Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 01:42

Silber.de Forum

Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5257
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon nordmann_de » 10.06.2017, 19:38

Balkenbieger hat geschrieben:
Tobias hat geschrieben:@JSBroker

Bestellt habe ich eine ganz normal originale Krügerrand Stempelglanz.

Bekommen habe ich eine Krügerrand mit fab15 Kapsel und Zertifikat.


Was ist daran jetzt nicht original Krügerrand Stempelglanz? smilie_08
Weil die "original" Kapsel der Mint fehlt und kein Millionstel Teil der Zerties von der Mint dabei ist?

Ich habe mich damit abgefunden. Schöne Kapsel genommen, rein damit und das Zerti von MDM in den Schredder. Fertig.

Schönen Gruß
Bb

Na manch einer will die Münze halt wie original verausgabt von der South African Mint:
In der orignal Kapsel und mit dem SA-Zerti (one of a million) und ohne die "Zutaten" der MDM.
Zumindet hätte man die "Originalreste" mitliefern können. Meine Anfrage auf Nachlieferung,
(wahrscheinlich ergebnislos) läuft noch.
Hätte man dies vorher gewusst, ich zähle mich dazu, hätte ich das Angebot nicht wahrgenommen.
Denke so war es von JSBroker gemeint. :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2059
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Aurifer » 10.06.2017, 20:51

smilie_24
Zuletzt geändert von Aurifer am 15.08.2017, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1358
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon 25rubel » 10.06.2017, 21:59

so ticken sammler eben. es handelt sich hierbei aber nicht um eine neumodische unart. vor jahrzehnten, als die 5er und 10er in pp angesagt waren, erlöste man für stücke in einer beschnittenen originalfolie ebenfalls deutlich weniger, obwohl die verkaufsstelle immer darauf hingewiesen hatte, dass es sich lediglich um eine transportverpackung handeln würde. sammler sind eben ein pingeliges völkchen.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5257
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon nordmann_de » 10.06.2017, 22:53

Aurifer hat geschrieben:Es soll ja tatsächlich Leute in diesem Forum geben, die hin und wieder wert legen auf das, was sich allgemein ORIGINAL nennt. Da sucht man man Münzen in TOP-Zustand und Originalkapsel oder auch mit Originalverpackung.
...
Zum Glück ist dieser Fall hier im Forum vollkommen unwahrscheinlich, da die ganzen Sammler nie eine von den Münzen verkaufen würden, auf die sie so lange gewartet haben. Also nur theoretische Gedankenspiele fernab jeglicher Realität. Insofern völlig egal, was man von MDM bekommen hat, solange die Münze die ist, die man wollte. Also Glückwunsch an alle, die beliefert wurden und noch werden! smilie_15


@Aurifer

Das mag ein Gedankenspiel. welches du für dich betreibst, ich aber nicht.
Ich lege wert darauf, dass die Münze auch mit der Umverpackung, der Kapsel
und auch mit dem Zerti zu mir gelangt, so wie sie von der Münzanstalt verausgabt wurde,
Punkt und Ende. Bitte akzeptiere, das manche Sammler anders ticken als man selbst.
Ich mache dies auch, erwarte dies aber auch von anderen,
wenn ich mich mit ihnen austauschen möchte.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2059
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Aurifer » 11.06.2017, 00:19

smilie_24
Zuletzt geändert von Aurifer am 15.08.2017, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 2919
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Ric III » 11.06.2017, 00:39

25rubel hat geschrieben:so ticken sammler eben. es handelt sich hierbei aber nicht um eine neumodische unart. vor jahrzehnten, als die 5er und 10er in pp angesagt waren, erlöste man für stücke in einer beschnittenen originalfolie ebenfalls deutlich weniger, obwohl die verkaufsstelle immer darauf hingewiesen hatte, dass es sich lediglich um eine transportverpackung handeln würde. sammler sind eben ein pingeliges völkchen.


Ist auch massig "self fullfilling prophecy" dabei.

Man ist pingelig weil man davon ausgeht daß der ponentielle Käufer dereinst pingelig ist, man Pingeligkeit immer und immer und immer wieder als Maßstab vor die Nase gesetzt bekommt.

Den pingeligen, überpingeligen, maximalpingeligen Sammler gibt es gewiß.Ebenso gewiß sollte man diese Aussage aber nicht generalisieren.

Das geht übrigens so weit daß Verkäufer mir xyz als Ware mit leichten Mängeln anbieten, ich zuschlage und den "Mangel" selbst unter der Lupe vermisse.
Auf Rückfrage ob die Stücke nicht verwechselt worden seien hieß es daß man sich mit der Erwähnung eines (objektiv inexistenten !) Mangels lediglich gegenüber potentiellen Kritikastern absichern wolle.

JSBroker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 25.08.2016, 10:54

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon JSBroker » 12.06.2017, 10:07

nordmann_de hat geschrieben:
Balkenbieger hat geschrieben:
Tobias hat geschrieben:@JSBroker

Bestellt habe ich eine ganz normal originale Krügerrand Stempelglanz.

Bekommen habe ich eine Krügerrand mit fab15 Kapsel und Zertifikat.


Was ist daran jetzt nicht original Krügerrand Stempelglanz? smilie_08
Weil die "original" Kapsel der Mint fehlt und kein Millionstel Teil der Zerties von der Mint dabei ist?

Ich habe mich damit abgefunden. Schöne Kapsel genommen, rein damit und das Zerti von MDM in den Schredder. Fertig.

Schönen Gruß
Bb

Na manch einer will die Münze halt wie original verausgabt von der South African Mint:
In der orignal Kapsel und mit dem SA-Zerti (one of a million) und ohne die "Zutaten" der MDM.
Zumindet hätte man die "Originalreste" mitliefern können. Meine Anfrage auf Nachlieferung,
(wahrscheinlich ergebnislos) läuft noch.
Hätte man dies vorher gewusst, ich zähle mich dazu, hätte ich das Angebot nicht wahrgenommen.
Denke so war es von JSBroker gemeint. :wink:


Stimmt, genau das meinte ich. Denn ich gehe mal stark davon aus, dass MDM die Münzen von der SA Mint gekapselt und mit original Zertifikat bekommen hat. Da frage ich mich, was die damit gemacht haben. Meiner Meinung nach sollte das im Angebot stehen, dass man nicht die original Kapsel und nicht das original Zertifikat bekommt. Denn aus dem Angebot geht nicht hervor, dass man abweichende Kapseln und ein selbstgebasteltes Zertifikat bekommt.

Zumindest in meiner kleinen, beschränkten Wahrnehmung 8)

Ob man eine Chance hat auf Nachfrage da ran zu kommen... smilie_08

raetsler
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 22.01.2009, 00:32

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon raetsler » 12.06.2017, 10:29

JSBroker hat geschrieben:
Stimmt, genau das meinte ich. Denn ich gehe mal stark davon aus, dass MDM die Münzen von der SA Mint gekapselt und mit original Zertifikat bekommen hat. Da frage ich mich, was die damit gemacht haben. ...


Das würde ich stark bezweifeln. Wenn ich mir die ganzen anderen PP's anschaue, die MDM so "neuverpackt" anbietet, müsste hinter der Firmenzentrale einiges an Müllcontainern stehen. Auch glaube ich nicht dass MDM gerne den Mitarbeiter fürs auspacken sinnfrei bezahlt.
Ich würde eher davon ausgehen, dass bei MDM als Distibutor die Münzen ohne jegliche Sonderverpackung angeliefert wird.
Spart:
- Arbeitszeit und Kosten beim Hersteller
- Transportkosten
- Arbeitszeit bei MDM
- jede Menge unsinniger Müll

Ich würde auch meinen, dass MDM die Verpackungen dann komerziell verwerten würde. Die Holzboxen u.ä. wären mit Sicherheit in solch einem Fall schon irgendwo in Massen aufgetaucht, denn das wären alles Kostenpunkte.

Gruß

Benutzeravatar
Balkenbieger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1074
Registriert: 18.01.2012, 13:50

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Balkenbieger » 12.06.2017, 15:40

Laut Aussage von MDM bekommen die die Ware ungekapselt. Alles andere wäre vollkommener Unfug!
Schönen Gruß
Bb
Und achter dee Wulken schient doch dee Sünn!

silberhai

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon silberhai » 12.06.2017, 15:44

@reatseler
smilie_01 smilie_01
Genauso sehe ich das auch , alles andere ist Schwachsinn.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2059
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Aurifer » 12.06.2017, 20:21

smilie_24
Zuletzt geändert von Aurifer am 15.08.2017, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.

silberhai

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon silberhai » 12.06.2017, 20:27

Aurifer hat geschrieben:So, habe extra einen alten Beitrag gelöscht, um hier nicht als Guru aufzulaufen,
wozu der Silberhai mir schon frühzeitig gratuliert hat.

smilie_02 , das lässt sich eh nicht aufhalten. smilie_24

Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1065
Registriert: 02.07.2008, 22:11

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Warmduscher » 12.06.2017, 21:15

Vermutlich kauft MDM die Silber-Krügerrands als sogenannte BULKWARE, d.h. ohne Kapseln und ggf. ohne Zertis... oder schmeisst die Zertis erstmal weg... oder legt die zur Seite, weil eigene aus CI-Gründen genommen werden sollen... oder damit die Zertis von allen Münzen einer Serie einheitlich sind... wem es auf die NACKTE Münze ankommt, ist bei MDM gut bedient... wer das Original-Zertifikat haben will, hat es da etwas schwerer... aber was soll ich mit so einem Zettel?

silberhai

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon silberhai » 12.06.2017, 21:22

Warmduscher hat geschrieben:Vermutlich kauft MDM die Silber-Krügerrands als sogenannte BULKWARE, d.h. ohne Kapseln und ggf. ohne Zertis... oder schmeisst die Zertis erstmal weg... oder legt die zur Seite, weil eigene aus CI-Gründen genommen werden sollen... oder damit die Zertis von allen Münzen einer Serie einheitlich sind... wem es auf die NACKTE Münze ankommt, ist bei MDM gut bedient... wer das Original-Zertifikat haben will, hat es da etwas schwerer... aber was soll ich mit so einem Zettel?

Wieder so ein Schwachsinn , was du alles so vermutest. MDM Gegner wird es gefallen. Klasse smilie_13

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1102
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon HerrHansen » 12.06.2017, 21:52

wie ich so lese, warten einige hier scheinbar noch auf ihre Münzen.

Gewartet habe ich auch zweimal - einmal bei Ausgabebeginn bei AG24. Immerhin hat sich das Warten gelohnt, geärgert hatte ich mich dann erst, nicht ausreichend Exemplare bestellt zu haben. Seinerzeit waren es offiziell Probleme mit den Kapseln.

Bei M*M hat es zwei Wochen gedauert, bis die Münzen geliefert wurden - auf Rechnung.
hier bisher 40x erfolgreich gehandelt!
negative Erfahrungen 0 [null]


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron