Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 19:37

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Silbersurfer999 » 12.12.2018, 20:57

Sehr schöner 5 Unzen Lunar Barren. Leider habe ich noch keinen. Haben die von der Prägung her alle so eine schöne Tiefe und sehen so plastisch aus oder ist das bei der 2008er besonders gut gemacht? smilie_08

Die Grottos sind einfach immer super schön smilie_01 . Aber schade dass es aktuell keine 2 Unzen Versionen mehr gibt!
Die Lunars in Flower Form sind ein Hingucker smilie_01 . Leider kann man den ganzen Satz nicht so schön zusammenstellen wie bei den Fächermünzen.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5641
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon nordmann_de » 12.12.2018, 21:10

@Valentin

Schöne Serie, danke für Deinen Türchenbeitrag zum 12.12.
Mir gefällt vor allem beim Tiger die Mischung zwischen realistischer und leicht abstrakter Darstellung in einer Münze. smilie_01
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2267
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Valentin » 12.12.2018, 21:42

@meine lieben Sammlerfreunde (ich komme leider gerade erst von einer fiesen Tour für den Job rein :? )

smilie_14 für eure Anmerkungen smilie_09
Es freut mich wirklich sehr, dass "meine" Wellen euch auch gefallen. Wie geschrieben, an der ersten Serie Au und Ag Welle arbeite ich noch.

@San
Aber klar erinnere ich mich noch. smilie_01 Damals hat Xu in unserer Bucht alle 1 oz Ochse Welle für 700 aufgekauft. smilie_11 Beim Hasen wurden den Händlern in Deutschland die zugeteilten Pakete sofort für mind. EK * 2 von Händlern aus China weggekauft. smilie_11 Die paar übrigen Stücke wurden von den Händlern an Stammkunden in 2 Minuten verkauft und in die Shops wurde erst gar nichts mehr eingestellt.
Mein Tipp - einfach immer die Ausgaben nehmen, die du bekommen kannst. Es wird schon....

@rosab2000
Die Serien laufen auf unterschiedlichen Zeitebenen. Habe gerade keinen Zugang zu meiner Datenbank und daher hier nur Beispiele
1oz Fächer und 5 oz Riegel - neue Serie seit 2012 Drache
Die runde Variant 1oz hat mit 2009 Ochse neu begonnen.

@Silbersurfer
Klar, aus den 5oz Riegeln kann eine super Teppich entstehen. smilie_06

smilie_24
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)

Benutzeravatar
konterbande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 590
Registriert: 04.09.2012, 08:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon konterbande » 12.12.2018, 21:56

rosab2000 hat geschrieben:Also ich blick nicht so richtig durch smilie_08

ICH dachte immer das der 3 circle 2010 begonnen hat und 2009 der ochse das neue desinge der 3. reihe gezeigt hat. Wieso soll die neue Serie 2016 oder 17 angefangen haben ? Viellicht kann mir einer helfen bei der Aufklärung smilie_08 smilie_06

lg rosab2000


Die verschiedenen Silber Serien (Formen, Gewichte) laufen nicht parallel, die vorgestellte Wellen Serie begann 2005 mit dem Hahn und endete 2016 mit dem Affen, ab 2017 läuft also ein neuer Zyklus

Seit 2009 läuft die 1 oz rund, seit 2010 laufen die farbigen 1 Oz und 5 oz rund, seit 2012 laufen 1 oz Fächer und die 5 oz Riegel, seit 2014 die 1kg rund, alle Angaben ohne Gewähr smilie_07

smilie_24
Zuletzt geändert von konterbande am 12.12.2018, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=10&t=20260

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3729
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 12.12.2018, 21:57

nordmann_de hat geschrieben:Mir gefällt vor allem beim Tiger die Mischung zwischen realistischer und leicht abstrakter Darstellung in einer Münze. smilie_01


Dann sieh Dir mal die anderen genauer an. Dieses Zusammenspiel ist so wunderschön bei den neuen Lunaren.

wittu smilie_24

edit
oder meintest Du "insbesondere" beim Tiger? smilie_08 :idea: :D
Zuletzt geändert von wittu am 12.12.2018, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3729
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 12.12.2018, 21:58

konterbande hat geschrieben:
Die verschiedenen Silber Serien (Formen, Gewichte) laufen nicht parallel, die vorgestellte Wellen Serie begann 2005 mit dem Hahn und endetet 2016 mit dem Affen, ab 2017 läuft also ein neuer Zyklus

Seit 2009 läuft die 1 oz rund, seit 2010 laufen die farbigen 1 Oz und 5 oz rund, seit 2012 laufen 1 oz Fächer und die 5 oz Riegel, seit 2014 die 1kg rund, alle Angaben ohne Gewähr smilie_07

smilie_24


rosab
Du weißt ganz genau, dass China "Mühe" bedeutet und ziemlich einzigartig ist smilie_06 smilie_11 smilie_11 smilie_11 8) smilie_10

wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

New
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 05.06.2016, 11:25

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon New » 12.12.2018, 22:20

Hallo liebe China-Fan-Gemeinde, fröhlichen 13ten Dezember.

Bei meinem heutigen „Türchen“ handelt sich um die 300 Yuan Münze aus der Serie des Weltkulturerbes des Konfuzius Tempels in Qufu. Was ich herausgefunden habe ist das der Tempel im Zentrum Qufus dem Geburtsort von Konfuzius liegt. Im Jahr 478 v. Chr. errichtet und in späteren Dynastien mehrmals ausgebaut ist der Tempel neben dem Kaiserpalast und der Kaisersommerresidenz einer der 3 größten alten Gebäudekomplexe Chinas. Der Konfuzius Tempel verfügt über 3 große Hallen, 1 Pavillon, 1 Altar, 3 Ahnenhäuser und 2 Wohnhäuser, 2 Nebenwohnhäuser und 2 Säulengänge, insgesamt 466 Räume und über 54 Torbögen, die eine Fläche von ca. 218000 Quadratmetern einnehmen. (Quelle_Internet)

Die Münze selbst zeigt Konfuzius (Kǒng zǐ, höflich: Kǒng Fū Zǐ Lehrmeister Kǒng) als Hauptbild. Das Hintergrundbild, das in der Art eines Steinrelief gehalten ist, zeigt verschiede Stationen von Konfuzius auf der Reise durch das Land. Außerdem den lehrenden Konfuzius auf der „Aprikosen-Plattform“ bzw. dem „Aprikosen-Altar“ auf dem er seine Vorlesungen vor bis zu 3000 Schülern hielt. Die Serie besteht insgesamt aus 5 Münzen, 3 Silbermünzen 300yuan, 50yuan, 10yuan und 2 Goldmünzen 2000yuan, 100yuan.

Picture1.png



Daten zur Münze:
Jahrgang 2017
Prägewert 300yuan
Gewicht 1kg
Material Ag 999.9
Auflage 3000 Stk.



So, ich hoffe Euch gefällt das kleine „Türchen“ und nun wünsche ich Euch allen fröhliche und geruhsame Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

New


PS: Da ich seit letztem Jahr immer noch kein Fotograf geworden bin konnte ich die Münze leider wieder nicht in vollem Glanz darstellen. Das „Farbenspiel“ speziell die Tiefe konnte ich nicht festhalten, und die Löcher im Bild sind in der Decke , Sorry!

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1323
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 13.12.2018, 06:42

smilie_24 Alle Chinesen

smilie_14 an alle. Das das so ein kuddelmuddel ist bei den Lunaren wusste ich gar nicht.
Ehrlich gesagt habe ich mich damit noch nie so richtig befasst,weil ich nur die color sammle, und ein paar in pp.

Seit gestern habe ich 1kg Pferd smilie_31 von 2014. Also bedeutet das quasi das das 1kg die erste Münze vom 2.kg Satz ist ? Hab ich das richtig verstanden ? smilie_11

@NEW

Eine Wahnsinns Münze ! Ich bin froh sie auch zu besitzen smilie_31 die glänzt so schön smilie_11

Ein guter Sammler Kollege hatte mir neulich auch erst die chin.Seite dazu verlinkt mit Erklärungen und Hintergrundinformationen. Muss ich aber erst nich durch den Übersetzer jagen bei Gelegenheit.

Danke für deinen Beitrag. Wirklich sehr schade das die Serie nach dem Konfuzius eingestellt wurde smilie_04 , es war ja erst auf 3 Jahre geplant. Eine der Schönsten Münzen neben dem Dazu Kilo 16 was in den letzten Jahren erschienen ist ! (meiner Meinung nach) und eine Auflage von 3000 sollte in den nächsten Jahren ihre Wirkung zeigen smilie_07

sehr sehr schönes Türchen ...i love it..

lg Rosab2000 smilie_24

Btw... ein Wahnsinn wäre es wenn der nächste circl eine 1kg flower oder eine 1kg color enthalten würde smilie_12

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3729
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 13.12.2018, 07:44

@New

ein wunderschöner Türstopper plus Geschichtsstunde smilie_06 smilie_14
Muss es mir nachher nochmal durchlesen...bin noch nicht so richtig wach smilie_03

Wäre ich zu dem Zeitpunkt liquide gewesen, dann hätte ich sie wohl auch genommen :?

Viele Grüße und Allen einen schönen Tag.

Gruß,
wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2267
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Valentin » 13.12.2018, 09:27

@new

Glückwunsch zu dieser sehe beeindruckenden Ausgabe, die mir leider fehlt.

@rosab

Ich träume ja schon lange von einer 10 Oz Ag Serie Welle smilie_06 und 2 Oz Au
Glückwunsch zum gestrigen Pferd. Viele gibt es nicht in Deutschland.
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)

silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 13.12.2018, 17:23

@Valentin..

Diese Lunar sind echt gut gelungen! smilie_01
Wunderbare Serie mit außergewöhnlichen Motiven und ich kann den Anderen nur beipflichten im Bezug auf Schönheit des Designs! Da kommen andere Ausgabeländer echt nicht mit!

@New...

Außergewöhnliches Stück... smilie_09 smilie_31
Der Konfuzius ist echt super dargestellt. Tolles Motiv.. Das ist auch eine haben wollen Münze von mir! smilie_06
Auch die 5oz Münze und das Gold-Silberset dieser Ausgabe können überzeugen. Die Ansichten der Tempel und Häuser wirken voll realistisch und so echt...

Danke für die Türen der letzten Tage... smilie_14

Benutzeravatar
Springer-Patriarch
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1810
Registriert: 26.07.2010, 19:59
Wohnort: Kreis LB

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Springer-Patriarch » 13.12.2018, 18:16

@New

Mach dir keinen Kopf wegen des Fotos. Silber ist halt auch sauschwer zu fotografieren.
Jedenfalls eine tolle Münze und das Foto ist eigentlich auch gut geworden!
erfolgreich gehandelt mit inzwischen 30 Mitgliedern im Forum

Benutzeravatar
John_McClane
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1077
Registriert: 15.07.2011, 19:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon John_McClane » 13.12.2018, 18:30

@valentin

Mein lieber Valentin!

Du warst der erste mit dem ich persönlich Kontakt hatte und der mich in die Welt der Chinamünzen durch einige Käufe von Dir eingeführt hat..., dafür bin ich Dir noch heute dankbar.
Wunderschöne Lunare hast Du da....und mir gefallen die Flower/Wellen super gut! Aber ich besitze keine einzige dieser Lunare Serie...., traurig aber war....!

@new
Konfuzius in dieser Größe...., ein Hamma! Wunderschön anzusehen, tolles Thema!

Grüße
John
Das Maß der Dinge wenn es um Chinamünzen geht.....,die hercules Sammlung:

https://www.ngccoin.com/gallery/hercules/?Category=3168

"Frauen haben Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung........! Männer haben selbst Schuld und Selbstbefriedigung.....!"

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3729
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 13.12.2018, 20:52

John_McClane hat geschrieben:@valentin

Mein lieber Valentin!

Du warst der erste mit dem ich persönlich Kontakt hatte und der mich in die Welt der Chinamünzen durch einige Käufe von Dir eingeführt hat..., dafür bin ich Dir noch heute dankbar.
Grüße
John


Tja...auch mein "China Münzen Onkel" smilie_06 smilie_11 smilie_12 smilie_14

Ihm verdanke ich insbesondere, dass ich "einen Ausgleich" in Panda Gold gesucht und gefunden habe (zu meinen Silbersets usw.). Klar hätte es gerne auch teils anderes China Gold sein dürfen, es gibt so viele schöne Münzen! smilie_04
Meine Sammlung dankt mir bis heute diesen Schritt. Monetär gesehen auf jeden Fall. smilie_01 smilie_06 UND ---> man kann sie WIRKLICH lieb haben!!!!!!!!

Ich werde ja nicht müde, Werbung für sie zu machen. smilie_13

wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2267
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Valentin » 13.12.2018, 21:27

@wittu
Du wolltest aber auch so gar nicht mit den goldenen Bären anfangen. Man musst dich quasi zu deinem goldenen Bärenglück zwingen smilie_11 aber smilie_12 du hast mächtig aufgeholt in den letzten Jahren. smilie_01

@John
Natürlich erinnere ich mich noch. Dir waren die goldenen Münzen in den Au Ag Sets viel zu klein. Dabei waren das 1/4 oz und nicht 1/10 oz smilie_11 8)
Hast du eigentlich die unendlich edle 1 kg Dengfeng Ausgabe noch smilie_06 und Konter hat doch die 5oz smilie_31 smilie_16 eine wirklich aussergewöhnliche Serie. Von diesen Ausgaben habe ich lange nichts mehr gesehen...wohl alle in festen Sammlungen. Vielleicht ein Thema für nächstes Jahr.
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste