Aktuelle Zeit: 11.05.2021, 12:46

Silber.de Forum

Kanadische Serie 20$ für 20$

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Maplefan
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 05.08.2010, 22:09

Re: Kanadische Serie 20$ für 20$

Beitragvon Maplefan » 18.08.2017, 19:16

Sieht wohl so aus, als sei die Serie eingestelllt? Meinte jedenfalls ein Münzhändler, und dass keine Münze 2017 ausgegeben wurde, spricht ja auch dafür. Damit ist das dann aber eine abgeschlossene Serie, und das macht sie wieder interessant, finde ich.

Anzeigen
Silber.de Forum
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: Kanadische Serie 20$ für 20$

Beitragvon Finerus » 20.08.2017, 15:50

Interessante Neuigkeit, die Dein Münzhändler da parat hält, Maplefan!
smilie_14

Bin gespannt, ob das so stimmt oder ob zum Jahresende nicht doch wieder ein Weihnachtsmotiv aufgelegt wird. Jedenfalls nimmt die Taktrate ab, was den Sammlern eine verdiente Verschnaufpause verschafft. Allein das macht die Serie schon wieder etwas interessanter.

Besten Gruß
Fin.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1539
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Kanadische Serie 20$ für 20$

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 13.08.2020, 16:51

Im Eingangsbeitrag wird auf die Umtauschfähigkeit der 20 CDN verwiesen.

Da die Serie zu einem Zeitpunkt startete als sich etliche Sammler bereits wegen der im anderen Faden erwähnten zügigen Außerkraftsetzung der RCM Produkte abgewendet hatten hoffe ich daß man aus den Fehlern lernte und die 20 CDN auch tatsächlich dauerhaft eintauschbar geblieben sind.

ros20
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 22.07.2011, 20:12
Wohnort: Berlin

Re: Kanadische Serie 20$ für 20$

Beitragvon ros20 » 13.08.2020, 17:18

Ich möchte meine Sammlung 44x "20 Dollar silber canadischen Gedenkmünzen" auflösen und natürlich mit möglichst wenigst Verlust. Die Motive (Kanu, Eisbär, Eishockeyspieler, Queen..usw.) kennen bestimmt viele hier. Bezahlt habe ich damals viel *räusper - den genauen Betrag möchte ich nicht sagen.

Der aktuelle Stand:
1. Privat bietet jemand 10,- Euro/Stück
2. Handel: Silberpreis = 5,44 Euro/Stück
3. Handel: 8,- Euro/Stück

Alternative: Liegen lassen gefällt mir nicht so gut. Das Zeug liegt ja schon paar Jahre.

Mag mir jemand - vielleicht auch als PN - einen TIP geben, wo ich vielleicht wenigstens den Umtauschkurs (ca. 12,50 Euro) bekomme?

Danke schon mal im voraus. ros20

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7102
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Kanadische Serie 20$ für 20$

Beitragvon nordmann_de » 13.08.2020, 17:52

ros20 hat geschrieben:Ich möchte meine Sammlung 44x "20 Dollar silber canadischen Gedenkmünzen" auflösen und natürlich mit möglichst wenigst Verlust. Die Motive (Kanu, Eisbär, Eishockeyspieler, Queen..usw.) kennen bestimmt viele hier. Bezahlt habe ich damals viel *räusper - den genauen Betrag möchte ich nicht sagen.

Der aktuelle Stand:
1. Privat bietet jemand 10,- Euro/Stück
2. Handel: Silberpreis = 5,44 Euro/Stück
3. Handel: 8,- Euro/Stück

Alternative: Liegen lassen gefällt mir nicht so gut. Das Zeug liegt ja schon paar Jahre.

Mag mir jemand - vielleicht auch als PN - einen TIP geben, wo ich vielleicht wenigstens den Umtauschkurs (ca. 12,50 Euro) bekomme?

Danke schon mal im voraus. ros20


Wahrscheinlich nur in Kanada.
Und selbst dort sollen sich Banken geweigert habe, die Stück in Zahlung zu nehmen. Hab das mal im GSF oder auch hier irgendwann gelesen.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

ros20
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 22.07.2011, 20:12
Wohnort: Berlin

Re: Kanadische Serie 20$ für 20$

Beitragvon ros20 » 13.08.2020, 18:40

In Kanada. Das ist auch mein Wissensstand - sollten die Chancen am besten stehen. Dann trennt man sich von dem ganzen Papier inkl. Kapseln und packt die Münzen als "Geld" in die Hosentasche?
Irgendwie auch ein Jammer...

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 01.08.2010, 19:12

Re: Kanadische Serie 20$ für 20$

Beitragvon Köni123 » 13.08.2020, 20:07

ros20 hat geschrieben:In Kanada. Das ist auch mein Wissensstand - sollten die Chancen am besten stehen. Dann trennt man sich von dem ganzen Papier inkl. Kapseln und packt die Münzen als "Geld" in die Hosentasche?
Irgendwie auch ein Jammer...

Als ich vor ca. 5.. 6 ..7 Jahren mitbekommen hatte, dass selbst Kanadische Banken die Stücke nicht annehmen, sondern wohl nur die Zentralbank, habe ich den ganzen Krempel noch rechtzeitig verkauft. Und ich bin froh darüber.
Schon oft gehandelt und bisher nie enttäuscht worden!


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HeierMann und 15 Gäste