Aktuelle Zeit: 20.01.2019, 04:53

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1345
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 01.12.2018, 11:52

Wittu... heute ist ja schon der 1.12 :shock: Ich war ja ganz erschrocken vorhin als ich so viele Beiträge hier gesehen habe... ENDLICH erwachen mal einige aus ihrem Winter/Sommerschlaf smilie_03 ...China..ist opening im SF!

/////. Welcome Back At All Chinesen smilie_09 /////


Wittu, der Barren .... Ich musste schon schmunzeln... du kaufest Neuerscheinung smilie_12

Wir hatten bei uns auch heiß diskutiert über den Barren damals... damals stürzten alle lunarbarren ab gerade... Mir war es zu heiß! Einige meinten sieht Hammer aus! Glaube einer von uns hatte auch eine Zuteilung erhalten smilie_06 . Ich kann mit den Schriftzeichen nichts anfangen. (aber das ist geschmackssache, ich steh mehr auf Buddhas ) .

Den richtigen Riecher hast du gehabt! Respekt dafür! Der Barren hat sich ja verdoppelt mind. im Ausgabepreis! Aber das ist eh zweitrangig für uns Sammler ! (aber es gibt einen nochmals ein besseres Gefühl smilie_06 )

Ich finde es Klasse das wenigstens jetzt (mir bekannte 2 stk. ) nach Deutschland gekommen sind und ich erfreue mich an den wunderschönen Bildern smilie_31 vielen Dank für dieses (für dich überraschendes) Türchen ! So jetzt muss ich noch ein wenig die Bilder betrachten bei einer schönen Tasse Kaffee ! smilie_06

Lg rosab2000 smilie_24


pps.. um so mehr ich die Bilder anschaue um so mehr kommt : Das will ich haben Gefühl smilie_43
(das geht ja schon wieder gut los)

Anzeigen
Silber.de Forum
rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1345
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 01.12.2018, 12:00

Wittuuuu. ich sehe gerade Ohnnnneee Kapsel. smilie_51 du wirst immer mutiger smilie_51

Und der glänzt so schön smilie_31


btw.... was steht eigentlich drauf auf dem barren smilie_08

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3755
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 01.12.2018, 12:13

Moin Moin,

und danke an Alle smilie_06
Ja … auf einmal geht der Kalender "plötzlich" los. Ging mir auch so und ich musste noch einmal aus meinem Bettchen hüpfen smilie_11

rosab2000 hat geschrieben:Wittuuuu. ich sehe gerade Ohnnnneee Kapsel. smilie_51 du wirst immer mutiger smilie_51

Und der glänzt so schön


Hej Hej.... ich glaube ich war der erste Bewunderer von Konters Mut, wenn ich mich zurück entsinne. Und seitdem fotografiere ich alle meine ohne Deckelchen, sofern sie nicht verschweißt sind :wink:
Insofern zähle ich mich zu den Mitbegründern dieser "Bewegung" oben ohne , hihi

Ich finde die Bilder so einfach schöner, ABER seid bitte vorsichtig. Es wäre ein Drama, wenn etwas schiefgeht smilie_04 zumal wir ja meistens Münzen zeigen, die uns auf ein und die andere Weise besonders wichtig sind :shock:


wittu smilie_24

P.s.
gestern hatten wir das erste Gansessen in diesem Jahr. Ich liebe es smilie_02
Zuletzt geändert von wittu am 03.12.2018, 10:21, insgesamt 2-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1345
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 01.12.2018, 12:29

smilie_11 Oben Ohne Bewegung smilie_12 smilie_11 Die Beschreibung ist gut gewählt!

MIT Bier kannst du mich nicht locken... aber der Pool sieht traumhaft aus! smilie_12

im Winter stelle ich immer fest.... Ich will Sommer smilie_11... aber dann gäbe es keinen Weihnachtskalender.... oder doch smilie_08

what ever... China kommt in Schwung... smilie_24

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1856
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Polkrich » 01.12.2018, 12:51

Eine tolle Eröffnung, lieber @wittu.
Bei diesem Barren war zu erahnen, dass er ein lohnenswertes Investment werden würde. Dafür ist er einfach zu schön, zu außergewöhnlich und besonders. Glückwunsch zum Kauf und viel Freude damit. Hoffe, es gibt später keine mf Probleme (mein Riegel vom Pferd hat die leider).
Judex non calculat smilie_06

Koala und Co
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 28.07.2017, 00:48

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Koala und Co » 01.12.2018, 17:14

Nein John_McClane du bist meiner Meinung nach im Unrecht.
Es ist hiermit eine Finanziell teuer Messlatte gleich zu beginn eingestellt worden.
smilie_13 hiermit bin ich raus.


Mag jemand mein 18tes türchen haben. Bitte

Bin sowie so raus mit den ganzen unnötig Überteuerten China Kram.

smilie_13 Wittu aber für mich gibt es schöneres, Schriftzeichen auf einem Barren, die keiner von uns lesen kann( ist zwar eine Kunst)? echt jetzt smilie_06

Wie immer gilt allerdings tolle Ausführung des Türchens, super erklärt. smilie_01

Benutzeravatar
Argentum Amicum
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 01.10.2018, 21:03

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Argentum Amicum » 01.12.2018, 17:23

John_McClane hat geschrieben:[email protected] Amicum
Nicht persönlich nehmen...aber ich muss Dir leider widersprechen..., es ist eben KEINE hohe Messlatte...!

Ich möchte das nochmal deutlich an dieser Stelle schreiben. Es geht um die Geschichte hinter Münze, es geht um eine -aus dem Blickwinkel des Betrachters- besonders schöne Münze, etc., etc...., es geht um alles aber NICHT um den Wert der Münze! Allerdings ist es oft so, das besonders schöne Münze auch besonders teuer sind, vielleicht gehts auch nur mir so... smilie_04
Aber es geht hier nicht um weiter,schneller, höher...., es ist ein Kalender! Ein Kalender ist zum Anschauen/Lesen da und nicht um eine Abfolge von Abbildungen, die im Wert bis zum 24igsten immer weiter steigen....!

In diesem Sinne nichts für ungut argentum smilie_57 ...


Hi John, nach meinem Eindruck hast Du meinen Beitrag bzw. die Intention dahinter schlicht fehlinterpretiert, warum sollte ich das persönlich nehmen? :wink:

Mit "hohe Messlatte" habe ich nicht den Wert der Münze (hier besser: Riegel) angesprochen, sondern die Art der Präsentation, vor allem im Hinblick auf die Geschichte dahinter.
Es geht mir also in keinster Weise darum, dass hier jeden Tag eine (monetär gesehen) wertvollere Münze/Barren/Riegel dargestellt wird, sondern rein um "das Drumherum" und das hat wittu in meinen Augen toll gemacht.

Ich bin da also ganz bei Dir, John, auch wenn Du etwas anderes da rein interpretiert hattest. smilie_01
Viele Grüße
Argentum Amicum

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1875
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silberschatzimsee » 01.12.2018, 18:57

Blöde Frage aber was kostet der Barren? :roll:
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 01.12.2018, 19:12

Servus Wittu,

Absolutes Highlight zum Einstand! Vielen Dank für das Teilen mit uns! smilie_14 smilie_01

Eine der schönsten Ausgaben, die dieses Jahr erschienen sind! Ich hatte das Vergnügen, diesen Barren auch live und direkt mal in der Hand halten zu können! Bin immer noch am Schwärmen! Wunderschönes Design...

silberschatzimsee hat geschrieben:Blöde Frage aber was kostet der Barren? :roll:


Bei Ausgabe hat der 150g Barren zwischen 560-600€ gekostet! In China auf dem Sekundärmarkt kostet dieser Barren zur Zeit zwischen 1100-1500€. Wenn man ihn denn mal zu Gesicht bekommt.

@Koala & Co.... Find ich schade, daß du aussteigen willst! Wie John schon erklärt hat, geht es bei dem Kalender nicht nur um den monetären Wert, sondern darum, wie er es bereits ausführlich erklärt hat!

Freu mich schon auf morgen...

Beste Sammlergrüße aus dem Süden... smilie_24

silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 01.12.2018, 19:41

Möchte auch noch ein paar Informationen zu dieser Ausgabe der "Calligraphy Art" verbreiten, welche vielleicht vielen Sammlern so auch nicht bekannt sind.
Wittu hatte ja geschrieben, daß es von den Gold-Silber-Sets eine Auflage von 10000 Stück gibt. Da muss ich leider korrigieren! smilie_13

Die China National Gold Co., Ltd. (Herausgeber der chin. Gold-Silber-Gedenkmünzen) hat bei dieser Ausgabe die Auflage gesenkt, und es wurden von dem Gold-Silber-Set nur 7000 Sets produziert.
Als Begründung wurde sozusagen die Stärkung des Sammlermarktes durch diese Verknappung angegeben.
Desweiteren sollen die diesjährige Ausgaben zur "Calligraphy Art" der Auftakt zu einer 5-teiligen Serie sein, welche in den kommenden 4 Jahren vervollständigt werden soll!
Also, man kann gespannt sein, was die nächsten Jahre noch kommen wird! smilie_06
Also liebe Sammlerkollegen, nicht alles Pulver gleich verballern... smilie_02

Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Silbersurfer999 » 01.12.2018, 20:43

Hallo Chinafreunde,

passend zum Kalender bin ich seit gestern wieder mit der Außenwelt verbunden. Mein DSL Anschluss war nämlich defekt. Hatte langsam schon etwas Panik meinen Einsatz beim Kalender zu verpassen.

Hatte mir extra den frühen Termin ausgesucht. Ich hatte dieselben Bedenken wie Wittu - das jemand die gleiche Münze vorstellt. smilie_04

Nochmal danke an Wittu, für den leidenschaftlichen Einsatz. Da merkt man wenn Herzblut im Spiel ist. smilie_01 Zusätzlich bist die wohl als Vertriebler tätig? smilie_02
Übrigens ein Hammer 1. Türchen. Tolle Auswahl und perfekt präsentiert smilie_31 . Die Münze ist super schön. Hatte sie schon bei den Händlern bewundert aber der Preis war und ist mir dann doch etwas zu hoch.

Viele Grüße und allen ein schönes Wochenende!

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1875
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silberschatzimsee » 01.12.2018, 22:16

@silvergod Danke für die Info.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
John_McClane
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1088
Registriert: 15.07.2011, 19:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon John_McClane » 01.12.2018, 22:25

Mein Bester Argentum,

und ich dachte mir noch beim Schreiben, hoffentlich bezieht er sich mit der Messlatte nicht auf was Anderes.... und zack.... so isses! smilie_24

Dann entschuldige bitte meinen voreiligen Vowurf....., aber wie man sieht, lässt das Thema nicht jeden kalt.

Schön zu lesen, dass wohl die Mehrheit der Anwesenden das ähnlich sieht!

@Koala
Ehrlich gesagt weiß nicht wie ich es Dir noch besser erklären soll...., anscheinend spielt der Preis für Dich eine entscheidende Rolle und besitzt eine hohe Priorität, was ich leider in keinster Weise nachvollziehen kann.

Und wenn die erste Münze die hier gezeigt wird 1 Mio. EUR kostet. Das interessiert nicht die Bohne für alle weiteren Münzen!

Denn das würde ja im Umkehrschluss bedeuten, hier darf niemand Münzen zeigen die mehr als 15 EUR kosten (mal einen fiktiven Wert angenommen). Und teure Münzen - wenn überhaupt - erst zum Schluss......!

Wie kommt man denn auf solche Gedanken?

Naja, wie dem auch sei, ich kann Deine Entscheidung nicht nachvollziehen und bedaure es das Du aussteigst.

Herzliche Grüße
John
Das Maß der Dinge wenn es um Chinamünzen geht.....,die hercules Sammlung:

https://www.ngccoin.com/gallery/hercules/?Category=3168

"Frauen haben Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung........! Männer haben selbst Schuld und Selbstbefriedigung.....!"

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1875
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silberschatzimsee » 02.12.2018, 00:33

Für User Wittu habe ich extra nochmal die "4 Schätze des Studiums" aka 文房四寶: 筆、墨、紙、硯
einzelnen fotografiert :lol:


silberde4.jpg


[Hinweis: Der Beitrag, auf den Bezug genommen wird, findet sich hier. Mod-Team]
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Koala und Co
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 28.07.2017, 00:48

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Koala und Co » 02.12.2018, 00:38

smilie_14 smilie_09 und wieder sind es Panda´s die mich faszinieren und hier auch noch einige auf einmal.
Wieder einmal eine Tolle und Fachmännische Geschichte dazu.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast