Aktuelle Zeit: 08.05.2021, 16:08

Silber.de Forum

Krugerrand - Gold und ab 2017 auch Silber und Platin

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Cantus Firmus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 21.12.2010, 22:03

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Cantus Firmus » 13.01.2017, 08:35

Die offizielle Ausgabe ist doch erst Ende des Monats.
Ich weiß nicht, weshalb sich da so viele im Vorfeld schon verrückt machen.
Es wird 500 000 Exemplare geben - vom Kookaburra gab es jahrelang nur 300T .
Und, die erhält man heute noch zu humanen Preisen; ebenso die Lunare.
Der Spread zwischen Krugerrand Gold 2017 + 2017 Jubiläumsausgabe war wochenlang nur um die 10 €.
Ich hab den am 2. Januar gekauft - da hatte PS Coins den noch für 1148.-€, also nicht wesentlich teurer als den 'normalen' 2017er. Und der ist bei eienr Auflage von 100T noch längst nicht ausverkauft.

Will heißen: ich denke nicht, daß der Preis für den Silber-Krügi sich um die 70€ einpendeln wird.
Polierte Platte ? -da schon eher.

Ach so, ja, es soll Leute geben, die auch für die Lunar-Drachen 70€+ bezahlt haben...
Ich meine den bekommt man mittlerweile für unter 30€. Nur zur Erinnerung. Keep calm :wink:

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Mar1988cel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 827
Registriert: 10.06.2011, 10:20
Wohnort: Landkreis Reutlingen

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Mar1988cel » 13.01.2017, 10:35

Man muss nicht jeden Hype mitmachen (siehe Lunar Drache II, Planet Erde, jetzt Krügerrand Silber).
... Geduld ist der Schlüssel zur Freude smilie_01
Egon von Greyerz: "Wer kein Gold und Silber besitzt, wird alles verlieren!"

Benutzeravatar
Mike42FFM
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1570
Registriert: 26.08.2014, 08:04

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Mike42FFM » 13.01.2017, 10:42

Mar1988cel hat geschrieben:Man muss nicht jeden Hype mitmachen (siehe Lunar Drache II, Planet Erde, jetzt Krügerrand Silber).
... Geduld ist der Schlüssel zur Freude smilie_01


Da gebe ich Dir völlig Recht, man(n) muß nicht auf jeden Zug aufspringen smilie_01

Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02.07.2008, 22:11

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Warmduscher » 13.01.2017, 10:43

Beitrag von Cantus Firmus » 13.01.2017, 08:35

Die offizielle Ausgabe ist doch erst Ende des Monats.
Ich weiß nicht, weshalb sich da so viele im Vorfeld schon verrückt machen.
Es wird 500 000 Exemplare geben - vom Kookaburra gab es jahrelang nur 300T


Es wurden schon Stücke ausgeliefert. Das ist schon deshalb absolut sicher, weil mich zwei Händler schon beliefert haben.
Die Auflage ist nicht 500.000 (wohl mal ursprünglich so geplant gewesen), sondern 1 Million Exemplare.

Der Vergleich mit dem Kookaburra hinkt, da es sich hier um einen Krügerrand-Silber-ERSTJAHRGANG handelt und der Krügerrand in Silber bereits ab Münzprägestätte TEURER sein dürfte als der Kookaburra. Durch die Bekanntheit des goldenen Krügerrands könnte es sein, dass der silberne Krügerrand es leichter hat, sich zu verkaufen, als der Kookaburra. Warten wir es ab. Nach einer anfänglichen Auslieferung scheint die Münzprägestätte eine weitere Auslieferung von Münzen ja erst nach einer Neuprägung vornehmen zu wollen. Wann auch immer diese stattfindet.

Benutzeravatar
Mar1988cel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 827
Registriert: 10.06.2011, 10:20
Wohnort: Landkreis Reutlingen

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Mar1988cel » 13.01.2017, 10:57

Warmduscher hat geschrieben:
Beitrag von Cantus Firmus » 13.01.2017, 08:35
Der Vergleich mit dem Kookaburra hinkt, da es sich hier um einen Krügerrand-Silber-ERSTJAHRGANG handelt und der Krügerrand in Silber bereits ab Münzprägestätte TEURER sein dürfte als der Kookaburra. Durch die Bekanntheit des goldenen Krügerrands könnte es sein, dass der silberne Krügerrand es leichter hat, sich zu verkaufen, als der Kookaburra.


Erstjahrgang hin oder her, 1 Mio. Auflage ist schon ein Brett und rechtfertigt m.M.n. nicht den hohen Preis. Hier wollen unter dem Alibi Bekanntheit und Erstauflage ein paar Leute richtig gutes Geld verdienen, sonst nichts smilie_13

p.s.: mit einem Kooka Verkauf habe ich noch nie ein Problem gehabt.
Desweiteren ist es für mich ein Unterschied, ob ich mir für 60 €+ eine Unze Krügerrand kaufe oder 3 Kookas! Aber jedem das Seine smilie_01
Egon von Greyerz: "Wer kein Gold und Silber besitzt, wird alles verlieren!"

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon bamboo one » 13.01.2017, 14:02

Mar1988cel hat geschrieben:Erstjahrgang hin oder her, 1 Mio. Auflage ist schon ein Brett und rechtfertigt m.M.n. nicht den hohen Preis. Hier wollen unter dem Alibi Bekanntheit und Erstauflage ein paar Leute richtig gutes Geld verdienen, sonst nichts smilie_13


das sehe ich genauso !

hab aber trotzdem einen (einzigen) als Belegexemplar bestellt. da kommts mir dann auch nicht so drauf an. so'n bisschen Ärger/übler Beigeschmack wg. des Preises is aber schon da. Mal sehen, ob das vergeht, wenn das gute Stück mal da ist.

Bin aber auch mal gespannt, wie sich der Preis entwickelt, wenn der offiziell zu haben ist (lieferfähig ist). Ich hoffe nicht, dass der Preis dann tatsächlich auf "marktübliches" Niveau runterkommt, von sagen wir mal um die 20,- bis 22,- €uronen. (dann würde ich mir wahrscheinlich am liebsten dorthin beissen, wo ich zum Glück gar nicht hinkomme :D )

mich wundert immer noch, dass es nur so wenig Anbieter gibt, wo man den derzeit bestellen kann (mir sind nur 2 bekannt)
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Friedrich 3 » 13.01.2017, 14:14

Ich halte wieder mal die Füsse still und das Geldbörserl geschlossen.Bin oft genug gut damit gefahren.
Und ich habe bis heute noch keine Lunar2 Münze, und das bleibt auch so.Vom Silber Krugerrand werd ich mir wohl viiiiel später mal 2 Stück kaufen,aber bei 70,-- Euronen bestimmt nicht.Und wenn jetzt schon von einer Verdoppelung der Auflage gesprochen wird erst recht nicht.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Mar1988cel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 827
Registriert: 10.06.2011, 10:20
Wohnort: Landkreis Reutlingen

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Mar1988cel » 13.01.2017, 14:35

Friedrich 3 hat geschrieben:Und wenn jetzt schon von einer Verdoppelung der Auflage gesprochen wird erst recht nicht.


Doppelte Auflage = doppelter Preis, ist doch klasse smilie_11

Wobei mir gerade einfällt, dass ich bei der Gold Sonderprägung 2017 folgendes gelesen habe
--> Auflage "voraussichtlich 100.000 Stück!"
Egon von Greyerz: "Wer kein Gold und Silber besitzt, wird alles verlieren!"

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon Friedrich 3 » 13.01.2017, 14:55

Ja da kann man doch recht schön ausloten wie der Hype gefördert wird und wenn viele das haben wollen wird der Preis geringfügig nach oben und die Auflage ebenso nach oben gehievt.

10-30 Euro Aufschlag beim Goldi ist ja noch vertretbar.Mal sehen wie sich das Ganze noch so entwickelt.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7102
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon nordmann_de » 13.01.2017, 19:11

Mar1988cel hat geschrieben:
Friedrich 3 hat geschrieben:Und wenn jetzt schon von einer Verdoppelung der Auflage gesprochen wird erst recht nicht.


Doppelte Auflage = doppelter Preis, ist doch klasse smilie_11

Wobei mir gerade einfällt, dass ich bei der Gold Sonderprägung 2017 folgendes gelesen habe
--> Auflage "voraussichtlich 100.000 Stück!"


Bitte Quelle angeben, da sonst erst mal wertlos :!:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7102
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon nordmann_de » 13.01.2017, 19:20

Friedrich 3 hat geschrieben:Ja da kann man doch recht schön ausloten wie der Hype gefördert wird und wenn viele das haben wollen wird der Preis geringfügig nach oben und die Auflage ebenso nach oben gehievt.

10-30 Euro Aufschlag beim Goldi ist ja noch vertretbar.Mal sehen wie sich das Ganze noch so entwickelt.


@Friedrich

Wenn Du nur ein bis zwei Stück brauchst, geht es immer noch wesentlich billiger hier (Freund oder Verwande nicht im selben Haushalt wohnend fragen, da Verkauf 1x je Haushalt beschränkt): https://www.mdm.de/suedafrika-silber-kruegerrand-2
Keine Werbung für den Laden, aber eine noch immer günstige Quelle und Werbung bei mir nur per Email! Versand hier erfolgt voraussichtlich erst zum Februar laut deren Mitteilung, kann also sogar März werden. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

oli40
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1301
Registriert: 09.06.2012, 17:06
Wohnort: Baden

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon oli40 » 13.01.2017, 19:28

Die Frage wird sein, ob MDM den Krügerrand auch ausliefert.
Da bin ich mir nämlich nicht so sicher.
Man hat es bei der 5 Euro Münze gesehen, da sind sehr viele leer ausgegangen.

smilie_24 oli40
Scheiss drauf!...Malle ist nur einmal im Jahr.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7102
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon nordmann_de » 13.01.2017, 19:41

oli40 hat geschrieben:Die Frage wird sein, ob MDM den Krügerrand auch ausliefert.
Da bin ich mir nämlich nicht so sicher.
Man hat es bei der 5 Euro Münze gesehen, da sind sehr viele leer ausgegangen.

smilie_24 oli40
Dann kostet es aber auch nichts. :wink:
Sicher kann man sich ja im Moment wohl nirgends sein, diese Ausgabe auch tatsächlich zu erhalten (bis auf die belieferten Nutznießer der Erstausgabe, die zu den überzogenen Preisen angeboten werden....aber auch das ist doch normal), bis die SA-Mint endlich ihre Probleme beseitigt hat und wieder prägen kann.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon bamboo one » 13.01.2017, 20:58

zu dem Kurs hab ich mal eine bei MDM bestellt und auch schon eine AB bekommen - Danke für den Hinweis NORDMANN (auch wenn ich jetzt wieder gefühlte 5 Jahre Werbepost von denen bekomme - kann man die Werbung per Post eigentlich untersagen?).

bin mal gespannt auf die Lieferung. grundsätzlich hätte ich keine Bedenken, dass die nicht liefern. Auftrag angenommen, Vertrag ist zustande gekommen!

Aber ihr habt offensichtlich andere Erfahrungen gemacht
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7102
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 1 oz Silber Krügerrand 2017 Anlagemünze

Beitragvon nordmann_de » 13.01.2017, 21:17

bamboo one hat geschrieben:zu dem Kurs hab ich mal eine bei MDM bestellt und auch schon eine AB bekommen - Danke für den Hinweis NORDMANN (auch wenn ich jetzt wieder gefühlte 5 Jahre Werbepost von denen bekomme - kann man die Werbung per Post eigentlich untersagen?).
...

Wegen der Werbung zum Abbestellen gibt es mehrere Möglichkeiten:
Eintrag in die Robinson-Liste: https://www.robinsonliste.de/
Hilft natürlich nur bei den Unternehmen, die sich dazu verpflichtet fühlen.

Bei Email: Widerspruch zur Werbung mittels dem gesetzlich vorgeschriebenen Link zur Abmeldung. Sollte der fehlen, das Unternehmen anschreiben und drauf hinweisen und bitten den Eintrag manuell aus deren Verteiler zu entfernen.
Hilft dies nicht, Beschwerde beim Datenschutzbeauftragen des Unternehmens mit Hinweis auf deren gesetzliche Verpflichtung zum Löschen der Daten in gesetzlichen Rahmen. Weiterhin Eskalation beim Landesdatenschutzbeauftragten immer mit Einbezug des Unternehmensdatenschutzbeauftragten, Verweisandrohung bei den Verbraucherschutzverbänden usw.
Meist sind die Unternehmen, wenn nicht im Ausland angesiedelt, schnell einsichtig und schaffen Abhilfe.
Notfalls bei ersten Internetkontakten immer erst mal eine schnell löschbare Emailadresse verwenden.

Die postalische Werbung wird eh wegen der Kosten schnell eingestellt, wenn kein Feedback (Kauf) erfolgt. Und man kann immer noch unerwünschte Postsendungen in den gelben Postkasten einwerfen, mit dem Hinweis drauf, das der Empfänger die Annahme verweigert hat. :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Marek und 10 Gäste