Aktuelle Zeit: 07.03.2021, 09:50

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 19.12.2020, 12:51

Mahlzeit SWA_Bart... smilie_45

Pünktlich zum Mittagessen sehe ich hier einen goldigen Panda... Super Idee von Dir, das aktuelle Motiv uns Lesern hier so wunderschön weihnachtlich zu präsentieren!

Mir gefällt das diesjährige Design auch sehr.. Mutter Panda mit Kalb und Baum... smilie_31
Toll umgesetzt. Wird auch noch bei mir Einzug halten, zumindest die 50yuan Silber ist da mein Favorit.

Vielen, lieben Dank für deinen diesjährigen Kalenderbeitrag! Dicken Daumen hoch für Dich... smilie_01
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Link zum China-Adventskalender:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=20427

Anzeigen
Silber.de Forum
Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Rhenanus » 19.12.2020, 13:05

[quote="silvergod » 19.12.2020, 12:51"

... mit Kalb und Baum... smilie_31 [/quote]

Man lernt doch immer noch dazu: ein Panda-Junges ist also ein KALB?

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 19.12.2020, 13:39

Rhenanus » 19.12.2020, 13:05 hat geschrieben:[quote="silvergod » 19.12.2020, 12:51"

... mit Kalb und Baum... smilie_31


Man lernt doch immer noch dazu: ein Panda-Junges ist also ein KALB?[/quote]

@Rhenanus
Ich glaub schon, daß man Jungtiere bei Bären auch Kalb nennt... Jedenfalls hat ich das mal irgendwo so gelesen, oder gehört. smilie_08
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Link zum China-Adventskalender:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=20427

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1389
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon amabhuku » 19.12.2020, 14:05

silvergod » 19.12.2020, 13:39 hat geschrieben:@Rhenanus
Ich glaub schon, daß man Jungtiere bei Bären auch Kalb nennt... Jedenfalls hat ich das mal irgendwo so gelesen, oder gehört. smilie_08


Ein toller Kalender, dank silvergod! Und natürlich auch dank den Teilnehmern, aber ohne Moderation geht es nicht. :D

Kleiner Einspruch zum Bärenjungen, es gibt zwar von Grzimek und einigen Altvorderen etc. die Ansicht alle Raubtierjungen Welpen zu nennen, hat sich jedoch nicht eingebürgert.
Im Englischen wendet man "Cub" an, zu allgemein.

Das einzige richtige Wort dafür wäre Hun, aus dem Germanischen, einer Zeit als es noch Bären unter uns gab. https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/a ... n-kosename

Kalb nun wirklich nicht.....

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Rhenanus » 19.12.2020, 14:36

Ich sag doch, dass man hier noch etwas lernt. Ich weiß jetzt, dass man Bären zu den Hundeartigen zählt und Welpe deshalb prinzipiell möglich ist, halte es aber wie mein Vorredner für ungewöhnlich oder zumindest ungebräuchlich. Da ich nicht auf englische Bezeichnungen oder germanische Benennungen ausweichen möchte, bleibe ich bei: das Bärenjunge. Ich weiß jetzt aber, dass man auch bei Nashorn, Elefant, Flusspferd und Wal das Junge Kalb nennt.

Damit zurück zu den spannenden Sachen, dem Kalender.

Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Silbersurfer999 » 19.12.2020, 20:55

@SWA_Bart
Gratulation. Ein sehr schön in Szene gesetzter Panda. smilie_09 smilie_09

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 20.12.2020, 06:34

Guten Morgen liebe China-Fans,

Hinweis zum Weihnachtskalender

und wieder sind ein paar Tage vergangen und der Faden zum China-Weihnachtskalender wird voller und voller! smilie_01

Die nächsten Türchen sind von unserem fleißigen nordmann_de wieder verschoben worden!
Vielen Dank von mir dafür!! smilie_14

Ich muss sagen, der Kalender ist bis jetzt richtig klasse von Euch gefüllt worden! Wenn Ihr Euch das bisherige Ergebnis dazu anschauen wollt, dann könnt Ihr das unter folgendem Link machen!

https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... &start=195

Viel Vergnügen beim Anschauen, Schmökern, beim Infos Aufsaugen und viel Freude auch mit den letzten Türchen der kommenden Tage wünscht Euch Silvergod!! smilie_24

Habt einen besinnlichen 4. Adventssonntag! smilie_21 smilie_41
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Link zum China-Adventskalender:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=20427

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Rhenanus » 20.12.2020, 09:38

Wow! Knocking-on-heaven's-door-Hammertürchen zum Sonntag! smilie_09

Die Mythologie ist wunderschön entrückt, das Motiv auf der Münze nicht weniger! smilie_04

Vielen Dank und allen einen schönen Sonntag!

smilie_14

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1539
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon black religion » 20.12.2020, 12:18

Euch allen vielen, vielen Dank für diesen tollen Kalender und einen frohen vierten Advent. Einige, für mich, neue Münzen zeigen mir erneut, wie wenig ich über die chinesischen Münzausgaben weiß. Dank all Eurer Erklärungen, weiß ich jetzt aber schonmal mehr. smilie_14

@Tenor

Was für eine schöne Münze. Voller Scham muß ich zugeben, die noch nie zuvor gesehen, bzw. wahrgenommen zu haben. Danke fürs einstellen smilie_01
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 20.12.2020, 13:34

Einen schönen 4.Advent sei Dir, lieber Tenor und allen Mitlesern, gewünscht!

Das heutige Türchen zum Sonntag hat für mich wieder so ein "aus den Latschen hauen" Gefühl hervorgerufen.
Ich habe mich im Text vorgelesen und war begeistert und auch berührt von den Informationen und der tollen Geschichte!
Und dann kommt das Foto mit dem Portrait der Münze... smilie_31 smilie_37
Erstmal baff, dann begeistert, dann haben wollen, dann traurig ( die so schnell nicht besitzen zu werden, wenn überhaupt), dann ein wenig neidisch, dann trotzdem froh sowas hier im Kalender sehen zu dürfen!
Ein echtes Towubahohu und das alles innerhalb von Sekundenbruchteilen.. smilie_02

Ganz großes Sammlerkino von Dir Tenor! Ich bin so dankbar, daß du uns so ein Schatz hier gezeigt hast! smilie_09 smilie_09
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Link zum China-Adventskalender:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=20427

Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Silbersurfer999 » 20.12.2020, 19:41

@tenor
Wow, sehr ausführliches Türchen, mit super Deko und einer tollen Münze!! smilie_14 smilie_12

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1898
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Polkrich » 20.12.2020, 19:49

Sehr schöne Münzen und Geschichten dazu.
Danke
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit. Anthony Hopkins

Benutzeravatar
John_McClane
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1161
Registriert: 15.07.2011, 19:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon John_McClane » 20.12.2020, 20:44

@SWA Bart
Da muss ich Dir zu 100% zustimmen SWA, ich mag die neuen Motive 2018,2019, 2020 und 2021 der Pandas. Ich finde die Motive super gelungen und es ist mir leider immer noch nicht gelungen, die letzten zwei Jahrgänge als gegradete NGC Exemplare einzusammeln.... smilie_04

@tenor
Da haste aber mal wieder ne fette Kirsche auf den Tisch gelegt.... smilie_12 ! Eins meiner Lieblingsmotive von den 5ozern und ich hatte das gute Stück 2012 in gegradeter Form in der Hand, leider hatte ich damals nicht so viel Kohle um sie mir leisten zu können (damals kostete sie nochmal um einiges mehr als heute).

Wäre übrigens auch ein schönes Motiv für ein großes Bild....(siehe mein letztjährigen Beitrag zum Kalender)... smilie_06

Grüße und einen motivierten Start in die nächste Woche...
John McClane
Das Maß der Dinge wenn es um Chinamünzen geht.....,die hercules Sammlung:

https://www.ngccoin.com/gallery/hercules/?Category=3168

"Frauen haben Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung........! Männer haben selbst Schuld und Selbstbefriedigung.....!"

Benutzeravatar
stargate
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: 01.06.2009, 00:12

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon stargate » 20.12.2020, 22:04

hasenstab » 18.12.2020, 16:19 hat geschrieben:Mal als Zwischenmeldung:
Die Ochsen scheinen in D eingetroffen zu sein...Auslieferung ist im Gange.
Scheint also doch noch vor Weihnachten zu klappen. smilie_09


Meine sind auch bei mir angekommen, zumindest die erste Lieferung. Das Motiv auf z.B. den Fächermünzen sieht toll aus, aber mit dem Wellenmotiv werde ich irgendwie nicht so warm, ist mir doch zu abstrakt smilie_02 Es gibt allerdings auch neue Fancy Verpackungen, die Chinesen lassen sich halt immer was neues einfallen.

Btw. der aktuelle Kalender ist wie immer sehr interessant und abwechslungsreich, danke an alle fürs Zeigen eurer Schätze smilie_14

mfg Stargate

Benutzeravatar
Rheingold
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 557
Registriert: 09.06.2010, 13:45
Wohnort: Ländle

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Rheingold » 21.12.2020, 09:26

Eine sehr schöne und seltene Lunarmünze, die mir tatsächlich bisher nur im Katalog begegnet ist smilie_01
Auch die Avers Seite gefällt mir hier richtig gut. Zudem interessante Background Infos. Pamp Suisse dürfte vielen ein Begriff sein, aber daß sie offizielle China Ausgaben prägten war mir in dem Zusammenhang neu.
An dieser Stelle möchte ich auch den weiteren letzten Adventstürchen mein Lob zukommen lassen. Mir fehlt gerade etwas die Zeit mich täglich ausgiebiger an den Türchen zu erfreuen, aber es ist ja schon ein Ende des vorweihnachtlichen Endspurts in Sicht. An den Feiertagen und zwischen den Jahren werde ich mir das alles nochmal in Ruhe anschauen können.
Aktuell trudeln die versch. heurigen China Lunar Ausgaben ein und da kann man sich prima trösten, den die meisten der hier gezeigten Raritäten bleiben wohl Wunschträumchen.
Allen weiterhin eine gute Vorweihnachtszeit und schöne "Home Xmas" smilie_24
Zuletzt geändert von Rheingold am 21.12.2020, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot], Lokmarc, Mahoni und 8 Gäste