Aktuelle Zeit: 25.02.2018, 06:23

Silber.de Forum

Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

salito
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon salito » 13.10.2017, 23:43

Spätestens in coloriert sieht das Jahr des Hundes immer mehr nach ner Münze "made for germany" aus....

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Polkrich » 14.10.2017, 21:23

Die ersten drei Hunde sind eingetroffen :)
Dateianhänge
20171014_192155-1280x720.jpg
20171014_192102-1280x720.jpg
Judex non calculat smilie_06

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 393
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Aurargint » 15.10.2017, 09:51

Polkrich hat geschrieben:Die ersten drei Hunde sind eingetroffen :)


Apropo Hund: Weiß jemand, warum die 10tel Goldunze pp von verschiedenen Händlern mal mit einer Auflage von 4000, mal 6000, mal 8000 angegeben wird?

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5340
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 15.10.2017, 13:35

Unbenannt.JPG
Aurargint hat geschrieben:...
Apropo Hund: Weiß jemand, warum die 10tel Goldunze pp von verschiedenen Händlern mal mit einer Auflage von 4000, mal 6000, mal 8000 angegeben wird?


Das liegt daran, weil die Händler auch nur Menschen sind und nicht alles komplett wiedergeben, was dazu auf der Webseite der Perth Mint wiedergegeben wird. Die 1/10 Unze Hund PP in Gold wird als Einzelausgabe nur maximal 4.000 mal geprägt, aber die Gesamtausgabe (das schließt auch Sets in anderen Verpackungen ein) bis zu 8.000 Stück betragen kann (und es werden die verschiedenen Münzgrößen durcheinander geworfen, was deren Mengenangaben angeht). Daher am besten bei der Perth Mint (Quelle) nachschauen. Auch wenn da nicht immer alles richtig steht: :wink:
http://www.perthmint.com.au/catalogue/a ... coins.aspx
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 393
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Aurargint » 15.10.2017, 20:00

nordmann_de hat geschrieben:
Unbenannt.JPG
Aurargint hat geschrieben:...
Apropo Hund: Weiß jemand, warum die 10tel Goldunze pp von verschiedenen Händlern mal mit einer Auflage von 4000, mal 6000, mal 8000 angegeben wird?


Das liegt daran, weil die Händler auch nur Menschen sind und nicht alles komplett wiedergeben, was dazu auf der Webseite der Perth Mint wiedergegeben wird. Die 1/10 Unze Hund PP in Gold wird als Einzelausgabe nur maximal 4.000 mal geprägt, aber die Gesamtausgabe (das schließt auch Sets in anderen Verpackungen ein) bis zu 8.000 Stück betragen kann (und es werden die verschiedenen Münzgrößen durcheinander geworfen, was deren Mengenangaben angeht). Daher am besten bei der Perth Mint (Quelle) nachschauen. Auch wenn da nicht immer alles richtig steht: :wink:
http://www.perthmint.com.au/catalogue/a ... coins.aspx


Vor allem steht es (leider) auf Englisch... Trotzdem danke für die Erklärung! smilie_14

ka-silber66
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 23.02.2017, 14:19

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon ka-silber66 » 13.11.2017, 19:53

Hallo Leute.
Ich möchte mal nachfragen welche Münzen (Größen) der Lunar Serien in Silber und Gold so die beliebtesten sind. Welche werden am liebsten gesammelt.
An mir sind die Lunar-Serien komplett vorbeigegangen. smilie_03 Möchte da aber auch nicht mehr einsteigen.
Da ja hoffentlich dann in zwei Jahren die Australien Lunar III Serie anläuft, wäre ich gerne von Anfang an dabei.
Welche haben die Chance auf gute Wertsteigerungen?

Für ein paar Infos, Erfahrungen und Empfehlungen wäre ich dankbar.

Gruß Klaus

Hobbyknipser
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 30.09.2009, 16:11
Wohnort: Dresden

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Hobbyknipser » 13.11.2017, 20:28

Wenn man die "Beliebtesten" mit "am meisten verkauft" gleichsetzt - dann einfach die Auflagezahlen ansehen. Das sind dann aber nicht unbedingt die, welche "am liebsten" gesammelt werden, das hängt dann doch irgendwie von jedem selbst ab 8)

Und dann noch die Wertsteigerung.... tja, da sind dann wohl die Unbeliebtesten die Beliebtesten, weil von diesen am Ende am wenigsten verkauft wurden smilie_02

Und ganz genaue Zahlen von der kompletten 3. Serie kann man sicher irgendwann im Jahre 2032 erfahren, da weiß man dann auch welche die Beliebtesten sind und welche nicht smilie_01


Sorry, eine seriöse Aussage zu einer Serie, die noch nichtmal offiziell angekündigt ist, scheint ein wenig schwierig :wink:

H.

Benutzeravatar
kugelblitz
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 28.03.2017, 09:12

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon kugelblitz » 14.11.2017, 12:05

smilie_12 bei dem Preis:

https://www.apmex.com/product/67641/1999-2010-australia-12-coin-1-oz-silver-lunar-set-si-wood-box

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Besitzer des ersten Sets!

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3397
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon lifesgood » 14.11.2017, 14:30

Bin gerade am Rechnen, was dann mein Lunar I Satz mit kg-Münzen wert ist smilie_20

lifesgood

Cardy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Cardy » 14.11.2017, 14:44

Gab es zwei verschiedene Lunare in den Jahren 2008-2010? Oder sind die Angaben zu den Jahreszahlen (1999-2010) falsch?

salito
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon salito » 14.11.2017, 14:52

Cardy hat geschrieben:Gab es zwei verschiedene Lunare in den Jahren 2008-2010? Oder sind die Angaben zu den Jahreszahlen (1999-2010) falsch?


Serie 2 ist in den letzten Jahren parallel zur ersten Serie gestartet.

Benutzeravatar
Mike42FFM
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1371
Registriert: 26.08.2014, 08:04

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Mike42FFM » 15.11.2017, 13:16

kugelblitz hat geschrieben:smilie_12 bei dem Preis:

https://www.apmex.com/product/67641/1999-2010-australia-12-coin-1-oz-silver-lunar-set-si-wood-box

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Besitzer des ersten Sets!


Sie haben Ihren "Fehler" wohl bemerkt, neuer Preis $1,379.00 smilie_10 (immer noch sportlich wie ich meine)
* Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann !

seemer
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 22.02.2009, 14:22
Wohnort: BW

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon seemer » 15.11.2017, 19:38

Hallo,
hat schon jemand von PS den 5 oz
Hund geliefert bekommen ?

seemer smilie_24
Über 80 x erfolgreich gehandelt 100 % positiv

Benutzeravatar
shogun
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 04.01.2015, 18:04

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon shogun » 15.11.2017, 20:22

seemer hat geschrieben:Hallo,
hat schon jemand von PS den 5 oz
Hund geliefert bekommen ?

seemer smilie_24


Leider nein. Ich warte auch auf meinen 5 Oz Hund. Letzte Info Lieferung Mitte/Ende November.

Gruß vom Shogun smilie_24
Der entwischte Fisch ist immer der größte.

ultramarinus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 28.10.2011, 14:46

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon ultramarinus » 15.11.2017, 20:37

Hallo,
hat schon jemand von PS den 5 oz
Hund geliefert bekommen ?


Jo am 11.11
Typeset_Hund2018.jpg


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste