Aktuelle Zeit: 21.03.2019, 13:41

Silber.de Forum

20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon Outback 1403 » 06.01.2017, 10:41

Ist die Spiegelglanz-Ausführung nicht zusätzlich zu Stempelglanz zu rechnen? smilie_08

Am 9. Februar geht es weiter mit der nächsten Ausgabe..." Bremer Stadtmusikanten ".....

http://muenzenmagazin.de/heft-archiv/ja ... ilber.html

Anzeigen
Silber.de Forum
peso46
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1123
Registriert: 20.05.2009, 16:35
Wohnort: Süddeutschland

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon peso46 » 06.01.2017, 11:00

Outback 1403 hat geschrieben:Ist die Spiegelglanz-Ausführung nicht zusätzlich zu Stempelglanz zu rechnen? smilie_08

Am 9. Februar geht es weiter mit der nächsten Ausgabe..." Bremer Stadtmusikanten ".....

http://muenzenmagazin.de/heft-archiv/ja ... ilber.html


@Outback + all
Ich zitiere aus "Prägefrisch Ausgabe 4/2016"
Auflage: Spiegelglanz limitiert auf max. 170 000 Stück (einschl. der Münzen für das Jahresset) Stempelglanz:ca. 938 000 Stück.
Bei der Bundesbank ist noch keine genaue Auflage eingetragen.
Bedenke - dass du ein Mensch bist

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 09.10.2016, 20:58

Re: Neue deutsche 20-Euro-Münzen

Beitragvon Herebordus » 16.01.2017, 19:30

20 € Winckelmann kommt auch noch. Silber 925 ist doch gut als Material.


http://www.bundesfinanzministerium.de/C ... -pm32.html

Benutzeravatar
Balkenbieger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1134
Registriert: 18.01.2012, 13:50

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Balkenbieger » 13.04.2017, 15:33

Die Prägequalität ist auf jeden Fall unterirdisch.
Über das Motiv lässt sich ja bekanntlich streiten.

Schönen Gruß
Bb
Dateianhänge
20 € 500 Jahre Reformation.jpg
Und achter dee Wulken schient doch dee Sünn!

Benutzeravatar
der Katz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 272
Registriert: 22.07.2013, 21:10
Wohnort: Zwischen F und G.

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon der Katz » 13.04.2017, 16:21

Bei meinen scheint der Stempel verschmutzt gewesen zu sein. Da sind Dellen an der selben Stelle.
Bild

Benutzeravatar
Balkenbieger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1134
Registriert: 18.01.2012, 13:50

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Balkenbieger » 13.04.2017, 17:08

Ich denke auch, die lassen die Karre rappeln ohne Rücksicht auf Verluste...
Nahezu alle Münzen aus der Rolle bei der Bank hatten an der selben Stelle ein "Kitsche".
Wo gehobelt wird, da fallen halt Späne und die bleiben dann wohl auf dem Stempel.
Fallen schon irgendwann mal ab, oder verdichten sich wie bei dir zu einem ausgeprägten Schmiss beim ollen Luther. Fasst ein Alleinstellungsmerkmal :wink:

Schön ist auf jeden Fall anders!
Und achter dee Wulken schient doch dee Sünn!

Brakteat
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2012, 21:44

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Brakteat » 28.04.2017, 22:33

Jupp. Die Prägequalität ist unter aller Sau. Gerade mal die Otto-Dix-Münze gefällt mir richtig gut. Alle anderen hab ich nur, weil ich sie mir gern als Bargeld-Reserve mit Steigerungspotential zurücklege.

Am schlimmsten waren die Bremer Stadtmusikanten... Luther geht so. Der scheint relativ beliebt zu sein. In meiner BuBa-Filiale gibt's den schon nicht mehr. Den wollen offenbar viele Kirchgänger haben. Deshalb hab ich mir auch die goldene Lutherrose bestellt. Die könnte mal ähnlich begehrt sein wie seinerzeit die WM-Goldmünze von 2006.

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 01.08.2010, 19:12

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Köni123 » 28.04.2017, 22:39

Brakteat hat geschrieben:Deshalb hab ich mir auch die goldene Lutherrose bestellt. Die könnte mal ähnlich begehrt sein wie seinerzeit die WM-Goldmünze von 2006.

Seinerzeit war die schon begehrt. Heute gibt es keinen Aufschlag für den Fußballhunni mehr.
Erfolgreich gehandelt/getauscht mit: ceca200,
2x detonic96, 2x poing, kkdooo,petnied12, OKF,
helmers, ninteno, Albert, Benutzername

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 588
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Tykon » 28.04.2017, 23:39

Brakteat hat geschrieben:Alle anderen hab ich nur, weil ich sie mir gern als Bargeld-Reserve mit Steigerungspotential zurücklege.

Solange die 1/2oz Silber nicht über 20€ steigt, wird es da kein Steigerungspotential geben.

Brakteat
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2012, 21:44

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Brakteat » 29.04.2017, 07:26

Tykon hat geschrieben:
Brakteat hat geschrieben:Alle anderen hab ich nur, weil ich sie mir gern als Bargeld-Reserve mit Steigerungspotential zurücklege.

Solange die 1/2oz Silber nicht über 20€ steigt, wird es da kein Steigerungspotential geben.


Aber genau das meint ja der Begriff 'Potential'. Deshalb ist dein Satz nicht ganz korrekt. Du meinst: "Solange die 1/2oz Silber nicht über 20€ steigt, wird es da keine Steigerung geben".

Denn das Potential ist ja schon deshalb vorhanden, weil die 1/2 Silber durchaus über 20 Euro steigen kann - potentiell. Es ist nur eine Frage der Zeit... 8) Und bis dahin sind es immerhin verlustfreie 20 Euro.

Brakteat
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2012, 21:44

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Brakteat » 29.04.2017, 07:29

Köni123 hat geschrieben:
Brakteat hat geschrieben:Deshalb hab ich mir auch die goldene Lutherrose bestellt. Die könnte mal ähnlich begehrt sein wie seinerzeit die WM-Goldmünze von 2006.


Seinerzeit war die schon begehrt. Heute gibt es keinen Aufschlag für den Fußballhunni mehr.


Stimmt, aber selbst wenn der Luther-Hype endlich vorbei ist, ist es immer noch eine Viertelunze...

Starfish
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 05.09.2015, 12:05

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Starfish » 29.04.2017, 07:58

als meine ankamen, war ich ganzschön erschrocken über die miese qualität. aber wenn ich mir eure bilder der luthermünze ansehe, muss ich sagen, dass meine ja noch verhältnismässig "gut" sind :?

Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Outback 1403 » 29.04.2017, 11:24

Die Prägequalität bei den Luther 20er ist wirklich nicht besonders gut, allerdings ist sie bei meinen nicht ganz so schlecht wie zuvor beschrieben. Habe aber auch nicht alle geprüft, nur Stichprobe und bei fast allen unterhalb von dem " T " einen Prägefehler wie auf dem Foto zuvor beschrieben.

Insgesamt fand ich die Motive in 2016 besser und die Bremer Stadtmusikanten dürfte wohl gestaltungsmäßig der Tiefpunkt gewesen sein. Dass man für so etwas auch noch einen Design-Preis erhält? smilie_08 . In pp würde ich mir die Dinger sowieso niemals kaufen, nur tauschen 20 € Papier gegen 20 € mit halt wertmäßig gesehen etwas Silber. Als Zahlungsmittel hatte ich bisher in der Praxis noch keine Probleme.

Brakteat
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2012, 21:44

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Brakteat » 04.05.2017, 18:24

Hab mir heute mit meiner täglichen 5-Euro-Münze gleich auch die neuen Silber-Zwanziger geholt, Thema "Sporthilfe".

Das sind richtig schöne Münzen!

Zum einen ein gelungenes Motiv, wie ich finde, schön traditionell zentriert und nicht so extravagant. Aber auch die Prägequalität ist wirklich bestens, fast polierte Platte! Die Münchner wissen halt noch, wie man richtig Münzen prägt.
smilie_09

Benutzeravatar
Balkenbieger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1134
Registriert: 18.01.2012, 13:50

Re: 20-Euro - neue deutsche Gedenkmünzenserie

Beitragvon Balkenbieger » 04.05.2017, 19:20

Brakteat hat geschrieben:... Aber auch die Prägequalität ist wirklich bestens, fast polierte Platte! Die Münchner wissen halt noch, wie man richtig Münzen prägt.
smilie_09


Das ist wirklich erstaunlich. Bei den 5 Euro musste ich auch feststellen, dass es gravierende Unterschiede in der Qualität zwischen den unterschiedlichen Prägestätten gibt.
Eigentlich unverständlich.

Schönen Gruß
Bb
Und achter dee Wulken schient doch dee Sünn!


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste