Aktuelle Zeit: 07.03.2021, 18:52

Silber.de Forum

Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
John_McClane
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1161
Registriert: 15.07.2011, 19:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon John_McClane » 01.12.2020, 20:38

@Silvergod

Ich bin leider erst heute Abend dazugekommen (gerade ein wenig Stress auf der Arbeit!), das erste Türchen zu bewundern und zu bestaunen....! Ein wundervolles Stück hast Du da, Glückwunsch zu diesem rechteckigen Stück Glück von Xu Beihong, einem meiner Lieblingskünstler in dieser "Münz-Szene"!

Diesen Barren habe ich nur kurz auf dem Markt gesehen und dann ward er nie wieder aufgetaucht, ein wundervolles Gefühl so etwas in den Händen zu halten, allein die Haptik von dieser Größe ist genial!

Vielen Dank fürs Zeigen und Beschreiben....., TOP ! smilie_12

Herzliche Grüße und einen entspannten Abend...
John
Das Maß der Dinge wenn es um Chinamünzen geht.....,die hercules Sammlung:

https://www.ngccoin.com/gallery/hercules/?Category=3168

"Frauen haben Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung........! Männer haben selbst Schuld und Selbstbefriedigung.....!"

Anzeigen
Silber.de Forum
Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2371
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Valentin » 02.12.2020, 08:06

smilie_14 Konter für dieses wunderschöne Set smilie_14

Vor allem die Größe der Goldmünzen mit unglaublichen 1/3 Oz begeistert mich. Heutzutage würde es vermutlich nur noch eine 3 gr Variante geben. smilie_04
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1392
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon amabhuku » 02.12.2020, 09:12

rosab2000 » 01.12.2020, 18:34 hat geschrieben:Du hast vollkommen Recht mit Mao und den Hunger kriegen ! Eine furchtbare Zeit und Epoche. !
Du machst hier aber einen Fehler erst bei Mao abzufangen. Man sollte mit dem Einmarsch des Westens beginnen. Mit den Anexionen bestimmter Gebiete bis hin zu den Opium Kriegen um die Menschen in die Knie zu zwingen und zu versklaven.
Mao ist ein Resultat aus einigen Ergebnissen früherer Ereignisse. Geschichte ist Geschichte, wir müssen alle daraus lernen und es versuchen besser zu machen!

Das politische Sollte hier aber nicht überwiegen, denn hier geht es um das Sammeln der Modern und old China Coins. Um die Geschichten der Münzen und deren Hintergründe Prägungen und um die Sammelleidenschaft um dieses Thema Münzen und medaillien smilie_24


Ja, in China beginnt das Elend mit der Kolonialzeit und den westlichen und östlichen (Russland) Einmischungen, unbestritten.
Alles hat seine Vorgeschichte, auch hier in Europa und Deutschland.
Ich finde gerade der politische Aspekt ist das Salz in der Suppe, bei alten wie bei neuen Prägungen.
Damit sind auch die neueren Prägungen irgendwie historisch.

Fällt schwer alles nur aus dem materiellen und ideellen Sammleraspekt zu berücksichtigen.
Vor meinem geistigen Auge taucht da die Comiczeichnung des emsig mit Pinzette über sein Briefmarkenalbum gebückten Mannes mit Pepsicola-Flaschenbodenbrille auf; im Hintergrund brennt die Wohnungseinrichtung....


@konterbande;
schönes Türchen; das Jahr mit dem Mondkalender zu verbinden finde ich viel "naturnäher" als bei uns, seit das Sonnenwendfest durch die Kirche verpönt ist.
Frühlingsstart, wenigstens virtuell, gleich im Neuen Jahr hat was.
:D

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 02.12.2020, 12:45

Ein gepflegtes Servus an Alle und ein herzliches Dankeschön an Konterbande...

Ein wunderbares Türchen mit einem echt schönen Gold-Silberset und richtig informativer Beschreibung.. smilie_31

Ich steh echt auf solche Sets und dann noch mit so einem niedlichen Motiv mit Farbauflage. Herrlich... Hätt ich zu der Zeit bei Ausgabe schon gesammelt, wär das auch mein Set gewesen. Heutzutage sieht man ab und zu mal die silberne 1oz im Skundärmarkt, aber so ein schönes omp Set mit der wundervoll gestalteten Box seh ich das erste Mal hier im Kalender! smilie_09 Danke dafür... smilie_14

Ein Dankeschön gibt es auch noch für den Hinweis, daß viele Wege nach Rom führen.
Auch ein einfach gestaltetes Türchen kann verzücken und gefallen! smilie_57
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Link zum China-Adventskalender:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=20427

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1758
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon rosab2000 » 02.12.2020, 13:04

smilie_24 die gefallen mir auch die 2 Bunten Kinder.

Habe ich leider auch nie in die Sammlung bekommen .

Aber was noch nicht ist,kann ja noch werden. smilie_11

Schönes Türchen smilie_24

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1898
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Polkrich » 02.12.2020, 13:05

konterbande » 02.12.2020, 06:55 hat geschrieben:Nach diesem bombastischen Einsteiger von silvergod möchte ich die Messlatte ein paar Stufen niedriger legen :mrgreen: , es soll sich kein Teilnehmer am Kalender verpflichtet sehen ein ebenso aufwändiges Türchen gestalten zu müssen.


smilie_10
Ein wunervolles Set und das nennst Du "Meßlatte ein paar Stufen niedriger legen"....bin begeistert.
Wieder etwas, was irgendwann noch in mein Eigentum wandern muss.
Danke fürs zeigen, lieber Konter. smilie_31
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit. Anthony Hopkins

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 02.12.2020, 13:36

rosab2000 » 02.12.2020, 13:04 hat geschrieben:smilie_24 die gefallen mir auch die 2 Bunten Kinder.

Habe ich leider auch nie in die Sammlung bekommen .

Aber was noch nicht ist,kann ja noch werden. smilie_11

Schönes Türchen smilie_24



Polkrich hat geschrieben:
konterbande » 02.12.2020, 06:55 hat geschrieben:Nach diesem bombastischen Einsteiger von silvergod möchte ich die Messlatte ein paar Stufen niedriger legen :mrgreen: , es soll sich kein Teilnehmer am Kalender verpflichtet sehen ein ebenso aufwändiges Türchen gestalten zu müssen.


smilie_10
Ein wunervolles Set und das nennst Du "Meßlatte ein paar Stufen niedriger legen"....bin begeistert.
Wieder etwas, was irgendwann noch in mein Eigentum wandern muss.
Danke fürs zeigen, lieber Konter. smilie_31


@rosab @polkrich... Wo bekommen wir jetzt 3x dieses tolle omp Set her?? smilie_08 smilie_20
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Link zum China-Adventskalender:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=20427

Benutzeravatar
John_McClane
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1161
Registriert: 15.07.2011, 19:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon John_McClane » 02.12.2020, 15:58

@konterbande

Ich schließe mich Valentin an, ich finde die 1/3oz Gold in Verbindung mit dem farbigen Motiv einfach nur klasse! Auch bei mir stellt dieses Set einen blinder Fleck in der Sammlung dar.....! Umso schöner es hier bewundern zu dürfen..., Danke dafür!

Herzliche Grüße und einen wollig warmen Abend....
John
Das Maß der Dinge wenn es um Chinamünzen geht.....,die hercules Sammlung:

https://www.ngccoin.com/gallery/hercules/?Category=3168

"Frauen haben Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung........! Männer haben selbst Schuld und Selbstbefriedigung.....!"

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Rhenanus » 02.12.2020, 16:10

silvergod » 02.12.2020, 13:36 hat geschrieben:
@rosab @polkrich... Wo bekommen wir jetzt 3x dieses tolle omp Set her?? smilie_08 smilie_20


Nicht so gierig und gleich ein ganzes Set verlangen! Mir reichte von dem schönen Set smilie_09 schon die kleinere Münze, die größere lasse ich euch gerne. So hätte dann jeder von uns 1/3 oz.

Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Silbersurfer999 » 02.12.2020, 16:36

@konterbande
Sehr schönes Set, perfekte Auswahl smilie_09 smilie_09.
Habe mittlerweile auch einige Farbmünzen und das Thema gefällt mir von Jahr zu Jahr besser.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1545
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon black religion » 02.12.2020, 17:12

smilie_14 @konterbande

Wirklich ein wunderschönes Set. Mir gefällt sogar die farbige 1/3 OZ, was bei Gold eher selten bei mir der Fall ist.
smilie_01
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1545
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon black religion » 03.12.2020, 08:37

@aygo

Was für ein wunderschöner Start in den Tag. Zugegebener Maßen eine meiner absoluten Chinalieblinge. Wirklich wunderschön.

smilie_14
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon silvergod » 03.12.2020, 09:29

.
.
smilie_31 smilie_31 smilie_31

Ich bin verliebt!! smilie_37

Das ist ja der nächste Kracher im 3. Türchen!!

Ich glaube mit der Münze hast du den Traum von so vielen Chinasammlern, diese zu besitzen, verwirklicht! smilie_01

Das Guanyin Thema aus den 90er Jahren bietet ja auch richtig viel zum sammeln.

@ Aygo, Danke für das Zeigen und auch für die Wünsche an uns Mitleser hier im Forum! smilie_09 smilie_09 smilie_14

Ganz toll...
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Link zum China-Adventskalender:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=20427

Benutzeravatar
Silbersurfer999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 17.04.2015, 14:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon Silbersurfer999 » 03.12.2020, 11:44

@aygo
Danke fürs 3. Türchen und die Auswahl dieser schönen Münze smilie_14 , zum tollen Thema - Gottheiten und die heiligen Berge sind meine Lieblingsthemen und werden immer super schön umgesetzt smilie_31 smilie_31 .

Benutzeravatar
John_McClane
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1161
Registriert: 15.07.2011, 19:52

Re: Chinesische Gold- und Silbermünzen - Teil 3

Beitragvon John_McClane » 03.12.2020, 12:27

Moin mein lieber Aygo,

mein Sohn würde sagen..." GEILOMATIKO"...., ich vermute es soll sich dabei um eine Steigerung von "GEIL" handeln..., bin jedoch der Jugendsprache nicht mehr so mächtig smilie_07

Na da haben wir aber den gleichen "Geschmack" Aygo... smilie_24

Auch ich zähle dieses Stück (wie auch das andere Silberexemplar mit 3,3oz) mit zu den schönsten Stücken was die chin. Münzsammelleidenschaft hervorgebracht hat. Auch ich bin damals der Leidenschaft dieses Motivs verfallen und habe - wie Du- mir dieses Stück auf einer Auktion gesichert und ich fühl mich immernoch wohl damit!

Ein toller Kalender! Danke fürs Zeigen!

Herzlichst
John
Das Maß der Dinge wenn es um Chinamünzen geht.....,die hercules Sammlung:

https://www.ngccoin.com/gallery/hercules/?Category=3168

"Frauen haben Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung........! Männer haben selbst Schuld und Selbstbefriedigung.....!"


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste