Aktuelle Zeit: 20.06.2019, 10:01

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1394
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 25.12.2018, 10:28

@John smilie_11 wenn es nicht mehr ist... smilie_11 smilie_12

Aber bei vielen Münzen ist das Problem ja erst einmal welche zu sehen/zu bekommen. Vieles gibt es am Markt nicht zu kaufen. Siehe die 5 oz Kinder letztens. War das erste mal das ich die gesehen habe.

Ich warte immer noch auf ein grotto kilo 02 smilie_43 seit Jahren.

@silberschatz
gute Idee smilie_01

für alle die etwas mehr über China wisse wollen: Eine aktuelle Marktlage und sehr interessant.

https://m.youtube.com/watch?v=o4BA_6RROJ8

lg rosab2000 smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
konterbande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 603
Registriert: 04.09.2012, 08:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon konterbande » 25.12.2018, 13:21

rosab2000 hat geschrieben:Ich warte immer noch auf ein grotto kilo 02 smilie_43 seit Jahren.



Vermutlich denken die China Sammler, die das gute Stück besitzen, ähnlich wie ich. Das wird erst mit Auflösung der Sammlung verkauft smilie_06 . Habe ich außer bei Händlern/Auktionshäusern nur zweimal in den letzten 10 Jahren in der deutschen Bucht gesehen.

smilie_24
Dateianhänge
CIMG8397.JPG
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427

silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 25.12.2018, 22:11

Das war ja mal wieder ein toller Weihnachtskalender, mit einem ganz würdigen Abschluß von Dir, John!!
smilie_14 smilie_09
Tolles Teil und dann auch noch in omp! Bin begeistert...ich freu mich echt für dein Schmuckstück in der Sammlung mit! smilie_01

@Konterbande... Danke auch nochmal für das Foto von dem Grotto-Kilo! Ich kann mich gar nicht satt sehen an diesem wunderschönen Design!
Deine Fotos von den Grottos waren neben dem Faden für die 5 yuans von rosab2000 der Grund mich mit den Münzen aus China zu befassen!
Ich hab es schon letztens zu rosab gesagt, daß ich auch gerne ein Mitglied der "Konterbande" sein will!! smilie_02 smilie_15 smilie_35

@Wittu... Hast du eigentlich mal eine Statistik, wieviel Zugriffe es für den Weihnachtskalender gibt? Würde mich mal interessieren..
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3757
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 26.12.2018, 00:39

oh mennooooo Konterbande :shock: :P :P smilie_04 smilie_04 smilie_04
heftiges Schmankerl!

@rosab
vielen Dank für den Link. Habe mir die Doku mit Interesse angesehen! smilie_01
kleine Randnotiz: Meine Älteste hat ergänzt, dass sie bis zum Abi kein einziges Mal das Thema "China" durchgenommen hatten, obwohl es doch wirklich sehr sehr aktuell ist... so aktuell, das es zumindest besprochen werden sollte (z.B. Thema: EU sollte/muss dieser Zukunft als geschlossene Einheit begegnen)

@silvergod
das könnten uns vielleicht die Mods sagen.... ich kann es nicht

Gruß,
wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6490
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon san agustin » 26.12.2018, 05:33

@ konterbande

.....willst du mit dem Kalender gleich weitermachen ? smilie_11

auf den großen Münzen kommen die Motive einfach einzigartig und mächtig rüber smilie_01
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
tenor
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 09.09.2010, 08:25

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon tenor » 26.12.2018, 10:40

wittu hat geschrieben:@tenor

von welcher Münze/Medaille stammt Dein Profilbild?
smilie_14

Gruß,
wittu smilie_24


wittu,

Das ist der 1992 HongKong Coin Show Buddha in 12 Unzen Silber, damals ausgegeben von der Singapur Mint, deshalb findest Du ihn in den China Katalogen nicht. :)

China 92 Hongkong Buddha 12 Oz.JPG
1992 HK Show Buddha-obv

.
China 92 Hongkong Buddha 12 Oz CoA only.jpg
CoA

.
China 92 Hongkong Buddha 12 Oz_R.JPG
1992 HK Show Buddha-rev

.
Gruß tenor smilie_24

Benutzeravatar
ceca2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1393
Registriert: 20.04.2010, 14:42

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon ceca2000 » 26.12.2018, 11:22

Hat Jemand die letzten Preise (Auktionen, etc.) für das Wutai Kilo von 2012? Ansonsten schieße ich das Kilo beim Münzdachs.

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3757
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 26.12.2018, 11:37

@ceca
Bei Zhao im Dezember in 69 für 1220 - 1300€ … wurde da 3x verkauft.


@tenor
Oh verdammt.....WIE SCHÖN smilie_31 smilie_31 smilie_31
Wirklich klasse. Gefällt mir außerordentlich gut. Wird wohl nicht mehr aufzutreiben sein. smilie_18 smilie_18 smilie_28
Vielen viel Dank fürs zeigen.

Gruß,
wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Benutzeravatar
ceca2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1393
Registriert: 20.04.2010, 14:42

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon ceca2000 » 26.12.2018, 11:58

Danke wittu smilie_14

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3757
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 26.12.2018, 12:04

P.s.
Gebühr bereits abgezogen…..Käufer zahlten demnach 1277-1377€
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5878
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 26.12.2018, 12:14

wittu hat geschrieben:...
@silvergod
das könnten uns vielleicht die Mods sagen.... ich kann es nicht
...
Gruß,
wittu smilie_24


Das Thema ist ja nicht nur für den Adventskalender-Faden interessant.
Ich habe deswegen mal beim Mod-Team genauer nachgefragt und folgendes dazu
erhalten (das Bild habe ich zum schnelleren Verständnis eingefügt): smilie_01
Zu meiner Frage, ob es einen Beitragszähler gibt:

"ein Beitragszähler macht keinen Sinn, da ja immer 15 Beiträge auf einer Seite ausgegeben werden. Der Bildzähler zählt das Anklicken der Bilddateien, also die Großdarstellungen der Bilder. Zusätzlich gibt es aber noch einen Zugriffszähler für den ganzen Thread. Der ist für jedermann sichtbar, und zwar auf der Rubrikseite, in der der Faden eingeordnet ist.
Für den China-Adventskalender https://forum.silber.de/posting.php?mod ... 18993#nder ist das die Rubrik Stammfäden Münzen und Barren: https://forum.silber.de/viewforum.php?f=32
Unbenannt.JPG

Dort steht aktuell: "Antworten 173, Zugriffe 461"

Also 173 Türchen etc., 461-mal aufgerufen. Wobei i.d.R. dann wohl auch von vorn bis hinten durchgeblättert wird, was nicht als neuer Aufruf zählt."

Ich hoffe es hilft weiter. Der Stand ist ein Augenblicksstand. Wenn man sich mal die Bildzähler von 2017 anschaut, steigen die Zugriffe noch stark im Laufe der Zeit an. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3757
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 26.12.2018, 17:14

Vielen herzlichen Dank nordmann_de smilie_01 smilie_14

Viele Grüße,
wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1842
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Polkrich » 26.12.2018, 20:01

Weil oben schon mal gefragt wurde. Was waren die letzten Preise des Sets Mount Emei 2014 in China? Also bei Versteigerungen...
Judex non calculat smilie_06

Benutzeravatar
konterbande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 603
Registriert: 04.09.2012, 08:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon konterbande » 28.12.2018, 09:25

In China werden zwar die Preise gemacht, aber wer in Deutschland kauft und verkauft sollte nicht denken dass er diese Preise hier erzielen kann.
Die letzten Versteigerungen in der deutschen Bucht waren sowohl für das 2012 als auch für das 2014 Kilo jeweils unter 1k, so würde ich sie auch in D weiter einschätzen. Nicht dass ich es dem Händler nicht gönnen würde einen seiner Lagerhüter loszuwerden , aber als Käufer würde ich beim aufgerufenen Preis da nicht zugreifen. Nicht umsonst waren die Auflagen der letzten erschienen Kilos wieder deutlich geringer

smilie_24
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1394
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 28.12.2018, 09:47

Das sehe ich auch so konter.
Schönes Kilo 02 smilie_12 Konnte ich ja schon manchmal bewundern. Das mit den Kilos, da kann ich mich dran erinnern.. eine Schande für den Preis damals. Konnte zwar etwas kompensiert werden weil die Königreiche 97 für 600und paar euro weggingen aber schon krass zu sehen.

Die Auflage zahlen sind ja wieder bei 3000 aber es kommt auf das Motiv an. Die Künste der Akademie gibts für 1500€ und ist ein Ladenhüter. Das akt. 70 jahre rimibi ist überall ausverkauft und steht bei 4500-5000€ in China smilie_07

lg rosab2000 smilie_24


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste