Aktuelle Zeit: 14.11.2018, 06:29

Silber.de Forum

Münzneuerscheinungen - Kommentare

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3659
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Münzneuerscheinungen - Kommentare

Beitragvon Finerus » 30.06.2013, 16:35

Dieser Faden dient dazu, Kommentare, Fragen oder Anregungen zu den einzelnen Beiträgen im Bilderfaden Münzneuerscheinungen abzugeben.

Einzelne Münzen, die bei den Neuerscheinungen in Form eines knappen "Steckbriefs" vorgestellt werden, können hier auch ausführlicher besprochen werden, ohne die Übersicht des Bilderfadens zu stören. Auf diese Weise kann man die Münzneuerscheinungen auch abonnieren, ohne zu jedem neuen Kommentar eine im Grunde unnötige Benachrichtigung per E-Mail zu erhalten. Die Abo-Funktion findet Ihr oben und unten auf der Seite ("Thema abonnieren" im Symbol "Themen-Optionen").

Danke,
Fin.
smilie_24
Zuletzt geändert von Finerus am 03.08.2015, 15:30, insgesamt 2-mal geändert.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4674
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 30.06.2013, 17:07

Das ist schön. smilie_14

Da kann der Hauptfaden dem dienen wo zu er gedacht ist...
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1413
Registriert: 12.09.2012, 15:41

hexenjagd

Beitragvon 25rubel » 30.06.2013, 17:15

...bis die hexenjagd bei manchen ausgaben erneut beginnt

Benutzeravatar
K
Silber-Guru
Beiträge: 6527
Registriert: 20.03.2012, 20:21

Beitragvon K » 30.06.2013, 17:50

.
@ Finerus smilie_01

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6264
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 30.06.2013, 17:54

Habe beim Jacob schon angemerkt, das mich pers. die Preis interessieren würden.
Klar stellt sich dann die Frage: Welche Preise?
Ebay, Händler(und dann welcher) und und.
Sollte da jemand eine Lösung wissen ?

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4705
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 30.06.2013, 19:34

@ Finerus smilie_01

Auf die Preisfrage/angabe, auf welche unter anderem auch durch haenchen hingewiesen wurde, möchte ich an dieser Stelle noch einmal eingehen. Ich hatte mich dazu schon in ein paar PN´s ähnlich geäußert.

Auf eine Angabe des Preises habe ich bewusst verzichtet, da sich dieser nicht objektiv bei allen Münzen feststellen lässt. Einige Mints vertreiben ihre Münzen nur über Händler und es ist nicht möglich diese als Privatperson direkt bei der Mint zu erwerben, wie es z.b bei der Perth Mint möglich ist. Und da haben wir ein Problem. Welchen Preis gebe ich nun an, den vom günstigsten Händler, den ersten der auf ebay oder anderen Plattformen erzielt worden ist oder gebe ich einen Mittelwert aus den ersten Verkäufen an? Oder nehme ich einen Mittelwert aus allen Händlerpreisen? Die nächste Frage wäre, welchen Mittelwert nehme ich?

Daher die Entscheidung nur die Münzdetails als Informationen zu posten, da ist es eindeutig und klar.
Zudem gerade bei echten "Sammlermünzen" der Besitzt 1ner Münze im Vordergrund steht und nicht der Preis.
Eigenes Engagement, wie die Nachfrage beim persönlichen Stammhändler, ist sicherlich nicht unangebracht.
Sinn und Zweck des Threads ist es nicht die Münzen auf dem Silbertablett zu servieren und sie durch einen Klick in den Einkaufswagen zu legen.

Zudem führen Preisangaben, die dann wahrscheinlich einen entsprechenden Link zum jeweiligen Händler zur Folge hätten, oftmals zu Streit und gegenseitigen Vorwürfen des hypens oder niederredens einer Münze.

smilie_24

Benutzeravatar
dr.exe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1361
Registriert: 18.07.2011, 10:23

Beitragvon dr.exe » 30.06.2013, 21:53

ich fände ungefähre preisangaben auch gut, soll ja net dabei stehen 43,99€ bei Händler zu haben, sondern eine Region. Das kann ruhig grob sein (angnommen es gibt Händlerangebote von 43-58 €), dann heist es halt rund 50€, bei 61€-87€ halt rund 70€.

würde helfen.

Benutzeravatar
eurokrem
Silber-Guru
Beiträge: 2439
Registriert: 17.03.2011, 18:15

Beitragvon eurokrem » 30.06.2013, 22:20

ohne Preise ist besser, da fangen gleich die manipulations Versuche und Streitereien, es ist nicht schwer rauszufinden was eine Münze kostet, bei neue ausgaben erst recht nicht.


wenn nur einer den Preis nennt kommen gleich welche die meinen es is da oder dort billiger und dann kommen die De**en die aktuelle Shops Restbestände aufzählen und wie im Kindi anfangen rumzuschreien :

ES IST AUSVERKAUFT !! HUH HUH JETZT SIND DIE MÜNZEN WEEEEG !!!



dann fängt erst recht der Muppet Show an smilie_22

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4705
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 30.06.2013, 22:41

Von mir wird es, aus den bereits genannten Gründen, keine Angabe eines Preises (auch nicht ungefähr) geben. Bei dem Großteil der Münzen reicht ein Klick, auf den beigefügten Link, um den Preis zu erfahren.
Ein Anruf beim Händler des Vertrauens oder ein wenig "googeln" helfen da weiter wo es nicht mit einem Klick auf den beigefügten Link getan ist.

smilie_24

Benutzeravatar
$Unzennerd$
Silber-Guru
Beiträge: 2720
Registriert: 06.12.2010, 12:00
Wohnort: Mellytown-Montenegro

Beitragvon $Unzennerd$ » 30.06.2013, 22:44

Sollte ja nun auch echt keine Mordsaufgabe bedeuten mit 15 Tastentippern ein etwaiges Preisgefälle auszumachen. Bei meiner Preisangabe bei der Mongolia Wolf 2013, habe ich mich z.B. an eBay-Auktionen orientiert, aber hätte ich dort gängige Händlerpreise aufgeführt, dann würde man noch um einiges mehr schlucken^^...

Preise stellen einfach nicht immer einen fairen Gegenwert dar, insofern bleibt diese Angabe höchst manipulativ und sollte auch meiner Meinung nach nicht fixierend im Neuvorstellungsthread angegeben werden.

Auf Wunsch würde ich die Preisangabe in diesem Fall auch nachträglich wieder herausnehmen...
$$$ 92 erfolgreiche Deals in diesem Forum $$$

Mein Bewertungsprofil ist einzusehen unter: http://www.silber.de/forum/unzennerd-t8001.html

''Gold und wirtschaftliche Freiheit'' von Alan Greenspan: http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3659
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 01.07.2013, 09:43

Preise sind wie Namen, ... nur Schall und Rauch.

Was sich nach dem Blutbad an den EM-Börsen zugegeben etwas böse anhört. Aber es ist doch so. Gerade bei kleinen Auflagen sieht man eine extreme Bandbreite an aufgerufenen Preisen. Oft schwankt der Schwerpunkt dieser Preise dann kurzzeitig sehr stark nach oben oder unten; eine Dynamik, die auflagenstarken Anlagemünzen fremd ist. Bei Neuerscheinungen à la mode geht es zuweilen rasant aufwärts, getrieben von einer partiellen Kaufpanik. Doch nicht selten erlischt die Begeisterung der Käufer ebenso rasch wie ein kurzlebiges Strohfeuer. Umso ernüchternder dann der Blick zurück auf längst vergangene Marktfavoriten, die heute zum Spotpreis oder darunter feilgeboten werden, weil der Reiz des Neuen verflogen ist und der Markt sich längst nicht mehr dieser verblichenen Modeerscheinung zu erinnern vermag. Übrig bleiben wenige, ausgewählte Perlen. Wer sie auswählt? Natürlich der Markt in seiner kollektiven Weisheit. ;)

Die reift bekanntlich mit dem Alter. Deshalb finde ich, daß es keinen großen Sinn macht, bei taufrischen Neuerscheinungen einen x-beliebigen Preis so sehr in den Vordergrund zu stellen. Zumal der sich mit wenig Aufwand selbst ermitteln läßt, ohne daß man auf vorgegebene Kanäle zugreift. Schließlich entzündet sich der Großteil unserer hitzigen Debatten eher am Preis als an der Ästhetik einer Münze. Allenfalls würde ich eine großzügig bemessene Preisspanne angeben, damit man sich keinen Vorwürfen des aktiven Marketing ausgesetzt sieht.
Zuletzt geändert von Finerus am 02.07.2013, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.
EU(R) ist tot, es leben CH(F), DE(M), GB(P)...

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4705
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 02.07.2013, 16:17

In den nächsten Tagen werden neue Münzen aus den folgenden Ländern vorgestellt.

Schweiz, Ungarn, Neuseeland, Slowakei und Polen.

smilie_24

laguna96
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: 05.10.2011, 12:00
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon laguna96 » 02.07.2013, 17:10

@Jacob

aus Ungarn... smilie_09
sehr geil...
...mit der Wahrheit macht man sich keine Freunde...


Erfolgreich gehandelt: x-mal

michi852
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 05.07.2011, 14:06
Wohnort: Hessen

Beitragvon michi852 » 03.07.2013, 09:27

warum wird nicht auch das Material genannt?

Benutzeravatar
Jacob
Silber-Guru
Beiträge: 4705
Registriert: 07.09.2011, 13:42

Beitragvon Jacob » 03.07.2013, 13:20

smilie_08

Zur Not hilft ein Klick auf den beigefügten Link.

smilie_24


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste