Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 01:49

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

Jürgen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 557
Registriert: 17.07.2009, 13:03

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Jürgen » 18.09.2019, 20:02

Vielen Dank

Anzeigen
Silber.de Forum
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 18.09.2019, 20:37

Jürgen hat geschrieben:Hallo
Ich bin heute zum ersten mal in diesem Stammfaden.
Da ich seit einiger Zeit Rentner bin möchte ich China Münzen sammeln außer Panda.
Könntet ihr mir einige Händler nennen die China Münzen anbieten?
Viele Grüße und schon mal danke schön. smilie_14


Hallo Jürgen,

Händler in Deutschland, die die Neuausgaben anbieten sind EMK, Münzdachs, Silber-Sammler.de, oder auch auruminvest.
Meistens bieten die die Neuausgaben nur auf Vorbestellung an und nicht regulär im Internetshop!
Einiges an Chinamünzen bekommt man über ebay!
Einen direkten Preisvergleich von Modernen Chinamünzen (Abkürzung MCC) ab 1979 gibt es so nicht. Preise können da echt sehr unterschiedlich sein, hängt viel vom Ausgabejahr, Auflage, Qualität oder auch der Nachfrage aus China ab!
Das Thema MCC ist schon anspruchsvoll und vor allem an Motiven und verschiedenen Serien sehr vielfältig! Da musst du dich echt einarbeiten und viel belesen! Das kann Dir keiner abnehmen. Wenn Du einfach drauf los kaufen tust, wirst Du viel Lehrgeld, im wahrsten Sinne des Wortes, bezahlen müssen!
Einsteigerserien in MCC sind meistens die Silber Pandas, die Persönlichkeiten der Kulturgeschichte Chinas oder der Weltkulturen.. Da gibt es hier im Forum auch extra eigene Lesefäden, schau da mal nach, da haben viele Foristen schon fleißig Informationen geteilt und/oder aufbereitet!
Was für dich als Neueinsteiger sehr interessant sein könnte, ist der Adventskalender, der seit mehreren Jahren von den Chinasammlern hier im Forum sehr gepflegt wird! Da kannst du Dir mal ein Auge und Informationen holen, was MCC alles zu bieten hat!
Also viel Spaß beim Schauen, lesen und beim Sammeln!
smilie_24
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 18.09.2019, 20:44

@Jürgen

Hier ist die Verlinkung zu dem Adventskalender!

https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Jürgen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 557
Registriert: 17.07.2009, 13:03

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Jürgen » 18.09.2019, 20:57

@Silvergod
Vielen dank für deine Hilfe.
Ich freue mich auf das Thema China Münzen. Zeit hab ich ja bin ja Frührentner
Viele Grüße Jürgen smilie_14

Schubi
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 05.10.2016, 23:30

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Schubi » 18.09.2019, 22:04

Jürgen hat geschrieben:@Silvergod
Ich freue mich auf das Thema China Münzen. Zeit hab ich ja bin ja Frührentner


Ich würde an Deiner Stelle mal Betonsammler fragen ob er noch eins der Bücher über hat, da hättest Du direkt ein Standardwerk und einen guten Überblick.

Jürgen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 557
Registriert: 17.07.2009, 13:03

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Jürgen » 18.09.2019, 23:21

@Schubi vielen Dank für den Tipp

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Betonsammler » 23.09.2019, 19:25

Hallo,

ich würde euch gerne 2 kleine Videos vom Coin Market Shanghai zeigen. Leider kann ich die hier nicht einbinden, weil Techniktrottel. Wenn jemand dazu in der Lage ist, über youtube oder so, würde ich demjenigen gerne die Videos per wetransfer zukommen lassen. Per PN und mit Emailadresse bitte.
Hier ein Foto aus der Hotellounge; atemberaubende Aussicht. (Novotel Atlantis) Happy Hour von 17:30 bis 19:30 8)
Dateianhänge
sha01[1].jpg

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 679
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon MarcoLunar » 01.10.2019, 13:50

Hallo, kann mir jemand was über die 1/2 Unzen China Pandas sagen? Habe hier eine von 1997 welche hinten am Datum etwas anders aussieht wie die anderen Jahrgänge die ich habe.
Dateianhänge
15699305969482585002882647367728.jpg

silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 01.10.2019, 14:38

MarcoLunar hat geschrieben:Hallo, kann mir jemand was über die 1/2 Unzen China Pandas sagen? Habe hier eine von 1997 welche hinten am Datum etwas anders aussieht wie die anderen Jahrgänge die ich habe.


Das sind Ausgaben zur internationalen Münzausstellung in Hongkong. 1998 gibt's da auch nochmal die 1/2oz mit der extra Beschriftung.
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 679
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon MarcoLunar » 01.10.2019, 14:43

silvergod hat geschrieben:
Das sind Ausgaben zur internationalen Münzausstellung in Hongkong. 1998 gibt's da auch nochmal die 1/2oz mit der extra Beschriftung.

Hallo danke für die schnelle Rückmeldung. Habe bei gold.de Händler leider keine Ankaufskurse dafür gefunden, nur für die Standartausgaben. Ist dafür etwas mehr zu erwarten als für die normalen Ausgaben?

silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 01.10.2019, 14:49

MarcoLunar hat geschrieben:
silvergod hat geschrieben:
Das sind Ausgaben zur internationalen Münzausstellung in Hongkong. 1998 gibt's da auch nochmal die 1/2oz mit der extra Beschriftung.

Hallo danke für die schnelle Rückmeldung. Habe bei gold.de Händler leider keine Ankaufskurse dafür gefunden, nur für die Standartausgaben. Ist dafür etwas mehr zu erwarten als für die normalen Ausgaben?



Ja, auf jeden Fall! Der von 1997 geht meist um die 35€-40€ mit omp vielleicht etwas mehr!
Der 5yuan von 1998 Hongkong geht in omp meist zwischen 70-80€, je nach Tag, Käufer und Glück! smilie_01
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 679
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon MarcoLunar » 01.10.2019, 14:59

@silvergod
Vielen Dank für deine Hilfe. Vielleicht biete ich sie mal im Angebotsfaden an, da werden bestimmt paar Euro mehr bezahlt als bei den Händlern. smilie_01
smilie_24

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Betonsammler » 01.10.2019, 18:32

@marcolunar, bestell dir einfach ein Buch, da steht der Preis für bankenüblich/Stempelglanz und PP drin. Hab noch 3 Bücher übrig. (s.Faden) Ansonsten stell ich die auf ebay für EUR-2X rein und bekomme die mit Kusshand weg.

An alle Anfrager zwecks Chinamünzen. Ich hab´s jetzt schriftlich. Ausfuhr von Gold- und Silbermünzen nur mit Genehmigung aus Peking. smilie_04
Meine Mitbringsel werden lediglich geduldet. Da drücken die chinesischen Zöllner gerne ein Auge zu. Obwohl man jedesmal rausgewunken wird. Silber im Handgepäck wirft die schwärzesten Schatten auf den Kontrollmonitoren die ich je gesehen habe.
Anders sieht es selbstverständlich bei der Einreise in D aus. Null Tolleranz beim illegalen Schmuggel, logisch. Wenn man nicht beweisen kann was es gekostet hat, ist man seine Stücke los. Also immer Quittung mitgeben lassen und nix über EUR 430,-- einführen. Das ist unheimlich wichtig, da ich sonst den Terrorismus mitfinanziere, irgendwie?! smilie_08.

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3808
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 02.10.2019, 10:54

MarcoLunar hat geschrieben:Hallo, kann mir jemand was über die 1/2 Unzen China Pandas sagen? Habe hier eine von 1997 welche hinten am Datum etwas anders aussieht wie die anderen Jahrgänge die ich habe.


Moin,

allerdings ist der "normale" 98er hochpreisiger, als die Hongkong Version.

Gruß,
wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

koc
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 935
Registriert: 27.10.2010, 13:54

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon koc » 02.10.2019, 11:06

Ums genau zu sagen ;)

98 Hong Kong in 69 400 rmb
98 normal in 69 900 rmb

Grüße
Koc


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste