Aktuelle Zeit: 23.03.2019, 16:40

Silber.de Forum

Philharmoniker

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

awls
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 02.12.2015, 11:20

Re: Philharmoniker

Beitragvon awls » 10.12.2015, 10:55

Servus,

interessante Diskussion hier. Jetzt mal eine Frage bzgl. der Lagerung von Münzen in kapseln. Meint ihr es reicht, Münzen in kapseln und einer Sammelbox im Schrank zu verwahren? Oder sollte man sie Einschweißen? Habe mir letztens eine 1993 Kookaburra im Top Zustand erworben; und dieses möchte ich gerne auch beibehalten :) Diese war nur gekapselt, also müsste das doch hoffentlich reichen oder was meint ihr?

Grüße smilie_24
Grüße smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1084
Registriert: 02.07.2008, 22:11

Re: Philharmoniker

Beitragvon Warmduscher » 10.12.2015, 12:10

gibts eigentlich schon 2016er phils?

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1956
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Philharmoniker

Beitragvon GuterJunge » 14.12.2015, 20:32

Warmduscher hat geschrieben:gibts eigentlich schon 2016er phils?

Gute Frage !
Hab mich mal (oberflächlich) umgetan, bin aber leider auf keine soliden Ergebnisse gestossen.

Naja, was solls.
Der Jahrgang ist IMHO bei den Phillies nicht so wichtig.

Bei der Gelegenheit die Frage in die Runde:
Sind bei Euch neuerlich Milkspots aufgetreten ?
Also bei mir nicht - allerdings kann ich immer nur Stichproben machen, alles andere wäre viel zu aufwändig.
.
In vino veritas !

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5758
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Philharmoniker

Beitragvon nordmann_de » 14.12.2015, 22:42

awls hat geschrieben:Servus,

interessante Diskussion hier. Jetzt mal eine Frage bzgl. der Lagerung von Münzen in kapseln. Meint ihr es reicht, Münzen in kapseln und einer Sammelbox im Schrank zu verwahren? Oder sollte man sie Einschweißen? Habe mir letztens eine 1993 Kookaburra im Top Zustand erworben; und dieses möchte ich gerne auch beibehalten :) Diese war nur gekapselt, also müsste das doch hoffentlich reichen oder was meint ihr?

Grüße smilie_24


@awis
Reichen wofür ist die Frage.

Gegen das Anlaufen hilft das letztlich allemal nicht. Ein Kapsel nur wenig, der Schrank und Sammlerbox in der Regel gar nicht. Das Einschweißen (du meinst sicher das vakuumieren) verzögert es sicher länger, aber kann es auch nicht komplett verhindern. Letztlich ist eine Schwefelverbiindung in der Luft für die Reaktion des Silbers (Anlaufen = Patina) verantwortlich. DIe üblichen (Lebenmittel-)Vakuumiergeräte erzeugen nur etwa ein 90%iges Vakuum. Der verbliebenen Rest kann, muss nicht, das Anlaufen langsamer ermöglichen, da ja noch Restluft mit eventuelllen Verunreinigungenen enthalten sein kann.

Dunkel und trocken gelagert, ggf. vakuumiert hilft da schon etwas, den Glanz des Geschmeides zu erhalten. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

awls
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 02.12.2015, 11:20

Re: Philharmoniker

Beitragvon awls » 15.12.2015, 09:34

Ich habe jetzt einige Chemie Leute gefragt wegen der Sache mit dem anlaufen. Also in einer Luft geschlossenen Truhe oder ähnlichem gibt es kein Problem; der Prozess hat dabei so wenig verfügbare Reaktionsstoffe, dass da auf lange Zeit nichts passiert.

Genau das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Meine 1993 Kookaburra Münze in einer Kapsel sieht noch einwandfrei aus :D
Grüße smilie_24

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5758
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Philharmoniker

Beitragvon nordmann_de » 15.12.2015, 18:42

@awls

Freut mich für deine Kookas, ist aber auch nicht immer die Regel.
Abgesehen davon hängt das natürlich immer stark von den lokalen
Umgebungsbedingungen ab. Aber grundsätzlich ist ein System mit wenig
Einflüssen von außen, naturgemäß weniger anfällig gegen diesselben.

Und aus meiner persönliche Erfahrung heraus vakuumiere ich meine
Schätzlein weitesgehend.
Hilft auch nicht hundertprozenzig, aber verzögert es noch mehr.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1956
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Philharmoniker

Beitragvon GuterJunge » 16.12.2015, 17:34

nordmann_de hat geschrieben:Freut mich für deine Kookas, ist aber auch nicht immer die Regel.
Abgesehen davon hängt das natürlich immer stark von den lokalen
Umgebungsbedingungen ab. Aber grundsätzlich ist ein System mit wenig
Einflüssen von außen, naturgemäß weniger anfällig gegen diesselben.

Dem ist nichts hinzuzufügen. smilie_01
Außer vll, daß es sich bei dieser ominösen "Schwefelverbindung" in der Luft hauptsächlich um schnödes SO2, also Schwefeldioxid handelt und wenn wir schon dabei sind - eine hohe Luftfeuchtigkeit macht die Schwefeloxide aggressiver.
Insofern empfiehlt sich generell, im Schätzchenkoffer/-kiste ein oder 2 Beutelchen der im Handel erhältlichen Lufttrockensubstanzen zu plazieren.

Nun nochmals meine Frage:
Konnte jemand von Euch jüngst neue Milchflecken auf den Philies beobachten ??
.
In vino veritas !

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5758
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Philharmoniker

Beitragvon nordmann_de » 16.12.2015, 18:21

GuterJunge hat geschrieben:
nordmann_de hat geschrieben:Freut mich für deine Kookas, ist aber auch nicht immer die Regel.
Abgesehen davon hängt das natürlich immer stark von den lokalen
Umgebungsbedingungen ab. Aber grundsätzlich ist ein System mit wenig
Einflüssen von außen, naturgemäß weniger anfällig gegen diesselben.

Dem ist nichts hinzuzufügen. smilie_01
Außer vll, daß es sich bei dieser ominösen "Schwefelverbindung" in der Luft hauptsächlich um schnödes SO2, also Schwefeldioxid handelt und wenn wir schon dabei sind - eine hohe Luftfeuchtigkeit macht die Schwefeloxide aggressiver.
Insofern empfiehlt sich generell, im Schätzchenkoffer/-kiste ein oder 2 Beutelchen der im Handel erhältlichen Lufttrockensubstanzen zu plazieren.
...


@Guter Junge
Danke für die Erinnerung: Das mit dem Silicagel-Beutelchen mache ich deswegen auch.
Die sollte man von Zeit zu Zeit erneuren oder (billiger) in der Microwelle recyclen,
damit sie wieder Luftfeuchtigkeit absorbieren können. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Schwarzer Adler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 03.11.2011, 12:34
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Philharmoniker

Beitragvon Schwarzer Adler » 17.12.2015, 17:42

Warmduscher hat geschrieben:gibts eigentlich schon 2016er phils?



Ja.

Haben bisher aber kaum Händler im Sortiment.

Einfach mal bei gold.de nachschauen.
Links in der Leiste unter Silbermünzen/Phillis. Dort kann man dann nach Jahrgängen sortieren unter anderem auch schon 2016. Dann werden Händler angezeigt welche die Münze bereits im Sortiment haben.

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1956
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Philharmoniker

Beitragvon GuterJunge » 17.12.2015, 19:42

Schwarzer Adler hat geschrieben:Einfach mal bei gold.de nachschauen.
Links in der Leiste unter Silbermünzen/Phillis. Dort kann man dann nach Jahrgängen sortieren unter anderem auch schon 2016. Dann werden Händler angezeigt welche die Münze bereits im Sortiment haben.

Danke für diesen Wahnsinns-Tipp ! smilie_02

Es finden sich gerade mal 2 (in Worten: ZWEI) Händler, die die 2016er zu unverschämten Preisen im Angebot haben, von den Versandkosten gar nicht zu reden.

[Beitrag moderiert. Grund: Netiquette]
In vino veritas !

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6253
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Philharmoniker

Beitragvon haehnchen03 » 17.12.2015, 19:47

Na bei solchen Reaktionen werden demnächst keine Fragen mehr beantwortet.
Ganz großes Kino.

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1956
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Philharmoniker

Beitragvon GuterJunge » 17.12.2015, 19:50

haehnchen03 hat geschrieben:Na bei solchen Reaktionen werden demnächst keine Fragen mehr beantwortet.

[Beitrag moderiert. Grund: Netiquette]
In vino veritas !

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6253
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Philharmoniker

Beitragvon haehnchen03 » 17.12.2015, 19:59

Hier sind 5554 User angemeldet.
Da ist es nicht nötig solche Reaktionen zu zeigen.
Zumal die Antwort und der Hinweis noch richtig waren und sind.
Das wars dann wieder mal von mir.

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1956
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Philharmoniker

Beitragvon GuterJunge » 17.12.2015, 20:11

haehnchen03 hat geschrieben:Hier sind 5554 User angemeldet.


[Beitrag moderiert. Grund: Netiquette]
In vino veritas !

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1457
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Philharmoniker

Beitragvon 25rubel » 17.12.2015, 20:16

bist du im normalen leben genauso aufgestellt?? na dann gute nacht smilie_03


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste