Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 11:31

Silber.de Forum

20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 773
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Tykon » 24.10.2019, 18:07

Eine einfache Verlosung kann das aber auch nicht sein. Dann mußte ja jeder, der gezogen wird, auch das bekommen, was er bestellt hat.
Aber es wurden ja auch schon Bestellungen reduziert bei der Zuteilung.

Da ist weder ein System erkennbar, noch von einer einfachen Auslosung.

Was das Zuteilungsverfahren angeht, halte ich die VfS bereits seit Jahren für einen Saftladen. Auch wenn ich bislang immer Glück hatte, und das bekam was ich bestellt habe.

Anzeigen
Silber.de Forum
Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Panik95 » 24.10.2019, 18:13

michasi hat geschrieben:Heute kam bei mir die Zahlungsanforderung. 5 Stück bestellt und 5 wurden zugesagt. Soll erfüllt.
mit besten Grüssen

Kannst Du die Zahlungsanforderung mit abgedecktem Namen als Foto hier einstellen?

Goldfisch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: 24.10.2012, 04:48

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Goldfisch » 24.10.2019, 18:36

Ob das Ergebnis des Zuteilungsferfahren wohl das gleich bei einem fallenden Goldpreis unter den festgesetzten Ausgabepreis gewesen wäre? Bei der Verlängerung des Verfahrens hatte ich bereits meine Befürchtungen, dass hier ein falsches Spiel gespielt wird. Für mich stinkt der ganze Prozess, da völlig intransparent.
100% positive Bewertungen :
http://www.silber.de/forum/goldfisch-t14411.html
Erfolgreich gehandelt mit : Argentur, hollaender, Tazwild, John_McClane, Mike123, Enno&Tara

Ronny
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 28.05.2017, 21:05

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Ronny » 24.10.2019, 18:40

Kann man wirklich nicht nachvollziehen. Ich habe auch als Neukunde 2 bestellt - und 1ne zugeteilt bekommen. Lt. telefonischer Auskunft, Mitteilung hab ich auch noch keine. Sind wohl mit dem Versand
immer noch nicht fertig... :| ...!

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1262
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon KarlTheodor » 24.10.2019, 18:45

Panik95 hat geschrieben:
michasi hat geschrieben:Heute kam bei mir die Zahlungsanforderung. 5 Stück bestellt und 5 wurden zugesagt. Soll erfüllt.
mit besten Grüssen

Kannst Du die Zahlungsanforderung mit abgedecktem Namen als Foto hier einstellen?


Also ich glaube michasi auch ohne Foto.

Goldfisch hat geschrieben:Ob das Ergebnis des Zuteilungsferfahren wohl das gleich bei einem fallenden Goldpreis unter den festgesetzten Ausgabepreis gewesen wäre? Bei der Verlängerung des Verfahrens hatte ich bereits meine Befürchtungen, dass hier ein falsches Spiel gespielt wird. Für mich stinkt der ganze Prozess, da völlig intransparent.


Was wäre Deiner Meinung nach gewesen, wenn der Verkaufspreis über PoG gelegen hätte ?

Glaubst Du, bei dem angewandten Zuteilungsverfahren wären manche bevorteilt worden und wenn ja, wer soll Deiner Meinung nach bevorzugt worden sein ?

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 23.07.2010, 14:56
Wohnort: zwischen Harz und Heideland

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon michasi » 24.10.2019, 19:05

Panik95 hat geschrieben:
michasi hat geschrieben:Heute kam bei mir die Zahlungsanforderung. 5 Stück bestellt und 5 wurden zugesagt. Soll erfüllt.
mit besten Grüssen

Kannst Du die Zahlungsanforderung mit abgedecktem Namen als Foto hier einstellen?

Die Zahlungsanforderung sieht aus wie immer, haben sich nicht geändert. Hast Du noch nie eine erhalten?

mit besten Grüssen
Über 35 positiv abgeschlossene Deals, 0 negativ
Meine Bewertungen
http://www.silber.de/forum/michasi-t7371-s15.html

[email protected]
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 12.01.2018, 20:10

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon [email protected] » 24.10.2019, 19:14

michasi hat geschrieben:
Panik95 hat geschrieben:
michasi hat geschrieben:Heute kam bei mir die Zahlungsanforderung. 5 Stück bestellt und 5 wurden zugesagt. Soll erfüllt.
mit besten Grüssen

Kannst Du die Zahlungsanforderung mit abgedecktem Namen als Foto hier einstellen?

Die Zahlungsanforderung sieht aus wie immer, haben sich nicht geändert. Hast Du noch nie eine erhalten?

mit besten Grüssen


Panik95 wollte doch nur einen Beweis das Du nicht lügst smilie_06 .
Kann ja jeder behaupten er habe alle 5 bekommen die er bestellt hat.

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 23.07.2010, 14:56
Wohnort: zwischen Harz und Heideland

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon michasi » 24.10.2019, 19:23

warum sollte ich lügen? Wer hat was davon? Ich nicht und Ihr auch nicht.
[img][IMG]https://www.bilder-upload.eu/thumb/bf8cbe-1571937855.jpg[/img][/img]
Über 35 positiv abgeschlossene Deals, 0 negativ

Meine Bewertungen

http://www.silber.de/forum/michasi-t7371-s15.html

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1536
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon 25rubel » 24.10.2019, 19:29

hammer!

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon silberpower » 24.10.2019, 19:48

Ich ärgere mich auch nicht, dass ich eine Absage bekommen habe, ABER der Laden wird komplett vom Steuerzahler "alimentiert", dann muss meiner Meinung nach erst mal jeder Privatanleger eine Münze bekommen, danach den Rest weiter auf die Privatanleger verlosen und zum Schluss kommen die Händler .... just my two cents.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6703
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon san agustin » 24.10.2019, 20:36

san agustin hat geschrieben:
Silberadler77 hat geschrieben:
Tykon hat geschrieben:Das die VfS Absagen verschickt, wäre mir allerdings neu.


Doch die VfS verschickt auch Absagen.


smilie_08

Was für ein Zeit und Kostenaufwand
So dumm kann niemand sein
Per Mail wäre noch überlegenswert


smilie_13 und muss mich hier entschuldigen (ja das kann san auch :oops: )

die VFS verschickt in der Tat ABSAGEN :roll:

ich bin zwar als Kunde dort gemeldet, aber heut war eine Absage in meinem Briefkasten

aber ganz ehrlich: deswegen habe ich mir nicht die Pulsadern aufgeschnitten
freies Kapital für andere schöne Münzen smilie_24
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 777
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon gullaldr » 24.10.2019, 22:42

Im Silberkurs-Thread hatte Betonsammler ja schon gemutmaßt, dass bald das Finanzamt vor der Tür stände. Und Grandmaster hatte geschrieben, dass die Münze keinen Spaß machen wird, wenn der Goldpreis wieder runtersegelt... :shock: smilie_28

Und nun? Ich bekam Post, dass mir keine der Münzen zugeteilt wird.

Bin ich traurig? Oder glücklich, dass weder das Finanzamt vor der Tür steht (wobei da nichts zu holen wäre), noch der Goldpreis segelt?

Nix verloren, nix gewonnen. Also egal. Gute Laune bewahrt.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6132
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 25.10.2019, 19:50

Um jetzt mal wieder den Schwenk zurück auf die Münze und nicht die Enttäuschung oder Freude über das Zuteilungsverfahren der VfS hinzubekommen; es gibt Neuigkeiten, was den Fortgang und das Motiv der 100 Euro Goldmünze angeht. Ich hatte ja schon mal im Juli darüber geschrieben: https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 95#p634643
Im heutigen Newsletter von ProAurum wurde nun berichtet, dass anscheinend eine neue 3-teilige Serie ab 2020 herausgegeben werden soll.
Unter dem Titel „Säulen der Demokratie“ sollen zwischen 2020 und 2022 drei Goldmünzen die zentralen Werte der deutschen Nationalhymne in Gold verewigen: Einigkeit, Recht und Freiheit.: https://newsroom.proaurum.de/100-euro-g ... g_11620303
100 Euro Gold ab 2020.JPG


Nachtrag: Hier auch der O-Ton vom BMF dazu: https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... peyer.html
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Mister Münze
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: 02.08.2011, 20:34
Wohnort: Dresden

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon Mister Münze » 25.10.2019, 20:40

nordmann_de hat geschrieben:Im heutigen Newsletter von ProAurum wurde nun berichtet, dass anscheinend eine neue 3-teilige Serie ab 2020 herausgegeben werden soll.

Gab es schon seit dem 06.10. auf der Seite des BFM zu lesen ;)

https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... peyer.html
Erfolgreich gehandelt mit: Bossi, RCM, siggirabu, d.pust, Tim, Kluberer, bartagame, Sahnehäubchen, Emskopp, smoke, GSP-Sammler

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6132
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: 20/50/100/200 Euro Goldmünzen aus Deutschland

Beitragvon nordmann_de » 25.10.2019, 22:04

Mister Münze hat geschrieben:
nordmann_de hat geschrieben:Im heutigen Newsletter von ProAurum wurde nun berichtet, dass anscheinend eine neue 3-teilige Serie ab 2020 herausgegeben werden soll.

Gab es schon seit dem 06.10. auf der Seite des BFM zu lesen ;)

https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... peyer.html


Warum wurde es dann nicht (von Dir) eingestellt smilie_08
Ich behaupte ja auch nicht der erste dazu gewesen zu sein.

Ich denke, ein Forum lebt vom Austausch. smilie_01
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mahoni und 11 Gäste