Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 05:11

Silber.de Forum

Lunar Serie II - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Tamme
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 556
Registriert: 23.01.2013, 18:31

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Tamme » 01.04.2017, 23:10

SilberZug hat geschrieben:Warum die Farbigen weniger? Für diese habe ich mehr bezahlt. Mhhh. Lunar verstehe ich nicht. smilie_06


Maus u Ochse in Standard alleine schon ca. 150 Euro.
So einen hohen Aufschlag haben die colorierten noch lange nicht auch wenn der Einstand erst mal etwas höher liegt.
das Leben endet immer tödlich

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3584
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon SilberZug » 02.04.2017, 08:39

Achso deswegen, ok danke. smilie_14

Benutzeravatar
ninteno
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 858
Registriert: 03.06.2009, 11:34

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon ninteno » 02.04.2017, 17:49

Für die farbigen ist der markt auch kleiner, schwieriger käufer zu finden.
Temporär, die kommen mit sicherheit wieder wenn der pos anzieht.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2337
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Aurifer » 02.04.2017, 18:14

smilie_24
Zuletzt geändert von Aurifer am 15.08.2017, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6076
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 03.04.2017, 12:40

Der 1/4oz Lunarhahn in Farbe ist jetzt über die Shopseite der PM bestellbar:
http://www.perthmint.com.au/catalogue/m ... -coin.aspx
oder aber sicher demnächst auch bei dem einen oder anderen Händler.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Mar1988cel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 871
Registriert: 10.06.2011, 10:20
Wohnort: Landkreis Reutlingen

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Mar1988cel » 03.04.2017, 13:11

Ich habe mich am Wochenende mit jemandem Unterhalten, der sich zu Beginn der Lunar II Serie gut mit Größen von 0,5 - 5oz in Silber eingedeckt hat.
Wir haben uns generell über Lunars unterhalten. Er ist am Überlegen, die II. Serie komplett bzw. größtenteils zu verkaufen, da er meint, dass sich der Gewinn (speziell bei den Zwischengrößen) nicht mehr so darstellen lässt, wie er bisher zu erkennen war.

Ich wüsste nicht, ob ich die Serien jetzt schon abstoßen würde, aber jedem das Seine.

Was glaub Ihr, wie orientieren sich die Preise (z.B. 120 € für eine 0,5oz / 300 € für eine 2oz) bei einem steigendem Silberpreis? Ist da die Luft wirklich schon raus oder könnte die Nachfrage nach seltenen Serien/Münzen weiterhin steigen?

Ist es für einen Interessenten besser, wenn er die letzten beiden Münzen zur Verfollständigung selbst erwirbt oder ist eine komplett vollständige und abgeschlossene Serie interessanter?

Danke für Eure Impulse! smilie_24
Egon von Greyerz: "Wer kein Gold und Silber besitzt, wird alles verlieren!"

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1969
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Frank the tank » 03.04.2017, 13:17

Ich denke, dass wenn die Serie 2 beendet ist, hier noch was am Preis geht.
Es kommen dann die sogenannten Rückwärtssammler die dann auch in Maßen höhere Preise bezahlen werden.
Wenn man sowieso von einem steigenden Silberpreis ausgeht, kann es nur noch wertvoller werden.
Grüße

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1805
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Polkrich » 03.04.2017, 13:29

Je höher das Aufgeld, desto kleiner die Chancen. So meine Maxime.
Ich sammle Lunar seit 2014 (Pferd) und werde auch weiterhin jedes Jahr von 0,5 bis 10oz mindestens 1 Exemplar weglegen. Dazu auch einige 1/10 und 1/4 Gold. Aber rückwärts sammeln und saftige Aufschläge bezahlen - nicht mit mir.
Judex non calculat smilie_06

Campino
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 445
Registriert: 13.01.2012, 21:02
Wohnort: Franken

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Campino » 03.04.2017, 13:31

morgenland hat geschrieben:beeindruckend find ich auch:
Affe bullion color 1 kg: 30 stueck
pferd 10 oz bullion color: 564 stueck

was ich vermisse sind die zahlen fuer den monkey king sun wu kong...hab das fuer ne offizielle numismatik-ausgabe gehalten... :roll:


Was erstaunlich ist das heute über 100 Stück vom 1 KG Affe Bullion Color angeboten werden
und bei den bisherigen Zahlen der PM 30 Stück stehen. smilie_08

morgenland
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 06.07.2014, 21:02
Wohnort: Sauerland

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon morgenland » 03.04.2017, 19:08

Campino hat geschrieben:
morgenland hat geschrieben:beeindruckend find ich auch:
Affe bullion color 1 kg: 30 stueck
pferd 10 oz bullion color: 564 stueck

was ich vermisse sind die zahlen fuer den monkey king sun wu kong...hab das fuer ne offizielle numismatik-ausgabe gehalten... :roll:


Was erstaunlich ist das heute über 100 Stück vom 1 KG Affe Bullion Color angeboten werden
und bei den bisherigen Zahlen der PM 30 Stück stehen. smilie_08


Die Zahl ist ja nicht endgueltig...der 1 kg affe color gehoert zum numismatikbereich und kann theoretisch
bis 31.12.2018 weiter gepraegt werden falls bestellungen vorhanden..
ich hab es nicht genau verfolgt, aber es kann sein das der erst sehr spaet zum jahresende ueberhaupt erstmalig verfuegbar war...
30 stueck wurden bis 31.12.2016 jahresende erst verkauft
die zahl ist evt etwas irrefuehrend, weil die perth mint wohl erst sehr spaet gepraegt hat und darin wird der hauptgrund dieser extrem niedrigen zahl liegen...
die sind so busy mit ihren kangaroos... smilie_24

xailu14
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon xailu14 » 03.04.2017, 19:21

Den 1 Kg Affe coloriert gibt es gerade im Angebot, noch 97x bestellbar! :shock: :shock: :shock:

http://www.silber-corner.de/de/Lunar-II-1-KG-Silber-farbig-Affe-2016-

Campino
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 445
Registriert: 13.01.2012, 21:02
Wohnort: Franken

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon Campino » 06.04.2017, 11:05

Falls jemand interesse hat.
1 Kg Maus und Tiger gibt´s gerade bei SC wieder.

dave777
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 28.08.2011, 18:59
Wohnort: Oberfranken

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon dave777 » 06.04.2017, 17:59

Wow, wo sind denn da plötzlich wieder 70 Mäuse und 80 Tiger aufgetaucht smilie_08
Verkaufe Münzboxen und Alben (Gebraucht & Neu) bei Interesse einfach PN ;)

salito
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon salito » 06.04.2017, 18:38

Die Dinger werden bis zum Ende der Serie auf Bestellung nachgeprägt

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6076
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar II Stamm-Thread - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 06.04.2017, 19:36

salito hat geschrieben:Die Dinger werden bis zum Ende der Serie auf Bestellung nachgeprägt


@dave777
Wie saltito schon korrekt erwähnte, dürfen die 1 Kilo Silbermünzen der Lunar II Serie bis zum Prägeende nachgeprägt werden. Deswegen stehen sie auch mit "Sales to date" in den Bullion Mintages. Alle anderen Münzen bis zum Affen (Vorjahresmotiv) stehen da nämlich schon mit "Declared mintages":
http://www.perthmint.com.au/documents/M ... 202017.pdf
Das Nachprägen macht die Perth Mint etwa bei 200 Münzen je nachdem, wie die Auftragslage es gestattet, passt also hier ja. Hatte dies in hier einem früheren Post auch schon mal erwähnt.
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gold 83 und 6 Gäste