Aktuelle Zeit: 27.06.2019, 06:59

Silber.de Forum

Lunar Serie II - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5890
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 29.03.2018, 20:03

Gregor_Pol hat geschrieben:Habe ich über diese version nur gelesen aber Foto hab ich bis heute nicht gefunden :oops:

Sollte hier etwas darüber sein https://www.legislation.gov.au/Details/ ... ement/Text aber steht nur bronze aluminium version drinen :shock:


Die Münze ist hier in den Prägefreigaben beschrieben:
https://www.legislation.gov.au/Details/ ... ement/Text
Lunar dog privy chinese.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Gregor_Pol
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 10.03.2018, 16:11

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Gregor_Pol » 29.03.2018, 20:38

Ich habe auf dem polnischen Münzen Forum gelesen, das die Chinesische version hat nur zusätzliches Goldenspuren herum 8)

Schatzhauser
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 15.11.2009, 21:33

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Schatzhauser » 29.03.2018, 22:06

nordmann_de hat geschrieben:Ich habe heute morgen die Antwort der Perth Mint zu den Kilo Münzen erhalten:

Der starke Anstieg der geprägten 1 Kilo Maus BU-Münzen auf 11.292 Stück ist korrekt,
ebenso wie die um 16 Stück verringerte Anzahl beim Ochsen. Dies liegt an der Rückgabe
im Laufe der Jahre im Rahmen des 12 Jahres Programms.
Diese wurden nun bei den Zahlen korrigiert. smilie_24

smilie_14 @ nordmann_de
Erfolgreich gehandelt/getauscht mit silverpecker, Asia, Silbermichel, Jessey, tdklaus, megane26 (2x), Hopy100, Enno+Tara, Raven (2x,) Montgomery, zeitbetrag, Tom47.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5890
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 30.03.2018, 12:27

Gregor_Pol hat geschrieben:Ich habe auf dem polnischen Münzen Forum gelesen, das die Chinesische version hat nur zusätzliches Goldenspuren herum 8)


@Gregor_Pol

Die WTE Fehlangabe zum 1/10 WTE Gold wird sicher bald korrigiert. :wink:

Die Lunar Hund Farbringausgaben haben nichts mit dem Lunar Hund mit Chinese Privy zu tun.
Ich vermute mal, die meinten die Kollegen im polnischen Münzforum. Der Goldring (auch Bezel genannt) wird von den Chinesen selber nachträglich angebracht und daher in der Statistik von der Perth Mint nicht separat erfasst.
Es ist eine echte Münze mit China Privy Schriftsymbolen, ähnlich dem Koala 2013 und 2014. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Gregor_Pol
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 10.03.2018, 16:11

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Gregor_Pol » 30.03.2018, 13:14

Danke smilie_14

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Silberpetro » 01.04.2018, 14:08

Hallo

hat jemand eine Übersicht welche Lunar II Münzen in welcher Auflage in Boxen und in Kapseln erschienen sind. Die ersten 4 Stück wo in Boxen kamen waren ja in BU und der Rest in PP . Gibt es hierzu genaue Auflagen. Wie viele sind in den Kapseln rausgekommen 0,5 , 1,0 , 2,0 , 5,0 und 10 Oz.
Über Infos würde ich mich sehr freuen.

Benutzeravatar
Tamme
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 23.01.2013, 18:31

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Tamme » 01.04.2018, 21:19

Silberpetro hat geschrieben:....... Die ersten 4 Stück wo in Boxen kamen waren ja in BU und der Rest in PP . Gibt es hierzu genaue Auflagen.....


Das ergibt keinen Sinn, was genau möchtest Du wissen ??
smilie_08
das Leben endet immer tödlich

Gregor_Pol
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 10.03.2018, 16:11

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Gregor_Pol » 01.04.2018, 21:31

Alle lunar II Münzen (BU und PP) sind in Kapseln geliefert 8).
PP (Proof) sind separat als 1/2, 1 und 2 oz Münzen verkauft so wie als Sets 1/2,1,2 oz, dazu 1 oz PP sind auch in 4 Münzen Sets (PP, BU, Gilded, Koloriert).

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5890
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 04.04.2018, 20:42

Der 10 Kilo Lunar Hund ist nun auch draußen. Wenn auch "recht preiswert"! mit derzeit etwa 8000 Euro, der Unzenpreis ist es nicht. Dafür wird es nur maximal 100 Exemplare weltweit geben:
http://www.perthmintbullion.com/blog/bl ... e_Dog.aspx
10KiloSilverDog.jpg
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5890
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 10.04.2018, 19:01

nordmann_de hat geschrieben:...
Es ist eine echte Münze mit China Privy Schriftsymbolen, ähnlich dem Koala 2013 und 2014. smilie_24

Hier muss ich mich teilweise selber korrigieren, aber ich habe erst jetzt auf mehrfache Nachfrage ein Image der 1oz Lunar II Hund Silbermünze mit Chinese Prosperous Privy von der Perth Mint bekommen, welche wohl erstmalig gezeigt wird. Ein Original-Foto der Münze wurde von der Perth Mint nicht erstellt.

Das Privy ist ähnlich der sonstigen Privys mit einem kleinem Münzstempel, aber statt der Grafik ist dort das chinesische Schriftzeichen geprägt, welches "wàng" ausgesprochen wird.
Dies wurde ja schon hier (ein wenig scrollen!) in der 2ten Prägefreigabe von 2017 veröffentlicht:
LunarDog-wChinesePrivy_18.png

smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1843
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Polkrich » 11.04.2018, 15:03

Nun gibts den 5oz Hund auch in der Farbversion zu bestellen.
http://www.silber-corner.de/de/Lunar-II ... g_12359041
Judex non calculat smilie_06

Benutzeravatar
Katz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 804
Registriert: 14.08.2010, 11:53
Wohnort: Ulm

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Katz » 11.04.2018, 22:44

dann muss aber auch der 5oz Hahn Color schnellstens nachgeschoben werden
sonst wird das nix Liebe PM !!! smilie_04 smilie_14
"Wissen ist Macht nichts Wissen Macht nichts"

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 924
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon juergen1228 » 12.04.2018, 01:00

Katz hat geschrieben:dann muss aber auch der 5oz Hahn Color schnellstens nachgeschoben werden
sonst wird das nix Liebe PM !!! smilie_04 smilie_14


Why not? Die Dogs werden doch trotzdem gekauft, weil kaum einer sie verpassen will. :D
Wobei die 5 unzer farbe in der Nachfrage eh am sterben sind.

sirgey
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 19.06.2015, 19:11
Wohnort: Heidenrod

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon sirgey » 13.04.2018, 06:52

Wann werden eigentlich die neuen Zahlen für die Numismatik-Ausgaben der PM für Lunar II mitgeteilt?

Weis da jemand was, oder interessiert das gar keinen mehr?

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5890
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 13.04.2018, 07:45

Erfahrungsgemäß mindestens noch bis Ende April oder wegen der Flut an Neususgsben sogar Anfang Mai. Ich Frage da gar nicht erst nach ...
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste