Aktuelle Zeit: 26.06.2019, 08:55

Silber.de Forum

The Queen's Beasts - Royal Mint

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 389
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon IrresDing » 12.01.2019, 21:38

Ähm ich glaube wir reden hier alle komplett aneinander vorbei.

Du, lifesgood, betrachtest die Sichtweise aus Deutschland beim Import von Britannias oder irgendwas anderes aus dem UK.

Ich glaube viele andere hier, auch ich, betrachten den Silberpreis in UK beim Brexit. Also was die lieben Londoner Silberjunkies nach dem Brexit im UK für das Silber zahlen müssen.

Ich glaube es haben hier beide recht, es ist nur ein Missverständnis. smilie_24
"Ich bin nicht intellektuell, nur ziemlich kultiviert." smilie_28 RIP

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4248
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon lifesgood » 12.01.2019, 21:42

Ausgangsposting der Diskussion war das Posting von Mr. Citroen.

Mr.Citroen hat geschrieben:Mal sehen wie lange noch ?
Kommt der Brexit aus die Maus mit Steuerfrei


Wie die Silberjunkies in London einkaufen, ist mir offen gestanden egal ... ;)

lifesgood

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 389
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon IrresDing » 12.01.2019, 22:11

Mir aber nicht, ich mag die Inselaffen mit ihrem britischen Akzent. smilie_07
"Ich bin nicht intellektuell, nur ziemlich kultiviert." smilie_28 RIP

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6498
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon san agustin » 12.01.2019, 22:18

warum will mich keiner verstehen ???

es geht um den Zoll !!!

nicht mal ein Misthaufen darf die Grenzen verlassen, wenn es den Zoll nicht durchläuft !
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5886
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon nordmann_de » 13.01.2019, 09:16

san agustin hat geschrieben:warum will mich keiner verstehen ???

es geht um den Zoll !!!

nicht mal ein Misthaufen darf die Grenzen verlassen, wenn es den Zoll nicht durchläuft !


@san
Der Mist muss halt nur ordentlich deklariert werden, wenn er die Freigrenzen überschreitet. :wink:


Bei den EM-Münzen ist es da zum Teil schon komplizierter. Zoll fällt derzeit nicht an und wird es auch künftig vermutlich nicht. Aber dann sollten die Brexit-Befürworter sich auch mal schleunigst mit den EU-Vertretern an einen Tisch setzen und zivilisiert miteinander reden, um ein Zollabkommen aushandeln.
Der HS Code 71181000 - Münzen, gültige, gesetzliche: https://www.zolltarifnummern.de/2019/71181000
Münzen (ausg. gültige gesetzliche Zahlungsmittel, Goldmünzen, Medaillen, Schmuck aus Münzen, Sammlungsstücke von münzkundlichem Wert, Abfälle und Schrott)
wird derzeit je nach Herkunft und Abkommen mit Nicht-EU-Staaten wie folgt gehandhabt:
http://ec.europa.eu/taxation_customs/dd ... e=20190113
Da ist also theoretisch alles möglich von 0% bis aushandelbar (=dazu muss aber erst mal gehandelt werden).
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5886
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon nordmann_de » 13.01.2019, 09:23

nordmann_de hat geschrieben:@Frank
So ist es. smilie_01

Ich glaube das nächste Motiv der Serie zu kennen, der YALE OF BEAUFORT.
Grund dafür sind die Prägefreigaben dazu in The Gazette für die RM:
https://www.thegazette.co.uk/notice/3168522
smilie_24


Wie das Motiv dann in etwas aussehen könnte, kann man der 50 Pence-Münze von 1952 zu dem Thema entnehmen: https://colnect.com/en/coins/coin/53263 ... uct-Jersey
50-Pence-The-Yale-of-Beaufort.jpg
50-Pence-The-Yale-of-Beaufort.jpg (20.7 KiB) 1319 mal betrachtet


Und noch etwas zur Geschichte hinzu, auch optisch (muss ja nicht immer Wikipedia sein):
https://bookpalace.com/acatalog/info_EscottYaleLL.html
EscottYaleLL-G.jpg
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Lovebone82
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 18.10.2017, 23:10

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Lovebone82 » 14.01.2019, 16:23

Da fände ich eine solche Version wesentlich ansprechender. Aber wir werden ja sehen was kommt.

Bild

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1914
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Frank the tank » 14.01.2019, 16:40

Wow, tolle Münze.
Welches Jahr, dann schaue ich mal bei Numista.

JSBroker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: 25.08.2016, 10:54

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon JSBroker » 15.01.2019, 09:20

Ich glaube viele andere hier, auch ich, betrachten den Silberpreis in UK beim Brexit. Also was die lieben Londoner Silberjunkies nach dem Brexit im UK für das Silber zahlen müssen.


Das verstehe ich nicht. Wieso sollten sich viele andere hier im Forum darum kümmern was der Brite nach dem Brexit zahlt smilie_08
Das dürfte dem gemeinem Gold/Silberanleger hier in D doch egal sein....

Lovebone82
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 18.10.2017, 23:10

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Lovebone82 » 15.01.2019, 18:34

Frank the tank hat geschrieben:Wow, tolle Münze.
Welches Jahr, dann schaue ich mal bei Numista.



https://en.numista.com/catalogue/pieces108988.html

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5886
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon nordmann_de » 08.02.2019, 19:59

Hiermit sollte die Ausgabenreihenfolge der (restlichen) Queens´s Beasts Münzen seitens der Royal Mint geklärt sein:
https://www.royalmint.com/our-coins/ran ... ns-beasts/
Dateianhänge
QB.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

KarlTheodor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 874
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon KarlTheodor » 08.02.2019, 20:06

WANN wurden denn die 2 und 10 Oz Silber Biester in der Vergangenheit ausgegeben bzw. weiß jemand, wann die 2019er Ausgaben erscheinen ?

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6498
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon san agustin » 08.02.2019, 20:08

smilie_14 nordmann_de

auf welche Ausgabe ich besonders neugierig bin - auch mit dem Hintergrund der Welfen Dynastie

VIII/X The White Horse of Hanover
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5886
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon nordmann_de » 08.02.2019, 20:26

san agustin hat geschrieben:smilie_14 nordmann_de

auf welche Ausgabe ich besonders neugierig bin - auch mit dem Hintergrund der Welfen Dynastie

VIII/X The White Horse of Hanover


@san

Zu dem White Horse of Hanover schreibt die Royal Mint:

"On the death of Queen Anne, last of the Stuarts, the throne passed to George of Hanover, who became George I. At The Queen’s coronation, the Horse of Hanover carried the Royal Arms of George I. Three quarters represent his sovereignty as King of Great Britain, France and Ireland while the fourth has the arms of Hanover. The Hanoverian arms are in turn divided into three, with the two leopards of Brunswick, the blue lion of Lüneburg and the White Horse of Hanover itself.

The white horse is a familiar symbol in Kent, as it is sometimes said the horse was first brought to the county by Saxon hordes. The Kentish white horse is always depicted ‘rampant’ or rearing but the Horse of Hanover is shown at full gallop." https://www.royalmint.com/our-coins/ran ... ns-beasts/

Du müsstest Dich aber noch bis 2020 gedulden, wenn die zeitliche Reihenfolgen mit 2 Ausgaben im Jahr beibehalten wird.

KarlTheodor hat geschrieben:WANN wurden denn die 2 und 10 Oz Silber Biester in der Vergangenheit ausgegeben bzw. weiß jemand, wann die 2019er Ausgaben erscheinen ?


@KarlTheodor
Zu den Daten der vergangenen Silber-Ausgaben können die Sammler hier sicher mehr beitragen als ich.
Ich sammle sie nicht und habe es nicht verfolgt.
Zu den künftigen Ausgaben, speziell 2019, kann man derzeit auch nur vermuten wie es in den vergangenen Jahren erfolgte: Je nach Größe also März bis April, dann wieder im Herbst 2019 mit der 2020er Ausgabe.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Bert
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 06.02.2018, 15:22

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Bert » 09.02.2019, 09:19

Sind den die ersten Ausgaben schon abgeschlossen? Bzw. gibt es schon Zahlen wieviel ausgegeben wurden?


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste