Aktuelle Zeit: 25.09.2020, 21:00

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon black religion » 08.05.2020, 18:04

rosab2000 hat geschrieben:Wer braucht schon neues ,wo es soooo vieles altes noch gibt was man kaufen muss smilie_11 smilie_11 smilie_10

Und wieder ein Stück von China was vor den Chinesen gerettet wurde smilie_11 smilie_31

Warum der Ironiebutton? China hat für mich mit, wenn nicht sogar die schönsten Münzen. Es sind aber so viele, daß ich mir hier und da mal eine Neuausgabe picke. Leider habe ich zu wenig Ahnung davon, Infos und verständliche Literatur sind auch nicht so einfach zu bekommen und es gibt so viel schöne und leider auch recht kostenintensive Ausgaben, daß meine Frau nur noch über Anwälte mit mir reden würde.
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

Anzeigen
Silber.de Forum
Mr.Citroen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 259
Registriert: 21.01.2017, 14:57

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Mr.Citroen » 08.05.2020, 18:09

:arrow:
Zuletzt geändert von Mr.Citroen am 08.05.2020, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1732
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 08.05.2020, 18:16

smilie_24 ja das stimmt mit der ganzen Literatur. Ich empfehle den akt. China Katalog der von @betonsammler hier vorgestellt wurde. Auch die ganzen china fäden im gsf und hier im sf sollte man lesen..das ist echt informativ smilie_01 da hat man basics.

Btw.mr.C.

Ja die grasen noch auf der Weide smilie_24 muss sie mal suchen...hab die ewig nicht mehr gesehen :shock:

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3017
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Aurifer » 08.05.2020, 18:38

Heute aus USA angekommen - leider macht DHL die Zollabwicklung. Jetzt habe ich die Erstattung vom Zoll mit elendigen Formularen am Hals! Und das bloß, weil DHL momentan kaum an den Zoll zustellt.
Dateianhänge
9732F951-9A7C-42A0-8DEC-2E285B84B6A2_1_201_a.jpeg
4F403F00-DDAC-4708-A0D5-76D0655D43A8_1_201_a.jpeg
E36C4ECE-E303-4482-89FE-D21155A25BA0_1_201_a.jpeg
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1732
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 08.05.2020, 18:45

smilie_24 sehr schön aurifer. Von logicpappa ? Dhl hat für dich verzollt :evil: die raffen nichts dort. 27,50 bezahlt man und dann verzollen sie falsch. Wir mussten mal ein dreiviertel Jahr! Und 2 Einsprüche danach auf unser Geld warten wegen falscher verzollung! ECHT zum kotz... bei denen..aber wehe du bezahlst mal nicht sofort . Deshalb verzolle ich seither immer selber. Spart Nerven. smilie_11

Aber schöns Stück. Glückwunsch smilie_09

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3017
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Aurifer » 08.05.2020, 18:54

Nee, von Rarecoincollector (versendet voll versichert) - war noch eine 2/3 oz aus Peru dabei. Zoll über 330 Euro - normalerweise geht es wohl zum Zoll, aber momentan macht DHL das wohl oft für den Zoll.

Habe mit einer netten Dame in Dresden vom Zoll telefoniert. Nächste Woche mal schauen, dass sie mir beim Erstattungsformular hilft - hat sie angeboten, denn Formular und die ganzen Angaben auf dem Abgabenbescheid bringe ich so nicht zusammen. DHL in dieser Sache mit Gold völlig ahnungslos!
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1732
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 08.05.2020, 19:00

Na da viel Glück, dass meine ich ernst ! Ich hatte auch mit ein paar blinsen Kontakt in Frankfurt, dann Erfurt, dann Leipzig :roll:

Die können auch nicht mal nen unterschied zwischen medal und münze herstellen. Obwohl man denen das noch mit der verzollungsnummer schreibt. Na egal..

Ah ok coinrare... stimmt den hatte ich vergessen.hat immer mal schöne Sachen smilie_24 wieder ein stk. Mehr für die Sammlung smilie_01 smilie_09

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon black religion » 08.05.2020, 19:17

smilie_01 Schöne Schlange
Seit welchem Jahr gibt es die fan shaped Ausgaben? Schließen die alle 12 Jahre ab, oder sind die einfach fortlaufend?
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1732
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 08.05.2020, 19:32

smilie_24
Dateianhänge
20200508_193204.jpg

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon black religion » 08.05.2020, 20:06

rosab2000 hat geschrieben:smilie_24

smilie_01

Danke Dir
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3017
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Aurifer » 08.05.2020, 20:09

Einen kompletten Satz in gold -BEEINDRUCKEND - findet man im Adventskalender 2013 vom Dachs1000:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 3&start=30

@rosab2000
Da habe ich wohl eine Fälschung gekauft - 150 Yuan / 1/3 oz AU ist in deiner Aufstellung nicht verzeichnet.
Zuletzt geändert von Aurifer am 08.05.2020, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon black religion » 08.05.2020, 20:37

Aurifer hat geschrieben:Einen kompletten Satz in gold -BEEINDRUCKEND - findet man im Adventskalender 2013 vom Dachs1000:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 3&start=30

:shock:
Ich brauch jetzt einen Moment der Ruhe. Der Ring in Silber ist schon der Hammer, aber daß ist nochmal ne andere Hausnummer.
Ich hoffe, die ruhen mit Höchstbewertungen in Frieden.
smilie_14
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1732
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 08.05.2020, 20:43

smilie_11 nein keine Fälschung. Die fan gold gingen bis 2000-2011 danach ist der aktuelle am laufen da hast du die Schlange. Leider wurde ja nach dem Hasen auf 1/3 gold umgestellt statt 1/2.

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3017
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Aurifer » 08.05.2020, 20:46

So ist es - RUHE! Immer wieder beim Betrachten des Ringes.

Ich bin ja kein China-Sammler. Die Schlange war gewissermaßen Beifang zu einer Peru-Münze, die ich haben wollte und die Versandkosten (versichert) musste ich ohnehin zahlen. Aber das dieses Ring-Bild am Kauf ganz unbeteiligt ist, kann ich wirklich nicht behaupten. Immer wenn ich ein Stück dieser China-Lunar-Serie mit der extravaganten Form sehe, bin ich fasziniert. Ein Stück für den Anfang und vielleicht auch überhaupt kann da nicht schaden.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
hasenstab
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 28.03.2020, 13:31

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon hasenstab » 08.05.2020, 20:50

...Und seit 2017 nur noch 10 Gramm.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: redbackdaniel und 13 Gäste