Aktuelle Zeit: 26.06.2019, 12:56

Silber.de Forum

American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 22.01.2016, 22:00

American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon zwergensilber » 11.12.2016, 13:48

Der American Eagle hat sicher einen Stammfaden verdient, denn nur auf den ersten Blick ist der einfach und langweilig. Wegen seiner Verwandtschaft zu den historischen US-Dollar Münzen, werden auch diese hier thematisch eingeschlossen. Links, Diskussionen, Fälschungen(!), Bilder, aktuelle Infos jeglicher Art, die in diesen Zusammenhang gehören, können hier unter gebracht werden.

Ich möchte mal mit einigen Links beginnen.

Tägliche Verkaufszahlen der US-Mint:
https://competition.usmint.gov/bullion-sales/
Sehr, sehr interessante Seite zu amerikanischen Münzen (englisch, aber gut zu lesen):
http://www.coinstudy.com/

Und mal eine Info, woher die Walking Liberty stammt. Wie auch für einige andere Anlagemünzen der US-Mint wurde dafür ein Motiv einer alten Dollarmünze genommen, der Walking Liberty Half Dollar, der von 1916 bis 1947 geprägt wurde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Walking_L ... alf_Dollar
Dateianhänge
Walkinglibertyhalfdollar.jpg
Walkinglibertyhalfdollar.jpg (41.08 KiB) 3110 mal betrachtet

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 22.01.2016, 22:00

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon zwergensilber » 12.12.2016, 15:08

Mal ein paar Worte zu Fälschungen. Kopien des Silver und Gold Eagles sind billig und gar nicht mal so schlecht. Der Silver Eagle in Proof wurde m.W. immer schon mit Schachtel und CoA ausgeliefert. Trotzdem tauchen in der Bucht massenhaft Proof Münzen ohne diese Utensilien auf. Diese sind auch leicht daran zu erkennen, dass sie einiges günstiger sind als die Originale. Die Anzeigentexte klingen häufig so, als wisse jemand gar nicht genau, was er denn da verkauft. Der interessierte Käufer soll selbst darauf kommen, dass er da ein vermeintliches Schnäppchen macht. Wenn man die Fotos mit Originalen vergleicht, sieht man kleine Abweichungen. Mit der heutigen Technik sollten die Münzen aber absolut identisch sein.

Hier eine der Einkaufsquellen:
https://www.alibaba.com/product-detail/ ... 51524.html
https://www.alibaba.com/product-detail/ ... 51994.html
Von den Angeboten in der Bucht möchte ich nichts verlinken. Sie sind aber leicht zu finden. Auch Morgan-, Peace-Dollar und alte Gold-Dollars sind als Fälschungen unterwegs. Bei Käufen in der Bucht deshalb größte Vorsicht.

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 988
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon gullaldr » 12.12.2016, 17:37

Wobei 250 bis 500 Dollar für eine Eagle-Fälschung aus Blech schon ein mehr als stolzer Preis ist. Wer kauft sich so etwas, außer mit der Absicht, die Münze als "echt" betrügerisch weiter zu verkaufen?

CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 693
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon CasaGrande » 12.12.2016, 18:42

zwergensilber hat geschrieben:...Auch Morgan-, Peace-Dollar und alte Gold-Dollars sind als Fälschungen unterwegs...

Auf VAMworld sind für Morgan- und Peace-Dollar allerhand Informationen bzgl. auftretender Varietäten zu finden - kann auch zum Aufspüren evtl. Fälschungen herangezogen werden.

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 822
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon Bob17 » 12.12.2016, 23:05

Herzlichen Glückwunsch zum AE Faden!
Ich habe auch einige- versch. Jahrgänge- alle einzeln gekapselt und vakuumisiert...;-)
Sind wirklich schöne Münzen und auch trotz nicht änderndem Motiv schön zu sammeln, weil eben schon lang am Start.
By the way...die Sonne auf der Angel Münze sieht doch verdächtig nach der Sonne über Amerika aus, oder?

Quelle: Gainesville Coins
Dateianhänge
2017-GVC-Guardian-Angel-bullion-Ag-REV.jpeg
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 22.01.2016, 22:00

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon zwergensilber » 12.12.2016, 23:15

Aus der Rubrik "Aus Alt mach Neu" jetzt der 5-Cent Buffalo-Nickel. Er wurde von 1913 bis 1938 geprägt und zeigt auf der Vorderseite einen Native American auf der Rückseite den American Bison. Das Motiv dieser kleinen Münze stand Pate für den American Buffalo in Gold, der seit 2006 in BU und Proof geprägt wird.
Link zum 5-Cent, Wiki in englisch:
https://en.wikipedia.org/wiki/Buffalo_nickel
Dateianhänge
us-buffalo.jpg
buf proof.jpg
buf.jpg

Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 22.01.2016, 22:00

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon zwergensilber » 12.12.2016, 23:53

Eigentlich wollte ich das nicht machen. Aber das ärgert mich doch zu sehr.
http://www.ebay.de/itm/Silber-Dollar-/1 ... true&rt=nc
Das sieht aus wie ein Flowing Hair Dollar und wäre sehr selten und wertvoll. Der Typ stellt sich aber doof und tut so, als ob er nicht wisse, was das sein könnte. Zu 99,9999% ist das aber eine Fälschung, ein Gussstück. Dieser Mistkerl hat am gleichen Abend auch einen Double-Eagle in Gold verkauft. Da erkenne ich es nicht am Foto.
http://www.ebay.de/itm/20-Goldmuenze-Li ... true&rt=nc
Ich hatte ihn auf beide Münzen angeschrieben und keine Antwort erhalten.

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 988
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon gullaldr » 13.12.2016, 00:35

Wobei er ja Barzahlung bei Abholung anbietet, insofern könnte ein versierter Käufer die Stücke vor der Bezahlung erst einmal genau optisch begutachten.

Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 22.01.2016, 22:00

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon zwergensilber » 13.12.2016, 01:04

Diese Typen sind ziemlich schmerzfrei. Wenn du sagst, dass du das nicht akzeptierst, weil du es für unecht hälst, dann gibt es bei ebay den Abbruch. Dann hast du nicht einmal die Möglichkeit, ihm eine schlechte Bewertung rein zu drücken. Sie unternehmen so viele Anläufe, bis sie jemanden finden, der meint, etwas wertvolles gekauft zu haben. Ich hatte selbst einmal einen AE Proof über ebay erworben, aber einige Stunden später festgestellt, dass das Ding nicht echt sein kann und noch nicht gezahlt. Der Verkäufer hat das sofort ohne Diskussion zurück genommen. Die wissen, was sie machen. Das gibt es in anderen Gebieten auch - nicht nur Münzen.

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4697
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon Friedrich 3 » 13.12.2016, 01:41

Vor ein paar Jahren hat mal einer ein Schnäppchen für alle mitgeteilt und viele haben bei dem Händler zu geschlagen....ruckzuck waren die Peace und Morgan Dollar ausverkauft...
smilie_09
edit: Habe gerade mal nach gesehen.Die Bilder sind vom September 2012 also war die Aktion im selben Monat.

morgan2.jpg
morgan1.jpg
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Savannah

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon Savannah » 13.12.2016, 19:43

Hallo ,

ich habe einen 2015 Eagle gesehen , der eine Art Privy aufgedruckt hat ( W 16 ) und in einer eckigen Kapsel mit nochmal W 16 Aufdruck .

Ich kenne von MDM F 12 und F 15 Privy , ist W 16 auch so was ? Ich finde nix darüber .

Wer weiss Bescheid ?

Danke

Savannah

Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 22.01.2016, 22:00

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon zwergensilber » 14.12.2016, 14:45

Savannah hat geschrieben:Hallo ,
ich habe einen 2015 Eagle gesehen , der eine Art Privy aufgedruckt hat ( W 16 ) und in einer eckigen Kapsel mit nochmal W 16 Aufdruck .

Das müsste es sein:
Nun wurde dem Silver Eagle eine große Ehre zu teil, die Silbermünze wurde in die Sammlung "16 World Famous Silver Ounces" aufgenommen. Nur die wichtigsten Silbermünzen werden in diese Premium-Collection aufgenommen und mit dem goldenen "W16"-Münzzeichen ausgezeichnet.

https://www.btn-muenzen.de/welt/muenzen ... er-sie-ist

Savannah

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon Savannah » 14.12.2016, 15:16

@ zwergensilber

Richtig smilie_14

Ich habe davon noch nie was gehört .... vermute der Bedruck ist in Eigenregie gemacht worden .
und wird nicht unbedingt gut verkauft worden sein .

Gleicher VK Preis aktuell in einen MA Shop

https://www.ma-shops.de/vermeulen/item.php5?id=2963

Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 22.01.2016, 22:00

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon zwergensilber » 14.12.2016, 16:24

Ja, da wird ein Produkt erzeugt und dies überteuert als Abonnement vertickt. Scheint auch eine rein deutsche Sache zu sein.

pumpingiron111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 06.02.2015, 23:04

Re: American Eagle und historische US-Dollar Münzen

Beitragvon pumpingiron111 » 18.12.2016, 11:14

DSCN1131.JPG
DSCN1130.JPG
DSCN1129.JPG
DSCN1128.JPG
DSCN1126.JPG
DSCN1141.JPG
DSCN1140.JPG
DSCN1138.JPG
DSCN1123.JPG


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: be_we und 8 Gäste