Aktuelle Zeit: 21.01.2019, 19:58

Silber.de Forum

Lunar Serie II - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

Geronimo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 14.11.2017, 12:14

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Geronimo » 07.09.2018, 14:04

Um Nular 3 wieder attraktiv zu machen, müsste man die Auflage um 90 % reduzieren und mit einem saftigen Aufpreis versehen. Die Motive sind eher Nebensache. Sind ja jetzt auch schon häßlich genug, aber schön reden geht immer. Ich finde nicht, dass die Nular 2 erfolgreich war. Auch hier gibt es latürnich wieder solche und solche Meinungen. Wenn alles so bleibt wie bisher und der alte Drachen auch auf jeder Münze bleibt, dann wird das nix. Es lebe die Langeweile. smilie_24 smilie_09 smilie_15

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4682
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Friedrich 3 » 07.09.2018, 14:13

Nular III mit King William wäre doch was....Ohne Drachen. :lol:
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Geronimo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 14.11.2017, 12:14

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Geronimo » 07.09.2018, 14:18

Solange man das Zeug an jeder Ecke kaufen kann, ist es nix Besonderes.

Der Willi ist aber nur die halbe Lösung. Aber es wäre ein Anfang. smilie_57

JSBroker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 309
Registriert: 25.08.2016, 10:54

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon JSBroker » 07.09.2018, 15:00

Kam nicht Lunar II schon 2 Jahre vor Ende von Lunar I ?
Denn das spräche nicht dafür dass es Lunar III gibt sonst hätte man schon anfangen müssen oder smilie_08

Geronimo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 14.11.2017, 12:14

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Geronimo » 07.09.2018, 15:04

Oh menno,

endlich gibt es eine neue Serie (oder auch nicht) und schon kommen Zweifel auf. smilie_04

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5689
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 07.09.2018, 18:40

noir hat geschrieben:Philoro verkauft schon zu 20 Euro: https://philoro.de/shop/silbermuenzen/s ... 11-schwein

Hier steht, dass die Händler erst ab 10.September verkaufen dürfen: https://anlagegold24.blog/2018/09/04/pe ... uru-koala/


Ich habe jetzt eine erschöpfende Auskunf der Perth Mint dazu.
Danach dürfen die Händler tatsächlich diese Münzen vor dem offiziellen Vrekaufsdatum nicht promoten, d.h. auch nicht in den Vorverkauf geben. Bei deren Vertragshändlerern ist das geregelt. Hält man sich nicht dran, spürt man den Arm der PM, wenn es bekannt wird.
Bei den Sekundärhändlern kann es die PM faktisch nicht kontrollieren und man wird das in der Regel hinnehmen müssen.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

noir
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 18.01.2017, 10:05

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon noir » 08.09.2018, 12:35

Philoro steht auf der Distributoren-Liste der Perth Mint nicht drauf: https://www.perthmint.com/perth-mint-co ... rmany.aspx

...was den Verdacht nährt, dass die nicht direkt ab Münzprägestätte kaufen können. Deswegen sind die mit über 20 Euro vermutlich auch etwas teurer als Händler, die direkt einkaufen können... und versuchen den Nachteil dadurch wettzumachen, dass die vor einem offiziellen Verkaufsbeginn verkaufen.

Allerdings dürfte die das nicht dafür qualifizieren, zukünftig direkt bei der Münzprägestätte einzukaufen :-)

Philoro ist immer noch der Einzige, der lt. Preisvergleich in Deutschland die Dinger schon vor dem 10.9. anbietet: https://www.bullion-investor.com/silver ... svergleich

Die anderen Händler würden vermutlich auch gerne, halten sich aber offensichtlich weitgehend an die Vorgabe.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3814
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon lifesgood » 08.09.2018, 13:26

Auragentum hat momentan für den 1-Unzer Schwein einen Preis von 19,05 € aufgeführt.

Ich denke mal, da kann man am Montag sicher günstiger bestellen, als aktuell bei philoro.

Wenn Montag morgen kein größerer Kurssprung stattfindet, werde ich wohl die ganze Schweineherde, die ich brauche ordern.

lifesgood

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1846
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Polkrich » 10.09.2018, 08:48

Bei PSC gibts die 1oz Schwein zu 18,48€.
Allerdings sind das fast 4€ (iW: vier) Aufschlag auf die günstigste Münze (Kanagroo). Das ist schon heftig.
Judex non calculat smilie_06

Benutzeravatar
MaxeBaumann
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 749
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon MaxeBaumann » 10.09.2018, 09:12

Dann kaufe Dir doch die Hüpfer , da gibt es noch Milchflecken gratis dazu. 8)

Beate722
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 06.08.2016, 10:49

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Beate722 » 10.09.2018, 09:25

Noch mehr langt PSC bei der Gold Unze Schwein zu, hier um Welten teurer als die günstigen Anbieter.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3814
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon lifesgood » 10.09.2018, 10:03

MaxeBaumann hat geschrieben:Dann kaufe Dir doch die Hüpfer , da gibt es noch Milchflecken gratis dazu. 8)


oder nimm die 10-Unzer Schweine, da ist der Aufschlag pro Unze deutlich moderater ... ;)

lifesgood

Sam19
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 24.08.2011, 17:33
Wohnort: Schwobeländle ^^

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Sam19 » 10.09.2018, 15:11

Ich versteh ehrlich gesagt gar nicht, wieso hier ausgerechnet auf PSC eingeschlagen wird!?
Das Schwein ist sowohl in 1oz Silber und 1oz Gold günstiger als der niedrigste Preis laut gold.de...

Letztens hat er es im anderen Thread auch abbekommen, weil er die 10oz Queens Beasts Lion für 250,- € verkauft, dabei scheint das auch der günstigste Händlerpreis weit und breit zu sein? Haben da manche ein persönliches Problem oder warum wird sich ausgerechnet auf einen der scheinbar günstigsten Händler (zumindestens was gerade die monierten Stücke angeht) eingeschossen?

Oder übersehe ich irgendetwas?

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1846
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Polkrich » 10.09.2018, 16:48

Von meiner Seite war das nicht als Kritik an PSC zu verstehen!!
Er zB bei der besagten 1oz den besten Preis am Markt.
Ich meine es so, dass die Australier viel zu teuer sind - 2€ Aufschlag gegenüber einer Bullion wie Kangaroo sehe ich noch ein, aber vier ist schon frech.
Judex non calculat smilie_06

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 23.07.2010, 14:56
Wohnort: zwischen Harz und Heideland

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon michasi » 10.09.2018, 16:55

Also der günstigste ist PSC momentan nicht, zumindest bei den Goldschweinen, da liegt SC vorne, sogar der ewig teurere Kettner bietet die viertel Unze billiger als PSC an, das gab es so auch noch nie.
Über 35 positiv abgeschlossene Deals, 0 negativ
Meine Bewertungen
http://www.silber.de/forum/michasi-t7371-s15.html


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste