Aktuelle Zeit: 21.01.2019, 16:17

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1345
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 03.11.2018, 16:09

smilie_09 da seit ihr ja... aber es fehlen noch welche... also los... gebt euch einen ruck... egal ob pandas, kulturen, grottos, persönlichkeiten, wwf, Erfindungen, guanyin und wie sie alle heißen... Dieses Jahr war ein *einsammel* Jahr..

Es gab viele Schnäppchen... smilie_06 Es sind viele Sachen zurück gekommen... so das wahrscheinlich einiges in D hängen geblieben ist!


zudem sind ja einige neue Varianten veröffentlicht und anerkannt wurden... andere schlummern noch immer umd warten auf den Befreiungsschlag!


Ich bin gespannt auf eure Fänge... smilie_37 smilie_31

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2389
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Sapnovela » 03.11.2018, 17:01

01.12.2018 ---> wittu
02.12.2018 ---> silberschatzimsee
12.12.2018 ---> Valentin
14.12.2018 ---> Sapnovela
15.12.2018 ---> Polkrich
20.12.2018 ---> Silvergod
23.12.2018 ---> Rosab2000
24.12.2018 ---> John McClane

Möchte dieses Jahr meinen Einstand in den Kalender geben, mal sehen, ob es Euch gefällt smilie_24

Koala und Co
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 28.07.2017, 00:48

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Koala und Co » 03.11.2018, 19:51

smilie_08 Na, na "Rosab2000" ist doch erst mal der 3.11. Mach mal langsam, das wird schon.

Selbst wenn ich Zeit gehabt hätte
( ich musste mal dringend durch unsere Seen planschen, schatten baden und dann die höchsten Gipfel erklimmen.)
bay zu durch forsten,
habt Ihr mir wohl wahrscheinlich das beste weg geschnappt. Außerdem was du Schnäppchen nennst ist bei mir noch viel zu teuer.
Also ich bin dann wieder als stiller Bewunderer dabei. smilie_07
smilie_59
Ich freue micht schon
Koala und Co

PS: Bin ich jetzt zu doof dazu? Ich kann die Bilder von Konter`s Kalender nicht sehen. smilie_04

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1345
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 04.11.2018, 09:29

smilie_09 Sap das ist ja wunderbar. Ich freue mich schon darauf smilie_06

Koala.. klar.. es ist erst der 4.november... aber der frühe chinese... findet die schönste Münze smilie_02

Spaß beiseite... mach doch einfach mit... Du hast doch bestimmt eine chinesische Münze.. smilie_06 Es ist immer schön zu hören wie neue Forumsmitglieder oder auch (alte) Hasen ihre erste china Münze endeckt haben smilie_31

.... denn die Geschichte hinter einer Münze ist manchmal spannender als so manches Motiv...
Vielleicht erzählst du deine, es würde mich freuen smilie_06

lg rosab2000 smilie_24

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3755
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 04.11.2018, 12:44

Moin Moin,

1/3 ist schon belegt smilie_01 VIELEN DANK an die alten und den neuen Teilnehmer smilie_14

Besonders über die Neueinsteiger freue ich mich am dollsten. Die Präsentation/Story ist doch in der Regel das wichtigste- und jeder schreibt anders. Kurz/lang/lustig/nachdenklich/emotional/sachlich.....

Die Münzen an sich gibt es auch in Büchern usw. zu bewundern. Oft sind sie hier eben "liebevoller" fotografiert.

Hier noch 1 Bitte: da es immer schwieriger wird, eine "neue" Münze vorzustellen (ist KEIN Muss!!!!!), finde ich es auch besser, wenn man nur 1 Set, 1 Themengebiet o.ä. präsentiert und nicht 3 - 4 verschiedene Gebiete abdeckt- auch wenn es gut gemeint ist.

KEINE Münze ist so langweilig, als dass man sie noch durch andere aufwerten müsste. Die Story smilie_06

Koala: ja...irgendwie sind einige Bilder weg- u.a. auch konters Kalender. Scheint so, als sei der ursprüngliche Anbieter, den ich gewählt hatte, nicht mehr dazu bereit, die Bilder kostenfrei und laaaaaange zu präsentieren bzw. anzubieten? smilie_08
PC und ich sind zwei alte Feinde... ich steige da nicht immer durch. Wenn ich überlege, wie oft ich für diesen Kalender/ diese Zusammenstellungen geschuftet habe, wird mir eher schlecht.
Ich weiß nicht, wie man das jetzige Problem lösen kann? Irgendein Freiwilliger? Sind ja bei weitem nicht alle Bilder und mit Finerus hat man den geduldigsten und höflichsten Mod zur Seite, den man sich vorstellen kann.


Viele liebe Grüße,
wittu smilie_24
Zuletzt geändert von wittu am 04.11.2018, 13:00, insgesamt 2-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1345
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 04.11.2018, 12:45

Für alle die sich überlegen in China MCC einzusteigen...

https://m.youtube.com/watch?v=c_Rt7CsYZek

vielleicht der eine oder andere Gedankengang interessant..

smilie_06

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3755
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 04.11.2018, 12:59

rosab2000

mal sehen, ob Du wieder meinen persönlichen "Foto Nr 1 Platz" belegst.
War immer sehr angetan von Deinen Bildern.

Auch dieses Talent liegt mir fern.

wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1878
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silberschatzimsee » 04.11.2018, 13:51

rosab2000 hat geschrieben:Für alle die sich überlegen in China MCC einzusteigen...

https://m.youtube.com/watch?v=c_Rt7CsYZek

vielleicht der eine oder andere Gedankengang interessant..

smilie_06


Für mich liegt MCC im sterben, ich würd nicht mehr anfangen. z.b. Die letzte Panda-Bimetall liegt wie Blei bei den Händlern herum.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
steffi30
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 31.01.2010, 19:14

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon steffi30 » 04.11.2018, 14:17

Sapnovela hat geschrieben:01.12.2018 ---> wittu
02.12.2018 ---> silberschatzimsee
06.12.2018 ---> steffi30
12.12.2018 ---> Valentin
14.12.2018 ---> Sapnovela
15.12.2018 ---> Polkrich
20.12.2018 ---> Silvergod
23.12.2018 ---> Rosab2000
24.12.2018 ---> John McClane



Ich werde dieses Jahr auch mal mitmachen.
Schöne Grüße
steffi30

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6344
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon san agustin » 04.11.2018, 14:27

steffi30 hat geschrieben:
Sapnovela hat geschrieben:01.12.2018 ---> wittu
02.12.2018 ---> silberschatzimsee
06.12.2018 ---> steffi30
12.12.2018 ---> Valentin
14.12.2018 ---> Sapnovela
15.12.2018 ---> Polkrich
16.12.2018 ... san agustin
20.12.2018 ---> Silvergod
23.12.2018 ---> Rosab2000
24.12.2018 ---> John McClane



Ich werde dieses Jahr auch mal mitmachen.


auch ich würde gerne mal wieder dem Adventskalender ein paar schöne Bilder zur Verfügung stellen
und gehe den Pfad des konservativen Anlegers/Sammler.... smilie_24
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3755
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 04.11.2018, 14:32

smilie_17 HERZLICH WILLKOMMEN smilie_17

Schon 2 neue Teilnehmer mit Sapnovela und steffi30 smilie_01
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1345
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 04.11.2018, 14:51

smilie_09 sehr schön wenn wieder einige neue hinzukommen smilie_07

@wittu... smilie_57

ich werde mir Mühe geben... mit dem alten Handy smilie_11

Silberschatz...

ich habe schon deine Enttäuschung gelesen über die Entwicklung der Mcc.
Aber es ist doch nicht verwunderlich wenn seit dem high... alleine Silber von 36€/oz auf 14,50€ oz gefallen ist oder? Nimm es sportlich.. wie viele die 11/12 ein Vermögen investiert haben... einfach aussitzen. Deshalb sollte man auch nur mit Spielgeld rein, für s Hobby quasi.

Im übrigen kamen Sachen wie digitale Währungen ala bitcoins, lightcoins usw dazu, genauso wie handelskriege usw... Die letzte Sau waren die Kursmünzen welche teilweise von 20 Dollar Anfang dieses Jahres auf 2000€ gegangen sind.

Aber trotz alledem... Habe ich nur sehr selten auch seltene Stücke gesehen zum kaufen. Es wird fast alles in starken Händen gehalten... was die Zeit bringt wird man sehen...
ps.. bimetallic pandas... waren die jemals in china gefragt? smilie_08


hier eine weitere sehr gute Dokumentation smilie_09


https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzei ... a-100.html

lg rosab2000 smilie_24

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3755
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 04.11.2018, 15:23

rosab2000 hat geschrieben:@wittu... smilie_57

ich werde mir Mühe geben... mit dem alten Handy smilie_11
lg rosab2000 smilie_24


Mir ist es VOLLKOMMEN egal, ob Du ein altes Handy benutzt, eine Polaroid, oder die verdammte Münze malst.... das Ergebnis MUSS BITTE wieder so schön sein smilie_06 smilie_09

smilie_24

edit
die "China Story" hat doch noch gar nicht begonnen? Es gibt begeisterte Sammler auf der ganzen Welt (gar nicht sooo viele- bei Pandas schon eher)- aber in China sind es noch eher Händler und Investoren (teils enttäuschte), die die Münzen eher horten und zu den jetzigen Zeiten nicht wirklich verkaufen.
Glaubt man an die "China Story" (ich glaube daran) ---> the move is yet to come....
Wenn ein Sammlermarkt "auch in China" entstehen würde/wird, na dann ... up to da moooon

Es gab mal eine kurze Phase, in der man sich etwas gutes vorstellen konnte: die kurze Phase der Gold Panda Mastersets.... war ein Hauch von Wahnsinn. Hat mir sehr gefallen smilie_11

Ich glaube, dass bereits 1000 neue Sammler diesen Markt "erheblich" beeinflussen. Und da greift wieder "die China Story"...


Aber auch nur mein Eindruck/ meine Hoffnung. Ich bin momentan eher passiv. Habe auch nicht unbedingt die freien Mittel zur Zeit, sodass ich eher "gelähmt" bin. Schade eigentlich....
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3755
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 04.11.2018, 16:14

In dieser Tiefphase bin ich übrigens leider etwas eingeschlafen.

Was ich hätte erledigen sollen:

die Sammlung überarbeiten --->
- habe vieles mehrfach und vieles gar nicht ---> ein gewisser "Austausch" wäre sinnvoll gewesen
- einige besondere und seltene Münzen waren zu Beginn günstig zu haben (mittlerweile tauchen sie leider nicht mehr auf)- hätte also einige mehrfache verkaufen können, um Geld für andere frei zu machen
- diesen "seltenen" Zug habe ich verpasst
...
...
...


Was ich trotz meines Tiefschlafs gemacht habe (und aufgrund fehlender finanziellen Möglichkeiten):

- viel zu selten mal ein Schnäppchen eingesammelt
- meine "nur gekapselten" (VIELE 5 und 10 Yuan Silbermünzen...denen gehört ein Großteil meines Sammlerherzes) von der Qualität her unterteilt bzw. aussortiert.... mit der Hilfe von John und NGC
- habe also wirklich ein paar Sachen gegradet (KEINE EINZIGE eingeschweißte dafür geöffnet), um einfach eine qualitativ gute Sammlung zu haben


Over all: zu passiv gewesen, ABER:
neue phantastische Hobbies für mich entdeckt und somit meinen Lebensstandard deutlich erhöht. Eine bomben Zeit gehabt smilie_06 smilie_02

Gruß,
wittu smilie_24

edit
Graden:
wirklich erstmal um Quali "zu sortieren".... Wenn ich sie irgendwann mal verkaufen muss---> bis dahin muss ich sie sicher wieder neu slabben lassen müssen usw. :roll: smilie_40 weil irgendwelche anderen Dinge gerade "in sind".... rosa wasserdichte Slabbs oder was auch immer. Aber für die Sortierung von Qualität war es gut, denke ich.
Zuletzt geändert von wittu am 04.11.2018, 16:21, insgesamt 3-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1345
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 04.11.2018, 16:17

"Ich glaube, dass bereits 1000 neue Sammler diesen Markt "erheblich" beeinflussen."

smilie_07 das macht bei Auflagen von unter 1000 bei manchen Stücken auch Sinn smilie_06 smilie_09


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste