Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 16:31

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
arsulah
Silber-Guru
Beiträge: 12022
Registriert: 22.01.2011, 14:30

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon arsulah » 28.12.2017, 11:21

wittu hat geschrieben:@ Alle

ich rate dazu, den Kommentar von Maxebaumann zu überlesen und einfach so stehen zu lassen!

Es wäre schade, wenn wir hier und jetzt näher darauf eingehen würden...

An dieser Stelle und zu diesem Zeitpunkt solch einen Kommentar zu hinterlassen, zeigt wohl, dass der Verfasser die destruktive Wirkung genießen möchte. (zumindest ein wenig)

Frohe Weihnachten

Gruß,
wittu smilie_24


Lieber Maxe Baumann und lieber wittu!

konterbandes 24. Kalendertürchen ist durchaus hübsch anzuschauen, es ist eine tolle Sammlung chinesischer Goldmünzen! smilie_12

Und es ist insgesamt ein tolles und wunderbares Gemeinschaftswerk! smilie_01

Auch wenn ich bei meinem 23. Türchen das Einstellen der persönlich gemachten Photos nicht so toll hinbekommen habe (was mich etwas ärgert!), mich diesbezüglich nicht so weit aus dem "Kalender-Fenster" lehnen sollte - so finde ich es doch angebracht, daß auch ein kritischer Post zum 24. Türchen zulässig ist und der geneigte Forist der Silbergilde darauf eingehen kann.
Maxes mgl. Gedanken und Wahrnehmung kann ich teilen, da ich ebenso empfunden habe!
Ich sehe hier keine >destruktive Wirkung<, lediglich eine geäußerte Meinung wegen einer ästhetischen Empfindung.
Die Münzen stehen bzw. liegen für sich selbst, da braucht es keinen zusätzlichen Schnickschnack!?
...und doch bleibt da ein perönliches >Da fehlt mir aber was<...

In diesem Sinne und den Rat respektierend,
arsulah
smilie_24
Spendenaktion I - V

http://www.silber.de/forum/ich-habe-da-mal-eine-frage-zum-thema-em-t11044.html

Anzeigen
Silber.de Forum
Koala und Co
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 28.07.2017, 00:48

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Koala und Co » 28.12.2017, 12:59

rosab2000 hat geschrieben:smilie_08 wieso soll es vei den Einhörnern keine Auflage zahlen geben? Von den Einhörnern gibt es MM. nach keine nachpragungen oder Fälschungen, habe ich jedenfalls noch nicht gesehen. Sehen schön aus, für mich aber nichts... smilie_24


Dann würden wenigstens wir zwei nicht um die Münzen streiten smilie_27
Dann weiß ich jetzt was ich wirklich sammeln sollte,möchte. smilie_08
Zuletzt geändert von Koala und Co am 29.12.2017, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3671
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 28.12.2017, 13:04

Hallo arsulah,

ich denke ja wirklich, dass erklärt sich alles von selbst, oder nicht? smilie_24
Aber dann nehme ich doch einmal dazu Stellung, obwohl man nicht alles ausdiskutieren müsste. Aber Du hast ja rot und fett und dick--- Stellung genommen :wink: smilie_10

MaxeBaumann hat geschrieben:@konterbande

ich hätte mir am Heiligabend ein schöneres Türchen von Dir gewünscht. Auch wenn da viel Geld rumliegt
ist es doch sehr lieblos dargestellt , eher lustlos. Sorry , aber das musste mal raus.
Danke allen anderen die sich viel mehr Mühe gemacht haben und dazu noch schöne Infos beigefügt haben.
Ich wünsche allen ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest.

Maxe


dazu meine Reaktion:

wittu hat geschrieben:@ Alle

ich rate dazu, den Kommentar von Maxebaumann zu überlesen und einfach so stehen zu lassen!

Es wäre schade, wenn wir hier und jetzt näher darauf eingehen würden...

An dieser Stelle und zu diesem Zeitpunkt solch einen Kommentar zu hinterlassen, zeigt wohl, dass der Verfasser die destruktive Wirkung genießen möchte. (zumindest ein wenig)

Frohe Weihnachten

Gruß,
wittu smilie_24


24. Dezember und Weihnachtszeit.
Selten war es in unseren Kalenderzeiten überhaupt notwendig, etwas negatives zu schreiben- ich glaube sogar ---> nie. Ganz im Gegenteil: Wir feiern hier im Thread SEHR harmonische Zeiten. Jeder gibt sich Mühe, jeder gestaltet es anders. Das war schon immer so und ist auch gut so.

Subjektive Kritik (kann jeder haben!) kann man auch mal für sich behalten, oder nicht? So im Sinne einer Gemeinschaft... Harmonie usw.. Klar...einige können es offensichtlich nicht. Sie müssen ihren Quark unbedingt loswerden, auch wenn es die Freude der Gemeinschaft schmälert. Ich mag diese "selbstbezogenen Charaktere" . smilie_10

Wir geben uns hier unglaubliche Mühe und ich wollte nicht, dass am 24. diskutiert wird, ob irgendein Eintrag nicht toll genug ist! Daher mein Rat... Und Du kennst Foren...

zu konter ( ich weiß, Du brauchst keine Verteidigung)
Konterbande hat uns schon 1 Jahr mit mega Aufwand ALLEINE "bespaßt". Gibt sich hier im Forum mega Mühe. Bleibt freundlich aber er blubbert eben nicht so emotional herum (wie ich). Das hat er noch nie getan...muss er auch nicht. Zu den Münzen gibt es sonst nicht viel zu schreiben. Seine Erklärungen waren interessant: Gewicht Umstellungen. Warum für ihn eine Sammlung abgeschlossen ist und eine neue beginnt usw. .

Und jetzt mal zur Qualität dieses Kommentars von Maxe:
"Danke allen anderen die sich viel mehr Mühe gemacht haben und dazu noch schöne Infos beigefügt haben." Noch nicht einmal ein Danke an Konterbande??? SEHR freundlich alles.

Was soll dieser Kommentar, außer herumzunörgeln? Wer das "so" platziert, der rechnet mit Reaktionen! Vielen Dank dafür an Weihnachten smilie_14

Reinkommen... Mund aufreißen, weil man die ehrliche Meinung auch an Heilig Abend als Gast äußern darf .. nein muss.. sonst kann man sich selbst ja nicht genießen und Ehrlichkeit "forever" usw.

---> neee... ich teile es nach wie vor nicht. Unnötig.

Und ja... natürlich darf das alles jeder.. es geht hier nicht um was man darf oder nicht....sondern vielleicht darüber nachdenken, was man tun "sollte".

Ich ärgere mich gerade über mich selbst, dass ich mich überhaupt dazu äußere... Jetzt hat dieser Charakter genau die Wirkung, die er haben wollte. :roll:

Gruß,
wittu smilie_24
Zuletzt geändert von wittu am 28.12.2017, 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=10&t=20260
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1062
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Libertad1999 » 28.12.2017, 13:37

Lieber Wittu,

rege Dich nicht auf, denn das lohnt sich dafür nicht !!

Ich sehe es jedoch genau wie Du und finde es von Dir nur richtig, dass Du das nicht-kommentieren dieses einen Beitrags forciert hast.
Eine subjektive Meinung darf jeder äußern, ob diese aufgrund der Umstände angebracht ist, ist etwas Anderes - soll heißen ---> ich fand den Beitrag auch sehr unpassend und sehr negativ formuliert. Das hat Konter nicht nötig, sich dazu überhaupt zu äußern.

Ich finde die Viertel Pandas als komplette Sammlung beeindruckend, weil ich weiß was es bedeutet diese als omp zusammenzutragen. Es gab genug Bilder mit Kerzen, Kränzen etc....daher ALLES IST GUT smilie_09
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"

Libertad1999

http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Benutzeravatar
wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3671
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon wittu » 28.12.2017, 14:04

Wahre Worte.

Bin jetzt auch durch mit dem Thema smilie_01

Vielen Dank an alle für den Zuspruch, der in den letzten Tagen zu lesen war- das freut mich sehr smilie_06


"Den" fand ich übrigens gut : smilie_11
Koala und Co hat geschrieben:Stempelglanz
So, so. Dann hast du mir einiges vorraus und auch schon einige China Münzen?!
[size=85](Ich fang ja erst an den Kalender nach zu kaufen, wenn ich das kriegen würde zu meinen wunsch Preis, was mir soo richtig gut gefällt)[/size]
Damit haben wir ja schon mal den ersten Teilnehmer für´s nächste Jahr.:mrgreen:
Schön dass Du dich gemeldet hast. smilie_09


Ich freue mich auch auf Dich, lieber Stempelglanz :wink:
(kein Zwang...das ist doch klar- und vielen Dank für Deine netten Worte)

Beste Grüße,
wittu smilie_24
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=10&t=20260
_________________________________________________________

...wie schnell ist nichts passiert...

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1232
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 28.12.2017, 14:18

smilie_08 Koala, sind wir uns bekannt, dass wir in den selben Jagt gründen Fischen? smilie_08

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1232
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 28.12.2017, 14:24

Aja wittu, jeder kann seine Meinung schreiben, egal wie sie ausfällt.. aber jeder kann auch selbst bestimmen ob ihn das interessiert smilie_11

Also nicht aufregen ist doch alles easy... gibt so viel zu tun... smilie_60

muss erstmal den ganzen bitcoin thread lesen... und danach mir bei einem cola bier meine Münzen anschauen smilie_11 und mich freuen smilie_06

lg rosab2000 smilie_24

Benutzeravatar
konterbande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 573
Registriert: 04.09.2012, 08:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon konterbande » 28.12.2017, 15:39

Da jetzt warum auch immer über einen Kommentar zum Türchen etwas ausführlicher diskutiert wird kurz auch von mir :
Ich bin beruflich wie privat kritikfähig smilie_11 , fühle mich auch wohl wenn ich einen etwas abschätzigen Kommentar einfach zur Kenntnis nehme ohne etwas dazu zu sagen und sagte deswegen auch nichts dazu smilie_07
Wenn Maxe Baumann das so kommentieren möchte habe ich kein Problem damit, dass was ich sagen wollte steht im Text und als ich das Foto gemacht habe war an Weihnachten noch nicht zu denken und ich hatte nur ein etwas schmales Zeitfenster die Bärchen aus dem Schließfach zu holen und wieder wegzusperren. In diesem Zusammenhang ist es mir natürlich ganz wichtig folgendes zu betonen:

No Animal was harmed during Shooting this Picture

smilie_24 konterbande
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=10&t=20260

Benutzeravatar
arsulah
Silber-Guru
Beiträge: 12022
Registriert: 22.01.2011, 14:30

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon arsulah » 28.12.2017, 15:52

konterbande hat geschrieben:Da jetzt warum auch immer über einen Kommentar zum Türchen etwas ausführlicher diskutiert wird kurz auch von mir :
Ich bin beruflich wie privat kritikfähig smilie_11 , fühle mich auch wohl wenn ich einen etwas abschätzigen Kommentar einfach zur Kenntnis nehme ohne etwas dazu zu sagen und sagte deswegen auch nichts dazu smilie_07
Wenn Maxe Baumann das so kommentieren möchte habe ich kein Problem damit, dass was ich sagen wollte steht im Text und als ich das Foto gemacht habe war an Weihnachten noch nicht zu denken und ich hatte nur ein etwas schmales Zeitfenster die Bärchen aus dem Schließfach zu holen und wieder wegzusperren. In diesem Zusammenhang ist es mir natürlich ganz wichtig folgendes zu betonen:

No Animal was harmed during Shooting this Picture

smilie_24 konterbande


Cool, stimmt! smilie_01 smilie_02
Spendenaktion I - V

http://www.silber.de/forum/ich-habe-da-mal-eine-frage-zum-thema-em-t11044.html

Benutzeravatar
MaxeBaumann
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon MaxeBaumann » 28.12.2017, 16:14

@konterbande

danke Dir für Deine Worte , ein Mann muss eben sowas aushalten können. smilie_11
Trotzdem entschuldige ich mich bei Dir. Wird nicht mehr vorkommen.
Werde in Zukunft auch alles bejubeln wie es hier jeder tut. smilie_02 Machs gut smilie_24

@wittu
werde nicht näher auf Dein wiederholtes Statement gegen mich eingehen , das nervt nur.

@arsulah
danke auch Dir das Du das auch so empfunden hast. smilie_24

Mehr schreibe ich nicht dazu , ist mir einfach zu blöde und schade um die Zeit.

Benutzeravatar
konterbande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 573
Registriert: 04.09.2012, 08:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon konterbande » 28.12.2017, 16:52

Libertad1999 hat geschrieben:Guten Morgen!

Ich beschäftige mich die Tage mit den wunderschönen Einhörnern auf Edelmetall. Kann mir jemand von Euch sagen, ob die 2/3 Oz Silber Version offizielle Ausgaben sind, da diese nicht auf verschiedenen Münzlisten (Mintage Lists) auftauchen ?

smilie_24


Tauchen schon auf aber ohne Zahlen zur Auflage (rosab2000 : rück die Zahlen raus, wenn Du sie hast smilie_08 )
http://www.pandausa.com/unicornmintage.html
gehörten zu den ersten China Münzen, die ich gekauft habe
Dateianhänge
CIMG4879.JPG
CIMG4876.JPG
CIMG5586.JPG
CIMG3173.jpg
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=10&t=20260

Benutzeravatar
konterbande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 573
Registriert: 04.09.2012, 08:36

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon konterbande » 28.12.2017, 17:03

smilie_14 wittu smilie_06 , super Sache der eigene Faden für die Adventskalender, eventuell kann er in den Galerie Strang verschoben werden, da würde ich als erstes nach Bildern suchen
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=10&t=20260

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1232
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 28.12.2017, 17:11

hast du ja gemacht schon Konter smilie_24
ich müsste sie alle abtippeln aus diversen tabellen und Büchern.. aber alle gibt es nicht das stimmt. bei 2 ist es unbekannt.

Koala und Co
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 28.07.2017, 00:48

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Koala und Co » 29.12.2017, 00:48

smilie_24 Konter was hast du eigentlich nicht. Ist ja ne tolle Sammlung. smilie_01

Benutzeravatar
John_McClane
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1058
Registriert: 15.07.2011, 19:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon John_McClane » 29.12.2017, 09:44

@konterbande

Schöne Sammlung 1/4ozer....TOP! smilie_12

Hier nochmal eine kleine Rarität von mir vor Jahresschluss....

Der Silberpanda 1989 in der Variante ohne dem P im Kreis, gleichzeitig aber in der "Spiegel Version", also wie pp nur eben ohne p im Kreis!

Herzliche Grüße und einen gesunden Start ins neue Jahr
John
Dateianhänge
IMG_20171229_094224.jpg
IMG_20171229_094330.jpg
Das Maß der Dinge wenn es um Chinamünzen geht.....,die hercules Sammlung:

https://www.ngccoin.com/gallery/hercules/?Category=3168

"Frauen haben Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung........! Männer haben selbst Schuld und Selbstbefriedigung.....!"


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Ghost2675 und 3 Gäste