Aktuelle Zeit: 22.01.2019, 14:35

Silber.de Forum

20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1045
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon Outback 1403 » 02.03.2016, 16:34

Nach meinem persönlichen Eindruck sind die Münzen besser als ihr Ruf. Trotz einiger Skepsis habe ich mir gestern dann doch mal eine Rolle am Bankschalter besorgt. Finde eigentlich die Prägequalität von den " Bullion " gar nicht so schlecht und das Motiv recht hübsch. Natürlich sind die Münzen im Vergleich zu einem Maple recht Mini, muss man sich erst einmal daran gewöhnen. smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 25.06.2010, 16:52

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon rapi » 17.04.2016, 22:53

Hallo, ich finde die neuen 20er auch nicht schlecht - habe immer 2 davon - bin an Vollständigkeit interessiert. 20 € bleiben 20 € - besser als Papiergeld. Der Leichtsinn es umzutauschen hält sich stark in Grenzen , so mit ein Sparerfolg.

Freundliche Grüße

Benutzeravatar
LunarBerlin
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 28.12.2013, 19:27
Wohnort: Berlin

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon LunarBerlin » 18.04.2016, 10:17

Ausgabe der Nelly Sachs Münze ist (in Berlin) jetzt auf 10 Stück pro Tag und Person beschränkt.

Was ist denn das für eine sch*** Ausgabepolitik ? Ich kann nunmal nicht "jeden Tag" 3 Stunden später zur Arbeit (oder 3 Stunden früher abhauen) und ICH hab ja wenigstens noch eine Filiale in meiner Stadt. Wie steht es da mit Leuten die (ein paar) Hundert Kilometer vor sich hätten ?

Find ich echt zum Kotzen. Mein Interesse an den neuen 20 Euro Münze ist damit auf unter Null gesunken.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6347
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon san agustin » 18.04.2016, 11:55

LunarBerlin hat geschrieben:Ausgabe der Nelly Sachs Münze ist (in Berlin) jetzt auf 10 Stück pro Tag und Person beschränkt.

...............

Find ich echt zum Kotzen. Mein Interesse an den neuen 20 Euro Münze ist damit auf unter Null gesunken.


ich glaube die € 20 ist vom erfinder auch als SAMMLERMÜNZE angedacht - daher 1 x für die sammlung
aber nicht für horter, wie du einer zu sein scheinst smilie_11 smilie_07 :wink:
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3784
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon Ric III » 18.04.2016, 12:32

san agustin hat geschrieben:
LunarBerlin hat geschrieben:Ausgabe der Nelly Sachs Münze ist (in Berlin) jetzt auf 10 Stück pro Tag und Person beschränkt.

...............

Find ich echt zum Kotzen. Mein Interesse an den neuen 20 Euro Münze ist damit auf unter Null gesunken.


ich glaube die € 20 ist vom erfinder auch als SAMMLERMÜNZE angedacht - daher 1 x für die sammlung
aber nicht für horter, wie du einer zu sein scheinst smilie_11 smilie_07 :wink:


Schon,aber selbst der klassische Sammler nimmt gerne mal 2 Exemplare um sie mit AV und RV auf seine Bretter legen zu können.
Phasenweise bekam ich auch früher max. 5 Gedenker bei meiner Spk.
Dann wieder (auch die 925er) en Gros.

Ich bin persönlich unmittelbar zur Liszt aus den Zehnern ausgestiegen.Ich habe schlicht nicht mehr wahrgenomen was da zwischendurch so verhackstückelt wurde.Blechgedenker bei den Banken lagen wohl ohnehin wie Senkbleie und eine zu bestellende 625er Variante mit fettem Aufschlag war ja wohl auch kaum interessant.Auch den 25er habe ich mit Schulterzucken vorüberziehen lassen.

Um der Wahrheit die Ehre zu geben denke ich momentan durchaus daran mit den Zwanzigern wieder zu beginnen.Obwohl ich dem Schäuble.....
..ach,ich laß es! :mrgreen:

Benutzeravatar
Mar1988cel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 895
Registriert: 10.06.2011, 10:20
Wohnort: Landkreis Reutlingen

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon Mar1988cel » 18.04.2016, 13:37

LunarBerlin hat geschrieben:Ausgabe der Nelly Sachs Münze ist (in Berlin) jetzt auf 10 Stück pro Tag und Person beschränkt.

Was ist denn das für eine sch*** Ausgabepolitik ?


Wieviele wolltest Du denn erwerben? smilie_11
Egon von Greyerz: "Wer kein Gold und Silber besitzt, wird alles verlieren!"

Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1045
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon Outback 1403 » 18.04.2016, 13:45

" Nelly " an sich ist sehr hübsch geworden ( besser als Rotkappe ), wesentlich höher geprägt, aber leider leider ist dafür die Prägequalität miserabel ( viele Kratzer ), musste schwer aussortieren. Liegt das denn an der Prägeanstalt? Rotkappe war A, bei Nelly steht bei mir F....

Benutzeravatar
LunarBerlin
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 28.12.2013, 19:27
Wohnort: Berlin

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon LunarBerlin » 18.04.2016, 14:05

Mar1988cel hat geschrieben:
LunarBerlin hat geschrieben:Ausgabe der Nelly Sachs Münze ist (in Berlin) jetzt auf 10 Stück pro Tag und Person beschränkt.

Was ist denn das für eine sch*** Ausgabepolitik ?


Wieviele wolltest Du denn erwerben? smilie_11


Eine Rolle, nicht mehr und nicht weniger.



Outback 1403 hat geschrieben:" Nelly " an sich ist sehr hübsch geworden ( besser als Rotkappe ), wesentlich höher geprägt, aber leider leider ist dafür die Prägequalität miserabel ( viele Kratzer ), musste schwer aussortieren. Liegt das denn an der Prägeanstalt? Rotkappe war A, bei Nelly steht bei mir F....


F ist auch richtig... es wird 5 Münzen geben, je eine wird pro Prägestätte ausgegeben / geprägt.
Hab jetzt nicht genau im Kopf welche Münze von welcher (abgesehen von Nummer 1 und 2 ;) ), aber so wurde es von der BuBa kommuniziert.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5690
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon nordmann_de » 18.04.2016, 15:15

LunarBerlin hat geschrieben:..
F ist auch richtig... es wird 5 Münzen geben, je eine wird pro Prägestätte ausgegeben / geprägt.
Hab jetzt nicht genau im Kopf welche Münze von welcher (abgesehen von Nummer 1 und 2 ;) ), aber so wurde es von der BuBa kommuniziert.


Die weitern Ausgaben kommen wie folgt heraus:
Nr. 3 Litfaß D: https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... tfass.html
Nr. 4 175 Jahre Deutschlandlied J: https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... dlied.html
Nr. 5 125. Geburtstag Otto Dix G: https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... o-Dix.html
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

kookapanda
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 806
Registriert: 22.11.2015, 12:00

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon kookapanda » 19.04.2016, 04:43

Hallo ! Ich war gestern in der Filiale der Sparkasse KölnBonn in Bonn-Kessenich und hab nach 10 Euro Gedenkmünzen (Rückläufer bis 2011 natürlich) gefragt.

Überraschenderweise hatten die da zwar keine 10er aber die neue 20 Euro "Nelly".

Ich hab nur eine genommen (hab´ aber auch nicht gefragt wie viele man kaufen darf).
Es ist auch moralisch sinnvoll, dass diese Flüchtlinge nur vorübergehend aufgenommen werden sollten. Das Ziel sollte sein, dass sie zurückkehren und beim Wiederaufbau ihrer eigenen Länder mithelfen. Der Dalai Lama 01.06.2016 zur Flüchtlingskrise in Deutschland

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5690
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon nordmann_de » 19.04.2016, 07:52

kookapanda hat geschrieben:Hallo ! Ich war gestern in der Filiale der Sparkasse KölnBonn in Bonn-Kessenich und hab nach 10 Euro Gedenkmünzen (Rückläufer bis 2011 natürlich) gefragt.

Überraschenderweise hatten die da zwar keine 10er aber die neue 20 Euro "Nelly".

Ich hab nur eine genommen (hab´ aber auch nicht gefragt wie viele man kaufen darf).

So überraschend ist das nicht, da es bei der Bundesbank in Köln noch reichlich Nelly gibt.
Und fragen kostet nichts, meinst Du die werfen dich raus, wenn Du nach 10 Stück oder einer Rolle fragst?
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1045
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon Outback 1403 » 20.04.2016, 10:43

Also was mir bei den 20 EUR Münzen enorm gut gefällt: KEINE MILCHFLECKEN! smilie_02

Macht richtig Spaß, sich so schönes glänzendes Silber anzuschauen, welches nicht durch irgendwelche Schandmale verunstaltet wird.

Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1045
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon Outback 1403 » 21.04.2016, 17:49

LunarBerlin hat geschrieben:Ausgabe der Nelly Sachs Münze ist (in Berlin) jetzt auf 10 Stück pro Tag und Person beschränkt.

Was ist denn das für eine sch*** Ausgabepolitik ? Ich kann nunmal nicht "jeden Tag" 3 Stunden später zur Arbeit (oder 3 Stunden früher abhauen) und ICH hab ja wenigstens noch eine Filiale in meiner Stadt. Wie steht es da mit Leuten die (ein paar) Hundert Kilometer vor sich hätten ?

Find ich echt zum Kotzen. Mein Interesse an den neuen 20 Euro Münze ist damit auf unter Null gesunken.


Hab´ heute morgen noch mal eine Rolle von " Nelly " bei der BuBa mitgenommen, war kein Problem, aber " Rotkäppchen " ist inzwischen auch bei meiner Filiale ausverkauft. Eigentlich doch recht flott nach ca. 2 Monaten, so viel Werbung habe ich jetzt nicht dafür gesehen. Werde auf alle Fälle die Serie bis Jahresende voll machen.

smilie_24

Brakteat
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2012, 21:44

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon Brakteat » 27.04.2016, 10:46

Ich habe gerade mal bei Wikipedia gesehen, dass die Auflage der Silber-Zwanziger nur bei etwa 800.000 liegen soll. Das ist ziemlich wenig. Die alten Sterlingzehner hatten ja teilweise eine Auflage von 2 Millionen...

Interessante Ausgabepolitik. Vermutlich will das Finanzmininisterium nicht auf zu vielen unverkauften Münzen sitzen bleiben. Könnte sich das auf den Sammlerwert auswirken? Vermutlich weniger als der Silberwert...

Aber wer weiß. Ich werde mir vor diesem Hintergrund gleich noch ein paar 20er zulegen - von dem Geld, dass ich durch den Verkauf der Polymer-Fünfer eingenommen habe... ;-)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5690
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon nordmann_de » 27.04.2016, 18:55

Brakteat hat geschrieben:Ich habe gerade mal bei Wikipedia gesehen, dass die Auflage der Silber-Zwanziger nur bei etwa 800.000 liegen soll. Das ist ziemlich wenig. Die alten Sterlingzehner hatten ja teilweise eine Auflage von 2 Millionen...

Interessante Ausgabepolitik. Vermutlich will das Finanzmininisterium nicht auf zu vielen unverkauften Münzen sitzen bleiben. Könnte sich das auf den Sammlerwert auswirken? Vermutlich weniger als der Silberwert...

Aber wer weiß. Ich werde mir vor diesem Hintergrund gleich noch ein paar 20er zulegen - von dem Geld, dass ich durch den Verkauf der Polymer-Fünfer eingenommen habe... ;-)


Also ich sehe noch nicht, das sich die Preise deswegen schnell nach oben bewegen.
Zwar sind die Stempelglanzausführungen auf 800.000 Stück je Ausgabe limitiert, aber eine hohe Nachfrage deswegen smilie_08 : https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... nzen-2016/
War selbst an den Verkaufstagen in der Buba-Köln nicht der Fall. Sind dort aber nach 2 Monaten nicht mehr erhältlich, jedochh noch "Nelly". Selbst die Spielgeglanzausführung ist bei der VfS noch erhältlich, sowohl einzeln: https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... nzen-2016/ als auch im Jahresset: https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... -Set-2016/

Das spricht (derzeit) nicht für einen Run.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste