Aktuelle Zeit: 08.07.2020, 23:58

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, nordmann_de, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Silbersurfer999 » 13.12.2019, 10:56

@steffi30
Schönes Türchen mit vielen interessanten Infos. smilie_01

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1302
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon amabhuku » 13.12.2019, 11:55

steffi30 hat geschrieben:...und heute öffne ich das 13. Türchen und das an einem Freitag, den 13.

Ich zeige euch eine 5 Dollars Goldmünze, geprägt/ausgegeben 1919, also vor genau 100 Jahren.
Das Gewicht der Münze beträgt 4,51 Gramm und hat einen Durchmesser von 20 mm.

Auf der einen Seite ist General Táng Chi-yao abgebildet und auf der anderen 2 gekreuzte Flaggen, darunter eine 2.
Was die Zeichen um die Münze sagen, weiß ich leider nicht, vielleicht kann einer von euch helfen.?


Tolle Münze, selten und historisch!
Mal was nach meinem Geschmack :wink: .

Die 5 Dollarmünze war viel seltener als die 10 Dollar-Variante, die es in einer Auflage von 900 000 Stück gab. Selbst davon ist aber das meiste eingeschmolzen....

Die Zeichen auf der Münze; auf der Seite mit dem Halbprofil des Tang Chi Yao bedeuten sie "Tang, Gouverneur der Militärregierung", auf der Rückseite mit den zwei gekreuzten republikanischen Flaggen oben "Goldmünze zum Gedenken an die Verteidigung der Republik", unten "Äquivalent von 5 Silberdollars".
Die 10 Dollar Münze hatte übrigens statt der "2" unter den Flaggen eine "1".
Beide waren nicht datiert.

Benutzeravatar
AGnostiker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1657
Registriert: 26.11.2011, 13:11
Wohnort: Österreich

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon AGnostiker » 13.12.2019, 12:28

amabhuku hat geschrieben:
steffi30 hat geschrieben:Ich zeige euch eine 5 Dollars Goldmünze, geprägt/ausgegeben 1919, also vor genau 100 Jahren.
Das Gewicht der Münze beträgt 4,51 Gramm und hat einen Durchmesser von 20 mm.

Tolle Münze, selten und historisch!

Irgendwie zu "unzirkuliert", um wirklich original zu sein. Falls doch, unbedingt graden lassen, denn schon weniger hübsche sind mehrere Tausender wert:

https://www.coinarchives.com/e77aff8d87 ... e51513.jpg
https://www.coinarchives.com/cdb369ccfd ... e51514.jpg
https://www.numisbids.com/sales/hosted/ ... e04003.jpg
https://www.numisbids.com/sales/hosted/ ... e01086.jpg
https://d3k6u6bv48g1ck.cloudfront.net/c ... QblaO8.jpg
http://numismatics.org/collectionimages ... oscale.jpg
http://numismatics.org/collectionimages ... oscale.jpg

Viel Spaß beim Fehlersuchspiel! Vielleicht mag ja Steffi kurz sagen, wo die Münze her ist und wie viel sie gekostet hat. In etwa. Falls ich mich irre, dann smilie_13 und smilie_12...

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1302
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon amabhuku » 13.12.2019, 12:41

AGnostiker, Münze sieht echt aus, nur das Foto hat eine geringe Auflösung. Bei den Fälschungen stimmen Durchmesser und Gewicht nicht.
Die meisten dieser Münzen sind sofort in "feste Hände" gelangt und nicht in Zirkulation (selten, teuer, nur kurze Zeit in Umlauf), deshalb der oft gute Zustand.
Spätestens 1935 wurden alle Gold- und Silbermünzen in China demonetisiert.
Die Kulturrevolution tat ihr übriges....
Genaue Soll-Maße wären: 18,75 mm Durchmesser, 1,00 mm Dicke, 4,50 Gramm.
Die Rändelung muss 82 Dots haben.

steffi30 hatte letztes Jahr einen historischen Kesselpaukenbarren im Kalender, der war definitiv echt und auch "very expensive".

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2881
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Aurifer » 13.12.2019, 15:51

Münze, Präsentation und anschließende Diskussion bringen einmal mehr weitere Nuancen des Kalenders zum Vorschein. Den Mut, bei eher seltenen Stücken "kleines Gold" zum "großen Preis" zu kaufen, muss man auch aufbringen. Nutznießer sind hier dann auch wir.

smilie_14
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3947
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 13.12.2019, 23:33

steffi30

Bin immer noch unterwegs...

Ein SUPER Kalendertag. smilie_14

Wieder ein neues Gebiet , extrem interessante Informationen zur Historie ... samt tollen Beiträgen von den Betrachtern. Optimal smilie_09

Bin begeistert :)

Grüße,
wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3947
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 13.12.2019, 23:52

Silbersurfer999 hat geschrieben:smilie_51 Habe mich auch ein wenig an der Deko versucht smilie_13




Jetzt geht es hier Schlag auf Schlag....

innerhalb von wenigen Minuten komme ich in den Genuss, gleich 2 Türchen zu bewundern... so darf das bleiben smilie_11

1000 Dank für Deinen Beitrag, die Bilder mit Deko (da stehe ich besonders drauf... ich liebe Weihnachten smilie_06 ) und ein schönes Set.

Viele Grüße und jetzt aber........ GUTE NACHT . Ich muss dringend in die Heia :!: smilie_02
wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2881
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Aurifer » 14.12.2019, 00:07

Knuffige Bärchen-Grüße zur Nacht! smilie_14

smilie_58 Ich bin dann auch weg ...
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
konterbande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 622
Registriert: 04.09.2012, 08:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon konterbande » 14.12.2019, 07:36

smilie_14 Silbersurfer999, exzellenter Plan B smilie_06 , die Pandas sind echt nett, schönes Set

smilie_24
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427

Benutzeravatar
Geek
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2019, 13:32

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Geek » 14.12.2019, 13:04

herzallerliebst. smilie_01

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1689
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 14.12.2019, 19:24

smilie_24 ...viel zu tun in den Letzen Tagen.. ABER smilie_14 für die schönen Türchen an Alle smilie_24

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 15.12.2019, 00:01

Danke für die interessanten Türchen der letzten 2 Tage!
Muss aber zum Türchen von Steffi sagen, daß es mich nicht so emotional gepackt hat diese Münze zu sehen, aber das wird wahrscheinlich daran liegen, daß ich von diesem Sammelgebiet überhaupt kein Plan habe und ich die auch gar nicht einordnen kann, ob der Werthaltigkeit, der Seltenheit, und der Geschichte! Auch bin ich doch mehr den MCC zugetan!
Aber Gold ist immer gut... smilie_09 und die Infos dazu, auch von den anderen Forenmitgliedern, fand ich dann doch lesenswert! smilie_14

@silversurfer... Die ist wirklich schön gelungen! Ich steh auch auf die Pandas, deshalb ist die Ausgabe auch in meiner Sammlung gelandet! Das Design wurde sehr gut umgesetzt find ich, und die relativ geringe Auflage ist auch ein I-Tüpfelchen... smilie_01
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Benutzeravatar
konterbande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 622
Registriert: 04.09.2012, 08:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon konterbande » 15.12.2019, 09:12

smilie_14 Aurifer , sehr schicker Barren, der Tiger gefällt mir smilie_06

smilie_24
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3947
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 15.12.2019, 10:58

Jaaaaaaaaaaa… diese Tür ist ein wahres Weihnachtsspektakel smilie_31

SEHR schön in Szene gesetzt und wie immer lese ich Dich, lieber Aurifer, sehr sehr gerne. Meister der angenehmen Worte und Formulierungen. smilie_06

Die damaligen Bilder von black-coins gehörten wirklich zum absoluten Hochgenuss und schlugen damals ein wie eine Bombe. smilie_01 Es ist sehr schade, dass er nicht mehr dabei ist.
Stellt Euch mal vor, er hätte uns, ähnlich unserem konterbande, einen eigenen Adventskalender geschenkt. Chinabarrenerotikadventskalender :D :oops:

Vielen Dank für das Türchen. Ein tierisch schöner Barren!!! Glückwunsch zum Kauf. Hintergründe kenne ich keine, jedoch sind 10€ >Spot eine sichere Bank smilie_01

Weihnachtliche Grüße und allen Türgestaltern und Besuchern einen wunderschönen 3. Advent,
wittu smilie_24
Zuletzt geändert von wittu am 15.12.2019, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Benutzeravatar
Geek
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2019, 13:32

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Geek » 15.12.2019, 11:00

smilie_14 Goldbringer, hast Du gut gemacht. smilie_01 smilie_24


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste