Aktuelle Zeit: 26.06.2019, 22:52

Silber.de Forum

Lunar Serie II - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
sternengong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon sternengong » 10.02.2019, 17:05

Ich habe mal eine Frage an die erfahrenen Lunar II Sammler (zu denen ich eben nicht gehöre):

Ich war nicht vom Anfang an dabei, habe mir aber die eine oder andere Ausgabe zugelegt. Ist es richtig, dass die Preise, zumindest der jüngeren Ausgaben, "zurückgekommen" sind? So ganz verstehe ich es nicht, da die Motive ja weiterhin größtenteil richtig klasse sind.

Und können die Lunar II Ausgaben in ein paar Jahren (rein spekulativ) nicht durchaus wieder höhere Preise erzielen? Ich kaufe aktuell die eine oder andere Ausgabe nach, eben weil ich Sie jetzt teilweise recht günstig bekomme. Bin ich da alleine auf weiter Flur oder gibt es Sammler die ähnlich vorgehen und jetzt "einsammeln"?

Ist es bei der Lunar I Serie nicht auch so, dass die heute tendenziell hohe/höhere Preise erzielen? Wie denkt Ihr darüber?
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Anzeigen
Silber.de Forum
MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 548
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon MarcoLunar » 10.02.2019, 17:09

Alles einsammeln was du für zwei bis drei Euro mehr als beim Maple zahlst. Und einfach Geduld haben ;)

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon Devilfish » 10.02.2019, 17:19

sternengong hat geschrieben:Ich habe mal eine Frage an die erfahrenen Lunar II Sammler (zu denen ich eben nicht gehöre):

Ich war nicht vom Anfang an dabei, habe mir aber die eine oder andere Ausgabe zugelegt. Ist es richtig, dass die Preise, zumindest der jüngeren Ausgaben, "zurückgekommen" sind? So ganz verstehe ich es nicht, da die Motive ja weiterhin größtenteil richtig klasse sind.

Und können die Lunar II Ausgaben in ein paar Jahren (rein spekulativ) nicht durchaus wieder höhere Preise erzielen? Ich kaufe aktuell die eine oder andere Ausgabe nach, eben weil ich Sie jetzt teilweise recht günstig bekomme. Bin ich da alleine auf weiter Flur oder gibt es Sammler die ähnlich vorgehen und jetzt "einsammeln"?

Ist es bei der Lunar I Serie nicht auch so, dass die heute tendenziell hohe/höhere Preise erzielen? Wie denkt Ihr darüber?


Ich würde komplett die Finger davon lassen. Die Auflage ist viel zu hoch und nachdem die Lunar III draußen ist, kräht nach der Lunar II niemand mehr. Es wird jetzt wohl ewig so weiter gehen mit den Lunar Serien und irgendwann findet sich halt keiner mehr, der den Spaß mit einer ewigen neuen Serie mitmacht.
Und selbst wenn die Preise hoch gehen, du musst erstmal jemanden finden der die Preise bezahlt. Ich sehe immer wieder Lunar I bei Ebay, hier, aber kauf die jemand zu den Preisen? eher nicht.

Ich hab am Anfang auch den Fehler gemacht und mir welche zugelegt. War am Ende froh, sie mit ein paar Euro gewinn wieder los zu werden. Kaufe nur noch welche, wenn der Preis nahe an Maple und Co. ist
Außer halt die Kilos, die sind geil :mrgreen:

Benutzeravatar
sternengong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon sternengong » 10.02.2019, 17:27

Danke für Eure Meinungen. smilie_01
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 548
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon MarcoLunar » 10.02.2019, 17:37

Von den Kilos würde ich dir abraten, da kannst du in Maples gehen und die sind viel besser zu Handeln als die Kilo Lunare. Die wird man eher schlecht dann wieder los.

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon Devilfish » 10.02.2019, 17:56

MarcoLunar hat geschrieben:Von den Kilos würde ich dir abraten, da kannst du in Maples gehen und die sind viel besser zu Handeln als die Kilo Lunare. Die wird man eher schlecht dann wieder los.


Die sind im verhältnis je Unze aber a. nicht so teuer und b. schön anzusehen :mrgreen: da hat man mehr als von den Mini unzen. Weil er ja auch meinte, sie sind schön anzusehen. Hat man mehr davon

schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon schurl » 10.02.2019, 19:43

ich hab mir die lunar I und II serie im 1oz format ende letzten Jahres gekauft (je 1 serie komplett, also keine teilkäufe).
aber nicht aus spekulation, sondern weil sie mir einfach gefallen.
lunar III kommt dann auch in die sammlung, je größe je 1 münze (außer 10 oz, die bekommen die kids dann auch je 1x in ein paar Jahren). und erneut nicht zur spekulation, lunar hat für mich einfach einen gewissen Charme.

ob danach jemand kräht? wahrscheinlich nicht, bei lunar II haben sich viele verspekuliert.
als sammler kann mir das aber egal sein, für schöne motive bin ich gerne bereit etwas aufgeld zu bezahlen.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1182
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon MaxeBaumann » 10.02.2019, 20:22

MarcoLunar hat geschrieben:Von den Kilos würde ich dir abraten, da kannst du in Maples gehen und die sind viel besser zu Handeln als die Kilo Lunare. Die wird man eher schlecht dann wieder los.

Sehe ich wieder mal anders , diese Klopper bekommt man meistens zum Spot. Und wer die Dinger
mal in der Hand hat , na ja geil ist das schon , ich bin immer wieder froh die zu haben. :P
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon Devilfish » 10.02.2019, 20:56

MaxeBaumann hat geschrieben:
MarcoLunar hat geschrieben:Von den Kilos würde ich dir abraten, da kannst du in Maples gehen und die sind viel besser zu Handeln als die Kilo Lunare. Die wird man eher schlecht dann wieder los.

Sehe ich wieder mal anders , diese Klopper bekommt man meistens zum Spot. Und wer die Dinger
mal in der Hand hat , na ja geil ist das schon , ich bin immer wieder froh die zu haben. :P
Maxe smilie_24


smilie_01 so siehts aus

Benutzeravatar
peter98
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 29.03.2017, 08:48

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon peter98 » 11.02.2019, 04:29

MaxeBaumann hat geschrieben:Sehe ich wieder mal anders , diese Klopper bekommt man meistens zum Spot.
Maxe smilie_24


Zum Spot bekommt man die "Türstopper" zwar nicht (dürfte bei Silber schwierig sein), aber in der Regel sind sie sogar günstiger als die 1-Unzen-Variante.
Der Aufpreis zu sonstigen Anlagemünzen hält sich in der Tat in Grenzen. Zeitnah nach dem Erscheinen gekauft ist da kaum ein Unterschied.

Mir gefallen sie jedenfalls auch sehr gut und halte diese durchaus auch aus Anlegersicht - aufgrund der geringen Aufpreise - für interessant.

Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1182
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon MaxeBaumann » 11.02.2019, 08:59

Natürlich , schon richtig , zum Spot bekommt man gar nichts.
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
Geronimo
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: 14.11.2017, 12:14

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon Geronimo » 11.02.2019, 19:06

Nach Lunar 2 wird wieder die Resettaste gedrückt und der Ausgangszustand wieder hergestellt.

Jetzt kann der Spekulations- Horter- oder Sammlerwahn wieder von neu beginnen. smilie_57

Benutzeravatar
Germania
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 04.02.2019, 14:07

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon Germania » 11.02.2019, 19:15

MaxeBaumann hat geschrieben:Natürlich , schon richtig , zum Spot bekommt man gar nichts.
Maxe smilie_24


... zum Spot von 2012 bekommste heute fast 2 x 1 kg Silberdrachen smilie_24

Benutzeravatar
Geronimo
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: 14.11.2017, 12:14

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon Geronimo » 11.02.2019, 19:46

MaxeBaumann hat geschrieben:Natürlich , schon richtig , zum Spot bekommt man gar nichts.
Maxe smilie_24


Hier im Forum schon.

Man kann ja auch ein bischen flunkern. smilie_16

Benutzeravatar
peter98
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 29.03.2017, 08:48

Re: Lunar Serie II - Teil 3

Beitragvon peter98 » 12.02.2019, 04:33

Geronimo hat geschrieben:
MaxeBaumann hat geschrieben:Natürlich , schon richtig , zum Spot bekommt man gar nichts.
Maxe smilie_24


Hier im Forum schon.

Man kann ja auch ein bischen flunkern. smilie_16


Maxe hat dies bestimmt auf die Lunar 2 Münzen bezogen (siehe Thread).
Und diese wird man - auch im Forum - nicht zum Spot bekommen.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 5 Gäste