Aktuelle Zeit: 20.07.2017, 18:31

Silber.de Forum

Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: Forum-Team, Finerus, Sapnovela, moderator, winterherz, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Frank the tank » 08.06.2017, 16:16

Mittlerweile hat das nichts mehr mit dem Krügerrand zu tun.
Der Faden "Unsitte von/bei Händlern" wäre da angebracht gewesen.
Klugscheißmodus AUS

Anzeigen
Silber.de Forum
raetsler
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 22.01.2009, 00:32

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon raetsler » 08.06.2017, 16:23

Aurifer hat geschrieben:@ raetsler

Nicht nur dieser Teil der Aussage graurocks ist unsinnig. ...


@Aurifer
Ich weiß, aber ich war zu faul, auf die anderen Punkte einzugehen.
Erst mal muss man "Recht haben", dann muss man "Recht bekommen" und am Ende
sein "Recht auch durchsetzen" können.
Wichtig und nervenschonend ist hier zu wissen, an welchem Punkt das Ganze scheitern wird.

Und nur weil man es gerne will, wird daraus noch kein Anspruch.

Gruß

Tobias
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 30.05.2017, 21:42

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Tobias » 09.06.2017, 17:16

@JSBroker

Bestellt habe ich eine ganz normal originale Krügerrand Stempelglanz.

Bekommen habe ich eine Krügerrand mit fab15 Kapsel und Zertifikat.

Benutzeravatar
Balkenbieger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 18.01.2012, 13:50

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Balkenbieger » 09.06.2017, 21:41

Tobias hat geschrieben:@JSBroker

Bestellt habe ich eine ganz normal originale Krügerrand Stempelglanz.

Bekommen habe ich eine Krügerrand mit fab15 Kapsel und Zertifikat.


Was ist daran jetzt nicht original Krügerrand Stempelglanz? smilie_08
Weil die "original" Kapsel der Mint fehlt und kein Millionstel Teil der Zerties von der Mint dabei ist?

Ich habe mich damit abgefunden. Schöne Kapsel genommen, rein damit und das Zerti von MDM in den Schredder. Fertig.

Schönen Gruß
Bb
Und achter dee Wulken schient doch dee Sünn!

Benutzeravatar
silberhai
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1796
Registriert: 26.09.2013, 08:52

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon silberhai » 09.06.2017, 22:04

Balkenbieger hat geschrieben:Ich habe mich damit abgefunden. Schöne Kapsel genommen, rein damit und das Zerti von MDM in den Schredder. Fertig.

Aber warum nur? Frust auf MDM ? Dann bestelle ich doch dort nicht. Aber günstig raffen.........
Habe alles so belassen wie bekommen , Kapsel ist nicht schlecht und auf dem Zerti stehen doch viele Hintergrund Infos , für Anfänger eine gute Sache.
Grüße vom Silberhai

Benutzeravatar
Balkenbieger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 18.01.2012, 13:50

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Balkenbieger » 09.06.2017, 22:10

@silberhai
dann passt doch alles!
Das hat mir Frust nix zu tun. Wenn man MDM kennt, kann man sich darauf einstellen.
Ich persönlich finde die MDM Kapsel scheixxe. Also weg damit. Wenn du eine brauchst, sag bescheid.

smilie_24
Und achter dee Wulken schient doch dee Sünn!

Benutzeravatar
silberhai
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1796
Registriert: 26.09.2013, 08:52

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon silberhai » 09.06.2017, 22:18

Danke , eine langt mir. :wink:
Grüße vom Silberhai

silvergod
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon silvergod » 10.06.2017, 14:05

Habe heute die Zahlungsaufforderung für meine 3 Krügerrand in PP von MDM bekommen!! Juhu...

Ich hatte ursprünglich auf Rechnung bestellt, und wurde immer von MDM auf spätere Lieferung vertröstet. :?
Da ich nun hier im Forum mitbekommen habe, daß Kunden mit Vorkasse Zahlung bevorzugt beliefert werden, habe ich die Zahlung von Rechnung auf Vorkasse vor ca. 10 Tagen umändern lassen. Und siehe da, es hat sich gelohnt! smilie_02

Bin echt froh jetzt, daß die Warterei bald ein Ende findet. Also, Tip ans Forum: Zahlungsart bei MDM in Vorkasse ändern! smilie_24

Tobias
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 30.05.2017, 21:42

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Tobias » 10.06.2017, 16:02

Ich warte da auch schon paar Monate. Hab diese allerdings als Gast bestellt und kann (meines Wissens) nix an der Zahlungsart ändern. smilie_04

silvergod
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon silvergod » 10.06.2017, 16:33

Tobias hat geschrieben:Ich warte da auch schon paar Monate. Hab diese allerdings als Gast bestellt und kann (meines Wissens) nix an der Zahlungsart ändern. smilie_04


Ruf direkt beim Kundendienst an, Telefonnummer steht auf der Webseite im Impressum.
Gib denen noch deine Kundennummer ( müsste in der Auftragsbestätigung zu der Bestellung stehen) durch und dann lässt du die Zahlungsart ändern!

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5058
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon nordmann_de » 10.06.2017, 19:38

Balkenbieger hat geschrieben:
Tobias hat geschrieben:@JSBroker

Bestellt habe ich eine ganz normal originale Krügerrand Stempelglanz.

Bekommen habe ich eine Krügerrand mit fab15 Kapsel und Zertifikat.


Was ist daran jetzt nicht original Krügerrand Stempelglanz? smilie_08
Weil die "original" Kapsel der Mint fehlt und kein Millionstel Teil der Zerties von der Mint dabei ist?

Ich habe mich damit abgefunden. Schöne Kapsel genommen, rein damit und das Zerti von MDM in den Schredder. Fertig.

Schönen Gruß
Bb

Na manch einer will die Münze halt wie original verausgabt von der South African Mint:
In der orignal Kapsel und mit dem SA-Zerti (one of a million) und ohne die "Zutaten" der MDM.
Zumindet hätte man die "Originalreste" mitliefern können. Meine Anfrage auf Nachlieferung,
(wahrscheinlich ergebnislos) läuft noch.
Hätte man dies vorher gewusst, ich zähle mich dazu, hätte ich das Angebot nicht wahrgenommen.
Denke so war es von JSBroker gemeint. :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2016
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Aurifer » 10.06.2017, 20:51

Es soll ja tatsächlich Leute in diesem Forum geben, die hin und wieder wert legen auf das, was sich allgemein ORIGINAL nennt. Da sucht man man Münzen in TOP-Zustand und Originalkapsel oder auch mit Originalverpackung. Eine Austria Niob mit Zertifkat ist deutlich weniger wert als eine mit Zertif., Karton und Schleife. Manche wollen auch noch den Flyer - Papier, das normalerweise wirklich nicht dazu gehört.

Und jetzt kommt eine begehrte Silber-Krügi von MDM in deren Kapesel mit deren Zertif. zum Verkauf. Der Käufer will aber aber unbedingt eine in O-Kapsel mit Zertif. von der Mint. Was zählt, ist doch nur die Münze, könnte man denken...

Zum Glück ist dieser Fall hier im Forum vollkommen unwahrscheinlich, da die ganzen Sammler nie eine von den Münzen verkaufen würden, auf die sie so lange gewartet haben. Also nur theoretische Gedankenspiele fernab jeglicher Realität. Insofern völlig egal, was man von MDM bekommen hat, solange die Münze die ist, die man wollte. Also Glückwunsch an alle, die beliefert wurden und noch werden! smilie_15

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1307
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon 25rubel » 10.06.2017, 21:59

so ticken sammler eben. es handelt sich hierbei aber nicht um eine neumodische unart. vor jahrzehnten, als die 5er und 10er in pp angesagt waren, erlöste man für stücke in einer beschnittenen originalfolie ebenfalls deutlich weniger, obwohl die verkaufsstelle immer darauf hingewiesen hatte, dass es sich lediglich um eine transportverpackung handeln würde. sammler sind eben ein pingeliges völkchen.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5058
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon nordmann_de » 10.06.2017, 22:53

Aurifer hat geschrieben:Es soll ja tatsächlich Leute in diesem Forum geben, die hin und wieder wert legen auf das, was sich allgemein ORIGINAL nennt. Da sucht man man Münzen in TOP-Zustand und Originalkapsel oder auch mit Originalverpackung.
...
Zum Glück ist dieser Fall hier im Forum vollkommen unwahrscheinlich, da die ganzen Sammler nie eine von den Münzen verkaufen würden, auf die sie so lange gewartet haben. Also nur theoretische Gedankenspiele fernab jeglicher Realität. Insofern völlig egal, was man von MDM bekommen hat, solange die Münze die ist, die man wollte. Also Glückwunsch an alle, die beliefert wurden und noch werden! smilie_15


@Aurifer

Das mag ein Gedankenspiel. welches du für dich betreibst, ich aber nicht.
Ich lege wert darauf, dass die Münze auch mit der Umverpackung, der Kapsel
und auch mit dem Zerti zu mir gelangt, so wie sie von der Münzanstalt verausgabt wurde,
Punkt und Ende. Bitte akzeptiere, das manche Sammler anders ticken als man selbst.
Ich mache dies auch, erwarte dies aber auch von anderen,
wenn ich mich mit ihnen austauschen möchte.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2016
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Aurifer » 11.06.2017, 00:19

nordmann_de hat geschrieben: Bitte akzeptiere, das manche Sammler anders ticken als man selbst.
Ich mache dies auch, erwarte dies aber auch von anderen, wenn ich mich mit ihnen austauschen möchte.


Da es mir total egal ist, wie Sammler oder Horter oder die Pseudohändler hier ticken, habe ich da nichts zu akzeptieren, weil ich sie weder von irgendetwas überzeugen will noch ich die Absicht habe, ihre Vorlieben oder Käufe zu bewerten. Das einzige, was unterm Strich zählt, ist nur das, was der jeweilige Käufer will.


@ 25rubel

Ich würde Sammler auch nicht als pingelig bezeichnen, wenn sie nach der Originalausgabe streben. Dafür zahlen sie ja in den meisten Fällen auch. Wer Folien entfernt, Etuis entsorgt, Zertifikate und Umverpackungen verschmäht, trifft eine Entscheidung für sich. Bei der Wertansetzung bereuen viele dann, das sie bei manchen Zubehörteilen nicht sorgfältig genug waren. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich unter meinen Proof-Münzen keine einzige ohne das entsprechende Zubehör findet (es fehlt bei einer österreichischen Titan-Münze lediglich die Schleife).

Aber ich kaufe schließlich auch nicht bei MDM ...


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste