon länger, mit welchem geradezu missionarischem Eifer einige wenige China-begeisterte Sammler zu Werke gehen, das Forum von dem glückselig machendem Effekt ihrer Sammelleidenschaft zu überzeugen, und wie sie dabei nicht müde werden, die (vielleicht) noch vorhandene Preiswürdigkeit bei gleichzeitigen Entwicklungschancen herauszustellen.
Es erhebt sich die Frage, ob man die Preise nach oben treiben will, um selbst beim Verkauf mehr herauszuholen, oder ob man seine Sammelleidenschaft mit möglichst vielen teilen möchte und deshalb Kauftipps gibt. Dass in diesem Fall die Preise für weitere Käufe auch für die Tippgeber steigen, liegt auf der Hand. Da ihre Sammlung gleichzeitig im Wert steigt, bleibt der vorher erwähnte Aspekt des Eigeninteresses bei Pushen in gewisser Weise bestehen - ich unterstelle keine negative Intention bei den Sammlern!

Dann darf man sich letztlich aber auch nicht wundern, dass einige sich diese Tipps zu Herzen nehmen und versuchen damit Geschäfte zu machen (ebay-Praktiken). Schon im März des letzten Jahres bemerkte chinalunar dazu lapidar:

12.03.2017, 11:54
smilie_14 super arbeit , da hast noch viel vor Dir, bitte nicht alles verraten sonst ist es für schnäppchen vorbei smilie_12


Beim Adventskalender gibt es bei den Einzelmünzen und auch Serien stets gewisse Schwärmereien von vielen Seiten. Die Besitzer halten sich aber meist sehr zurück, wenn es darum geht, andere aufgrund von Entwicklungschancen zu einem Kauf zu verleiten. Vielleicht ist es manchmal einfach empfehlenswert, die eigene LIEBE zu einem Sammelgebiet im stillen Kämmerlein zu hegen und zu pflegen und hier und da mal einen Blick auf eine Münze / Jahres-Set zu gewähren. Natürlich soll man seine LIEBE (mit)teilen, aber sollte es man es mit viel Verve und so offensichtlich in einem Forum tun? smilie_06
Domine, libera me a Maximiliano aedificatore!

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1211
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon rosab2000 » 20.01.2018, 17:25

@Aurifer

da ich den Faden eröffnet habe, möchte ich zu deinem Post gern Stellung nehmen.!

Ich bin seit noch nicht all zu langer Zeit in China drin und weiß wie schwer es ist sich in dieses Gebiet einzuarbeiten! Ich bin in dieses Gebiet aus mehreren Gründen gegangen.. aber in erster Linie weil mir die Münzen sehr gefallen!
Aber natürlich möchte Jeder der sich Münzen kauft auch nicht in 30 Jahren merken das man eine Menge Geld verbrannt hat!

Das geht Allen! Em Sammlern so nehme ich an, denn wieso kaufe ich mir sonst Bullion Em.. aber zurück zum Ursprünglichen :

Die Persönlichkeiten haben mich angezogen weil sie günstig sind und es gibt hier viele Informationen und Geschichten gibter den Münzen die man auch auf den Mdm Flyern dazu lesen kann auf deutsch.

Da es einen China Faden gibt in dem alles ein wenig durcheinander ist, wollte ich diesen Münzen einen extra Faden geben. Hier wollte ich auf gewisse Unterschiede bei den Münzen, etuis usw. aufmerksam machen und darüber diskutieren! DAS macht man in so einem Forum ja auch oder?

Zumal ich nicht so im Englischen bewandert bin und das ccf z. b. immer durch den Übersetzer jagen muss. Ich finde es ehrlich gesagt etwas weit aus dem Fenster gelehnt, dass man hier leute dann ankreidet wenn sie mit einer Leidenschaft hier Beiträge wie die unterschiedlichen Prägungen herraus arbeiten!

Zumal hier keiner lesen muss! Jeder hat seine eigene Meinung dazu und so soll es sein! Ich persönlich habe mich auch entschieden ein Exemplar für meine Sammlung zu nehmen, weil ich durch die Persönlichkeiten auf andere Stücke aufmerksam geworden bin. Aber das ist auch nur MEINE Sammel Entscheidung.

Ich lese dennoch gern hier mit und ich finde es hoch interessant, diese Varianten zu sehen und welche Mühe sich einige machen um das hier vorzustellen. Man möge sich vorstellen das ein Forum von solchen Leuten lebt!

Also nichts für ungut... jeder hat seine eigenen Gründe.. meine ist das Sammeln UND der Werterhalt in 30 Jahren!

lg rosab2000 smilie_24

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1211
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon rosab2000 » 20.01.2018, 17:36

Noch einmal was die Preise angeht...

Es ist so das die Münzen schon immer geschwankt haben.. jedenfalls haben mir das schon mehrere unabhängige Sammler so gesagt (ich verfolge diese ja erst seit 2 JAHREN).

Sie lagen mal bei 9€ und mal bei 50€... was mal wird kann und weiß niemand! Das ist auch nicht schlimm.. Dennoch sind es schöne Münzen! und wine schöne Serie.

Aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen das meine die ich verkauft habe (meine doppelten und die habe ich achon bevor hier die Varianten gepostet wurden verkauft) alle samt an Chinesen gingen. Diese haben stets mehr bezahlt wie Sammler hier. Dafür bezahle ich mehr wie mancher Chinese für andere Münzen. Weil ich sie eben haben möchte...

Und wenn einer 500pandas von 2008 hat dann ist das auch mehr anlage wie sammeln. Und da gibt es auch viele. Jeder soll das machen was er für richtig hält!

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2206
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon Aurifer » 20.01.2018, 17:48

rosab2000 hat geschrieben:Ich finde es ehrlich gesagt etwas weit aus dem Fenster gelehnt, dass man hier leute dann ankreidet wenn sie mit einer Leidenschaft hier Beiträge wie die unterschiedlichen Prägungen herraus arbeiten!


Wie erwartet fühlt sich jemand auf den Schlips getreten. Gegen das, was ich da zitiert habe, wurde von mir nichts gesagt. Ich habe von Kaufempfehlungen aufgrund von Preiswürdigkeit geschrieben - nichts gegen die Arbeit im Forum oder im Faden habe ich vorgetragen.

Ich kann einzelne Leute gerne zitieren, die auch in anderen Fäden die Empfehlung für die betreffenden China-Serien mehrfach abgegeben haben, mit dem Hinweis, dass die Chinesen selbst versuchen, diese Münzen heimzuholen und Preissteigerungen zu erwarten sind. DAS ist die Quintessenz meiner Aussage!

Gegen Sammler trage ich ebenfalls nichts vor bis auf den erwähnten Umstand, dass Tipps ein breiteres Interesse mit meist steigenden Preisen hervorrufen können, was im Faden von anderer Seite erwähnt wurde.
Konter, koc, wittu, John, PP u.a. sammeln China (auch): ich kann mich nicht erinnern, dass sie wiederholt versuchen, anderen bestimmte Münzen schmackhaft zu machen (Empfehlungen).

Zu deiner Antwort nur einen neuen Aspekt: Werterhalt über 30 Jahre
Da haben wir wohl beide keine Ahnung, lediglich Vermutungen. Wer weiß schon, was in 30 Jahren an Silberlingen gefragt sein wird?
Domine, libera me a Maximiliano aedificatore!

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1211
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon rosab2000 » 20.01.2018, 17:56

@Aurifer,

naja ein wenig fühle ich mich schon angesprochen da ich den Faden ja gegründet habe. Wie schon erwähnt habe ich einen Satz komplett weil ich sie schön finde und damit iat für mich auch gut.

Ich denke nicht das eine Preiserhöhung aus dem Forum herraus zu stande kommen kann /könnte bei diesen Münzen. Dafür sind zu viele da und die serie zu alt.

Was in 30 Jahren ist weiß keiner Richtig! genau das habe ich versucht zu erklären damit.

Wenn ich mir die cgina Fäden durchlese von Anfang AN! UND besonders die zeit um 2011 wurde da mit sehr viel Eifer alles an China angepriesen. Aber das macht einen Sammler ja aus. Das er es gern mit anderen Sammlern teilt und mit diesen Fachsimpelt smilie_07 Wie auxh immer... Jeder kann sich daraus das mitnehmen was er für richtig hält.

Ich finde die Arbeit mit den Varianten klasse! Obwohl ich Keine oder glaube nur eine habe davon. smilie_24

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1211
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon rosab2000 » 20.01.2018, 18:03

btw... ich kann natürlich nur für mich sprechen smilie_11 Ich respektiere aber die eine Seite die enormes Wertpotenzial sieht sowie die andere die sagt die Münzen gibt es schon seit 30 jahren so günstig smilie_06 Mir ist beides egal, denn ich habe sie einmal komplett zum anschauen und widme mich den unerreichbaren weiter... den es gibt noch so viel was ich haben muss/will/möchte /träume smilie_04

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2206
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: China / 5 yuan - Große Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte

Beitragvon Aurifer » 20.01.2018, 18:03

rosab2000 hat geschrieben:@Aurifer,

Ich finde die Arbeit mit den Varianten klasse!


Ganz meine Meinung smilie_01! Darum lese ich hier gerne mit.

Obwohl ich ja nicht mitlesen muss, wie ich gelernt habe.

In wesentlichen Punkten sind wir uns sicherlich einig, mögen die Interessensgebiete auch verschieden sein. smilie_57
Domine, libera me a Maximiliano aedificatore!


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste