Aktuelle Zeit: 21.01.2019, 20:09

Silber.de Forum

Australian Kangaroo (Perth Mint)

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon bamboo one » 11.12.2016, 13:52

Hallo Zusammen,

bin neu hier und möchte gleich mal eine Frage in die Runde stellen:

was hat es mit der 2015er Ausgabe des 1oz Kangaroo auf sich? der Jahrgang ist "offiziell" nicht zu finden und unterscheidet sich auch von dem 2016 in der Feinheit (nur 999) und auch der äußere Rand ist glatt und nicht so geriffelt wie bei der 2016er Ausgabe. Gibt's auch fast nirgendwo zu kaufen - ich habe ihn selbst zumindest nur bei PSC gesehen und wollte mir ein paar davon bestellen, vorher aber eben mal hier ein paar Informationen dazu einholen

Danke für eure Antworten

Gruss bamboo one
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN - morgen !
Tommy Lee Jones

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon sirewgenij » 11.12.2016, 14:24

GuterJunge hat geschrieben:
sirewgenij hat geschrieben:
ich kann dir meine Facharbeit geben da steht nötige Info!

https://www.dropbox.com/sh/10x9jjhkgw9j ... -Fuea?dl=0

Nicht schlecht ! smilie_01

Allerdings handelt die Doku hauptsächlich von der Elekrtonik, den Bauteilen und der digitalen Steuerung der Einheit.

Es fehlen die Ergebnisse von entsprechenden Messreihen, was auch durchaus verständlich ist, denn man müßte mehrere Münzen der Gefahr aussetzen, daß sie MF bekommen.
Daß Licht, Temperatur und Feuchtigkeit bestimmte chem. Reaktionen begünstigen, ist allgemein bekannt.

Es fehlt der Beweis, daß Sauerstoff die Bildung von MF verursacht und daß Vakuumieren somit eine schlüssige Methode zur Verhinderung ist.

Um diesen Beweis zu erbringen, müßte man MEHRERE Messreihen mit "nackten" und dann mit vakuumierten Münzen durchführen und sie müssen ALLE aus DER SELBEN Produktions-Charge stammen, also zumindest aus der gleichen Tube/Rolle.
.

danke. Leider muss ich damals in Bereich Elektronik/Programmieren bleiben, das war mein Prüfungsfach. Ergebnisse sind so klein, kann mann leider nicht als beweisen darstellen. Insgesamt habe ich 10 Münzen getestet, obwohl nur Koala und Panda den Test ,nach meine Vorstellung, bestanden haben. Eagle, Phila, Canada, Lunar 2 auch Lunar Proof Lunar farbe 1/2 Oz haben den Test in meine Augen nicht bestanden haben. Wie gesagt es ist sehr schwer zu analisieren. Eventuell kaufe ich mir ein Mikroskop mit Kamera so kann mann leicht sehen was war Vorher und Nachher

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon sirewgenij » 11.12.2016, 14:29

gullaldr hat geschrieben:Guter Junge, ja, eine solche Testreihe wäre interessant.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass die Reaktion mit Sauerstoff eine Rolle spielt. Warum? Ich habe meine Münzen gekapselt. Kapseln aber sind nicht luftdicht. Ich vermute, dass die Haupteintrittsstelle für Frischluft am Rand liegt, also an der nicht gänzlich verschlossenen Schnittstelle zwischen den beiden Kapselhälften. Interessanterweise treten bei meinen "verseuchten" Münzen die großflächigen Milchflecken häufig vom Rand ausgehend auf.

Hier schrieb ein Autor in einem anderen Forum von einem Vorgang, den wir natürlich nicht auf seinen Wahrheitsgehalt überprüfen können. Aber für einen Versuch wäre es sicherlich mal interessant:

Das geschilderte Problem mit den weissen Flecken habe ich gerade zum erstenmal selber erlebt. Ich hatte mal vor Jahren zwei Mapple Leafs in einer viereckigen Kapsel gekauft von MDM (einwandfrei und ohne jegliche Flecken) und wollte diese nun in eine runde Kapsel umsetzen. Beim Öffnen der viereckigen Kapsel traten plötzlich innerhalb von Sekunden (!) auf der Münzen einige runde weisse Flecken auf, sowie ein weisser Belag über ca. 1/4 der Münzfläche.

Patina (schwarz/dunkel) ist man ja gewohnt und ist auch ok, aber der plötzlich und sehr schnell auftretende weisse Belag hat mich doch sehr verwundert. Das habe ich bisher noch nie erlebt. Es ist/war gerade so, als wenn die Münze nach Befreiung aus der viereckigen Kapsel etwas nacholt, wonach sie sich lange gesehnt hat...


Quelle: http://www.emuenzen.de/forum/threads/anlagemuenzen-aufbewahrung-habs-noch-nicht-ganz-verstanden.66259/

oha sogar ich mit mein Prüfbox/Klimabox nicht geschafft habt. (max 80% Feuchtigkeit und max 50°C)
Um ein kleines nicht wirklich sichtbar MF musste ich 3 Tagen Dauertest (72 ST.) machen

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon bamboo one » 12.12.2016, 07:54

sorry für meine überflüssige Frage. Hab die ersten beiden Seiten gerade gelesen, da steht alles ausführlich drin

gelobe Besserung!!
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN - morgen !
Tommy Lee Jones

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon bamboo one » 18.12.2016, 16:32

wollte bei PSC den 2015er Jahrgang vom Kangaroo (PM) kaufen. Ist jetzt leider dort vergriffen.

Hat evtl. jemand einen Tip wo ich die noch finden kann?
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN - morgen !
Tommy Lee Jones

silberhai

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon silberhai » 18.12.2016, 18:23

bamboo one hat geschrieben:wollte bei PSC den 2015er Jahrgang vom Kangaroo (PM) kaufen. Ist jetzt leider dort vergriffen.Hat evtl. jemand einen Tip wo ich die noch finden kann?

Sehr schwer noch etwas zu finden vom Jahrgang 2015. Höchstens noch über Ebay , aber ich weis nicht ob du mit dem Preis einverstanden bist , siehe hier:
http://www.ebay.de/itm/2015-Perth-Mint- ... Sw-kdXyHMH

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon bamboo one » 18.12.2016, 19:47

danke für den Tip Silberhai !

ist kein Schnappen, aber ich will auch nur eine - als Belegexemplar - haben, von daher wird's mich nicht umhauen.

Bin bloss bei Münzen extrem skeptisch was ebay betrifft. Ich recherchiere mal was ich über den Verkäufer herausfinde
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN - morgen !
Tommy Lee Jones

Benutzeravatar
Captain
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 31.03.2011, 09:38

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon Captain » 18.12.2016, 20:30

_________________________
Schöne Grüße
Captain

silberhai

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon silberhai » 18.12.2016, 20:42

Captain hat geschrieben:Guck mal hier rein...http://www.golden-coins.de/product_info ... ts_id=1144
Für 22,00€.

Hat aber auch keine mehr smilie_24

Benutzeravatar
Captain
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 31.03.2011, 09:38

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon Captain » 18.12.2016, 20:43

Dann war einer schnell...
_________________________
Schöne Grüße
Captain

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon bamboo one » 18.12.2016, 20:58

Captain hat geschrieben:Dann war einer schnell...


das war ich ! die letzten 3 Stück :D

Danke auch nochmal für den Hinweis (hatte ich auch von einem anderen User per PN bekommen) smilie_14
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN - morgen !
Tommy Lee Jones

Andu2016
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 24.11.2016, 17:55

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon Andu2016 » 12.01.2017, 18:00

Hallo! smilie_24

Bei ps-coins ist zur Zeit wieder der 2015er erhältlich, falls noch Interesse besteht.
http://www.ps-coins.com/index.php?page= ... &info=4275

Silberhamster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 31.12.2008, 15:24
Wohnort: Deutschland und Schweiz

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon Silberhamster » 19.01.2017, 17:10

Hallo, der Kangaroo hat ja Durchmesser von 40.6 mm, ich hab überlegt 1-2 in Interceptkapseln aufzubewahren da gibt es aber nur 40mm Innendurchmesser, meint ihr ob die passen und was haltet ihr von den Interceptkapseln.
smilie_24

Benutzeravatar
Calakmul
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 14.03.2017, 22:54

Re: Australian Kangaroo (Perth Mint)

Beitragvon Calakmul » 19.03.2017, 21:27

Was ich an den Kängurus gut finde, ist das die Masterbox mit 250Stk. auskommt und dadurch optimal in mein Budget passt. Bis ich dann mal eine 500stk. Masterbox der Konkurrenten kaufen kann, dauert es noch ein bisschen.
Was mich etwas überrascht hat - wie vorhin im thread auch schon bemerkt wurden- , dass die Münzen etwas übergewichtig waren... also für mich eine tolle Sache smilie_01

Der Hüpfer gefällt mir.
Zuletzt geändert von Calakmul am 05.06.2017, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
:wink: wer Schreibfehler findet, darf sie behalten :wink:

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5689
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Kangaroo (Känguru) Stammfaden

Beitragvon nordmann_de » 27.03.2017, 20:19

Bei den Kangaroo-Sammlern könnte man sich 2018 möglicherweise für neues Edelmetall (Platin) erwärmen.
Denn neben der durch den Erfolg in 2016 schon fast sicheren Silbermünze in commercial quality könnte es auch erstmals eine 1oz Bullionmünze in 9995 Platin geben. Ob diese allerdings den 1oz Platypus ablöst habe ich nicht gefragt:
2018 1oz Kangaroo commercial and platinum .JPG


Auch hier könnte aber der Hammer ein 1 Kilo-Platinmünze in Proof werden:
1 Kg platinum Roo.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast