Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 18:00

Silber.de Forum

Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

Zonta
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 13.02.2014, 02:03
Wohnort: Herdecke

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon Zonta » 07.07.2017, 19:46

Hmmm,

scheint zu einem MDM-Threat zu verkommen smilie_06

Anzeigen
Silber.de Forum
Chancelino76
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 08.05.2017, 18:34

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon Chancelino76 » 17.07.2017, 10:34

Bei Philoro gibt es den Krügerrand für 39 Euro...denkt Ihr das man da besser fährt als mit zb.mit dem Panda auf lange sicht?

Also 1000 Euro in Krügerrand oder Pandas ? Was denkt Ihr ist die bessere Investition auf die Jahre gerechnet ?

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon Andre090904 » 17.07.2017, 10:58

Geht auch nichts von beiden? Krugerrand ist viel zu aufpreisig, Pandas haben eine viel zu hohe Auflage (und wiegen ja nur noch 30g und nicht mehr 31,11g). Da würde ich lieber andere Unzen kaufen zu einem besseren Preis. Wenn du nicht auf "Horterware" stehst wie Maples, Eagles oder Philharmoniker, bieten sich Semi-Bullion an wie die Libertad, Kookas, Koalas, Lunar II, ...
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, v5, Winterherz

Chancelino76
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 08.05.2017, 18:34

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon Chancelino76 » 17.07.2017, 11:21

Andre090904 hat geschrieben:Geht auch nichts von beiden? Krugerrand ist viel zu aufpreisig, Pandas haben eine viel zu hohe Auflage (und wiegen ja nur noch 30g und nicht mehr 31,11g). Da würde ich lieber andere Unzen kaufen zu einem besseren Preis. Wenn du nicht auf "Horterware" stehst wie Maples, Eagles oder Philharmoniker, bieten sich Semi-Bullion an wie die Libertad, Kookas, Koalas, Lunar II, ...


Pandas habe ich schon ab den Jahrgängen 2014 .
Habe mir jedes Jahr ca 100 Unzen gekauft... ich möchte nicht so viele kleine Stückelungen von vielen verschiedenen Münzen haben.
Eigentlich kaufe ich immer Barren oder ein Kilo Münzen und von dem Rest was nicht mehr zu einem Kilo reicht habe ich mir immer Pandas geholt.
Philharmoniker liegen wie Blei die kauft keiner an.... kannst du echt vergessen habe da keine Lust auf Experimente aber ich denke wirklich der Krügerrand ist zu teuer.

Werde daher bei meiner alten Strategie bleiben nur Kilos so nah an Spot wie ich kann und von dem überschüssigen Geld Pandas und dann einfach warten...

Wegen der Auflage haben wir ja schon mal in einem anderen Faden diskutiert.

Ich sehe den Silber Panda wie die Rolex Submariner die wertstabilste Uhr der Welt aber auch millionenfach hergestellt lieber habe ich eine sehr bekannte Münze mit hoher Auflage als irgendetwas spezielles in kleiner Auflage wo jedes Jahr irgendwas Neues kommt....angeblich alles limitiert ist übrigens bei Omega Uhren genauso wenn da irgendwelche Sondermodelle rauskommen total inflationär will keine Sau haben....

Den von dir gepriesenen Libertad zähle ich übrigens nicht dazu,da denke ich schon dass wenn man nicht den Panda nimmt das nicht die schlechteste Wahl als Alternative wäre...


Übrigens habe ich meinen ersten Pandas durch Zufall bekommen von münzversand Berger... war eine Fehllieferung die wollte ich eigentlich gar nicht... nach einem halben Jahr warten war ich jedoch froh überhaupt etwas zu bekommen da ich bei dem Laden mit Vorkasse bezahlt hatte.

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1245
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 17.07.2017, 11:34

Die Luft ist bei den Pandas raus. An die Hoffnung, dass so und so viele Millionen Chinesen irgendwann mal richtig in Pandas einsteigen, würde ich mich nicht klammern. Die letzten Jahrgänge liegen doch wie Blei bei den (Küchentisch-) Händlern.

Bei Kooka und Koala wäre ich aber auch vorsichtig. Über einen längeren Zeitraum gab es ältere (2014-2016) Jahrgänge günstiger als den aktuellen Jahrgang 2017. Liegt´s an der erhöhten Auflage? K.A.

39 € für eine Unze, wie beim Silber Krügi bei 1Mio Auflage, halte ich für einen schlechten Witz. Da nehme ich eher RAM Kangas in der Preisklasse.
Zuletzt geändert von Turnbeutelvergesser am 17.07.2017, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon silberschatzimsee » 17.07.2017, 12:01

Naja Luft raus wuerde ich nicht sagen. Ich mein was erwartest du dir innerhalb von 3 Jahren? 1000% Wertsteigerung?

In 10 Jahren einfach weiterschauen. Es reicht ja schon wenn ich den Einsatz inflationsbereinigt wieder zurueckbekomme. smilie_01
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1245
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 17.07.2017, 12:18

Viel Glück beim Horten von Panda Paletten smilie_01

Chancelino76
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 08.05.2017, 18:34

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon Chancelino76 » 17.07.2017, 13:17

Turnbeutelvergesser hat geschrieben:Viel Glück beim Horten von Panda Paletten smilie_01


Palettenweise würde ich mir die Teile auch nicht mehr hinlegen aber sozusagen als Wechselgeld ,wenn's für einen weiteren Kilo Koala beim Händler nicht mehr reicht ok.

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon silberschatzimsee » 17.07.2017, 14:45

Turnbeutelvergesser hat geschrieben:Viel Glück beim Horten von Panda Paletten smilie_01


Horte lieber sheets smilie_01
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5257
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon nordmann_de » 17.07.2017, 18:36

Turnbeutelvergesser hat geschrieben:...
Bei Kooka und Koala wäre ich aber auch vorsichtig. Über einen längeren Zeitraum gab es ältere (2014-2016) Jahrgänge günstiger als den aktuellen Jahrgang 2017. Liegt´s an der erhöhten Auflage? K.A.
...


An der "erhöhten" Auflage kann es bei den Kooka nicht liegen, da es sie so nie gab:
Die 1oz Kookas haben sei 1990 ein maximales Prägelimit von 300.000 und seit 2011 von 500.000 Münzen, also bis auf den Sprung 2011 konstant: http://www.perthmint.com.au/documents/M ... 202017.pdf

Und auch bei den Koalas ist seit 2016 die Auflage auf 300.000 Münzen gedeckelt. 2014 lage sie ca. 10% drüber, was kaum als überhöht bezeichnet werden kann. Nur mit 2015 gab es mit ca. 455.000 Stück eine größere Menge, die aber 2011 auch schon doppelt so hoch lag.
Außerdem hat das da noch der Kunde mit seiner Nachfrage entschieden, nicht die Mint mit der maximalen Prägehöhe, da damals noch unlimitiert. :wink:
http://www.perthmint.com.au/documents/M ... 202017.pdf
Vielleicht lag es ja am Motiv oder den Restmengen beim Händler?
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 919
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon Outback 1403 » 18.07.2017, 10:50

Kookas und Koalas bieten eigentlich das beste Preis-Leistungverhältnis. Hatte da noch nie Probleme ( bei den 1 oz ) mit Milchflecken, sehr gute Prägequalität, schöne Motive, original gekapselt, verhältnismäßig geringe Auflage. Trotzdem kann man ja sehen, dass die Preise immer weiter in den Keller gehen. So wie bei dem ganzen Rest auch.

Liegt aber nicht an den Münzen an sich, sondern an der Marktüberflutung durch Prägeanstalten und Händlern mit immer neuen Pseudo-Münzen. Der Markt wird halt nicht größer, er teilt sich nur durch immer neue Münzen und mindert die Nachfrage nach den klassischen Serien.

Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 349
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon Grandmaster » 18.07.2017, 13:45

Outback 1403 hat geschrieben:Trotzdem kann man ja sehen, dass die Preise immer weiter in den Keller gehen. So wie bei dem ganzen Rest auch.

Liegt aber nicht an den Münzen an sich, sondern an der Marktüberflutung durch Prägeanstalten und Händlern mit immer neuen Pseudo-Münzen. Der Markt wird halt nicht größer, er teilt sich nur durch immer neue Münzen und mindert die Nachfrage nach den klassischen Serien.


So sieht's aus. Die Anzahl der Sammler und Käufer von Silber steigt wohl eher unwesentlich. Nimmt vielleicht sogar eher ab? Dafür steigt die Anzahl der unterschiedlichen Münzen/Serien etc... gefühlt schon fast exponentiell. Ich habe mal angefühlt, was mich da so interessieren könnte und auch mal die eine oder andere Münze gekauft (Queen's Beast's oder mal Libertad z.B.), die haben ja noch relativ gesunde Aufschläge. Aber auch da..gerade bei den QBs...geht's ja richtig ab. Das gibt's bestimmt bald alles von 1/100 Unze bis 10 Kg Variante... :roll: Da habe ich schon keine Lust mehr. Da hole ich mir noch den Drachen, wenn's den dann in 10 Unzen gibt und das war's. Evtl. noch das Einhorn. Kommt dann aber bei beiden auf den Preis an.
Und von irgendwelchem Pseudosammlerkram mit zig Aufschlägen lass ich die Hände. Das fällt irgendwann alles auf den reinen Silberwert zurück, wenn der Markt übersättigt ist.

Nebenbei: Da frage ich mich immer: Wer hat da nochmal erzählt, Silber würde immer knapper/seltener werden? Wenn ich sehe, was da...schon fast aggressiv...auf den Markt gekloppt wird...seit neuerem auch mit Verschandelungen wie mit Farbe und Zusatzelementen aller Art...glaube ich eher das Gegenteil: Von dem Zeug namens Silber ist wohl so viel zu haben, dass man schon nicht mehr weiß, wohin damit: Schnell irgendwas geprägt und schnell (zu hohen Aufpreisen) unter die Käufer gebracht. Wer's mag...

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5257
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Krugerrand

Beitragvon nordmann_de » 12.08.2017, 20:31

graurock hat geschrieben:Heute kam ein Schreiben von MDM bzgl. Des Krüger PP.

Das sie zu wenig bekommen haben, keine da sind und mich evtl. Noch beliefern, wenn sie noch welche bekommen.

Also ne Absage auf die etwas nettere Art.


Heute kam die endgültige Absage per Brief, dass die 1 oz Silberkrügerrand in PP nicht mehr geliefert werden können...
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2364
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Beitragvon foxl60 » 13.08.2017, 10:08

Pfennigfuchser Maxi hat geschrieben:...
Wie soll ein Krugerrand bei einer Auflage von einer Million Stücke jemals auf dem Zweitmarkt einen Sammelwert generieren?

Bei moderner Numismatik liegen Sammelmünzen meist im niedrigen 5 stelligen Bereich. Beim Schwan waren es zuletzt 25.000 Stücke, wobei auch dieser als Rohrkrepierer enden wird.
...



Auflage ist nicht alles und nicht das einzige Kriterium für Wertpotenzial !

Die 5 Euro Planet Erde bspw. hat eine Gesamtauflage von 2,25 Millionen und bringt als Münze in unedlem Metall als Rollenware durchschnittlich 45,00 Euro auf ebay.

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1358
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Krugerrand

Beitragvon 25rubel » 13.08.2017, 11:00

nordmann_de hat geschrieben:
graurock hat geschrieben:Heute kam ein Schreiben von MDM bzgl. Des Krüger PP.

Das sie zu wenig bekommen haben, keine da sind und mich evtl. Noch beliefern, wenn sie noch welche bekommen.

Also ne Absage auf die etwas nettere Art.


Heute kam die endgültige Absage per Brief, dass die 1 oz Silberkrügerrand in PP!!!!!!!! nicht mehr geliefert werden können...


...und wer lesen kann, ist klar im vorteil. nix da 1 mio auflage, die pp`s haben lediglich eine auflage von 15.000 stück. bei dem bekanntheitsgrad der münze ist sie für mich! mehr als interessant.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste