Aktuelle Zeit: 17.06.2021, 07:16

Silber.de Forum

Münzneuerscheinungen - Kommentare

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Finerus » 30.06.2013, 16:35

Dieser Faden dient dazu, Kommentare, Fragen oder Anregungen zu den einzelnen Beiträgen im Bilderfaden Münzneuerscheinungen abzugeben.

Einzelne Münzen, die bei den Neuerscheinungen in Form eines knappen "Steckbriefs" vorgestellt werden, können hier auch ausführlicher besprochen werden, ohne die Übersicht des Bilderfadens zu stören. Auf diese Weise kann man die Münzneuerscheinungen auch abonnieren, ohne zu jedem neuen Kommentar eine im Grunde unnötige Benachrichtigung per E-Mail zu erhalten. Die Abo-Funktion findet Ihr oben und unten auf der Seite ("Thema abonnieren" im Symbol "Themen-Optionen").

Danke,
Fin.
smilie_24
Zuletzt geändert von Finerus am 03.08.2015, 15:30, insgesamt 2-mal geändert.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon black religion » 02.04.2021, 13:40

Ja, die Originale sind ein Traum. Aber für 200€ bekommt mann maximal ein wirklich schlimm erhaltenes 10 Pfennig Stück. Laut Jäger geht es mit schlimmsten erhaltenen Exemplaren bei 1500€ los. Ich darf sicherlich kein Foto der Seite aus dem Jägerkatalog hier hochladen, darum schreibe ich mal ab.
Vom 5er wurden 23000 geprägt und 3906 Stück später eingeschmolzen. Im November 2006 wurde auf einer Liste von EMK ein PP/EA Stück für 5250€ angeboten (hätte man da schon Plan gehabt, hätte wäre wenn....). In der 56. Heidelberger Münzauktion im Mai 2011 wurde ein PP Exemplar mit winzigen Haarlinien für 13500€ versteigert. In der 230. Künker Münzauktion im März 2014 wurde ein Exemplar in fast Stempelglanz für 4800€ versteigert.
Laut aktuellem Jäger, vom Herbst 2019, kann man getrost 5500 Euro für einen 5er in bester Erhaltung einplanen....

Von daher freue ich mich auf meine aktuellen Papuas für den Preis eines misshandelten original 10 Pfennig Stücks, in hoffentlich einer echten PF70. Sollte es ein anderes als NGC, oder PCGS Grading ankommen, denke ich jetzt schon ernsthaft an ein Regrading bei einem der beiden nach. Mal schauen, auf jeden Fall ist Original eine andere Spielwiese.

Und zum Goldstück, lt. Jäger wurden 2011 zwei fast perfekte 20 Mark Exemplare zu 30500€, bzw. 26000€ versteigert.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Franky74
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 02.07.2020, 22:34

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Franky74 » 02.04.2021, 17:49

Was ich mich nur gerade frage ob die schon gegraded sind? Normalerweise müsste das ja schon passiert sein weil sonst können sie ja noch gar nicht verkauft werden, weil man ja gar nicht weiß wieviel von den 400 eine PF70 bekommen. smilie_08

Ich wünsche auf diesem Wege allen ein schönes Osterfest smilie_24

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7143
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon nordmann_de » 02.04.2021, 19:10

Franky74 » 02.04.2021, 17:49 hat geschrieben:Was ich mich nur gerade frage ob die schon gegraded sind? Normalerweise müsste das ja schon passiert sein weil sonst können sie ja noch gar nicht verkauft werden, weil man ja gar nicht weiß wieviel von den 400 eine PF70 bekommen. smilie_08

Ich wünsche auf diesem Wege allen ein schönes Osterfest smilie_24


@Franky
Laut Melbourne Coins & Colletibles sind alle 400 zum Graden eingeschickt worden.
Aber ob alle auch ein PF70 bekommen, weiß man noch nicht: https://melbournecoinco.com/collections ... proof-pf70
Unbenannt.JPG


Dir auch frohe Ostertage. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Franky74
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 02.07.2020, 22:34

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Franky74 » 02.04.2021, 20:26

nordmann_de » 02.04.2021, 19:10 hat geschrieben:
Franky74 » 02.04.2021, 17:49 hat geschrieben:Was ich mich nur gerade frage ob die schon gegraded sind? Normalerweise müsste das ja schon passiert sein weil sonst können sie ja noch gar nicht verkauft werden, weil man ja gar nicht weiß wieviel von den 400 eine PF70 bekommen. smilie_08

Ich wünsche auf diesem Wege allen ein schönes Osterfest smilie_24


@Franky
Laut Melbourne Coins & Colletibles sind alle 400 zum Graden eingeschickt worden.
Aber ob alle auch ein PF70 bekommen, weiß man noch nicht: https://melbournecoinco.com/collections ... proof-pf70
Unbenannt.JPG


Dir auch frohe Ostertage. smilie_24


Das ist es ja was mich wundert. Die Münze wird schon zum Kauf angeboten aber man weiß noch gar nicht wieviel eine 70er Bewertung bekommen.
z.B. es werden jetzt 300 verkauft und am Ende haben nur 250 eine 70er Bewertung bekommen. Dann gucken 50 in die Röhre.
Deshalb denke ich mal wird schon feststehen wieviel es mit PF70 gibt. Es wird nur nicht gesagt damit der Kaufanreiz höher ist weil man denkt die Auflage könnte noch niedriger ausfallen.
Ich möchte keinem etwas unterstellen aber mir kommt das merkwürdig vor. smilie_08

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon black religion » 02.04.2021, 20:31

nordmann_de » 02.04.2021, 19:10 hat geschrieben:
Franky74 » 02.04.2021, 17:49 hat geschrieben:Was ich mich nur gerade frage ob die schon gegraded sind? Normalerweise müsste das ja schon passiert sein weil sonst können sie ja noch gar nicht verkauft werden, weil man ja gar nicht weiß wieviel von den 400 eine PF70 bekommen. smilie_08

Ich wünsche auf diesem Wege allen ein schönes Osterfest smilie_24


@Franky
Laut Melbourne Coins & Colletibles sind alle 400 zum Graden eingeschickt worden.
Aber ob alle auch ein PF70 bekommen, weiß man noch nicht: https://melbournecoinco.com/collections ... proof-pf70
Unbenannt.JPG


Dir auch frohe Ostertage. smilie_24


Bin da guter Dinge, daß da genug 70er bei rauskommen. Zumal weder NGC, noch PCGS erwähnt werden. Ich richte mich schon aufs Regrading ein. Auch da bin ich guter Dinge, eine 70 wiederzubekommen. Fast alles an Neuprägungen, bzw. das Meiste, sind 70er. Möchte mir die aber nicht mit irgendeinem Kokoloresslab hinlegen.

Wenn dann keine 70 wiederkommt, kriege ich von Frau Finanzministerin noch eine auf den Deckel. Den ersten gabs fürs bestellen. smilie_11

Auch von mir schöne Feiertage smilie_24
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Master_Skull
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 276
Registriert: 07.06.2015, 20:23

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Master_Skull » 03.04.2021, 09:21

lubucoin » 02.04.2021, 01:53 hat geschrieben:
Im Endeffekt dann doch lieber erstmal die Neue silberne, solange es die noch für gute 200 + Nebenkosten gibt.smilie_06


Nunja Nebenkosten sind nicht ohne. 350 AUD sind 205€, dann noch ca. 20 € für Versand, 10€ Wechselgebühr des Bezahldienstes, dann bist bei 235€. 19 % für den Staat, damit er aufpasst dass dir keiner das gute Stück nachts wegnimmt sind 280€.

Wenn du jetzt noch 20€ Sprit brauchst um zum Zoll zu kommen sind es 300€ (deine Zeit nicht gerechnet) ;-)

Aber Leidenschaft kommt von LEIDEN. Ich denke, wie du, nicht dass es die Münze irgendwann mal günstiger geben wird. Evtl. 30 Stück bei diversen Händlern in der EU verteilt, aber die dann zu erwischen (bei welchem Preis?) ist ne andere Frage.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7143
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon nordmann_de » 03.04.2021, 09:42

Master_Skull » 03.04.2021, 09:21 hat geschrieben:
lubucoin » 02.04.2021, 01:53 hat geschrieben:
Im Endeffekt dann doch lieber erstmal die Neue silberne, solange es die noch für gute 200 + Nebenkosten gibt.smilie_06


Nunja Nebenkosten sind nicht ohne. 350 AUD sind 205€, dann noch ca. 20 € für Versand, 10€ Wechselgebühr des Bezahldienstes, dann bist bei 235€. 19 % für den Staat, damit er aufpasst dass dir keiner das gute Stück nachts wegnimmt sind 280€.
...


@Master_Skull

Einspruch bezüglich des Einfuhrumsatzsteuersatzes. Bei diese Silbermünze sind nur 7% anzuwenden:
https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... onFile&v=2

"Auf die steuerpflichtigen Einfuhren von Sammlermünzen aus Edelmetallen ist der ermäßigte Umsatzsteuersatz anzuwenden, wenn die Bemessungsgrundlage für die Umsätze dieser Gegenstände mehr als 250 Prozent des unter Zugrundelegung des Feingewichts berechneten Metallwerts ohne Umsatzsteuer beträgt (§ 12 Abs. 2 Nr 12 UStG i. V. m. Nr 54 Buchstabe c Doppelbuchstabe cc der Anlage 2 zum UStG)"
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 768
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon graurock » 03.04.2021, 10:09

Ehrlich mich juckt es ja, obwohl ich von diesen Absichtsmangelprägungen nix halte , gewaltig.
Bei dem Motiv.

Andererseits frage ich mich aber, bei 400 Stück, warum die nicht ausverkauft ist und was ist, wenn nicht alle 400 durchkommen und beim Grading auf der Strecke bleiben?

Und was ich auch ungünstig finde, dass nicht steht wer gradet. Nachher ist eine "dahergelaufene Hinterweltlergradingfirma".

Wird dann so lange geprägt, bis es passt?

Vielleicht gibt es ja auch die üblichen fünfstellige Auflage und nur 400 davon bekommen die 70er?

Benutzeravatar
lubucoin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon lubucoin » 03.04.2021, 12:43

Der Paradiesvogel wurde bei PCGS gegradet.
https://www.pcgs.com/pop/detail/papua-new-guinea/1486
Ist dort schon mit Stückzahlen gelistet.
Scheint doch mehr Varianten zu geben als Melbourne Coins momentan anbietet:
856568 2020 10 Kina, DCAM PRDCAM+ 347
847631 2020 100 K, DCAM PRDCAM+ 173
855078 2020 10 Kina Matte PR+ 100
855207 2020 500 K Matte PR+ 35
857116 2020 500 K, DCAM PRDCAM+ 91
857135 2020 100 K Matte PR+ 51

Ob das alles Paradiesvögel sind kann ich noch nicht sagen, bei Apmex habe ich aber diese Münze gefunden:
https://www.apmex.com/product/229076/20 ... pr-70-pcgs
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
silvergod
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: 14.03.2017, 09:06

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon silvergod » 03.04.2021, 15:23

lubucoin » 03.04.2021, 12:43 hat geschrieben:Der Paradiesvogel wurde bei PCGS gegradet.
https://www.pcgs.com/pop/detail/papua-new-guinea/1486
Ist dort schon mit Stückzahlen gelistet.
Scheint doch mehr Varianten zu geben als Melbourne Coins momentan anbietet:
856568 2020 10 Kina, DCAM PRDCAM+ 347
847631 2020 100 K, DCAM PRDCAM+ 173
855078 2020 10 Kina Matte PR+ 100
855207 2020 500 K Matte PR+ 35
857116 2020 500 K, DCAM PRDCAM+ 91
857135 2020 100 K Matte PR+ 51

Ob das alles Paradiesvögel sind kann ich noch nicht sagen, bei Apmex habe ich aber diese Münze gefunden:
https://www.apmex.com/product/229076/20 ... pr-70-pcgs



Sehr verwirrend und intransparent das Ganze!
Da gibts ja echt alle möglichen Varianten und dann noch 1oz Gold, nicht nur 1/4oz Gold.. smilie_08
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen! - - *Theodor Fontane*-- smilie_24

Link zum China-Adventskalender:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=20427

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon black religion » 03.04.2021, 16:08

lubucoin » 03.04.2021, 12:43 hat geschrieben:Der Paradiesvogel wurde bei PCGS gegradet.
https://www.pcgs.com/pop/detail/papua-new-guinea/1486
Ist dort schon mit Stückzahlen gelistet.
Scheint doch mehr Varianten zu geben als Melbourne Coins momentan anbietet:
856568 2020 10 Kina, DCAM PRDCAM+ 347
847631 2020 100 K, DCAM PRDCAM+ 173
855078 2020 10 Kina Matte PR+ 100
855207 2020 500 K Matte PR+ 35
857116 2020 500 K, DCAM PRDCAM+ 91
857135 2020 100 K Matte PR+ 51

Ob das alles Paradiesvögel sind kann ich noch nicht sagen, bei Apmex habe ich aber diese Münze gefunden:
https://www.apmex.com/product/229076/20 ... pr-70-pcgs


smilie_09 smilie_14
Die beste Nachricht des Tages, danke lubucoin. In Matte interessiert die mich nicht wirklich, auch wenn das in Gold nicht verkehrt aussieht. Erinnert mich schwer an die neue Ausgabepolitik der Three Graces von der Alderney Mint, auch Proof und Matte in Gold und Silber. Einziger Unterschied, da wurde geprägt, bis die komplette Auflage aus 70ern bestand, der Rest wurde wieder eingeschmolzen. 347/400, ist jetzt keine überragende Quote für eine neue Prägung, aber für mich Beweis genug, daß da nicht einfach eine 70 draufgedruckt wird. Aber selbst bei 400 Stück würde ich mir bei PCGS keinen Kopp machen, eher gucken, was die Commonwealth Mint noch so alles verausgabt. Bei der 1/4 Gold sind die meiner Meinung nach noch am graden. 173/400 wäre ansonsten eine wirklich schlechte Quote, was die goldenen 70er allerdings aufwerten würde. Mal schauen, in ein, zwei Wochen sind wir schlauer. Die 500er / 1 OZ Gold, der Spaß wird mir bei Weitem zu teuer. Aber sollte es bei einer 35er Auflage bleiben, gäbe es sicherlich schlechtere Investitionen. Ist immerhin offiziell eine von Papua verausgabte Nachprägung. So gesehen ein neues Original. 1 OZ Silber und 1/4 OZ Gold sogar so ziemlich in Originalgrösse. Ich freue mich drauf. Und ehrlich gesagt würde ich es auch echt begrüßen, wenn der Trend, Klassiker mit modernen Methoden in Top Qualität, neu zu verausgaben, weiter anhält.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Otti_Muc
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 28.03.2021, 16:04

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Otti_Muc » 03.04.2021, 19:20

Kennt jmd. den Einfuhrumsatzsteuersatz für die Goldmünzen 2020 PNG 100K Bird of Paradise 1/4oz Gold Proof PF70? Vielen Dank!

Master_Skull
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 276
Registriert: 07.06.2015, 20:23

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Master_Skull » 03.04.2021, 19:42

nordmann_de » 03.04.2021, 09:42 hat geschrieben:
Master_Skull » 03.04.2021, 09:21 hat geschrieben:
lubucoin » 02.04.2021, 01:53 hat geschrieben:
Im Endeffekt dann doch lieber erstmal die Neue silberne, solange es die noch für gute 200 + Nebenkosten gibt.smilie_06


Nunja Nebenkosten sind nicht ohne. 350 AUD sind 205€, dann noch ca. 20 € für Versand, 10€ Wechselgebühr des Bezahldienstes, dann bist bei 235€. 19 % für den Staat, damit er aufpasst dass dir keiner das gute Stück nachts wegnimmt sind 280€.
...


@Master_Skull

Einspruch bezüglich des Einfuhrumsatzsteuersatzes. Bei diese Silbermünze sind nur 7% anzuwenden:
https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... onFile&v=2

"Auf die steuerpflichtigen Einfuhren von Sammlermünzen aus Edelmetallen ist der ermäßigte Umsatzsteuersatz anzuwenden, wenn die Bemessungsgrundlage für die Umsätze dieser Gegenstände mehr als 250 Prozent des unter Zugrundelegung des Feingewichts berechneten Metallwerts ohne Umsatzsteuer beträgt (§ 12 Abs. 2 Nr 12 UStG i. V. m. Nr 54 Buchstabe c Doppelbuchstabe cc der Anlage 2 zum UStG)"


Vielen Dank! smilie_14

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7143
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon nordmann_de » 03.04.2021, 19:45

Otti_Muc » 03.04.2021, 19:20 hat geschrieben:Kennt jmd. den Einfuhrumsatzsteuersatz für die Goldmünzen 2020 PNG 100K Bird of Paradise 1/4oz Gold Proof PF70? Vielen Dank!


@Otti
Da der Kina in Papua New Guinea offiziell Zahlungsmittel ist, sollte diese Goldmünze (keine Medallie)
mit 0% EuSt. taxiert werden.

& Herzlich willkommen hier im Forum. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Otti_Muc
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 28.03.2021, 16:04

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Otti_Muc » 03.04.2021, 19:55

Vielen Dank :-)

Bin bisschen hin und her gerissen - das Motiv ist ja mal sowas von Klasse. Aber der Preis für die Viertel Unze natürlich arg heftig.

Sorry der Nachfrage - in dem Beitrag vorhin wurde explizit auf die Silbermünze Bezug genommen. Hat jmd. Erfahrung, wie das Verfahren abläuft? Muss man da irgendwelche Formulare ausfüllen?


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste