Aktuelle Zeit: 18.06.2019, 07:45

Silber.de Forum

Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Golden-Lord
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 395
Registriert: 13.11.2010, 16:03

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon Golden-Lord » 26.02.2018, 20:35

Ganz kurz auf paar Punkte eingehen.

Bei einer erneuten Konservierung durch NCS, erfolgt immer eine neue Bewertung durch NGC.
Beim Slabtausch bleibt die Erhaltung bestehen. Hatte bisher nur eine Münze neu konserviert, hatte schwarze Punkte und erhielt nach NCS aber wieder die gleiche Bewertung.

Chinesen meiden Spots. Meine Erfahrung ist, die Chinesen sind nicht zu extrem pingelig wie die Deutschen. In China ist die Münze z.B. ok und bei uns sollte man die selbe zum Einschmelzen geben.

Die Münzen von MCM scheinen tatsächlich besser bewertet zu sein, kam mir auch schon so vor.
Bei anderen scheinbaren Beschädigungen muss man aber noch unterscheiden, kommt das vom Prägestempel, der evtl. schon abgenutzt war oder ist das erst nach der Prägung entstanden.
Der Makel am "D" stammt z.B. vom Prägestempel und dürften somit einige Münze gleich aufweisen. Das zählt nicht als Mangel. Auch kann Mint Error vorliegen wie Struck Throughs. Diese beeinflussen die Bewertungsstufe ebenfalls nicht. Auch wird z.B. der Rand ebenfalls nicht mit bewertet wenn durch die Originalkapsel kleine Druckstellen vorhanden sind. Da müßte man die Münze hier mit anderen vergleichen.

OMP finde ich auch selbst als Glücksspiel. Ein Bekannter hat seinen 1/2 Goldpanda in der Folie geschrottet. Er wollte die Münze in einer Klarsichtbox Lindner aufbewahren. Beim zuschieben der Box spießte sich die Münze. Die Folie war im tadellosen Zustand, nur die Münze bekam auf der Fellstruktur starke Schrammen ab. Das war vorm Grading kaum zu sehen in der OMP, hätte er es selber nicht gewusst.
Deshalb wenn Münzen zusätzlich in Kapsel sind, diese auch drin lassen und in die NGC - Versandfolie stecken. Werden die Münzen aus der Kapsel entnommen, könnten die Münzen leichter beschädigt werden.

Insgesamt bleibt NGC und Graden top aktuell. Bei China ist das Graden ab einer 100.- Euro teuren Münze fast schon Pflicht. Kleines Beispiel: 5 Yuan 1988 Skiläufer in Kapsel um die 250 und als NGC69 kriegt man die locker für 400-450 Euro los.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
tenor
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 09.09.2010, 08:25

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon tenor » 26.02.2018, 21:08

NGC : Chairman Mark Salzberg

MCM : General Manager Andrew Salzberg (Sohn)

:mrgreen:

pandapaule
Silber-Guru
Beiträge: 2177
Registriert: 21.01.2011, 22:05

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon pandapaule » 02.03.2018, 16:02

Jedes Problem hat eine einfache Lösung.
Das Geheimnis liegt auf der Strecke zwischen den beiden.

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1937
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon silberschatzimsee » 02.03.2018, 17:14

aha man muss also nochmals ablegen damit die Muenze möglichst akkurat beschrieben wird?


Was für ein Schwachfug dieser Verein. Irgendwie auch gut das alle Chinesen die Sammlungen verkaufen und sich auf Cryptos spezialisieren.....
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1393
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon rosab2000 » 02.03.2018, 18:40

smilie_11 @tenor.. ich weiß das ist bekannt mit mcm smilie_11

Aber pp das mit den Varianten überprüfen :roll: die Überprüfunen von alleine mal gar nichts. Komischer Artikel.. Eigentlich müsste man immer Variante ankreuzen wenn es kostenlos ist das die das überprüfen..

bei. mir wurde jetzt vergessen Variante einzutragen und ergo der grader hat es nicht geschafft sd zu erkennen... somit muss die Münze nochmal zurück zum umlabeln..

Würde ja also Sinn machen immer Variante dann anzukreuzen...

@Silberschatz

Am besten mehrfach Strategie... pf70 /69 und omp smilie_07

lg rosab2000

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1393
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon rosab2000 » 02.03.2018, 18:44

smilie_24 golden lord

zum Thema spots.. Mir haben 2 unterschiedliche (größere Sammler) gesagt unabhängig voneinander das Chinesen z. b. pf70 mit Spots sehr viel Abschlag bezahlen. Der kleinste Spot wird da analysiert wohl smilie_08

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1937
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon silberschatzimsee » 03.03.2018, 03:39

rosab2000 hat geschrieben:
@Silberschatz
Am besten mehrfach Strategie... pf70 /69 und omp smilie_07

lg rosab2000


Hahaha vermutlich. Hoffe du hast auch alle vorsorglich in red und black core slabs ;)

Nach Durchsicht des Artikels ist ja echt nur melken wo es nur geht anstatt von haus aus zu behaupten am akkuratesten zu begutachten.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1393
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon rosab2000 » 03.03.2018, 10:51

Was sind denn red und black core slaps?

Benutzeravatar
Golden-Lord
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 395
Registriert: 13.11.2010, 16:03

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon Golden-Lord » 06.03.2018, 17:50

Ich hatte mal länger Zeit und hab gesehen, das die Hinweise und Hilfestellung schon völlig veraltet von 2015 ist. Deswegen hab ich mich mal wieder paar viele Stunden hingesetzt und alles aktualisiert. Es wurden Neuigkeiten eingefügt und Zahlen korrigiert.

Das Ergebnis ist jetzt ein kostenloses Journal als übersichtliche PDF-Datei. smilie_02

Hier das Grading Journal #1 2018:

https://www.pdf-archive.com/2018/03/05/ ... al-1-2018/

(Download original PDF file wählen, das andere ist nur die Vorschau)

Benutzeravatar
Golden-Lord
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 395
Registriert: 13.11.2010, 16:03

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon Golden-Lord » 06.03.2018, 17:53

rosab2000 hat geschrieben:Was sind denn red und black core slaps?



Das sind die Slabs mit den roten oder schwarzen Einlagen wie man die oft bei eBay USA findet.

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1393
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon rosab2000 » 13.03.2018, 11:57

danke goldenlord. Echt klasse Faden und Top Arbeit von dir smilie_24 smilie_01

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1903
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon Frank the tank » 17.09.2018, 12:25

Aus der Münzenrevue:
Verband der Deutschen Münzenhändler e.V.
Ausgehend von der Diskussion auf der Mitgliederversammlung 2017 beschloss die Versammlung, dass für sogenannte "geslabte", also von Grading-Unternehmen geprüfte und speziell verpackte und versiegelte Münzen die Echtheit nicht garantiert werden muss. Von der durch die Satzung verlangten Echtheitsgarantie für durch Mitglieder verkaufte Münzen darf abgewichen werden. Hintergrund der Entscheidung ist, dass Grading-Unternehmen Fehler an Münzen und auch Fälschungen in der Vergangenheit nicht immer erkannt haben und die Münzen aufgrund der Verpackung nicht in der satzungsgemäßen erforderlichen gewissenhaften und sorgfältigen Art überprüft werden können. Die Echtheitsgarantie ist das Qualitätsmerkmal des VdDM, besitzt oberste Priorität und wird sehr ernst genommen.
ENDE

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1937
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon silberschatzimsee » 17.09.2018, 16:41

Fallen da auch die Münzen "mit Zettel in der FOLIE?" unter dieser Regelungung. :roll:
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1903
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon Frank the tank » 18.09.2018, 09:49

Keine Ahnung ....
Frag doch mal beim Verband an.

CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 693
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Re: Grading Stammfaden (NGC - NCS - PCGS - OMP)

Beitragvon CasaGrande » 18.09.2018, 10:45

100-Point-Grading-Scale von Ron Guth:

The Guth 100 Point Coin Grading ScaleSM is easy to explain and understand because it is based on a 100 point system already in use in many areas such as test results in schools, wine ratings, and even scoring in bouldering.  Conversely, the 70 point coin grading scale is difficult to explain in a world where the 100 point system is so familiar.  For instance, the current best coin grade of 70 would be considered a low-end “C” on homework or a test based on a 100 point scoring system.


https://info606505.wixsite.com/website/blank-page

Die Richtung stimmt ... das 70-Punkte-System ist tatsächlich umständlich und dadurch verwirrend.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste