Aktuelle Zeit: 17.06.2021, 07:22

Silber.de Forum

The Queen's Beasts - Royal Mint

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Master_Skull
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 276
Registriert: 07.06.2015, 20:23

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Master_Skull » 06.05.2021, 10:08

crazyxray » 06.05.2021, 10:00 hat geschrieben:Wird es die Completer Coin auch in 2oz BU geben, wie die Serie? Und was hatte es mit der 1oz Kupfer/Nickel Münze auf sich? Wie kann man ne Silberserie mit Kupfer/Nickel abschliessen? 30 EUR waren frech beim Silbertresor und das Material war mir fast zu spät aufgefallen so dass ich das Ding fast gekauft hätte. Im Produktnamen mal schön den Metalltyp verschwiegen, schon schlau!


Die Kupfer/Nickel gibt es schon länger für die QB in 1 oz Größe (z.B. https://www.royalmint.com/our-coins/ran ... ated-coin/).

Für die Motivliebhaber und Milchfleckenhasser eine günstige Alternative zur Gold. Außerdem gibt es diese Münzen nur im Blister und dort stehen noch Hintergrundinformationen die es sonst nicht gibt (weder bei Silber noch bei Gold).

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 06.05.2021, 11:35

crazyxray » 06.05.2021, 10:00 hat geschrieben:Wird es die Completer Coin auch in 2oz BU geben, wie die Serie? Und was hatte es mit der 1oz Kupfer/Nickel Münze auf sich? Wie kann man ne Silberserie mit Kupfer/Nickel abschliessen? 30 EUR waren frech beim Silbertresor und das Material war mir fast zu spät aufgefallen so dass ich das Ding fast gekauft hätte. Im Produktnamen mal schön den Metalltyp verschwiegen, schon schlau!


Sind halt Sammlermünzen, die kommen so zu so ziemlich jeder Sonderausgabe im Blister raus. Preis dafür liegt immer so bei rund 15€. Jedenfalls bei der Royal Mint, und noch einigen anderen Händlern auch. Wird in DE keine riesige Sammelgemeinde geben, die haben genug mit 2€ Münzen & Co zu tun. Und es gibt auch in diesem Sammelgebiet Ausgaben, die hunderte Euro kosten. Ich würde mal behaupten, die meisten Münzsammler sind in Kupfer/Nickel, und nicht in EM investiert. Anders kann ich mir die Scharen von Euro-Ausgaben und Händlern erklären.
Die Ku/Ni Proofs der RM sind jetzt nicht meins, aber sicherlich eine gute Alternative, nicht 300€ für eine AG Proof zu zahlen. Auch für Kinder bestimmt ein tolles Geschenk. Und Sammler dieser Blistervarianten wird es sicherlich genug geben, zumindest im schrumpfenden Commonwealth.

Bisher ist weder die 2 OZ, noch 10 OZ BU angekündigt. Es gibt bisher nur 1 OZ Gold BU. Kann mir aber bei dem Erfolg der Ausgabe schwer vorstellen, daß die RM das Geschäft auslässt. Ich sitze schon wieder auf heißen Kohlen, weil ich den 10 OZ Completer wenigstens in BU haben möchte.
Zuletzt geändert von black religion am 06.05.2021, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

crazyxray
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 24.02.2021, 08:56

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon crazyxray » 06.05.2021, 12:48

Die würde ich auch in 10oz nehmen, die sieht echt stark aus. Die anderen qb 10oz fanf ich nicht so dolle. Und danke für die detaiölierte antwort...

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 06.05.2021, 13:12

Naja, ganz so sehe ich das nicht. Wirklich eine starke Serie, in BU und PP. Gibt auch zwei, drei schwächere, vielleicht auch im Gegensatz zum Rest, langweiligere Motive. Im Ganzen aber wirklich eine Knallerserie. Aber ja, der Completer toppt sie alle. Vielleicht sehe auch nur ich das so, weil ich a) keine Proofs, und b) auch nicht alle QB in BU habe. Ich glaube aber nicht. Bin gespannt, wie der wirkt, wenn der hier ist.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

crazyxray
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 24.02.2021, 08:56

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon crazyxray » 06.05.2021, 15:00

black religion » 06.05.2021, 13:12 hat geschrieben:Naja, ganz so sehe ich das nicht. Wirklich eine starke Serie, in BU und PP. Gibt auch zwei, drei schwächere, vielleicht auch im Gegensatz zum Rest, langweiligere Motive. Im Ganzen aber wirklich eine Knallerserie. Aber ja, der Completer toppt sie alle. Vielleicht sehe auch nur ich das so, weil ich a) keine Proofs, und b) auch nicht alle QB in BU habe. Ich glaube aber nicht. Bin gespannt, wie der wirkt, wenn der hier ist.

In 2oz hab ich die alle und mag sie sehr, in 10oz hatte ich eine und hab sie direkt weiter verkauft. Das format fand ich nicht so dolle, groß und dünn. Mir hat sie nicht gemundet...

Master_Skull
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 276
Registriert: 07.06.2015, 20:23

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Master_Skull » 06.05.2021, 15:10

crazyxray » 06.05.2021, 15:00 hat geschrieben:In 2oz hab ich die alle und mag sie sehr, in 10oz hatte ich eine und hab sie direkt weiter verkauft. Das format fand ich nicht so dolle, groß und dünn. Mir hat sie nicht gemundet...


So verschieden sind die Geschmäcker, ich finde sie gut, gerade weil sie nicht so dick sind und man so viel Motiv auf viel Silber bekommt :-)

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 06.05.2021, 15:15

Master_Skull » 06.05.2021, 15:10 hat geschrieben:
crazyxray » 06.05.2021, 15:00 hat geschrieben:In 2oz hab ich die alle und mag sie sehr, in 10oz hatte ich eine und hab sie direkt weiter verkauft. Das format fand ich nicht so dolle, groß und dünn. Mir hat sie nicht gemundet...


So verschieden sind die Geschmäcker, ich finde sie gut, gerade weil sie nicht so dick sind und man so viel Motiv auf viel Silber bekommt :-)


Die eine dick, die andere viel Motiv.... Beides gut smilie_11
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7586
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon san agustin » 06.05.2021, 19:24

black religion » 05.05.2021, 23:34 hat geschrieben:
xailu14 » 05.05.2021, 23:12 hat geschrieben:
san agustin » 05.05.2021, 22:45 hat geschrieben:@ black

Schönes posting von Dir
Nur: Dir ist schon bewusst wer an Deiner Armut schuld ist
Die Chibi Serie Deiner Tochter


Auf einen sehr guten Post ein noch besserer Post - gratuliere SAN smilie_09 smilie_09 smilie_09


Ich habe doch nur mal drüber nachgedacht. Ich selbst habe keinen, nicht mal Frodo. Seid nicht so gemein, ich bin halt ein Münzjunkie. :oops: smilie_11

Und nochmal zur Größe der 1 & 2 OZ @san, hier kannst Du vergleichen. Die 1 OZ Premium BU & die 2 OZ PP Britannias haben die gleichen Maße. Und sind verdammt schön. Und ich könnte mich gegen keine verwehren. Ich ärgere mich gerade, keinen 1 OZ Completer geholt zu haben.


Danke für Deine Info
Da bin ich allerdings schon recht erstaunt und verwirrt darüber, das es doch keine eindeutigen Abweichungen im Durchmesser gibt.
da wären wir wieder bei der PM Lunar Serie 3.0........ smilie_02 smilie_07
aber da kennst Du ja nicht die Unterschiede zwischen 1,2 und 5 oz smilie_01
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 06.05.2021, 20:57

san agustin » 06.05.2021, 19:24 hat geschrieben:
black religion » 05.05.2021, 23:34 hat geschrieben:
xailu14 » 05.05.2021, 23:12 hat geschrieben:
Auf einen sehr guten Post ein noch besserer Post - gratuliere SAN smilie_09 smilie_09


Ich habe doch nur mal drüber nachgedacht. Ich selbst habe keinen, nicht mal Frodo. Seid nicht so gemein, ich bin halt ein Münzjunkie. :oops: smilie_11

Und nochmal zur Größe der 1 & 2 OZ @san, hier kannst Du vergleichen. Die 1 OZ Premium BU & die 2 OZ PP Britannias haben die gleichen Maße. Und sind verdammt schön. Und ich könnte mich gegen keine verwehren. Ich ärgere mich gerade, keinen 1 OZ Completer geholt zu haben.


Danke für Deine Info
Da bin ich allerdings schon recht erstaunt und verwirrt darüber, das es doch keine eindeutigen Abweichungen im Durchmesser gibt.
da wären wir wieder bei der PM Lunar Serie 3.0........ smilie_02 smilie_07
aber da kennst Du ja nicht die Unterschiede zwischen 1,2 und 5 oz smilie_01


Doch die kenne ich. Auch wenn sich da beim Ochsen irgendwas verschoben hat, kenne ich auch den Unterschied zwischen BU und PP, besonders, wenn die fast das identische Preisschild haben. smilie_07 smilie_13
LIII bei Seite, natürlich liegt die 2 OZ besser in der Hand und auch das Münzbild sollte ausgeprägter sein. Der größte Unterschied dürfte aber die Auflage sein und, daß die 2 OZ der UK Geschichten, mal wieder insbesondere wegen der Engravers, eine sehr beliebte Grösse für (bestimmt) neue UK Sammler ist. Aber wie gesagt, der größte Unterschied ist imA die Auflage, 7100 x 1 OZ zu 750 x 2 OZ (von denen nur 100 Stück bei der RM kurz aufgeblitzt sind). Zudem konnte man die 1 OZ mehrfach bestellen. Die wird es bald dutzendfach in der Bucht geben. Und das sicherlich auch für lange Zeit. Die 350/400€ sind ne Menge Holz für den 1 OZer. Da traue ich dem 2 OZ Completer doch einiges mehr zu. Zumindest, daß der seltener auftaucht und auch auf lange Sicht gefragt bleibt. Die neue Una, wenn es sowas überhaupt geben sollte, wird der bestimmt nicht, ist aber auf jeden Fall eine sehr schöne Überraschung von der RM. Ob sich diese ganze Hysterie hält hängt allerdings nicht zuletzt am Qualitätsmanagement. Mal schauen.
Zur Not gibt es ja Poliertücher. smilie_11
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7143
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon nordmann_de » 07.05.2021, 11:19

nordmann_de » 05.05.2021, 21:35 hat geschrieben:
san agustin » 05.05.2021, 21:28 hat geschrieben:
nordmann_de » 05.05.2021, 21:15 hat geschrieben:
@san

Haupsache die Hoffnung bleibt...ich hoffe ja noch auf den 1/4oz BU "Completer" in Gold.
Der Rest der Ausgaben ist mir eigentlich egal, weder Interesse halber, noch spekulativ.
Und auch bein Koala in Farbe denke ich, wird es nicht passen.


Die Tage wird die Entscheidung bringen :wink:

So wird es dann wohl sein. Ansonsten schreite ich zur Tat,
statt zu warten, wie das Lamm vor der Opferbank (was den Koala betrifft).


@san

Ich habe mir nochmals die Freigaben zu den Ausgaben durchgelesen: https://www.thegazette.co.uk/notice/3729962
Ein 2oz Standard (BU) in Silber zu 5 Pfund soll es dann möglicherweise geben, aber eine 1/4 Gold in BU mit 25 Pfund leider nicht.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 07.05.2021, 12:22

nordmann_de » 07.05.2021, 11:19 hat geschrieben:
nordmann_de » 05.05.2021, 21:35 hat geschrieben:
san agustin » 05.05.2021, 21:28 hat geschrieben:
Die Tage wird die Entscheidung bringen :wink:

So wird es dann wohl sein. Ansonsten schreite ich zur Tat,
statt zu warten, wie das Lamm vor der Opferbank (was den Koala betrifft).


@san

Ich habe mir nochmals die Freigaben zu den Ausgaben durchgelesen: https://www.thegazette.co.uk/notice/3729962
Ein 2oz Standard (BU) in Silber zu 5 Pfund soll es dann möglicherweise geben, aber eine 1/4 Gold in BU mit 25 Pfund leider nicht.


Ich hoffe, ich deute das richtig und wir sehen einen Kilo Bu Completer. smilie_09 Der sollte erschwinglich sein.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon xailu14 » 07.05.2021, 13:22

1 Oz Platin wäre noch schön smilie_08

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 07.05.2021, 15:34

nordmann_de » 05.05.2021, 21:02 hat geschrieben:
san agustin » 05.05.2021, 20:55 hat geschrieben:smilie_51

unser geliebter Belgier schießt gerade aus allen Kanonen
nun heißt es nur: auf der Mauer, auf der Lauer

smilie_07 smilie_01 smilie_38


Sicher werden auch diesmal die Preise nicht die besten sein...trotz Ansammlung.


Sieht zumindest nicht danach aus. Bisher habe ich nur die 2 Kilo zu 8105€ entdeckt. :shock:
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon black religion » 09.05.2021, 20:17

5 OZ Gold, 5 OZ, 10 OZ und 1 Kilo Silber Queens Beasts Completer smilie_12

https://youtu.be/cp44yelpvUs

Was für ein Set, ein Traum. smilie_31
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
08-15
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: 30.08.2020, 08:42

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon 08-15 » 09.05.2021, 21:48

black religion » 09.05.2021, 20:17 hat geschrieben:5 OZ Gold, 5 OZ, 10 OZ und 1 Kilo Silber Queens Beasts Completer smilie_12

War kurz davor das Gold-Set mit 1oz, 5oz, 1kg, 2kg und 10kg zu kaufen aber habe Gott sei Dank noch vor der Bestellung bemerkt, dass es die 10kg nur 1x gibt und ich hab doch alle Münzen immer 2x wg. Vorder- und Rückseite. Das wäre auch blöd gelaufen wenn ich das erst nach der Bestellung bemerkt hätte. Schade, so werde ich dann doch nicht bestellen. ;-)
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20818


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste