Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 13:59

Silber.de Forum

Münzneuerscheinungen - Kommentare

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Finerus » 30.06.2013, 16:35

Dieser Faden dient dazu, Kommentare, Fragen oder Anregungen zu den einzelnen Beiträgen im Bilderfaden Münzneuerscheinungen abzugeben.

Einzelne Münzen, die bei den Neuerscheinungen in Form eines knappen "Steckbriefs" vorgestellt werden, können hier auch ausführlicher besprochen werden, ohne die Übersicht des Bilderfadens zu stören. Auf diese Weise kann man die Münzneuerscheinungen auch abonnieren, ohne zu jedem neuen Kommentar eine im Grunde unnötige Benachrichtigung per E-Mail zu erhalten. Die Abo-Funktion findet Ihr oben und unten auf der Seite ("Thema abonnieren" im Symbol "Themen-Optionen").

Danke,
Fin.
smilie_24
Zuletzt geändert von Finerus am 03.08.2015, 15:30, insgesamt 2-mal geändert.

Anzeigen
Silber.de Forum
Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Re:

Beitragvon Marcelausz » 13.02.2021, 07:42

pumpingiron111 » 13.02.2021, 06:19 hat geschrieben:
GSP-Sammler » 12.02.2021, 16:48 hat geschrieben:wenn man jetzt keine Batman für über 45€ aktuell kauft hat man deswegen nichts verpasst oder verloren. Man muss es positiv sehen, man hat Geld gespart und kann sich mehr anderer Münzen kaufen.
Zudem ist es eine EMK Exclusiv Ausgabe, also Auftragsprägung. Wenn die meinen für Kurs+100% als Erstpreis für die Erstausgabe anbieten zu müssen, dann gerne doch.
Ich für mich persönlich kaufe dann nicht. Entweder dann bei Gelegenheit (und deutlich niedrigerem Preis) oder ich freue mich über das nicht bezahlte Geld, wenn mir eine anderes günstigeres Stück über den Weg läuft.
Daher immer Kopf hoch....


Volle Zustimmung, wollte mir eine goldene Batman kaufen. Sichtbarer Preis gestern kurz vor 8 Uhr war 1.961 Euro, zu bestellen ging die Münze noch nicht. Goldpreis ging weiter nach unten, Minuten später war die Batman für 1.992 Euro bestellbar. Sobald dann jemand gekauft hatte stieg der Preis immer um 50 Euro. Als wir bei rund 2.250 Euro angekommen sind hat wahrscheinlich kein Kunde dieses Spiel mehr mitgemacht. Einige Zeit später ging der Preis wieder 50 Euro runter....
Hatte vormittags noch mit einem Verkäufer von EMK gesprochen, angeblich sei es eine Anlagemünze und der Preis verändere sich nur mit dem Goldpreis, ach nee, is klar...

Für mich hat sich an dieser Stelle jeglicher Kauf erledigt, hab da einiges über Jahre gekauft aber alles hat seine Grenze. Paar Euro seitens Shop verdient, langjährigen Kunden verloren, passt schon smilie_01



Trotzdem haben die immer mal wieder Bestpreise bei einzelnen Münzen vorallem bei größerer Stückzahl? Z.b. die Opal Lunar Ochse .. hatten se für 79,5€ 4 Tage drin als erster Shop.

Nur weil du nicht der Erste warst gestern, willst jetzt aus falschem Stolz dort nicht mehr kaufen? Das ist doch albern, .. der Markt bestimmt den Preis, der Händler reagiert nur.

pumpingiron111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 06.02.2015, 23:04

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon pumpingiron111 » 13.02.2021, 08:01

@Marcelausz

Nur weil ich nicht der erste war und falscher Stolz??? Wo habe ich das geschrieben? Seit Tagen hatte ich die Münze beobachtet und glaube mir, ich hätte die Münze als erster kaufen können, was auch immer das für eine Rolle spielt. Diese Entwicklung mache ICH nicht mehr mit, wenn du dich bei solchen Geschäftsgebaren wohl fühlst dann hindert dich keiner daran.
Wie geschrieben komme ICH mir verarscht vor, wenn ein Händler mir versucht weiss zu machen das der Preis lediglich von der Shopsoftware geregelt wird und einzig von der Goldpreisentwicklung abhängig sei, da es ja eine Anlagemünze sei.
Wenn dich solche Dinge nicht nerven dann hindert dich niemand daran, ich entscheide für mich und wenn der Bogen überspannt ist dann entscheide ich für mein weiteres Vorgehen smilie_02 smilie_02

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Marcelausz » 13.02.2021, 08:21

pumpingiron111 » 13.02.2021, 08:01 hat geschrieben:@Marcelausz

Nur weil ich nicht der erste war und falscher Stolz??? Wo habe ich das geschrieben? Seit Tagen hatte ich die Münze beobachtet und glaube mir, ich hätte die Münze als erster kaufen können, was auch immer das für eine Rolle spielt. Diese Entwicklung mache ICH nicht mehr mit, wenn du dich bei solchen Geschäftsgebaren wohl fühlst dann hindert dich keiner daran.
Wie geschrieben komme ICH mir verarscht vor, wenn ein Händler mir versucht weiss zu machen das der Preis lediglich von der Shopsoftware geregelt wird und einzig von der Goldpreisentwicklung abhängig sei, da es ja eine Anlagemünze sei.
Wenn dich solche Dinge nicht nerven dann hindert dich niemand daran, ich entscheide für mich und wenn der Bogen überspannt ist dann entscheide ich für mein weiteres Vorgehen smilie_02 smilie_02


Sagt ja keiner das du das nicht kannst, EMK wirds nicht merken, die verkaufen halt an einen anderen, du wirst es nur merken, wenn du aus Prinzip woanders kaufst, wos teurer ist.

Das die eine Auflage von 15000 und 150 nicht vom Gold und Silberpreis abhängig machen systemseitig, sondern vom Kaufverhalten, sollte jedem der Wirtschaft versteht klar sein.

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1771
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon 25rubel » 13.02.2021, 08:36

dann sollte der mitarbeiter das auch so kommunizieren und nicht lügen...

pumpingiron111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 06.02.2015, 23:04

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon pumpingiron111 » 13.02.2021, 08:53

25rubel » 13.02.2021, 08:36 hat geschrieben:dann sollte der mitarbeiter das auch so kommunizieren und nicht lügen...


Danke, genau das ist der Punkt.

@Marcelausz

Mich wird ein Händler nicht vermissen, dafür bin ich zu unwichtig, aber auch viele Tropfen bilden einmal einen Rinnsal....So wichtig nehme ich mich dann doch nicht smilie_24 smilie_24

Um aufs Thema zurück zu kommen, die Münze hätte mir schon gefallen..... smilie_24

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1771
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon 25rubel » 13.02.2021, 09:10

emk hat den verkauf für den moment gestoppt, um später den preis neu justieren zu können??
der belgier hat noch keinen preis aufgerufen.....

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Marcelausz » 13.02.2021, 09:13

25rubel » 13.02.2021, 09:10 hat geschrieben:emk hat den verkauf für den moment gestoppt, um später den preis neu justieren zu können??
der belgier hat noch keinen preis aufgerufen.....


Ja mit den kommunizieren ist wohl wahr, ja, da die auch Wochenende haben und nicht auf die Verkäufe reagieren können haben Sie die Münze bis Montag aus dem Rennen genommen, ich freu mich über meine 25 Stück für je 36€. Da die auch noch die 1. der Serie ist, gehts schnell gegen 100€ das Stück nächstes Jahr.

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1771
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon 25rubel » 13.02.2021, 09:25

komisch, woanders kann man auch am wochenende durchaus ordern smilie_10
es gerät so langsam aber sicher zur posse...

Basti2009
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1050
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Basti2009 » 13.02.2021, 10:14

Wären die Münzen von der Perth dann hätte ich das auch gesagt.
Allerdings ungekapselt wie die Star Wars denke ich das mit den 100 € nicht.
Ich hätte sie auch bei 40 € bekommen können aber ich sehe das Potenzial der Münze nicht.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1703
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon black religion » 13.02.2021, 10:43

25rubel » 13.02.2021, 09:25 hat geschrieben:komisch, woanders kann man auch am wochenende durchaus ordern smilie_10
es gerät so langsam aber sicher zur posse...


Gibt scheinbar zu viele, die wirklich denken, es wird nie wieder Silber geben und man muß das Spielchen mitmachen. 1000€ für eine Tube Billobullion. Die sieht zwar gut aus, aber nicht für das Geld. Die Blase sitze ich aus, egel wie weh das tut erstmal nichts zu holen.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1703
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Re:

Beitragvon black religion » 13.02.2021, 10:54

pumpingiron111 » 13.02.2021, 06:19 hat geschrieben:
GSP-Sammler » 12.02.2021, 16:48 hat geschrieben:wenn man jetzt keine Batman für über 45€ aktuell kauft hat man deswegen nichts verpasst oder verloren. Man muss es positiv sehen, man hat Geld gespart und kann sich mehr anderer Münzen kaufen.
Zudem ist es eine EMK Exclusiv Ausgabe, also Auftragsprägung. Wenn die meinen für Kurs+100% als Erstpreis für die Erstausgabe anbieten zu müssen, dann gerne doch.
Ich für mich persönlich kaufe dann nicht. Entweder dann bei Gelegenheit (und deutlich niedrigerem Preis) oder ich freue mich über das nicht bezahlte Geld, wenn mir eine anderes günstigeres Stück über den Weg läuft.
Daher immer Kopf hoch....


Volle Zustimmung, wollte mir eine goldene Batman kaufen. Sichtbarer Preis gestern kurz vor 8 Uhr war 1.961 Euro, zu bestellen ging die Münze noch nicht. Goldpreis ging weiter nach unten, Minuten später war die Batman für 1.992 Euro bestellbar. Sobald dann jemand gekauft hatte stieg der Preis immer um 50 Euro. Als wir bei rund 2.250 Euro angekommen sind hat wahrscheinlich kein Kunde dieses Spiel mehr mitgemacht. Einige Zeit später ging der Preis wieder 50 Euro runter....
Hatte vormittags noch mit einem Verkäufer von EMK gesprochen, angeblich sei es eine Anlagemünze und der Preis verändere sich nur mit dem Goldpreis, ach nee, is klar...

Für mich hat sich an dieser Stelle jeglicher Kauf erledigt, hab da einiges über Jahre gekauft aber alles hat seine Grenze. Paar Euro seitens Shop verdient, langjährigen Kunden verloren, passt schon smilie_01


Da wirklich alle Händler so verfahren, die einen mehr, die anderen weniger, wirst Du so auch nicht glücklicher. Kauf da, wo es am günstigsten ist und verzichte halt auf die eine, oder andere Ausgabe. Gibt dutzende Händler, wir Leben ja nicht in der DDR (auch wenn das einige hier glauben). Und es wird auch wieder niedrigere Aufgelder geben (das glauben manche hier wieder nicht). Aber eins ist sicher, Batman ist mir keine 40/50€ wert. Nicht zur Ausgabe. Und ich muß auch nicht jedem Mist holen, weil der ja bald 100€ kostet. Kostet er bestimmt, beim Händler. Die haben den auch noch in zwei Jahren im Regal. Nicht mehr viele, aber genug um die paar Nachzügler glücklich zu machen. Aber viel Spaß bei Ebay an alle Glücksritter, wird nie wieder bessere Gelegenheiten geben.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

pumpingiron111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 06.02.2015, 23:04

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon pumpingiron111 » 13.02.2021, 11:24

Marcelausz » 13.02.2021, 09:13 hat geschrieben:
25rubel » 13.02.2021, 09:10 hat geschrieben:emk hat den verkauf für den moment gestoppt, um später den preis neu justieren zu können??
der belgier hat noch keinen preis aufgerufen.....


Ja mit den kommunizieren ist wohl wahr, ja, da die auch Wochenende haben und nicht auf die Verkäufe reagieren können haben Sie die Münze bis Montag aus dem Rennen genommen, ich freu mich über meine 25 Stück für je 36€. Da die auch noch die 1. der Serie ist, gehts schnell gegen 100€ das Stück nächstes Jahr.


Mir kommt es eher so vor als gehörst du zum Händler. Warum sollte jemand den Verkauf das WE stoppen? Ist doch alles online? Wenn es auch noch der "Exklusivhändler" ist dann dürfte eine Verfügbarkeit ja gewährleistet sein, oder?
Hier wird wieder der Schein erweckt das alles schon wieder ausverkauft sei, nicht mehr und nicht weniger.
Auch zu deiner Aussage das es die erste Münze einer Serie sei.... Frag mal direkt telefonisch nach ob es eine Serie wird, mir konnte keinerlei Antwort dazu gegeben werden.
Wenn du von einem Kurs von 100 Euro ausgehst dann kauf doch alle, die 100 werden kommen, beim Händler zumindest.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1703
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon black religion » 13.02.2021, 11:27

Marcelausz » 13.02.2021, 09:13 hat geschrieben:
25rubel » 13.02.2021, 09:10 hat geschrieben:emk hat den verkauf für den moment gestoppt, um später den preis neu justieren zu können??
der belgier hat noch keinen preis aufgerufen.....


Ja mit den kommunizieren ist wohl wahr, ja, da die auch Wochenende haben und nicht auf die Verkäufe reagieren können haben Sie die Münze bis Montag aus dem Rennen genommen, ich freu mich über meine 25 Stück für je 36€. Da die auch noch die 1. der Serie ist, gehts schnell gegen 100€ das Stück nächstes Jahr.


Nur als kleinen Denkanstoß für Dich. Selbst mit 1/10 OZ Britannias in Silber würdest Du mehr aus Deinem Geld machen. Und eine 16er Tube davon für 100€ geht auch schneller weg, als ein Batman für 100€. Du scheinst ja viel auf dem Zweitmarkt zu hantieren. So ziemlich alles an Bullion, was dreistellig unter Sammlern gehandelt wird, war längere Zeit für kleines Aufgeld erhältlich. Fast alles, was von Anfang an teuer im Handel war, kommt recht schnell auch wieder zurück. Ausserdem ist das ein Unterschied aus 25, oder aus 40€ 80€ zu machen. Nimm doch Homer. Wer den für 140/150€ geholt hat, alles gut. Wer ab 250/300€ eingestiegen ist(nicht mal für meine Sammlung hätte ich das im Dezember getan), kommt irgendwie gerade so wieder auf sein Geld. Oder hofft, daß noch zwei, drei Ausgaben folgen und Homer nochmal mehr als 300/350€ bringt. Man schmeißt sein Geld nicht so raus, wenn man damit was verdienen will. Auch wenn es mal ne Simpson Family gab. Für die eigene Sammlung ist das was anderes. Bei dem Preis gucke ich mir aber erstmal die von Sohnemann an. Wenn die mir wirklich gut gefällt, gebe ich auch gerne mehr als 45/50€ aus. Aber glaubst Du wirklich, es gibt 15000 so ne Spinner wie mich, die sich dann alle für Batman entscheiden? Und damit der nachhaltig dreistellig geht, brauchst Du weit mehr als das. Ich wünsche Dir wirklich viel Erfolg, renn aber nicht allem hinterher. Ich weiß, wovon ich rede.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Marcelausz » 13.02.2021, 11:55

pumpingiron111 » 13.02.2021, 11:24 hat geschrieben:
Marcelausz » 13.02.2021, 09:13 hat geschrieben:
25rubel » 13.02.2021, 09:10 hat geschrieben:emk hat den verkauf für den moment gestoppt, um später den preis neu justieren zu können??
der belgier hat noch keinen preis aufgerufen.....


Ja mit den kommunizieren ist wohl wahr, ja, da die auch Wochenende haben und nicht auf die Verkäufe reagieren können haben Sie die Münze bis Montag aus dem Rennen genommen, ich freu mich über meine 25 Stück für je 36€. Da die auch noch die 1. der Serie ist, gehts schnell gegen 100€ das Stück nächstes Jahr.


Mir kommt es eher so vor als gehörst du zum Händler. Warum sollte jemand den Verkauf das WE stoppen? Ist doch alles online? Wenn es auch noch der "Exklusivhändler" ist dann dürfte eine Verfügbarkeit ja gewährleistet sein, oder?
Hier wird wieder der Schein erweckt das alles schon wieder ausverkauft sei, nicht mehr und nicht weniger.
Auch zu deiner Aussage das es die erste Münze einer Serie sei.... Frag mal direkt telefonisch nach ob es eine Serie wird, mir konnte keinerlei Antwort dazu gegeben werden.
Wenn du von einem Kurs von 100 Euro ausgehst dann kauf doch alle, die 100 werden kommen, beim Händler zumindest.


Gehöre sicher nicht zum Händler, die haben gestern entsprechend der Abverkäufe alle 2h den Preis um 2€ erhöht, das geht nun mal am WE nicht, wenn deren Mitarbeiter nicht arbeiten, es ist ganz simple, werden z.b. 10% verkauft, wirds 10% teurer, werden die nächsten 10 % verkauft, wirds wieder teurer, bis die letzten 5-10% 2 Jahre bei denen liegen, so handhaben die es mit fast jeder Münze wenn man das mal beobachtet. Natürlich braucht es dafür genügen Kapital um in Vorkasse auf die Zeit zu gehen, anscheinend rechnet es sicher aber.

Es gab wie du weißt nur 25max. zu kaufen.

Müssen auch nicht weiter diskutieren, mich nervt hier nur ständig dieses gemeckere über angeblich zu hohe Preise, nicht die Händler bestimmen das, sondern die Kunden weltweit mit Ihren Geldbeuteln, wenn euch Silber oder Sammlermünzen zu teuer vorkommen, dann kauft Sie doch einfach nicht, als über Händler und deren "perfide" Praktiken zu reden. Es ist alleine der Markt, der diese Preise bestimmt, gäbe es ihn nicht, würden die Münzen auch weniger kosten.

Über Apple und Iphones regen sich auch viele über die Preise auf, letztlich war das Iphone 11 das meistverkaufte Handy 2020, also haben Sie alles richtig gemacht.

Der nächste Aufreger hier im Forum wird die 3. Ausgabe der Blackflag sein, wenn die 1oz bei 43€ startet und die 5oz bei 450€, aber so ist es nun mal.

pumpingiron111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 06.02.2015, 23:04

Re: Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon pumpingiron111 » 13.02.2021, 12:16

Marcelausz » 13.02.2021, 11:55 hat geschrieben:
pumpingiron111 » 13.02.2021, 11:24 hat geschrieben:
Marcelausz » 13.02.2021, 09:13 hat geschrieben:
Ja mit den kommunizieren ist wohl wahr, ja, da die auch Wochenende haben und nicht auf die Verkäufe reagieren können haben Sie die Münze bis Montag aus dem Rennen genommen, ich freu mich über meine 25 Stück für je 36€. Da die auch noch die 1. der Serie ist, gehts schnell gegen 100€ das Stück nächstes Jahr.


Mir kommt es eher so vor als gehörst du zum Händler. Warum sollte jemand den Verkauf das WE stoppen? Ist doch alles online? Wenn es auch noch der "Exklusivhändler" ist dann dürfte eine Verfügbarkeit ja gewährleistet sein, oder?
Hier wird wieder der Schein erweckt das alles schon wieder ausverkauft sei, nicht mehr und nicht weniger.
Auch zu deiner Aussage das es die erste Münze einer Serie sei.... Frag mal direkt telefonisch nach ob es eine Serie wird, mir konnte keinerlei Antwort dazu gegeben werden.
Wenn du von einem Kurs von 100 Euro ausgehst dann kauf doch alle, die 100 werden kommen, beim Händler zumindest.


Gehöre sicher nicht zum Händler, die haben gestern entsprechend der Abverkäufe alle 2h den Preis um 2€ erhöht, das geht nun mal am WE nicht, wenn deren Mitarbeiter nicht arbeiten, es ist ganz simple, werden z.b. 10% verkauft, wirds 10% teurer, werden die nächsten 10 % verkauft, wirds wieder teurer, bis die letzten 5-10% 2 Jahre bei denen liegen, so handhaben die es mit fast jeder Münze wenn man das mal beobachtet. Natürlich braucht es dafür genügen Kapital um in Vorkasse auf die Zeit zu gehen, anscheinend rechnet es sicher aber.

Es gab wie du weißt nur 25max. zu kaufen.

Müssen auch nicht weiter diskutieren, mich nervt hier nur ständig dieses gemeckere über angeblich zu hohe Preise, nicht die Händler bestimmen das, sondern die Kunden weltweit mit Ihren Geldbeuteln, wenn euch Silber oder Sammlermünzen zu teuer vorkommen, dann kauft Sie doch einfach nicht, als über Händler und deren "perfide" Praktiken zu reden. Es ist alleine der Markt, der diese Preise bestimmt, gäbe es ihn nicht, würden die Münzen auch weniger kosten.

Über Apple und Iphones regen sich auch viele über die Preise auf, letztlich war das Iphone 11 das meistverkaufte Handy 2020, also haben Sie alles richtig gemacht.

Der nächste Aufreger hier im Forum wird die 3. Ausgabe der Blackflag sein, wenn die 1oz bei 43€ startet und die 5oz bei 450€, aber so ist es nun mal.


1. Wozu brauche ich Mitarbeiter wenn die Software, was ja die Aussage eines Mitarbeiters war, alles regelt??

2. Nicht der Markt bestimmte derzeit den Preis, die Stücken sind noch nicht verfügbar, sondern der Händler

3. "Preissteigerungen" bei Münzen, aktuell kannst du dir da die 1 oz Gold Big Five Elefant holen, für 7.450 Euro ..... Versuche mal so eine Münze am freien Markt für sagen wir mal 6.000 Euro zu verkaufen. Der Käufer müsste doch doch "Schnäppchen" sehen und die Münze müsste weggehen wie eine warme Semmel. Das ist halt der Unterschied zwischen einem aufgerufenen Preis um zu suggerieren das die nachfolgenden Münzen ein Schnapper sind und sich wahrscheinlich auch mal dahin bewegen könnten, nicht mehr und nicht weniger. Wert einer Münze wird dann bestimmt, wenn du verkaufen willst oder verkaufen musst, zum Beispiel auf Grund einer Notlage. Als Besitzer einer Münze, die "vom Wert steigt", ist es schön es mit anzusehen, die Ernüchterung folgt meist beim Verkauf.... Meine 10 cent......

@Fin, Entschuldigung, hatte sich gerade überschnitten, kannst du es bitte in den richtigen Faden verschieben? Vielen Dank!


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste