Aktuelle Zeit: 15.11.2019, 00:36

Silber.de Forum

20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Germanier
Silber-Guru
Beiträge: 2216
Registriert: 09.11.2010, 22:52
Wohnort: Lausitz

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Germanier » 13.07.2019, 18:33

Für alle, die auf ihr Schreiben von der VfS noch warten, meins kam heute :D
Ein Bankraub ist stets das Werk von Amateuren. Wahre Profis gründen eine Bank.
B. Brecht
_______________________________________
Erfolgreich getauscht/gehandelt mit d.pust, Hartmann, Sammlerjack, Schatzi, Eddy, DerExporteur, Kurzer, Silberinvestor, Silberschmied, Mahoney33, Silbernase, SuperLunar, Puschkinrosa

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6107
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 13.07.2019, 21:09

Laut VfS werden die Rechnungen für den 20 Euro Wanderfalken an alle, die eine Zuteilung erhalten haben, bis einschließlich den 15.07. (Montag kommender Woche) versendet.
Also sollte im Laufe der kommenden Woche die austehenden Rechnung bei allen Kunden eintreffen.
Notfalls hilft dann der Griff zum Telefonhörer (oder zum Mobilfunkgerät), um sich bei der VfS zu erkundigen: 0961-38184400 (Kundennumer bereit halten) :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6107
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 29.07.2019, 18:16

Auf der Seite der Bundesbank ist nochmals eine Zusammenfassung aller bisher erschienen 100 & 200 Eurogoldmünzen inkl. Erstausgabepreis und Auflagenhöhe angegeben (der Dom zu Speyer noch ohne Preisangabe & Auflage ): https://www.bundesbank.de/resource/blob ... o-data.pdf
BRD 100_200 Euro Gold.JPG


Interessant ist hierbei, das eine Fortführung der 100 Euro Gold mit einer neuen Themenserie ab 2020 hier erwähnt wird.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1328
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon MaxeBaumann » 30.07.2019, 10:16

Danke @nordmann , sehr interessant. smilie_01
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6107
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 01.08.2019, 09:47

Der Ausgabepreis der 100 Euro Gold 2019 betraegt 629,98 Euro.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: 01.08.2010, 19:12

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Köni123 » 01.08.2019, 12:15

nordmann_de hat geschrieben:Der Ausgabepreis der 100 Euro Gold 2019 betraegt 629,98 Euro.

Bei mir 3 Euro weniger.
626,98 Euronen.
Erfolgreich gehandelt/getauscht mit: ceca200,
2x detonic96, 2x poing, kkdooo,petnied12, OKF,
helmers, ninteno, Albert, Benutzername

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6107
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 01.08.2019, 12:32

Du hast recht, ist auf dem kleinen Mobildisplay schlecht zu sehen gewesen. smilie_14
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1328
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon MaxeBaumann » 01.08.2019, 12:45

Das ist ja zur Zeit unter Spot. smilie_09
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
Muzel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 20.03.2019, 11:48

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Muzel » 01.08.2019, 20:40

MaxeBaumann hat geschrieben:Das ist ja zur Zeit unter Spot. smilie_09
Maxe smilie_24


smilie_01 ...hier hat die Preisfestsetzung der VfS mal wieder sein Gutes.

Ich weiß gar nicht, was in den AGBs steht, dass wenn der Goldpreis in den nächsten Wochen weiterhin in die Höhe geht, ob der Preis dann trotzdem bis zum Ende der Bestellfrist gilt smilie_08
Wenn man die 2x nimmt, also dann 1 Unze hat, sind die im Moment ja schon viel billiger als eine Mapleunze etc.
Am Ende erleben wir vielleicht mal wieder ein Losverfahren bei einer deutschen Goldmünze smilie_02 wer hätte das noch mal gedacht :D

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1257
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon KarlTheodor » 01.08.2019, 20:46

Muzel hat geschrieben:...
Wenn man die 2x nimmt, also dann 1 Unze hat, sind die im Moment ja schon viel billiger als eine Mapleunze etc.
...


Vergiss aber die hohen Versandkosten nicht.

Benutzeravatar
Muzel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 20.03.2019, 11:48

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Muzel » 01.08.2019, 20:47

KarlTheodor hat geschrieben:
Muzel hat geschrieben:...
Wenn man die 2x nimmt, also dann 1 Unze hat, sind die im Moment ja schon viel billiger als eine Mapleunze etc.
...


Vergiss aber die hohen Versandkosten nicht.


Vergesse ich nicht Lehrer Karl :wink:

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1257
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon KarlTheodor » 01.08.2019, 20:52

Muzel hat geschrieben:...
Vergesse ich nicht Lehrer Karl :wink:


Was sollen solche Sprüche, @Muzel ?

Ich beleidige Dich schließlich auch nicht.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6107
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 01.08.2019, 20:54

KarlTheodor hat geschrieben:
Muzel hat geschrieben:...
Wenn man die 2x nimmt, also dann 1 Unze hat, sind die im Moment ja schon viel billiger als eine Mapleunze etc.
...


Vergiss aber die hohen Versandkosten nicht.


@KT
Selbst die machen im Moment den Kauf, sofern zugeteilt, nicht madig. Außerdem sind sie gar nicht besonders "hoch". Manch ein Händler nimmt mehr als die 7,04 Euro der VfS.
Bei den Kaufpreisen (ca. 630 Euro) können bei denen dann schon mal knapp 10 Euro fällig werden, im Einzelfall sogar mehr.

@Muzel
Bei den ABG: https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... vatkunden/
steht im Wesentlichen das, was Du schon geäußert hast. Bei Überzeichnung wird zugeteilt. Innerhalb der Kauffrist (bis 12.09.19) kann man seinen Kauf widerufen. Für die VfS bleibt der Preis verbindlich, nach der Frist die Abnahme und der Preis für Dich aber auch.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Muzel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 20.03.2019, 11:48

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Muzel » 01.08.2019, 21:01

KarlTheodor hat geschrieben:
Muzel hat geschrieben:...
Vergesse ich nicht Lehrer Karl :wink:


Was sollen solche Sprüche, @Muzel ?

Ich beleidige Dich schließlich auch nicht.


Das war keine direkte Beleidigung, wenn du das so aufgefasst hast, Entschuldigung smilie_24
Aber du weisst denke mal selbst, dass deine kurzen Postings immer etwas oberlehrerhaft rüberkommen, wie eben in diesem Fall.
Wenn sich der Goldpreis weiterhin so entwickeln sollte, sind auch die Versandkosten egal und natürlich kann es in ein paar Wochen anders aussehen, schlechter oder besser, wer weiss das schon, war doch nur rein hypothetisch gemeint und im Moment liegt die 1/2 Unze unter Spot :wink:


@nordmann smilie_01

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1257
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon KarlTheodor » 01.08.2019, 23:25

nordmann_de hat geschrieben:...
@KT
Selbst die machen im Moment den Kauf, sofern zugeteilt, nicht madig. Außerdem sind sie gar nicht besonders "hoch". Manch ein Händler nimmt mehr als die 7,04 Euro der VfS.
Bei den Kaufpreisen (ca. 630 Euro) können bei denen dann schon mal knapp 10 Euro fällig werden, im Einzelfall sogar mehr.
...


Danke für Deine Antwort, @nordmann.

Auf die Gefahr hin, dass @muzel wieder einmal ( zu Unrecht ) meint, ich würde den Oberlehrer rausholen, will ich aber zu den Versandkosten noch einmal rückfragen:

Die Versandkosten werden von der Verkaufsstelle doch wie folgt angegeben:

"55,01 € bis 500,- € 6,09 € DHL Paket eigenhändig
Je weitere 500,- €** zzgl. 6,09 €"
+ Briefporto Zahlungsanforderung 0,95 €

Da liegen wir bei einem Verkaufspreis von knapp 630 € doch bei 13,13 € ( und nicht bei 7,04 € ), oder ?


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], [email protected] und 12 Gäste